Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Posititve Beispiele von Stadttheatern...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Benegon
Benutzer
755 Beiträge
10.06.10 12:49

Damit wir das Pferd mal von der anderen Seite her aufzäumen. Es gibt ja - Gott sei Dank - nicht nur Schlechtes zu berichten, wenn man über Musicals in Stadt- oder Staatstheatern spricht.

Lasst uns mal die leuchtenden Beispiele sammeln. Ich mache gern den Anfang:

STADTTHEATER HAGEN

In der Spielzeit 2009/2010:
* West Side Story (Wiederaufnahme)
* Into the Woods (Premiere); übrigens zusammen mit Absolventen der Folkwang
* My Fair Lady (Premiere)

Spielzeit 2010/2011:
* Jekyll & Hyde (P)
* My Fair Lady (WA)
* Im weißen Rössl (P)

Daumen hoch, sag ich da nur!

Nutzer ausblenden
Johnny_Depp
Benutzer
10571 Beiträge
10.06.10 13:30

Abgesehen davon dass Into the Woods ziemlich öde war und der Rest aufgewärmtes Zeuch das schon x-mal überall zu sehen war?

Die einzigen "leuchtenden" Beispiele die mir einfallen sind Kassel (South Pacifc), Magdeburg (Titanic, Sunset Boulevard) und natürlich das Theater für Niedersachsen (Secret Garden, Baker's Wife, jetzt Children of Eden) die sich mal an NEUES wagen.

Nutzer ausblenden
Benegon
Benutzer
755 Beiträge
10.06.10 13:42

Ach @Johnny, du musst auch mal mit Wenigem zufrieden sein!

Nutzer ausblenden
MH2404
Benutzer
950 Beiträge
10.06.10 14:09

Das positivste Beispiel für mich dieser Tage ist das TfN, das mit seiner Musicalcompany immer mal wieder was wagt.
Sicherlich setzt man da auch auf Altbewährtes (wie ketzte Saison mit Footloose und On The Town), aber wie Johnny schon erwähnte, gibt es da immer wieder was Neues. Und dass das Theater sich seine eigene Musicalcompany "leistet" findet bei mir sowieso großen Anklang.

Nutzer ausblenden
spelling bee
Benutzer
384 Beiträge
10.06.10 14:48

für mich das Beste Beispiel Musical am Stadttheater, quasi ein "Wie man alles richtig macht" , war Sweet Charity in Nürnberg, interessante Stückauswahl, gelungene Inszenierung, Ensemble aus 14 Gästen plus anscheinend gut integriertem Ballett und ner schmissigen Band.. vom Aufwand und Standard her, wie heisst es doch immer so schön, "Grossproduktionsniveau"....aber klar könne sich so viele Musicalgäste nicht viele Theater leisten...

Nutzer ausblenden
vonKrolock
Benutzer
8053 Beiträge
10.06.10 16:07

Nürberg leistet sich auch keine mehr, denn es wird keine Musicals dort mehr geben Sweet Charity war aber genial ...

Nutzer ausblenden
mormel
Benutzer
273 Beiträge
10.06.10 16:50

Ich finde, das THEATER MAGDEBURG verdient eine ausführliche Erwähnung:

2009/2010

*Evita (Premiere)
*West Side Story (Premiere)
*Jekyll & Hyde (WA)
*My Fair Lady (WA)

2010/2011

*Sunset Boulevard (P)
*Disney`s Die Schöne und das Biest (P)
*West Side Story(WA)
*Jekyll & Hyde (WA)
*My Fair Lady (WA)

Nutzer ausblenden
GuidoContini
Benutzer
118 Beiträge
11.06.10 09:17

So ziemlich alles, was in den letzten 15 Jahren an Musical in St. Gallen kam, war toll produziert, und es waren immer wieder seltene Stücke dabei. Ich erinnere an "Kuss der Spinnenfrau", sensationelle Inszenierung. Oder die "Drei Musketiere", die bessere Version

Nutzer ausblenden
Mozart
Benutzer
754 Beiträge
11.06.10 12:15

@GuidoContini
Zur Stückauswahl in den letzten Jahren möchte ich dem Stadttheater St. Gallen ausdrücklich gratulieren.

Leider haben mich die von mir besuchten Inszenierungen von Dracula (Wildhorn), Miss Saigon und Graf von Monte Christo nicht überzeugt. Leider zu unausgegoren.

Nutzer ausblenden
GuidoContini
Benutzer
118 Beiträge
13.06.10 12:00

Da magst Du schon recht haben, Miss Saigon fand ich eigentlich ziemlich gut, aber Du musst auf jeden Fall zugeben, dass sie immer sehr gute Darsteller und einfach Musicalspezialisten engagiert hatten, bis zu den Dirigenten. Das konnte rein musikalisch oft mit großen Long-Runs mithalten, ob einem jetzt der eine oder andere Sänger persönlich gefallen hat oder nicht, oder die eine oder andere Inszenierung. Das meine ich mit "toll produziert".

Nutzer ausblenden
Themen / Posititve Beispiele von Stadttheatern...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;