Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Verfilmung Sunset Boulevard
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
MusicalJonas
Benutzer
1258 Beiträge
05.10.10 18:58

Es gibt ja noch nicht viel neues über die bereits seit langem gerüchteweise geplante Verfilmung (auf die ich sehr hoffe).

Auf Youtube gibt es ein Voting, wo man wählen kann, wer im Film Norma werden soll:
http://www.youtube.com/watch?v=Xiz5a-N8ZTI

Leider fehlt die, meiner Meinung nach, beste Norma aller Zeiten:
Helen Schneider

Und das sage ich nicht nur, weil sie unsere "unsere" deutsche Norma ist, sondern weil sie gesanglich, schauspielerisch und optisch die perfekteste Kombination ist.

Betty Buckley finde ich auch toll. Glenn Close ist schauspielerisch sehr gut, aber stimmlich nicht ganz so überzeugend. Elaine Paige ist auch okay.

Aber die beste Norma ist und bleibt Helen Schneider. Sie ist einfach eine ganz andere Liga. Die anderen sind Darstellerinnen, die Norma gut oder sogar sehr gut verkörpern. Aber Helen Schneider spielt nicht Norma, sondern in dem Moment, wo sie die Bühne betritt, ist sie Norma.

Vielleicht interessiert das Votings aber dennoch den ein oder anderen.

Nutzer ausblenden
wiener
Benutzer
4499 Beiträge
05.10.10 19:06

@MusicalJonas: Du, bei allem Respekt. Aber es sehr wäre nett, wenn Du nicht mit einer Lawine von Beiträgen unterschiedlichenen Themen auf einmal kommst, und dich auf eine Sache konzentrierst. Wäre Dir sehr verbunden.

Nutzer ausblenden
Elisabeth aus Wien
Benutzer
7693 Beiträge
05.10.10 20:35

für mich als Streisand Fan ganz klar "La Diva"

Nutzer ausblenden
Fischer
Benutzer
65 Beiträge
06.10.10 08:29

Wenn ein Film gemacht werden sollte wird ganz klar Glenn Close die Rolle spielen...

Nutzer ausblenden
JulianM
Benutzer
33 Beiträge
06.10.10 13:10

Zunächst mal was grundsätzliches:
ich könnte auf eine Verfilmung gut verzichten, wenn man damals einen professionellen Mitschnitt der Bühnenversion gemacht hätte, den man heute auf DVD kaufen kann, wie es das bei manchen Produktionen gibt (Cats, Victor/Victoria,...). Ich finde solche Bühnenmitschnitte meistens viel besser als irgendwelche Verfilmungen. Leider sind sie nicht sehr verbreitet.

Aber da es das von Sunset Boulevard leider nicht gibt, hoffe ich auf jeden Fall auch auf eine baldige Verfilmung. Ich glaube, 2005 habe ich davon zum ersten Mal in der Kinorubrik unserer Tageszeitung gelesen. Dann ist es zunächst wegen des Autorenstreiks in Hollywood und dann wegen der Wirtschaftskrise und Terminproblemen verschoben worden. Aber ich hoffe sehr, es kommt noch. Vielleicht will man das auch ein wenig mit dem geplanten Broadway-Revival abstimmen.

Zur Besetzung:
bei Musicalverfilmungen achtet man ja leider oft mehr auf den Namen der Darsteller (bzw. deren internationale Bekanntheit beim Kinopublikum) als auf die Eignung für die Rolle. Deswegen fürchte ich, dass Leute wie Betty Buckley, Helen Schneider, Elaine Paige, etc. keine Chance haben, auch wenn viele sie als die Idealbesetzungen sehen.

Darüber kann man sich ärgern, aber so ist das nun mal (leider) im Filmgeschäft.

Zu den bekannteren Namen, die gerüchteweise kursieren, zählen ja neben Glenn Close auch noch Meryl Streep, Liza Minnelli und Barbra Streisand. Da hoffe ich ganz klar auf Glenn Close. Wenn schon nicht Helen Schneider, Betty Buckley, o.ä., sondern eine von den bekannteren, dann am liebsten Glenn Close.

