Norden Westen Osten SŘden
Termine aus DeutschlandÍsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / vbw pl├Ąne
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Awakenings.neu
Benutzer
25 Beiträge
04.05.07 17:43

Meine Informationen lauteten bei Freudiana nunmal auf Flop, ich lasse mich gern eines besseren belehren - vielleicht war es tats├Ąchlich so, dass es nur aus Sicht der damaligen Musical-Boom-Zeit ein Flop war, w├Ąhrend es f├╝r heutige Zeiten eine gute Auslastung hatte, keine Ahnung (ich war damals nicht in Wien). Das lie├če aber immerhin die Hypothese zu, dass es nun auch f├╝r den heutigen Markt eher Ergebnisse unter dem Durchschnitt br├Ąchte - zumal mit dieser schwierigen Thematik, die keineswegs auf Wellenl├Ąnge von Mamma Mia, Daddy Cool, WWRY, Dirty Dancing und wie sie sonst so alle hei├čen liegt. Ich stelle die Behauptung auf, dass Musicals mit "schwierigen" Themen, Musicals mit Tiefgang und mit "richtigen" Geschichten es seinerzeit leichter hatten, ein Publikum zu finden. Ob Freudiana - selbst in Wien - massentauglich w├Ąre, da habe ich meine Zweifel (zur Klarstellung: mich selbst w├╝rde es durchaus interessieren, daf├╝r k├Ânnten sie auch gern WWRY aus dem Raimund jagen).
Und schlie├člich noch dies: Ob sich irgendwelche Leute (boshaft gesagt) am Broadway mal f├╝r ein St├╝ck interessiert haben, das allein scheint mir noch kein Indiz f├╝r eine wirtschaftlich gute Laufzeit zu sein, zumal dann nicht, wenn es - aus welchen Gr├╝nden auch immer - nie realisiert wurde. Selbst f├╝r Barbaralla soll ja mal der Sprung nach Amiland angedacht gewesen sein - dar├╝ber kann man ja auch nur sehr herzhaft lachen.

Nutzer ausblenden
justin
Benutzer
13386 Beiträge
04.05.07 18:38

nat├╝rlich ist das kein indiz, aber es ist ein grandioses st├╝ck mit ausgezeichneter musik und nat├╝rlich hat es keinen sinn dar├╝ber zu diskutieren, weil ich glaube, dass es ├╝berhaupt probleme gibt, dieses st├╝ck nomal aufzuf├╝hren ..egal wo, der streit um die rechte der produzenten als es damals ging, das st├╝ck am broadway aufzuf├╝hren war ja fakt; es wurde auch einmal wenn ich es richtig im kopf habe, ├╝ber eine konzertante version von ein paar shows ├╝berlegt, aber ich wei├č auch nicht mal in diesem fall, wie es da mit den rechten aussieht, freudiana war ja keine wirkliche "eigenproduktion" der vbw, sondern eine coproduktion mit den engl├Ąndern, aber ich w├Ąre schon ├╝ber eine konzertante auff├╝hrung dieses geniestreichs mehr als gl├╝cklich..

jedenfalls gehe ich nicht umbedingt von einer weiteren eigenproduktion f├╝r das ronacher aus, sondern sch├Ątze eher, dass es ein import werden wird wie zb die producers o what ever, aber wei├č das schon..

aufg├╝sse w├Ąren das allerletzte

Nutzer ausblenden
ereshkigal
Benutzer
1972 Beiträge
04.05.07 19:26

aufg├╝sse w├Ąren das allerletzte

---

dagegen w├Ąr vielleicht nur mehr der dritte aufgu├č von gr├╝nen teebl├Ąttern ertr├Ąglich ... alles andere aber w├Ąr ... [zensiert]

Nutzer ausblenden
Awakenings.neu
Benutzer
25 Beiträge
05.05.07 00:07

Also, ich pers├Ânlich k├Ânnte, um das nochmal klarzustellen, mit Freudiana bestens leben, glaube aber nicht dran. Hoffentlich wird's was, was mich (ich bin egoistisch) auch interessiert - die "Producers" w├Ąren das sicherlich, obwohl und auch gerade weil ich es mir in deutscher Sprache nicht vorstellen kann.

Nutzer ausblenden
justin
Benutzer
13386 Beiträge
05.05.07 00:12

nat├╝rlich wirds kein freudiana - die producers k├Ânnte ich mir auch sehr gut vorstellen, auch wenn das st├╝ck nicht umbedingt das gelbe vom ei is, aber wenn, dann is es wohl interessant ad umsetzung, in deutschland ist man sowieso zu feig daf├╝r

Nutzer ausblenden
Awakenings.neu
Benutzer
25 Beiträge
05.05.07 00:28

Na, ich find's schon das Gelbe vom Ei, wenn man denn mal eine Musical-Comedy mag und wenn es von SEHR (!) guten Darstellern geboten wird. Ich hatte wundervolle Darsteller in London und das beste Musical-Ensemble, das ich in all den Jahren ├╝berhaupt irgendwo gesehen habe. Unter solchen Umst├Ąnden kann dieses St├╝ck so einen tollen Abend bescheren, dass man wirklich beschwingt aus dem Theater kommt wie selten.

Nutzer ausblenden
justin
Benutzer
13386 Beiträge
05.05.07 01:02

das sicher - und ich mag auch die comedy-schiene..die musik is eben teilweise nicht das meine, aber ich w├╝rde producers in wien f├╝r interessant erachten..

Nutzer ausblenden
Awakenings.neu
Benutzer
25 Beiträge
05.05.07 01:09

Die Musik finde ich dem Thema wunderbar angemessen, zuweilen karikiert/persifliert sie ja das gute, alte Broadway-Musical - daher finde ich sie herrlich, verursacht mir beim H├Âren auch immer beschwingte, gute Laune. Aber das ist eben, wie immer, Geschmackssache.

Nutzer ausblenden
justin
Benutzer
13386 Beiträge
05.05.07 01:12

interessanter f├Ąnde ich die frage, ob es in wien erfolg ernten w├╝rde

Nutzer ausblenden
Awakenings.neu
Benutzer
25 Beiträge
05.05.07 01:18

...ist ja schon h├Ąufig diskutiert worden - es k├Ąme auf einen Versuch an (das istja auch das Spannende beim Theater, dass man Erfolge eben nicht oder nicht immer kalkulieren kann). In jedem Falle w├Ąre Wien sicher der beste Ort f├╝r eine deutschsprachige Erstauff├╝hrung, denn dort w├╝sste ich das St├╝ck in besten H├Ąnden. Sicher w├Ąren gute und kluge Leute am Werk und w├╝rden alles tun, um das Unm├Âgliche - die ├ťbertragung ins Deutsche - m├Âglich zu machen. Aber gibt es ├╝berhaupt eine realistische Chance auf dieses Projekt? Oft war ja zu h├Âren, dass selbst Mel Brooks den deutschsprachigen Markt nicht f├╝r geeignet hielt, und wie sieht's ├╝erhaupt mit den Rechten aus, die ja angeblich die SE hortet? Lauter - aus meiner Sicht - ungel├Âste Fragen, oder gibt es hier Neuigkeiten....?

Nutzer ausblenden
Themen / vbw pl├Ąne
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2021. Alle Angaben ohne Gew├Ąhr.

   ZAV-K├ťNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz f├╝r Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was l├Ąuft aktuell in diesen Musicalh├Ąusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D├╝sseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M├╝nchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl├Ąne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S├╝d, ├ľsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestm├Âgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;