Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Musical Theater in M├╝nchen - Infos
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
mojo99
Benutzer
58 Beiträge
14.05.07 20:37

Stadtrat:
Musical-Theater im fr├╝heren Olympia-Radstadion
Aus dem ehemaligen Olympia-Radstadion, derzeit noch als Event-Arena zwischengenutzt, wird ein Musical-Theater mit 2.150 Sitzpl├Ątzen. Die ├Ąu├čere H├╝lle und bauliche Grundstruktur des Radstadions werden weit┬şgehend unver├Ąndert ├╝bernommen, erg├Ąnzt wird aber ein etwa 30 Meter hoher B├╝hnenturm. Baubeginn ist f├╝r Herbst 2007 geplant. Derzeit werden die Vertr├Ąge mit dem Investor und Betreiber Stage Entertainment GmbH verhandelt.

http://www.muenchen.de/Rathaus/dir/stadtspitze/obkolumn/2007/186372/0205.html#6

Da Baubeginn erst im Herbst 2007 ist, scheint die Er├Âffnung 2008 ja eher fraglich.

Nutzer ausblenden
ereshkigal
Benutzer
1972 Beiträge
14.05.07 21:26

und ... ├Âhm ... welche erleuchtung soll begl├╝ckenderweise reinkommen?

Nutzer ausblenden
Jean-Luc
Benutzer
81 Beiträge
14.05.07 22:00

Ich meine mich zu erinnern, dass hier├╝ber schon diskutiert wurde, als die Info ver├Âffentlicht wurde. Und das war vor Monaten

Nutzer ausblenden
TomLe80
(Benutzer deaktiviert)
1470 Beiträge
15.05.07 03:29

@ ereshkigal

Das die SE wieder ein zu gro├čes Theater baut und es nicht ausgelastet sein wird.

Das ist die erleuchtung

Nutzer ausblenden
kevin
Benutzer
3922 Beiträge
15.05.07 13:16

Noch ist nicht aller Tage Abend.
"DERZEIT WERDEN DIE VERTRÄGE MIT DEM INVESTOR UND BETREIBER STAGE ENTERTAINMENT GMBH VERHANDELT"

Wenn diese Formulierung richtig ist, dann ist ja bis jetzt noch absolut garnichts spruchreif und endg├╝ltig entschieden.
├ťber das DEUTSCHE THEATER M├ťNCHEN wurde ja auch lange verhandelt und das Ergebnis ist bekannt.

Aber sollte es wirklich zu diesem neuen Theater in M├╝nchen kommen, mit was will man es bespielen, wo sollen die Zuschauermassen herkommen, um es zu f├╝llen?

Die Musical-Situation in Deutschland ist schon lange nicht mehr goldig. Es gibt ausreichend Theater f├╝r kommerzielle Long Run-Produktionen.

Braucht die SE nur ein Theater mehr, um ihre altbekannten St├╝cke rotieren zu lassen?
Oder will man einfach mal M├╝nchen besetzen, bevor es vielleicht noch ein Mitbewerber tut?

Nutzer ausblenden
Gast24601
(Benutzer deaktiviert)
7000 Beiträge
15.05.07 14:17

Aber davon einmal abgesehen... Wenn nicht die SE das neue Theater bezieht, sehe ich mal gleich schwarz f├╝r das Teil. Die SE wird schon k├Ąmpfen m├╝ssen (allein die Werbekosten!), um 2.150 Pl├Ątze zu f├╝llen. Aber ein kleinerer Mitbewerber hat eigentlich fast von vornherein verloren...

Nutzer ausblenden
Gast24601
(Benutzer deaktiviert)
7000 Beiträge
15.05.07 15:17

nein, das nicht, aber 1.600 leute oder so sind bestimmt n├Âtig. und die krieg erst mal zusammen. und gerade bei nem neuen theater, das 10-20 jahre abbezahlt werden muss, kann ja eine 100%-auslastung nicht schaden.

Nutzer ausblenden
boulevard
Benutzer
124 Beiträge
15.05.07 17:23

mein wunsch f├╝r m├╝nchen: bringt sunset boulevard zur├╝ck und es l├Ąuft 10 jahre vor ausverkauftem haus... lach... war nur ein scherz (wobei ich mir sunset in deutschland wirklich wieder w├╝nschen w├╝rde..) aber ich denke aus dass es schwierig sein wird sich in m├╝nchen zu etablieren. man m├╝├čte schon eine richtig gro├če "neu2 hit-show herausbringen und nicht wieder etwas altbekanntes spielen. bei einem neuen st├╝ck w├╝rden die zuschauer evtl. aus ganz deutschland nach m├╝nchen reisen.. wenn man z.b. einen l├Âwenk├Ânig oder die tanzenden vampire in bayern ansiedelt kommen keine musicaltouristen aus anderen regionen mehr - die haben die bekannten shows doch schon anderswo gesehen.. also her mit dem neuen theater, her mit einer neuen tollen show und m├╝nchen wir kommen alle!

Nutzer ausblenden
mojo99
Benutzer
58 Beiträge
26.05.07 12:21

Bisher st├╝rzen sich die M├╝nchner aber auch gierig auf jede altbackene Produktion. Ich denke schon, da├č man gerade in M├╝nchen so ein Theater eher f├╝llen kann, als in Stuttgart und da gibt es gleich 2 davon.

Nutzer ausblenden
sanman
Benutzer
52 Beiträge
27.05.07 19:37

Bisher st├╝rzen sich die M├╝nchner aber auch gierig auf jede altbackene Produktion. Ich denke schon, da├č man gerade in M├╝nchen so ein Theater eher f├╝llen kann, als in Stuttgart und da gibt es gleich 2 davon.
----------------------------------

Naja... also in M├╝nchen spielen Musicals nur an zwei Theatern. Das eine ist das klassische Volkstheater und das andere ein Haus, an dem vor allem Tourneeproduktionen laufen. Bei letzterem sind die Veranstatungen immer zu einem sehr hohen Prozentsatz ausgebuch.... mein Gott, versuch mal gute Karten f├╝r Cats zu bekommen...

Was ein "MusiclaTheater" in M├╝nchen betrifft glaube ich schon, dass mit den entsprechenden Produktionen eine sehr hohe Auslastung erzielt werden kann. Man halte sich nur mal das einzugsgebiet vor Augen. Ich nenn mal nur die m.E. relevanten Eckpunkte... Salzburg, Innsbruck, Bozen... alles Deutschsprachig...Allein vom Standort w├Ąre M├╝nchen klasse...

Nutzer ausblenden
Themen / Musical Theater in M├╝nchen - Infos
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   EIN WENIG FARBE

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;