Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Lieblingsmusicals 2009
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Ludwig2
(Benutzer deaktiviert)
12929 Beiträge
03.12.09 11:14

Zeit f├╝r den Jahresr├╝ckblick 2009.

Welches Musical hat euch in diesem Jahr am meisten beeindruckt, am besten gefallen und warum ?

Welches in 2009 gesehene Musical war ein Reinfall ?

Ich liebe ja Hitlisten und meine pers├Ânlichen Hits 2009 bis jetzt ("Evita" L├╝beck und "Victor/Victoria") Hamburg stehen noch aus):

1. Next to Normal / New York
emotional packend, realistisch, gelungene Musik. Ein nachhaltiges Erlebnis, mit weitem Abstand die Nr.1.

2. The Producers / Wien
intelligent, witzig, bunt, schr├Ąg, h├Âchst unterhaltsam und mal was Anderes als Schluchz heul seufz....

3. South Pacific / New York
Ein grossartiges St├╝ck, wundersch├Âne Musik und eine absoult Must-See sehenswerte preisgekr├Ânte Inszenierung in New York. Auch jetzt im 2. Spieljahr immer noch mit Auslastungen ├╝ber 90%.

4. Karamba / Hamburg
Kurzweilig, mit bew├Ąhrtem Schmidts-Tivoli Chrame und Witz. Meiner meinung nach die beste Gute Laune-Show in Hamburg.

5. Tarzan / Hamburg
Zumindest im ersten Akt spektakul├Ąre bunte Unterhaltung mit gewohnt disneym├Ąssiger Fantasie. F├╝r den zweiten Akt gibts wegen Langatmigkeit und Einfallslosigkeit Punktabzug. Trotzdem sehenswert.

6. Spamalot /K├Âln
Zu schr├Ąg, um Nr 1 zu sein aber trotzdem eine energiegeladene originell schr├Ąge Show ohne gr├Âssere H├Ąnger.


Total - Reinfall in 2009:

"Shrek" / New York
Ein aufgeblasenes, ordin├Ąres, lautes PR-Machtwerk ohne Charme, Seele und Herz. Musical vom Marketing-Reissbrett.
Verplemperte Zeit, rausgeschmissenes Geld - nie wieder!


Next please

Nutzer ausblenden
Johnny_Depp
Benutzer
10571 Beiträge
03.12.09 11:27

Heute abend steht noch "Hairspray" an, wo ich jetzt nicht so riesige Erwartungen dran kn├╝pfe, daher jetzt schon:

Highlight Deutschland: "South Pacific" in Kassel

Highlight Ausland: "Priscilla" in London - grandioses Entertainment, gefolgt von "La cage aux folles" und "A little night music", sowie im Schauspielbereich "A streetcar named desire" und "England people very nice".

Reinfall des Jahres: Die Gruselschmonzette "Rudolf"

Nutzer ausblenden
Flower
Benutzer
1 Beiträge
03.12.09 11:40

Meine Highlights waren:
Niederlande: Sunset Boulevard tolles St├╝ck mit tollen Darstellern.
Deutschland: Sommernacht des Musicals Dinslaken abwechslungsreich und interessant

Reinfall: Spamalot K├Âln einfach nicht meine Art Humor wenig ansprechende Lieder.

Nutzer ausblenden
Mrs de Winter
Benutzer
2120 Beiträge
03.12.09 11:42

Highlight Deutschland: Tarzan
Im gesamten, tolle Akrobatik, tolle Musik, tolle Darsteller

Highlight Ausland: Rudolf
Meiner Meinung nach das beste Wildhorn-Musical mit genialer Cast

Reinfall: Moulin Rouge
Von vorne bis hinten billig und bescheuert, das wohl schlechteste Musical, das ich je gesehen hab!

Nutzer ausblenden
Dr├╝cki
Benutzer
774 Beiträge
03.12.09 13:54

Mein Highlight-Musical 2009 war "Marie Antoinette" in Bremen. Ich war begeistert von der Musik, der Geschichte und den gro├čartigen Darstellern.

Mein Reinfall-Musical 2009 war "Buddy" in Essen. Fand ich nicht so toll, weils auch einfach nicht meine Musik ist.

Nutzer ausblenden
Nikki
Benutzer
145 Beiträge
03.12.09 13:55

Highlight: Aida Tecklenburg
Tolle Atmosph├Ąre, herrliche Darsteller, f├╝r eine Freilicht-Veranstaltung ausgesprochen gute Akustik, au├čerdem ein Wahnsinns-St├╝ck, musikalisch eines der besten, die ich kenne.

