Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Neue muz-CD-Serie: Die Beste ihrer Art
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Robin Jantos
Benutzer
165 Beiträge
05.07.11 10:47

Ihr kennt das sicherlich: Musical XY fehlt noch in der CD-Sammlung. Aber bei den einschl├Ągigen H├Ąndlern gibt es gleich eine ganze Reihe von Einspielungen. Welche soll man nehmen? Die Originalaufnahme, die deutsche Version, unplugged, live, London, Broadway, etwas Exotisches?

"Die eine" Aufnahme zu empfehlen, ist nat├╝rlich immer subjektiv. Wir wagen es trotzdem. In unserer neuen Serie "Die Beste ihrer Art" schreibt im Wochenrhytmus jeweils ein muz-Autor ├╝ber die verschiedenen Einspielungen, die es zu einem Musical gibt - und begr├╝ndet, welche seine pers├Ânliche Lieblingsaufnahme ist. Diese Musicals haben wir f├╝r die erste Staffel ausgew├Ąhlt:

Evita
Elisabeth
Les Mis├ęrables
Tarzan
Jekyll&Hyde
Rent

Soviel sei schon verraten: Unsere Autoren haben sich f├╝r ganz unterschiedliche Aufnahmen aus verschiedenen Jahrzehnten und in verschiedenen Sprachen entschieden.

Den Auftakt macht am Freitag, 8. Juli, muz-Redakteurin Claudia Leonhardt, die ├╝ber die CD-Aufnahmen zu "Evita" schreibt.

├ťber Geschmack l├Ąsst sich nat├╝rlich diskutieren, und dazu m├Âchten wir Euch herzlich einladen. Zum einen k├Ânnt Ihr in diesem Thread schreiben, welche Aufnahmen Ihr ausgew├Ąhlt h├Ąttet und ob Ihr die Meinung unserer Autoren teilt. Zum anderen - und das w├╝rde uns besonders freuen - k├Ânnt Ihr die CDs in unserer CD-Datenbank bewerten.

Mit diesen Links kommt Ihr direkt zu den einzelnen Musicals:

Elisabeth:
http://www.musicalzentrale.de/index.php?service=20&subservice=5&show=125
Evita:
http://www.musicalzentrale.de/index.php?service=20&subservice=5&show=134
Jekyll & Hyde:
http://www.musicalzentrale.de/index.php?service=20&subservice=5&show=213
Les Mis├ęrables:
http://www.musicalzentrale.de/index.php?service=20&subservice=5&show=236
Rent:
http://www.musicalzentrale.de/index.php?service=20&subservice=5&show=320
Tarzan:
http://www.musicalzentrale.de/index.php?service=20&subservice=5&show=513

Vorteil an Bewertungen in der CD-Rubrik: Die Kommentare bleiben dort dauerhaft stehen und helfen Menschen, die sich ├╝berlegen, ob sie diese oder jene CD anschaffen sollen. Eure Lieblingsaufnahme fehlt in der CD-Datenbank? Dann postet das bitte in diesem Thread.

Wir sind gespannt auf Eure Meinungen!

Nutzer ausblenden
annkathrin
Benutzer
2 Beiträge
05.07.11 11:08

Meine Lieblingsaufnahme fehlt leider in der CD-Datenbank: Tarzan (Special Edition) mit Alexander Klaws!

Nutzer ausblenden
musicalhit
Benutzer
1 Beiträge
08.07.11 11:01

Welcher Fachmann ist den bei der Serie am Werk? Gleich am Anfang ein Flop.
Empfohlen wird die World Premier Concept Cast Aufnahme mit Julie Covington (eine englische Aufnahme), im Titel steht aber die American Premier Rec., das w├Ąre aber die Aufnahme mit Patti LuPone als Evita und somit eine v├Âllig andere CD/LP.
Im ├ťbrigen bleibt Elaine Paige in dieser Rolle immer die Nr. 1.

Nutzer ausblenden
musicalhit2
Benutzer
1 Beiträge
08.07.11 11:45

elaine paige die nummer 1? das ist doch wohl geschmacksache. und ├╝ber geschmack l├Ąsst sich nicht streiten.

