Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Bio-Musicals
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
kevin
Benutzer
3864 Beiträge
07.12.10 15:18

Johann Hölzel, Marlene Dietrich, Grace Kelly, Romy Schneider,
Lewis Carroll, Gustav Klimt, P.T. Barnum, Kaiserin Elisabeth,
Friedensreich Hundertwasser, Eva Peron und vielen anderen Persönlichkeiten von Interesse wurde bisher die Ehre zuteil, dass ihr Lebenslauf (oder Teile daraus) als Grundlage für ein Musical dienten. Es scheint fast schon ein Genre für sich zu sein.
Das Interesse an historisch bedeutsamen Persönlichkeiten scheint nach wie vor groß zu sein und weitere Werke sind in Arbeit.
Deutschland hat MICHELANGELO angekündigt und Österreich die BATHORYS. Oder auch nicht.

Realistischer erscheinen mir da die Meldungen aus Amerika.

UNCHAIN MY HEART. Die Ray Charles Story als Jukebox Musical.

BRUCE LEE David Yazbek und David Henry Hwang arbeiten an dem Stoff. Klingt zunächst etwas wacko, könnte aber doch interessant werden. Der außergewöhnliche und tragische Lebensweg des Martial Arts Künstlers gibt einiges her. Insbesondere Stageing und Choreografie könnten spektakulär und innovativ werden.

HOUDINI Filmkomponist Danny Elfman, David Yazbek und Kurt Andersen kümmern sich um das posthume Bühnencomeback des wohl berühmtesten Illusionisten aller Zeiten. Bühnentechnisch und ausstattungsmäßig könnte das ein Fest werden. (Der Rest hoffentlich auch.)

LIBERACE Das will ich mir nicht mal vorstellen müssen.
(Für alle, die die Gnade der späten Geburt besitzen: Liberace war eine Kreuzung aus Michael Jackson und Rudolf Mooshammer und hat eure Großmütter zum Kreischen gebracht.)

MANDELA / APARTHEID MUSICAL Schwieriges und (vielleicht zu) episches Thema für ein Musical. Eine ernsthafte und doch verständliche und unterhaltsame Bearbeitung des Stoffes dürfte eine riesige Herausforderung für das Kreativteam sein.

Sind diese Stoffe / Persönlichkeiten erfolgsversprechend für eine Musicalbearbeitung?
Welche historischen Personen könnten ebenfalls für eine Musicalversion ihres Lebens interessant sein?

Nutzer ausblenden
Johnny_Depp
Benutzer
10571 Beiträge
07.12.10 15:27

Mandela-Musicals gab es schon mehrere, zuletzt Amandla Mandela! als Tournee in den Niederlanden. Früher gab es mal "Sarafina!", das aber nach dem Ende der Apartheid sang- und klanglos verschwunden ist. Das Thema ist durch.





Nutzer ausblenden
Ludwig2
(Benutzer gesperrt)
12929 Beiträge
07.12.10 17:25

""""""""""""""""""""""""""""""""""""
LIBERACE Das will ich mir nicht mal vorstellen müssen.
(Für alle, die die Gnade der späten Geburt besitzen: Liberace war eine Kreuzung aus Michael Jackson und Rudolf Mooshammer und hat eure Großmütter zum Kreischen gebracht.)
""""""""""""""""""""""""""""""""""""""

Ich war gar mal auf nem Liberace-Konzert. Hängengeblieben ist die Präsentation diverser Nerz-Kollektionen und die überriesige Fingerringbereifung. Liberace war grosse, kitschige One-Man-Show. Sicherlich ein interessanter Stoff dür ein Musical.

Ebenso für mich vorstellbar - wünschenswert "Made in germany":

DAISY - das Mooshammer-Musical.
Eine Schickeria-Opera mit tragischem Ende.

Von der Stimung angesiedelt zwischen Comedy und Drama. Die Story erzählt aus der Sicht des Hundes als off-Erzähler.

Musikmässig kömmt ich mir zu diesem Thema etwas poprockiges im Stil des 80er/90er Jahresounds vorstellen.

Nutzer ausblenden
justin
Benutzer
13386 Beiträge
07.12.10 18:35

also ich weiß ja nicht, aber ich denke deutschland wird interessantere persönlichkeiten haben, als einen moshammer inkl. seinem hündchen

Nutzer ausblenden
ereshkigal
Benutzer
1972 Beiträge
07.12.10 21:31

wieso kam noch keiner auf die idee, das lugneristische gegenstück mit seinem gesamten zoo ... bei den einschaltquoten? seiner serie auf atv mülßt es doch locker zu machen sein

Nutzer ausblenden
Elisabeth aus Wien
Benutzer
7708 Beiträge
07.12.10 21:59

Lugner - das Mörtical?

Nutzer ausblenden
MH2404
Benutzer
950 Beiträge
07.12.10 22:43

Ich warte auf ein Verona Pooth Musical mit Werbejingles als Musiknummern.

Nutzer ausblenden
Elisabeth aus Wien
Benutzer
7708 Beiträge
07.12.10 22:55

Aber bitte mit Blubb

Nutzer ausblenden
adolar
Benutzer
39 Beiträge
07.12.10 23:43

"Daisys König", das Moshammer-Musical gab's schon 2007 ...

http://www.rp-online.de/kultur/mehr_kultur/Musical-Daisy-liest-Mosi-die-Leviten_aid_408436.html

Nutzer ausblenden
Ludwig2
(Benutzer gesperrt)
12929 Beiträge
08.12.10 16:37

Das wusste ich nicht ;-)

""""""""""""""""""""""""""""""""""
also ich weiß ja nicht, aber ich denke deutschland wird interessantere persönlichkeiten haben, als einen moshammer inkl. seinem hündchen
"""""""""""""""""""""""""""""""""""

Ganz bestimmt das.
Wenn ich aber an den Unterhaltungswert eines Stoffes denke, eigent sich womöglich "Bismarck - das Musical" eher weniger, um viele Menschen zu interessieren.

Wie wärs mit:

"INSITORIS - der Hexenhammer"

Ein Dramamusical über den berüchtigten Inquisitor und Buchautor Heinrich Kramer und eine tragische Liebesgeschichte zu Zeiten der Hexenverfolgungen im Deutschland des Mittelalters.

Heinrich Kramer hat mit dem "Hexenhammer" eine Art "Betriebsanweisung" geschrieben, woran Hexen zu erkennen sind und wie ihnen der teufel ausgetrieben werden muss.
Könnte mir Vorstellungen, dass Alpträume und Wahnvorstellungen seine Inspirationsquelle für dieses Machwerk waren. Diese Träume könnte ich mir als Showszenen mit prächtigen Kostümen und Bildern vorstellen.
Und dann verliebt er sich in eine Frau, die er als Hexe anklagen muss...

Musikalisch würd ich so einen Stoff klassisch sehen wollen, wie Les Miserables oder "zaad van Satan" (Musical aus den Niederlanden)

Nutzer ausblenden
Themen / Bio-Musicals
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;