Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Chess - veraltet?
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Daniel²
Benutzer
516 Beiträge
16.09.08 23:09

Ich habe mir gerade die Kritik zur aktuellen Produktion in Essen durch gelesen.

"Allerdings lässt sich die hier dargestellte politische Problematik nicht ohne Weiteres auf aktuelle Gegebenheiten übertragen, wodurch das Stück ein wenig antiquiert erscheint."

Man hört das so oft über das Stück und ich frage mich immer, warum man dem Stück die aktualität immer absprechen möchte. Außerdem frage ich mich, ob ein Stück denn immer übertragbar sein muss.
Zugegeben ich liebe Chess und finde die Story sehr spannend und interessant.

Wie seht ihr das denn so?

Nutzer ausblenden
Pipapo
Benutzer
276 Beiträge
17.09.08 00:44

Hab die Premiere gesehen und kann dem Rezensenten uneingeschränkt zustimmen. Highlights waren die ohnehin bekannten Nummern der Show, dargeboten von guten Solisten. Trotzdem interessiert/berührt einen das Gezeigte überhaupt nicht. Die Geschichte wirkt überholt, angestaubt und irrelevant und zu den Charakteren baut sich keinerlei Beziehung auf. Da wird man m.E. noch x-mal die Vorlage überarbeiten können, das Stück ist und bleibt dramaturgisch nicht wirklich gut. Hab es zum ersten Mal auf der Bühne gesehen, war auch okay aber im Großen und Ganzen höre ich mir Chess künftig doch lieber wieder auf CD an.


Nutzer ausblenden
Wagonmaster
Benutzer
726 Beiträge
17.09.08 07:54

Wir waren am Sonntag zum ersten Mal in Chess, und im Großen und Ganzen hat es uns sehr gut gefallen. Klar spielt das Stück nicht in der aktuellen Gegenwart, aber so lange ist die Zeit des Kalten Krieges ja auch nicht her, dass man sich daran nicht mehr erinnern oder sie einfach verdrängen könnte. Bühnenbild, Cast und Orchester waren hervorragend, aber die englischen Liedtexte waren teils sehr schwer verständlich. Da meine Schwiegermutter kaum Englisch kann, war es für sie natürlich recht anstrengend, der Story zu folgen, zumal die deutschen Übertitel erst ab Reihe 5 zu lesen waren, und wir saßen in Reihe 2! Eigentlich ein Unding.

Nutzer ausblenden
Rusty
Benutzer
175 Beiträge
17.09.08 11:25

Ich finde Chess sehr veraltet. Viele der Lieder klingen so sehr nach den 80ern, dass ich sie außerhalb von 80er-Revival-Partys kaum noch ertragen kann. Bei JCS ist das was anderes. Das ist zwar noch älter, aber die Rockmusik hat sich (im Gegensatz zu Pop) nicht grundlegend verändert. Für mich ist das zeitlos.
Ausserdem ist Chess ein sehr politisches Musical und das verliert immer an Aktualität, wenn sich die Zeiten geändert haben. Andere Musicals, die auch an eine bestimmte Zeit gebunden sind (JCS, Les Mis, My Fair Lady, etc.), funktionieren auch aus anderen Gründen, zB weil die Handlung interessant ist, oder weil wir als Deutsche unsere eigene Geschichte darin verarbeiten (Cabaret). Bei Chess fehlt mir eine interessante Handlung UND der Bezug zur heutigen, deutschen Gesellschaft. Deshalb kann ich verstehen, dass es hier so selten gespielt wird.

Nutzer ausblenden
Gast24601
(Benutzer gesperrt)
7000 Beiträge
17.09.08 12:02

Sehe ich auch so, dass JCS zeitlos ist.

Nutzer ausblenden
Elisabeth aus Wien
Benutzer
7660 Beiträge
17.09.08 15:07

Ich finde dass sich Chess ja nicht nur an der politischen Handlung aufhängt, da ist ja auch noch eine Beziehungsgeschichte dabei. Ich persönlich liebe die Musik zu diesem Stück und Nummern wie "You and I", "Anthem" oder "One Night in Bankok" sind echte Hits geworden.

Nutzer ausblenden
Gast24601
(Benutzer gesperrt)
7000 Beiträge
17.09.08 17:27

"Anthem" finde ich klasse, aber "One night in Bangkok" wurde bzw. wird so oft im Radio gespielt, dass es mir zum Halse raushängt.

Nutzer ausblenden
Elisabeth aus Wien
Benutzer
7660 Beiträge
17.09.08 17:46

Ich wüsste gerne wieviele Leute eigentlich wissen dass "One Night in Bankok" ein Musicalsong ist

Nutzer ausblenden
Gast24601
(Benutzer gesperrt)
7000 Beiträge
17.09.08 17:47

DAS habe ich mich auch schon oft gefragt. Ich würde mal 2% schätzen.

Nutzer ausblenden
couleur24
(Benutzer gesperrt)
6603 Beiträge
17.09.08 17:57

Naja die Aktualität mit JCS mit Chess zu vergleichen finde ich schon etwas gewagt. Immerhin stehen (zumindest Rechnerisch) 1/3 der Menschheit in der Nachfolge dieser 2000 Jahre alten Geschichte.

Nutzer ausblenden
Themen / Chess - veraltet?
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   MUSICAL TOMORROW: FOOTLOOSE

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;