Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / WICKED-Werbung - gelungen oder daneben?
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Ludwig2
(Benutzer deaktiviert)
12929 Beiträge
15.08.07 09:35

Mal jenseits des Castings-Thema ne Diskussion zur bisherigen WICKED-Werbekampagne.

Meiner meinung nach l├Ąuft das einiges daneben.
Seit Monaten l├Ąuft der Vorverkauf - das aber in Stuttgart/Deutschland in K├╝rze ein MUST-SEE gespielt wird, bekommt niemand mit. Jedenfalls nicht n├Ârdlich von Stuttgart.


Ich erinnere mich an die Kampagne zum L├ľWENK├ľNIG, die relativ schnell bundesweit gef├╝hrt wurde, auch mithilfe von grossen medien, wie dem "stern".
Ich erinnere mich an die Slogans zum L├ľWENK├ľNIG: "Das BROADWAY-MUSICAL im Hamburger Hafen" oder "DAS SCH├ľNSTE MUSICAL DER WELT".

Derlei h├Ârt und sieht man von WICKED nicht!

Stattdessen h├Âre ich von Kinospots im Vorfeld von harry Potter.
Und frage mich: Soll die Zielgruppe in Kindern und Jugendlichen bestehen? Soll das teuerste Musical der Welt vorzugsweise von UI25 Tickets, Fankarten und sonstigen Sonderaktionen finanziert werden?

Bisher kommt bei mir von WICKED hier im Norden an: Da kommt irgendwie son gr├╝nes Hexenmusical f├╝r Kiddies.


Dann schau ich in den neuen St├Ądtereisen-Katalog von TUI f├╝r die Wintersasion 2007/2008.
Da finde ich bei Stuttgart eine zweiseitige, gr├╝ne Anzeige zu WICKED.
Textlich wird h├╝bsch nacherz├Ąhlt, was f├╝r eine Geschichte es gibt: man kennt die Textst├╝cke mittlerweile: "Zwei hexen, eine gute und eine Gr├╝ne..."

Wenn ich das ganze so lese und betrachte, dann frage ich mich: Was ist eigentlich das besondere an WICKED?
Ein Hexenm├Ąrchen?
Ein Weihnachtsm├Ąrchen?
Geschichte einer freundschaft?

Wo ist da der USP?
Das besondere Verkaufsargument?

Mit keinem Wort/Satz wird in der Anzeige erw├Ąhnt, das WICKED einer der erfolgreichsten Shows der Welt ist. Kein Wort dar├╝ber, das es ein broadway-Hit ist. Kein Wort ├╝ber den AUFWAND DER sHOw.

W├╝rde man es nicht besser wissen, w├╝rde man meinen, WICKED ist eine x-beliebige deutsche Produktion zum Thema M├Ąrchenwald. Praktisch die 7 ZWERGE als Musical mit Hexen ohne Otto.

So eine Anzeige lockt NIEMANDEN, eine Reise nach stuttgart wegen WICKED zu buchen!

V├Âllig daneben!

Meine pers├Ânliche Meinung

Nutzer ausblenden
Hardl
Benutzer
3506 Beiträge
15.08.07 09:57

Da gebe ich Dir recht, @ludwig.
Ich habe in dem cast-threat auch schon ausgef├╝hrt, dass ich die PR bisher schwierig finde ( Die vorbereitende Phase m├╝sste dringend jetzt anlaufen und zwar mit einem Paukenschlag ). Vielleicht heben sie sich das f├╝r das Ferienende im S├╝den Deutschlands auf, w├Ąre die einzige Erkl├Ąrung, die mir einf├Ąllt.
So oder so: Wenn ich die Aufgabe h├Ątte, Wicked zu vermarkten, w├╝rde ich - ├Ąhnlich wie beim LK - auf das Stichwort "Familienmusical" setzen. Denn die Handlung ist sehr m├Ąrchenhaft, das ganze Figurenrepertoire auch und der Grundstoff, Wizard of Oz, ist hierzulande wenn ├╝berhaupt im Zusammenhang mit der Verfilmung oder dem Weihnachtsm├Ąrchen am Stadttheater bekannt.
Erwachsene werden sicher nicht scharenweise da reinrennen, wie zB in MM oder WWRY, weil sie ne lustige Schlagerparade zum Abfeiern sehen wollen. Da muss man bei den Fans, Insidern und eben den Familien ansetzen ( nicht umsonst der Premierenzeitpunkt! ).
F├╝r alle anderen Zuschauer w├╝rde es sich - auch hier Deiner Meinung - lohnen, auf Ausstattungsaufwand und ├Ąhnliches hin zu betonen. Das hat sich beim LK ja auch irgendwann herumgesprochen und die Show lebt ja nicht zu knapp von Frau Taymor.
Vielleicht sollten die Kollegen auch noch auf inhaltliche Dinge abheben, mit der Story liesse sich ja in der Art "Das Musical f├╝r Toleranz und gegen Rassismus" was machen. W├╝rde ja auch ganz gut ins Klima passen.

Nutzer ausblenden
Gast24601
(Benutzer deaktiviert)
7000 Beiträge
15.08.07 10:13

Ich habe noch was im anderen Thread geschrieben, aus dem man wohl gut herauslesen kann, was ich von der "Werbekampagne" halte.

Nutzer ausblenden
mrmusical
Benutzer
2882 Beiträge
15.08.07 10:29

Naja bei MAMMA MIA wurde man letzte Woche mit reichlich WICKED Hexenaufklebern ausgestattet und auf der Rueckseite ein Code fuer den man nun Karten der PK1 zum Preis der PK 2 bekommt.

