Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Tarzan Hamburg - Kleiner Bericht
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Juppi
Benutzer
7 Beiträge
23.07.10 00:54

Da ich kein passendes Thema gefunden habe (außer Sitzplatzfragen und ein lol-Thema), mach ich ein neues auf...

Ich hab mir eben mit einer Freundin eine Runde Tarzan in Hamburg gegeben und wollte ein kurzen Bericht dazu schreiben

Besetzung

Tarzan - Alexander Klaws
Jane - Elisabeth Hübert
Kala - Isabel Trinkhaus
Kerchak - Kevin Kraus
Terk - Arcangelo Vigneri
Junger Tarzan - Martin Willruth

Wir haben im rechten Mittelparkett Reihe 10 gesessen und ich muss sagen: Ich kann die Plätze nur Empfehlen, da man mitten im Geschehen ist und neben Reihe 9
ein "Landepunkt" ist, wo sich verschiedene kleine Szenen abspielen. Gleichzeitig sitzt man noch nah genug an der Bühne, um die Mimik der Darsteller klar zu erkennen. Einziger Nachteil: Man muss ab und zu mal nach hinten schauen bei den Flugszenen. Wer lieber den Überblick hat, sollte daher lieber etwas weiter hinten sitzen, wobei natürlich die Gesichter auf der Bühne sicherlich nicht mehr so gut zu erkennen sind

Zum Musical selbst: Die Songs fand ich Top, Technik war ebenfalls ganz nett...die Darsteller aber eher durchwachsen. Ich weiß jetzt nicht, ob es an den Darstellern lag, oder an der Storytechnischen Umsetzung, aber teilweise fand ich das Musical recht langweilig und es kam keine richtige Atmosphäre auf, die einen mitgerissen hat.

Am besten ich scheib erstmal was zu den Darstellern. Also richtig überrascht hat mich Alexander Klaws und das konnte man auch in der Pause und danach von anderen Besuchern hören. Ich kann den Typen eigentlich Null leiden, aber was er da in seiner Rolle als Tarzan abgeliefert hat, war nicht schlecht. Er hat eine super Stimme und auch Schauspielerisch einiges drauf, so dass er super in die Rolle passt. Das hätte ich vorher nich von ihm gedacht.

Elisabeth Hübert hatte mich am Anfang etwas entäuscht. Schauspielerisch hat sie mir sehr gut gefallen, aber gerade bei ihrem ersten Lied "Auf diesen Tag hab ich gewartet", konnte man sie kaum, bzw. nur sehr schwer verstehen, da ich ihre Stimme sehr schwach fand. Die anderen Lieder wahren aber dann in Ordnung gewesen.

Isabel Trinkhaus...stimmlich super, Schauspielerisch passt die Rolle nicht zu ihr. Ich fand sie stellenweise sehr aufgesetzt. Das gleiche fand ich bei Kevin Kraus. Super Stimme, aber Schauspielerisch fand ich ihn an diesem Abend nicht so super.

Terk hat mir hingegen super gefallen. Arcangelo war neben Tarzan mit Abstand der Beste des ganzen Abends.

Und zum Schluss der junge Tarzan: War in Ordnung gewesen. Hervorzuheben ist nochmal sein kurzer Gesangspart kurz vor Schluss: Super! Dort hat er jeden Ton gestroffen, klang schon fast wie eine CD-Aufnahme

Also wie gesagt: Man KANN es sich durchaus anschauen. Es ist mal was anderen, wenn ein Musical auch über den Köpfen stattfindet, aber ein 2. Mal muss ich da nicht rein, auch wenn ich mein 1. Mal nicht bereue.

Nutzer ausblenden
Rent2000
Benutzer
144 Beiträge
23.07.10 01:21


Absolute Zustimmung in allen Punkten!
War ebenfalls heute in der Tarzan Vorstellung (Parkett Reihe 14).
Habe selten so derrmaßen das Gefühl von Langeweile in einem Stück erlebt.
3 Lieder die nett sind, und der Rest sowie die handlung plätschert vor sich dahin.