Nutzer ausblenden
justin
Benutzer
13386 Beiträge
08.07.11 11:52

nett, das wird der thread der vielfach-nicks

Nutzer ausblenden
musicalhit3
Benutzer
1 Beiträge
08.07.11 11:54

Wer einen Soundtrack als jene Aufnahme empfiehlt, die man sich kaufen sollte, ist h├Âchstens Madonna-Fan, das ist tats├Ąchlich nur Fangeschreibsel.

Nutzer ausblenden
gisellespatz
Benutzer
3 Beiträge
08.07.11 14:26

Ich schlie├če mich meinem Vorschreiber an. Soundtracks werden meistens f├╝r die Filme bearbeitet... sie entsprechen also nicht mehr ganz der Originalversion. Au├čerdem ist Madonna rein musikalisch unter aller Sau. Singen ist etwas anderes. Sie kann ├╝berhaupt nicht die H├Âhen bedienen und der Ausdruck und die Intonation sind auch nicht ganz sauber. Wer alos eine ordentliche Aufnahme haben m├Âchte kaufe sich also bitte nicht den Soundtrack.

Nutzer ausblenden
Robin Jantos
Benutzer
165 Beiträge
09.07.11 14:42

Die CD war in unserer CD-Datenbank falsch bezeichnet, deshalb gab es beim Link den verwirrenden Hinweis "American Premier Rec.". Wir haben das korrigiert. Vielen Dank f├╝r den Hinweis.

Nutzer ausblenden
Charlotte
Benutzer
5935 Beiträge
09.07.11 14:52

Ich fand den Text zu den verschiedenen "Evita" Einspielungen sehr unterhaltsam und ├╝berlege mir jetzt ernsthaft, ob ich nicht das Konzeptalbum anschaffen sollte.
Dabei h├Ątte ich noch eine Frage, wurde "the Lady┬┤s got potential" nicht bei der Magdeburger Auff├╝hrung gesungen, mir kommt es n├Ąmlich so vor. Das habe ich n├Ąmlich sehr positiv in Erinnerung.

Nutzer ausblenden
spelling bee
Benutzer
384 Beiträge
09.07.11 16:42

ich bin v├Âllig bei Frau Leonhard in der Evita-Sache, und wo ist Madonna musikalisch unter aller Sau bzw ist die Intonation nicht sauber?!
bei einer derart hochwertigen Produktion wie dem Soundtrack unter der Supervision von ALW und David Cullen werden die Verantwortlichen Madonna wohl eher alles 1000 mal eingesungen haben lassen, denn das dass irgendwas nicht perfekt ist....
f├╝r mich pers├Ânlich ist DIE ultimative Evita Aufnahme noch nicht entstanden, Patti Lupone und Elaine Page geb├╝hrt nat├╝rlich Respekt als den ersten B├╝hnen-Evitas, gesanglich wirken die beiden in ihren ersten Riesenrollen nicht durchgehend souver├Ąn, so w├╝rde ich Teile der h├Âheren Passagen von Buenos Aires und A New Argentina eher als Gepl├Ąrr denn als Gesang bezeichnen, Julie Convington finde ich eher langweilig, Elena Rogers war wohl auf der B├╝hne der Hammer, was aber wohl mehr an der Ausstrahlung und am Tanz lag, als am Gesang, ├╝ber die deutschsprachige Aufnahme aus Wien schweige ich lieber..
Eine Aufnahme , die mir pers├Ânlich ganz gut gef├Ąllt, aber ich stehe da ziemlich alleine auf weiter Flur, ist die Tour-aufnahme mit Florence Lacey und James Sbano, der f├╝r mich akkustisch den besten Che darstellt.....aber ich kenne auch viele Stimmen, die anderer Meinung sind...
Da es wie gesagt, meines Wissens, keine perfekte Aufnahme gibt, w├╝rde ich auf jeden Fall die transponierte Madonna Version empfehlen, opulentes Orchester, tolles Ensemble (rein akkustisch w├╝rde ich mir Peron immer etwas dunkler w├╝nschen als Jonathan Pryces helle Stimmer) und auf "You Must Love Me" w├╝rde ich auch nicht mehr verzichten wollen.....

Nutzer ausblenden
Themen / Neue muz-CD-Serie: Die Beste ihrer Art
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2021. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   ZAV-K├ťNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;