Ob es das bringt... ne Promo CD bei einem so unbekannten Stueck oder so waere da viel efektiver denk ich mir... klar spielen da Rechte eine Sache aber wollen die das die Show ein Erfolg wird oder ein 2tes leeres Haus in Stuttgart.

Alle Preise 10 Euro runter und es wuerde auch gehen und endlich die Endpreise auf die Flyer. Das ist ne Sauerei das nochmal fast 10-15 Euro dazukommen nur an Gebuehren...

Nutzer ausblenden
Scarlet
Benutzer
215 Beiträge
15.08.07 10:41

Ich h├Ątte eigentlich erwartet, dass sie f├╝r die Rolle des Oz und/oder der Madame Morrible bekannte Gr├Â├čen (bespielsweise aus Schauspiel) engagieren. So wie das auch in London gemacht wurde. Da gab es teilweise auch Sprechgesang....aber fantastische B├╝hnenpr├Ąsenz und bekannte/beliebte Leute ziehen das Publikum ins Theater und mit ihnen sollte man auch Werbung machen (zusammen mit Hauptdarstellern).
Finde es auch bedenklich, dass man ein - f├╝r die Masse - v├Âllig unbekanntes St├╝ck mit einem ebenso unbekannten Hintergrund (Wizard of Oz) und unbekannten Schauspielerinnen jetzt die gro├če Werbetrommel r├╝hren will.
Ich hoffe, das die Show an sich letzten Endes ├╝berzeugen kann und sich das rumspricht. Dann d├╝rfte aber der run...sofern es einen geben sollte....relativ sp├Ąt einsetzen.
Bin auch ├╝berrascht, wie das die Stage angeht...zumindest bisher.

Nutzer ausblenden
Gast24601
(Benutzer deaktiviert)
7000 Beiträge
15.08.07 10:49

Was den Sprechgesang angeht, hat der Wizard doch sowieso kaum was zu singen. Und das, was er singt, ist nicht schwer.

Nutzer ausblenden
london
Benutzer
318 Beiträge
15.08.07 10:50

ich bin auch etwas ueberrascht. ich fand die auswahl der show fuer deutschland schon schwierig aber jetzt die besetzung ohne irgendeinen publikumsmagneten. mmmh.

vielleicht laueft aber der vorverkauf so gut, dass sie nicht so einen grossen werbeaufwand betreiben muessen.

aber ich bin mir sicher, dass sie bald bei "wetten dass" "defying gravity" singen (bruellen) werden und danach die Buchung schlagartig hochgeht. Dass die show nicht viel mehr als eben diese Nummer zu bieten hat, wird sich dann sicher erst spaeter herumsprechen. mal sehen, ob wicked laenger als andere familienshows, wie beauty and the beast, spielen wird. es ist sicher schwierig die show als optisches spektakel zu bewerben, so wie lion king, weil es ausser dem proszenium um die buehne herum und dem "cherry picker" ja nicht allzuviel ausstattung gibt.

Nutzer ausblenden
justin
Benutzer
13386 Beiträge
15.08.07 11:28

also wieder einmal lustig

@ludwig: um vorher nachzufragen: kritisierst du nun rein die werbekampagne der stage, oder quetscht du wieder deine argumente mit der standortentscheidung rein?

WENN das die werbestrategie der stage nun mal ist, dann h├Ątte sie es in hamburg nicht anders betrieben

Nutzer ausblenden
Gast24601
(Benutzer deaktiviert)
7000 Beiträge
15.08.07 11:36

@ london
Kann mir nicht vorstellen, dass der VVK sooo gut l├Ąuft. Sonst h├Ątte die SE (wie bei DD oder KdL oder Udo J├╝rgens) schon eine Pressemitteilungen herausgegeben mit "Schon 100.000 Tickets verkauft" oder so...

Nutzer ausblenden
couleur24
(Benutzer deaktiviert)
6603 Beiträge
15.08.07 11:37

Jetzt wartet doch mal ab, was ab September noch kommt. Da f├Ąngt die Werbekampagne erst richtig an. Die SE hat bisher haupts├Ąchlich in Baden-W├╝rttemberg geworben und das ist auch gut und richtig so, erstmal Zielgruppe Nr. 1 anzuwerben.

Im September wird dann die Werbung, laut SE, deutschlandweit ausgebreitet.
Es ist, meiner Meinung nach, immer wichtig die Leute nich schon zu fr├╝h mit zu viel Werbung zuzum├╝llen. Entweder es nervt sie dann und sie schalten ab oder sie vergessen es einfach wieder. Es v├Âllig ausreichend, und da spricht auch eigen Erfahrung heraus, zwei Monate vorher die Werbetrommel zu r├╝hren. Und wenn das die SE gut nutz, was wir jetzt noch nicht wissen k├Ânnen, dann bleibt die Werbung in Kopf und im Idealfall auch im Gespr├Ąch. Und wenn dann dir Previews losgehen und den Zuschauern die Show gef├Ąllt, wass wir ├╝brigens auch noch niemand wissen kann, kommt das wichtigste Werbemittel ├╝berhaupt erst zum Zuge. N├Ąmlich: Mundpropaganda.

Nutzer ausblenden
Themen / WICKED-Werbung - gelungen oder daneben?
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   BROADWAY FIEBER SOLINGEN

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;