Reinfall: Rudolf Wien
Da h├Ątte man viel mehr draus machen k├Ânnen!

Nutzer ausblenden
couleur24
(Benutzer deaktiviert)
6603 Beiträge
03.12.09 14:02

Meine Tops:
Hairspray, Billy Elliot, Chicago, Sister Act (alles London)
Oliver! (Freilufttheater Heidenheim: tolle Atmosph├Ąre, tolle Bauten, tolle Darsteller)

Mein Flop:

Rudolf (Wien): Typischer Wildhorneinheitsbrei, unoriginelle Thematik f├╝r Wien.

Nutzer ausblenden
MH2404
Benutzer
951 Beiträge
03.12.09 14:23

Highlights:
Der Geheime Garten - TfN
Marie Antoinette
La Cage Aux Folles (insbesondere mit Douglas Hodge) - London
A Little Night Music - London

Flops:

Jekyll & Hyde - L├╝beck
Rudolf

In diesem Monat stehen noch Chess in L├╝neburg (am Samstag) und On The Town in Hildesheim (Silvester) an, da erwarte ich auch noch einiges.

Nutzer ausblenden
Wagonmaster
Benutzer
763 Beiträge
03.12.09 14:31

Tops: 9 to 5 (New York)
Zorro (London)
Cabaret (Bad Vilbel)
Aida (Tecklenburg)
Spamalot (K├Âln)

Flops: Sunset Boulevard (London)
High School Musical (Woking)

Nutzer ausblenden
Nawe09
Benutzer
1 Beiträge
03.12.09 14:31

Halli hallo an alle - da habe ich mich f├╝r diese Frage doch glatt mal hier registriert

Mein TOP Musical, das ich selber gesehen habe:
The Producers in Berlin - ich bin mit gemischten Gef├╝hlen reingegangen, f├╝hlte mich aber sehr gut unterhalten - so viel gelacht habe ich selten in einem Musical (okay au├čer bei Wicked in London, aber das war 2008 - das z├Ąhlt ja hier nicht). Zur├╝chk zu The Producers: die Texte fand ich sehr genial - viele eigebaute Raffinessen, dazu auch sehr gute Ensemble-Nummern und Choreografien - und Begeisterung empfand ich ebenfalls f├╝r die Besetzung der 3 Hauptdarsteller ...

TOP Musical, das ich nur von der CD kenne:
Next to Normal ... wow - sowas habe ich nicht erwartet. Also Les Miserables und Elisabeth empfand ich bisher als sehr tiefgehend, aber dieses Musical ist wirklich etwas vollkommen anderes. Die Thematik - ein Tabuthema - in Kombination mit den Songs und den Darstellern (besonders Alice Ripley und Jennifer Damiano). Ich pers├Ânlich konnte mich mit jeder Rolle dieses St├╝ckes identifizieren - und finde es sehr bewegend. Ich hoffe mal, dass es den Weg ├╝ber den gro├čen Teich findet!

Mein Flop:
K├Ânig der L├Âwen - habe ich viel viel mehr von erwartet. Sicher das B├╝hnenbild und die Kost├╝me sind sehr beeindruckend, aber an sich kann ich den Hype und die lange Spielzeit nicht nachvollziehen. Sehr viele L├Ąngen, Songtexte, die man leider nicht so aus dem Film kennt (ich nenne nur als Beispiel Publikums-Kinder, die sich fragend zu ihren Eltern drehten und doch davon ├╝berzeugt waren, dass es im Film anders hei├čen w├╝rde ... ich sah das genauso, da ich mit dem Film aufgewachsen bin). Was es noch genau war, kann ich nicht sagen, aber ich bin mit einem entt├Ąuschten Gef├╝hl aus der Vorstellung gegangen und war froh, dass ich eine Karte w├Ąhrend des MusicalSommer-Angebotes gekauft habe. Und um gleich weiter mit den Disney-Musicals zu machen: auch Tarzan fand ich viel zu ├╝berbewertet - die Optik, das B├╝hnenbild und einige wenige (Ohrwurm)Songs konnten K├Ânig der L├Âwen dann doch noch "├╝berholen", aber auch dieses Musical kommt eher zu den letzteren Pl├Ątzen meines Gesamtrankings.

so das wars von mir

Nutzer ausblenden
Themen / Lieblingsmusicals 2009
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   BROADWAY FIEBER SOLINGEN

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;