Ich schätze die anderen auch sehr, finde aber dass Streep, Minnelli und Streisand nicht zu der Rolle passen.

Glenn Close hat diese Rolle schon in LA und am Broadway gespielt. Und wer die CD von dieser Produktion hat und sich auch mal Videos im Netz ansieht, weiß, dass sie schauspielerich und optisch auf jeden Fall super passen würde. Ihr Gesang mag nicht so gut sein wie von Helen Schneider, Betty Buckley, Elaine Paige, aber so schlecht ist er auch nicht. Und zu der Rolle passt ihr Gesang durchaus. Und da Buckley & Co wohl leider eh keine Chance haben, würde ich Glenn Close noch am besten finden.

Insofern würde ich bei der Verfilmung für Glenn Close stimmen. Ich fände auch Buckley, Schneider oder Paige super, aber da diese wohl keine Chance haben, stimme ich eindeutig für Glenn Close!

Nutzer ausblenden
Charlotte
Benutzer
5806 Beiträge
06.10.10 13:18

Wo findet die Abstimmung denn statt?

Nutzer ausblenden
MusicalJonas
Benutzer
1258 Beiträge
07.10.10 10:30

@Charlotte:
Unter dem Youtube-Link ist das Video, was die einzelnen Kandidatinnen vorstellt. Ich habe das nur mal überflogen, aber wenn ich das richtig verstehe, geschieht das Voten über die Kommentare auf Youtube. Jeder Kommentar, der nur einen Namen einer Kandidatin nennt, wird als Vote gezählt.

@wiener:
Häh?
Ich habe einen einzigen (1!) neuen Beitrag eröffnet! (nämlich diesen hier über die Sunset-Verfilmung.) Und ansonsten habe ich bei einer Handvoll weiterer (bereits existenter) Beiträge einen Kommentar dazu geschrieben. Bei allem Respekt, aber ich verstehe nicht ganz, wo Dein Problem ist?! Oder dürfen Neue hier nur ein Thema pro Woche ansprechen?

Nutzer ausblenden
wiener
Benutzer
4499 Beiträge
08.10.10 18:48

@MusicalJonas: Jetzt werde ich mal Stellung nehmen.
Dein Beitrag in diesen Thread war nicht Dein erster. Der war nämlich um 18:33

Werde jetzt Deine ersten Beiträge zeitlich auflisten.
18:33
18:46
18:58
19:08
19:15

Um 19:06 habe ich Dich höflichst und ohne Unterton bzw. Zweideutigkeit darum gebeten, Dich auf ein Thema zu konzentrieren. Es ist mit Sicherheit auch für andere User nicht lustig, so eine Fülle (die mit Sicherheit auch Wertvoll sind) gleichzeitig zu studieren und zu kommentieren.
Da kam bei mir halt der Verdacht auf, dass Du es vorher im Word oder ähnlichem verfasst hast und dann in den besagten Zeitabständen reingestellt hast mit dem Ziel, aktuelle spannende Themen in die Versenkung zu hiefen. Fünf grosse Beiträge kann man nicht in einer knappen 3/4 Stunde schaffen.

Sollte mein Verdacht falsch sein, so verzeihe mir bitte.
Und das mit den "Ferien" nehme ich zurück und entschuldige mich dafür. Hoffe auf Dein Verständnis und weitere spannende Themen mit Dir

Nutzer ausblenden
wiener
Benutzer
4499 Beiträge
08.10.10 18:50

Kleiner Nachtrag:
Für mich kann der 10.000 Beitrag eines Users genauso goldes wert sein, wie der 1. Beitrag eines Neuling

Nutzer ausblenden
Kashoggi
Benutzer
2363 Beiträge
08.10.10 18:54

Da hab ich jetzt aber ehrlich gesagt auch Verständnisprobleme. Es ist doch völlig normal, dass man innerhalb von 45 Minuten sich in 5 verschiedenen Threads zu Wort meldet. Das Forum ist dazu da, seit wann gibt es da einschränkende Regeln?

Nutzer ausblenden
Themen / Verfilmung Sunset Boulevard
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;