Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / WICKED wird ab März dienstags nicht m...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
theaterhase
Benutzer
25 Beiträge
16.01.09 20:51

Die STAGE hat heute die Vertriebspartner in den Vorverkaufsstellen informiert, daß von März bis August die WICKED-Vorstellungen an allen Dienstagen gestrichen werden.

Pressemitteilung soll bald folgen...

Nutzer ausblenden
mrmusical
Benutzer
2677 Beiträge
16.01.09 21:36

Aha! Wie wärs denn mal mit paar Angeboten. Ich bekomm aus london fast tgl. Mails wie man da günstiger ins Musical kann.

Nutzer ausblenden
Gast24601
(Benutzer gesperrt)
7000 Beiträge
16.01.09 22:03

Die SE sollte langsam mal umdenken und Musicals wie in Wien nur sechsmal pro Woche spielen. Langt doch.

Nutzer ausblenden
Ludwig2
(Benutzer gesperrt)
12929 Beiträge
17.01.09 01:04

In hamburg hat sie das nicht nötig.


War heut mit Kundschaft im Skyline Restaurant (sehr zu empfehlen für ein perfektes Theater Pre-Dinner) in stilvollem Ambiente mit tollem Blick) bei König der Löwen.
Und hab wieder mal gestaunt über die Menschenmassen, die da rüberschippern. Das muss man sich immer wieder mal vorstellen: 8 mal die Woche seit 7 Jahren, immer gut besucht bis ausverkauft.
Und das ganze Drumherum mit Schiffsfahrt, Emfang am Eingang, restaurant und und: perfektes Entertainment alles zusammen.

Der Löwenkönig wird noch einige Jahre so weiterlaufen.
Ohne Kürzungen.
Die sind letztlich teuer, weil weniger geld für Miete reinkommt.

Nutzer ausblenden
Gast24601
(Benutzer gesperrt)
7000 Beiträge
17.01.09 01:15

Es sagt auch keiner was gegen den Erfolg von KdL oder von Tarzan. Aber selbst IWNNINY fängt jetzt schon nach einem Jahr an, den Rang abzuhängen. Fakt ist, dass die Theater in Deutschland viel zu groß sind und viel zu viele Vorstellungen angeboten werden. Wie war das noch mit Angebot und Nachfrage? Vielleicht sollte sich die SE mal nach der Nachfrage richten und dann entscheiden, wie viele Vorstellungen sie pro Woche spielt (nicht umsonst gibt es bei IWS nur Shows von Do - So).

KdL könnten sie sogar noch am spielfreien Montag spielen, ganz klar (wobei ja beim Löwenkönig auch der Rang teilweise abgehängt wurde). Ich verstehe auch nicht, warum du ständig mit deinem Löwenkönig kommst. Diese Show steht gar nicht zur Debatte.

Dein Argument "In hamburg hat sie das nicht nötig" ist auch mal wieder völlig dumm: Die SE kommt erst jetzt auf die Idee, Vorstellungen zu reduzieren. Bei Flops wie "Titanic" wurde munter 8-mal die Woche weitergespielt, auch wenn nur 300 Leutchen im Theater waren. Oder "Dirty Dancing" war am Ende so schlecht ausgelastet, dass die SE problemlos das gesamte IWNNINY-Publikum dort kurzfristig unterbringen konnte, weil die IWNNINY-Vorstellung wegen technischen Problemen nicht stattfinden konnte.

Nutzer ausblenden
Ludwig2
(Benutzer gesperrt)
12929 Beiträge
17.01.09 01:28

""""""""""""""""""""""""""""""""""
Ich verstehe auch nicht, warum du ständig mit deinem Löwenkönig kommst. Diese Show steht gar nicht zur Debatte.
""""""""""""""""""""""""""""""""""""

Ich komme jetzt akut wieder drauf, weil ich da war und wieder die allgemeine Behauptung aufgestellt wird: 6 Vorstellungen reichen.

Immer wenn behauptet wird: Heute laufen Musicals nicht mehr lange oder Vorstellungen müssen limitiert werden oder das Angebot ist zu gross oder die Leute haben kein geld mehr für die teuren Tickets...

dann verweise ich mit Gegenbeispielen darauf, das diese These falsch ist! Sobald eine beweisbarge Gegenargument da ist, ist eine These falsch.

Ich verweise auf König der Löwen und Tarzan.
Früher hätte ich auf Mamma Mia Hamburg verweisen oder auf Phantom Hamburg oder Cats.

Und das wird so bleiben und es wird immer Long Run Musicals mit jahrzehntelangen Laufzeiten geben und die Nachfrage steigt auch noch.

Ich hoffe, das sie sich bei der SE bei "Billy Elliot" für Hamburg entscheiden. Weil da keine Vorstellung limitiert werden muss, Preise gesenkt oder Laufzeiten verkürzt.

Und um noch einen draufzusetzen: auch bei Wicked Hamburg wäre die Streichung einer Vorstellung nicht nötig gewesen...

Nutzer ausblenden
cooler_shaker
(Benutzer gesperrt)
3050 Beiträge
17.01.09 06:44

wie schon letztens erwähnt finde ich das umfeld von wicked nicht sehr einladend. die fahrt mit dem auto oder der s bahn zum si zentrum ist halt kein erlebnis .im gegensatz zum hamburger hafen.

Nutzer ausblenden
lavieboheme
Benutzer
123 Beiträge
17.01.09 09:24

weiß jemand schon genaueres wann im märz? meine karten für dienstag, 10.3. liegen schon zuhaus

Nutzer ausblenden
theaterhase
Benutzer
25 Beiträge
17.01.09 09:34

@ lavieboheme:

ab 3.3. laut vertrieb.... in TicketOnline sind die dienstage auch alle schon gesperrt.....

Nutzer ausblenden
justin
Benutzer
13386 Beiträge
17.01.09 10:16

dann setz ich auch mal was drauf, billy elliot ist kein klamauk-musical, sogesehn könnte es in hamburg keine chance haben, wenn dort stücke wie mozart! oder titanic von einem massenpublikum nicht angenommen werden und mit wirklichen longrunstücken die ernsteren charakter haben wie elisabeth oder les miz oder oder usw..hat hamburg bis heute nicht jene erfahrungen gemacht wie andere musicalstädte in deutschland, man muss sich ja nur den spielplan der vergangenheit ansehn, welche stücke in essen, duisburg, berlin und anderswo in deutschland liefen, eigentlich relativ einfach die sache

Nutzer ausblenden
Themen / WICKED wird ab März dienstags nicht m...
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;