Überrascht hat mich ebenfalls Alexander Klaws.

Einmal gesehen, und in nächster Zeit wohl keine Ambitionen, mir das nochmal anzutun...

Nutzer ausblenden
Mrs de Winter
Benutzer
2120 Beiträge
23.07.10 09:43

Der Gesang vom kleinen Tarzan im zweiten Akt kommt in der Tat vom Band. Warum auch immer das so ist, aber es war schon immer und bei jedem so

Nutzer ausblenden
alonso
Benutzer
2 Beiträge
23.07.10 10:12

arbeitsschutzrechtlich dürfen die jungen Tarzane nicht singen wenn sie, auf der Kiste stehend, von oben abgelassen werden. darum wird in dem Moment ein Playback verwendet.

Nutzer ausblenden
Patrick90
Benutzer
236 Beiträge
23.07.10 10:44

und deshalb hört mans halt auch...:-P
Nichts gegen die Kinder, aber während sie spielen sind sie halt nicht so konzentriert aufs singen, hört man ja z.T. auch. Wenn dann am Ende die Töne recht perfekt sind, weils halt eine gut geübte und in Ruhe eingesungene Aufnahme ist, ists komisch, aber trotzdem ok...
Aber was das mit arbeitsschutz zu tun hat versteh ich zwar nicht ganz aber ok.

Nutzer ausblenden
vonKrolock
Benutzer
7802 Beiträge
23.07.10 13:39

Also ich hab gehört, dass das es wohl so war, das man Angst hatte, dass die Jungs Angst haben könnten und deshalb zur Sicherheit die Stimme vom Band kommt.

Nutzer ausblenden
Juppi
Benutzer
7 Beiträge
24.07.10 00:40

Ja ok, also die Bandstimmer erklärrt dann doch meine Verwunderung über die Stimme ^^

Was ich noch vergessen hatte: Ich war erstaunt über die Auslatung unter der Woche...Parkett war eigentlich fast ausgebucht und auch der Rang war recht gut besucht (nicht voll, aber gut gefüllt).

Nutzer ausblenden
Mister Y
Benutzer
221 Beiträge
24.07.10 07:07

War auch letzten Samstag in Tarzan (zum 2. Mal) und hatte nachmittags Alex Klaws...

Neulich wurde hier diskutiert, ob so ein DSDS-Sieger überhaupt das Potential hat, so eine Rolle überzeugend und gut zu spielen.

Fazit: ICH WAR BEGEISTERT. Stimmlich sehr gewaltig und schauspielerisch wie akrobatisch sehr beeindruckend...
Vom alten DSDS Alex is nicht mehr viel übrig. Der neue Alex hat seinen Platz in der deutschen Musical-Landschaft gefunden. Ich gönns ihn und würde ihn auch in anderen Rollen gerne wiedertreffen...

Nutzer ausblenden
illy12
Benutzer
5 Beiträge
24.07.10 08:50

Ich bin ja ein kleiner Fan vom Musical Tarzan und durfte nun mittlerweile alle Tarzan`s erleben von Anton über Armin,Kevin David bis hin zu Alexander Klaws. Und ich kann sagen Alexander steht denen in keinster Weise nach ganz im Gegenteil,ich muß zugeben ,er gefällt mir sogar besser als "Ur-Tarzan" Anton Zetterholm.

Nutzer ausblenden
RAIMUND
Benutzer
1196 Beiträge
24.07.10 12:55

Ich hoffe ihn endlich mal live zu sehen. Spiel er denn gdrs. Shows am Donnerstag oder hat er da evtl sogar immer eine OFF-Show. Würde mich riesig freuen. Komm extra aus Wien nach HH.

Nutzer ausblenden
Themen / Tarzan Hamburg - Kleiner Bericht
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;