Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Passion in Dresden
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
SECOND NAME
Benutzer
48 Beiträge
30.01.11 09:06

Habe mir am Freitag in Dresden die deutschsprachige Erstauff├╝hrung von Sondheim┬┤s Passion angeschaut und bin v├Âllig begeistert. Tolles St├╝ck (das war ja bekannt) grossartige, sehr intensive unaufgeregte Inszenierung in einem wunderbaren, sparsamen B├╝hnenbild und gl├Ąnzende Hauptdarsteller, allen voran Vasiliki Roussi als brillante Fosca. Jeder, der sich f├╝r Musical begeistern kann sollte (muss)sich Passion in der Staatsoperette anschauen. (und das erkl├Ąrt dann auch, warum ich pers├Ânlich mit so St├╝cken wie `Hinterm Horizont` nichts anfangen kann)

Nutzer ausblenden
LegallyHeights
Benutzer
5 Beiträge
30.01.11 21:32

Von wem ist denn die ├ťbersetzung, und wie gelungen ist sie?

Nutzer ausblenden
HetSpook
Benutzer
8816 Beiträge
31.01.11 00:32

Das w├Ąr ja wirklich toll, wenn ich dieses St├╝ck mit der Besetzung sehen k├Ânnte. Das Musical hat mich schon sehr mitgerissen.

Nutzer ausblenden
SECOND NAME
Benutzer
48 Beiträge
31.01.11 01:01

Mein Tipp: Keine 120 Euro f├╝r Hinterm Horizont investieren sondern f├╝r 25 Euro eine Karte in der Staatsoperette in Dresden kaufen und sich Passion anschauen. Mit Bahnfahrt und einem sch├Ânen Essen ist es nicht teurer aber viel sch├Âner!

Nutzer ausblenden
SECOND NAME
Benutzer
48 Beiträge
31.01.11 09:42

Die ├ťbersetzung ist von Roman Hinze (ob der wohl wirklich so hei├čt? Kunze/Hinze?) und ist sehr gut, was ja wirklich bei deutschen ├ťbersetzungen nicht immer der Fall ist. Auf den Punkt, klar und direkt , ohne schwiemelige Bilder - wirklich sehr sch├Ân. Und die ganz wenigen Stellen, die schwierig sind: Dich zu lieben, f├╝r: Loving you, werden von den Darstellern so ehrlich und ├╝berzeugend gespielt und gesungen, dass man trotzdem gefangen bleibt.

Nutzer ausblenden
SECOND NAME
Benutzer
48 Beiträge
03.02.11 12:55

Besteht unter all den Musicalbegeisterten,Fans, Machern, usw. hier im Forum so wenig Interesse an einer deutschsprachigen Erstauff├╝hrung eines Sondheim St├╝ckes? Haben wirklich alle fast nur noch die kommerziellen Gro├čproduktionen im Kopf?
Wow, das ist be├Ąngstigend.
Dann bin ich mal weg.

Nutzer ausblenden
Ludwig2
(Benutzer deaktiviert)
12929 Beiträge
03.02.11 13:10

Ich find Sondheim anstrengend. Bei "Into the woods" im Regents Park bin ich in der Pause gegangen, obwohls ne gut gemachte Inszenierung war.

Hab schon viele Sondheim CDs durchgeh├Ârt, Passion neben "Sweeney Todd" am ausf├╝hrlichsten. Musikalisch bleibt selten was h├Ąngen. Oftmals wird mir zu schrill, schr├Ąg und disharmonisch gesungen.

Wenn "passion" in hamburg liefe, w├╝rde ich reingehen.
Einen Drang deswegen nach dresden zu reisen, versp├╝re ich nicht.


Freue mich stattdessen auf "Grand Hotel" in m├╝nchen am Montag.
Diese Musik liegt mir eher als Sondheim...

Nutzer ausblenden
Johnny_Depp
Benutzer
10571 Beiträge
03.02.11 13:31

Das allgemeine Desinteresse an allem jenseits der Gro├čproduktionen wird hier immer mal wieder beklagt.

Bei "Passion" kommt erschwerend hinzu, dass Dresden nun wirklich nicht um die Ecke ist f├╝r die meisten hier und dass es alles andere als neu ist, d.h. wer sich f├╝r Sondheim interessiert, wird es sicher irgendwann woanders gesehen haben (ich selbst in London und die niederl├Ąndische Tournee). Liefe "Passion" im Umkreis von 50-100km von meinem Wohnort, w├╝rde ich sicher reingehen.

Und so schwarz-wei├č Ansichten wie "und das erkl├Ąrt dann auch, warum ich pers├Ânlich mit so St├╝cken wie `Hinterm Horizont` nichts anfangen kann" find ich nun auch eher nervig. Es sollte ja wohl m├Âglich sein, auch mal anspruchsvolle Theaterkost zu genie├čen wie Sondheim oder Shakespere, aber auch mal einfach nur einen Abend "Hirn abschalten und Spass haben" mit einem Jukebox-Musical oder einer gut gemachten Schmonzette.

Nutzer ausblenden
Charlotte
Benutzer
5935 Beiträge
03.02.11 15:14

Woraus jetzt das allgemeine Desinteresse an Sondheim hier im Forum abzulesen ist, ist mir auch nicht ganz so klar. Ich w├Ąhle auch St├╝cke aus verschiedenen Kategorien, gern auch ohne SE (schon wegen der Preise).
Aber selbst von Berlin aus, sind es nach DD mit dem Auto 2,5 bis 3h eine Tour. Das WE ist auch immer gut gef├╝llt, schon mit der Familie und nach 10h Job noch soweit fahren (und zur├╝ck) so verr├╝ckt bin ich dann h├Âchstens 1-2 mal im Jahr.

Nutzer ausblenden
Fiyero
Benutzer
3842 Beiträge
03.02.11 18:44

Ich find Passion gro├čartig, aber mal eben nach Dresden ist auch f├╝r mich zeitlich ├╝berhaupt nicht drin. Sehr sehr schade, weil ich es echt sehr gerne sehen w├╝rde.

Nutzer ausblenden
Themen / Passion in Dresden
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2021. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   ZAV-K├ťNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;