Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Wie auf neue Musicals aufmerksam machen?
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
MythosEdddy
Benutzer
49 Beiträge
14.05.09 15:28

Hallo alle,

ich bin aufstrebender Musicaltexter, der bisher seine Werke mit einem semiprofessionellen Ensemble auf die B├╝hne bringt. Jedenfalls sind wir bisher sponsorenfrei und haben deshalb kein erw├Ąhnenswertes Budget. Hat jemand Ideen, wie man diese Musicals bekannter machen kann. Werdet Ihr je aufmerksam auf Musicals, die nicht als Gro├čproduktionen laufen?

Bestes,

Edddy

Nutzer ausblenden
fescheLola
Benutzer
2489 Beiträge
14.05.09 15:42

Das Musicalmagazin "musicals" hat extra eine Rubrik "Aus Spass an der Freud - Amateurproduktionen und semiprofessionelle Auff├╝hrungen". Da mal freundlich anklopfen.

Nutzer ausblenden
Batboy
Benutzer
1129 Beiträge
15.05.09 06:50

Ja, wenn ich es in meiner Zeitung lese, dann werde ich darauf schon aufmerksam. Die kann man schon auch irgendwie k├Âdern, zumindest Lokalzeitungen sind daf├╝r immer bereit.

Nutzer ausblenden
Ludwig2
(Benutzer deaktiviert)
12929 Beiträge
15.05.09 12:40

Aufmerksamkeit l├Ąsst sich auch erregen, durch gut gemachtes auf Y...t...
Also: Konzept f├╝r ein verfilmbares Musical erstellen, es in Miniversion abfilmen und auf die bekannten Videoseiten stellen

Nutzer ausblenden
MythosEdddy
Benutzer
49 Beiträge
16.05.09 02:09

Ich nehme an, eins der Hauptprobleme ist, dass wir nur vereinzelte Auff├╝hrungen haben und es deshalb schwierig ist, eine konstante Werbestrategie zu entwickeln.

Momentan geht es bei uns um 2 Musicals, ein weiteres ist in Planung. F├╝r eins der Musicals gibt es einen Clip online (darf man y.. nicht ausschreiben?), aber ich bef├╝rchte, dass der halt nicht unbedingt in Verbindung mit einer m├Âglichen Auff├╝hrung gesehen wird - vielleicht w├Ąre es tats├Ąchlich nicht dumm, terminorientierte Trailer zu erstellen. Ich werde mal mit dem Komponisten sprechen, der ist da versierter als ich.

Bei Zeitungen und Veranstaltungskalendern ist die Resonanz bisher auch nicht so, wie man sie sich w├╝nschen w├╝rde - auch da hilft es sicher nicht, nicht immer in der gleichen Stadt aufzuf├╝hren, so dass man jedes Mal wieder neue Ansprechpartner finden muss.

├ťbrigens riet man uns auch zu einem Myspace-Profil, allerdings finde ich das in den meisten F├Ąllen un├╝bersichtlich und unsch├Ân - hat jemand das Gef├╝hl, dass das hilft?

Schon mal danke den bisherigen Antwortern.

Nutzer ausblenden
Batboy
Benutzer
1129 Beiträge
16.05.09 13:47

Stimmt, myspace k├Ânnte sehr hilfreich sein!

Nutzer ausblenden
Wotan
Benutzer
202 Beiträge
16.05.09 16:23

Ganz wichtig ist, da├č alles was Ihr an Werbung macht auf eine web-Seite hinweist, die dann auch regelm├Ą├čig aktuallisiert werden mu├č.

Die Truppe von "Lady on the stage" hatte das sehr professionell aufgezogen (auch wenn es trotzdem nichts gegeben hat).

Aber ohne Webauftritt geht heute gar nichts mehr, vor allem, wenn man nur mit sporadischen terminen arbeiten kann.

Gru├č
Wotan

Nutzer ausblenden
LaForza
Benutzer
1 Beiträge
26.05.09 17:52

spontan f├Ąllt mir nur das verteilen von Flyers ein und zwar in der Wohngegend, wo ihr euren Auftritt habt. z. B. hat Rewe bei mir, ne Anschlagtafel, die wird so gar gelesen. Solche Flyers kann man ├╝berall hinterlegen wo man grad ist. Ein geeigneter k├Ânnte auch ne Musikschule vor Ort sein.

Nutzer ausblenden
Themen / Wie auf neue Musicals aufmerksam machen?
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2021. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   ZAV-K├ťNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;