Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
musicalzentrale - Forum
Themen / Auslastung der Stage Musicals
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon
Ludwig2
(Benutzer deaktiviert)
12929 Beiträge
06.03.07 12:00

"""""""""""""""""""""""""""""""""""""""
dabei darf man aber dann auch nicht vergessen, dass in new york die gesamte entwicklung wieder eingespielt wurde in 1,5 jahren. das muss ja nun in stuttgart nicht mehr passieren.
""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""


Sischer dat! Aber statt Enwicklungskosten mĂŒssen LizenzgebĂŒhren an die US-Macher und Erfinder bezahlt werden. Und die werden gigantisch hoch sein. denn der Megaerfolg des StĂŒckes in NY und London treibt den Lizenzpreis in die Höhe. Insofern ist davon auszugehen, das "W" auch bei den Lizenskosten fĂŒr die Stage das teuerste der StĂŒcke im Sack sein dĂŒrfte.

Und du musst auch bedenken: die Betriebskosten sind in deutschland wesentlich höher: Die Gagen der deutschen Cast, des nicht gerade kleinen orchesters unter Aufsicht von gewerkschaft und Tarifen sind mit den in USA nicht vergleichbar.

Nutzer ausblenden
Amadeo2102
Benutzer
292 Beiträge
06.03.07 12:00

Hallo zusammen,

also ich arbeite in Ludwigshafen und wir haben eigentlich den ganzen Tag den Radio auf einem der SWR Sender laufen... die Nur. weiß ich gerade net, aber iss der modernere und so circa alle halbe Stunde bis dreiviertel Stunde lĂ€uft ein mindestens 30 Sekunden langer Spot zu Wicked mit Aussschnitten aus The WIZARD AND I und Defying Gravity. Zumindest von Udo habe ich hier Radio mĂ€ĂŸig noch nichts gehört. aber ich denk die Zahl der WICKED Spots iss ganz ordentlich.

Was die TicketverkĂ€ufe betrifft, denk ich auch mal, dass Udo schneller gekauft wird, da da viele wenigstens die Musik kennen. Und wenn es noch heißt nach einer Idee von Hera Lind... also bitte, da zögern viele nicht lange. WICKED iss noch recht unbekannt, aber ich denke das wird sich Ă€ndern.

Nutzer ausblenden
Rebecca
Benutzer
75 Beiträge
06.03.07 14:10

Hm, was das Thema Vorverkauf betrifft: Ich hab schon manchmal die Erfahrung gemacht, dass PKs zu einem von mir gewĂŒnschten Termin ausverkauft waren, zu einem spĂ€teren Zeitpunkt aber fĂŒr genau jenen Termin wieder buchbar. Ging das niemandem von euch so?

Möglicherweise waren es ZufĂ€lle oder einfach Kontingente, die dann von wem auch immer wieder zurĂŒckkamen. Und wenn man diesen Umstand betrachtet, könnte doch auch mehr hinter dem glĂ€nzenden Udo-Vorverkauf stecken. Vielleicht sind die ganzen PK4s im Januar an Busunternehmen verkauft worden (nur ein Beispiel), die dann in ihren Dörfern Fahrt + Karte fĂŒr Iwnniny „fĂŒr nur 75 Euro“ oder so anbieten. Oder anbieten werden...zu gegebener Zeit. Denn es sagt doch auch keiner, dass die ganzen Karten schon an den PinnwĂ€nden der Leute hĂ€ngen. Zumindest ist es nach meiner Erfahrung in kleineren StĂ€dten so, dass Reise-Kombi-Angebote selten PK1 bieten.

Oder –ich will niemand etwas unterstellen- aber es wĂ€re doch taktisch auch nicht von Nachteil, wenn man PK 4 erstmal gar nicht in den Verkauf gibt oder nur Teile davon, somit als „ausverkauft“ darstellt und so die Menschen zum Kauf einer der teureren Karten animiert...

Auf jeden Fall erscheint es mir komisch, dass bei iwnniny im Januar fast alle(!) PK4s ausverkauft sind, aber kaum eine (genau genommen 2 von 90) der PKs 1-3 auch nur ein Sternchen hat. Oder?

Nutzer ausblenden
pipprock
Benutzer
211 Beiträge
06.03.07 14:22

da die pk 4 im operettenhaus extrem schnell ausverkauft ist, weil echt nur wenig plĂ€tze, kann ich mir das schon vorstellen. ausserdem ist es ja total angesagt pk4 leerzukaufen, um dann die plĂ€tze teuer bei ebay zu verscherbeln. ich habe selbt fĂŒr mammamia mal- als es gut lief- karten bei ebay gekauft, zwei stĂŒck fĂŒr 50 euro. der verkĂ€ufer hat sich dann mit einer horde vor dem operettenhaus getroffen und die tickets verteilt. das hat er tĂ€glich in der woche gemacht und im schnitt die tickets fĂŒr den doppelten preis verkauft. irgendwann liefs ja nicht mehr so doll, da hab ich ihn bei ebay nicht mehr gefunden.
ich kann mir gut vorstellen, das sowas wieder anfÀngt bei udo.

Nutzer ausblenden
pipprock
Benutzer
211 Beiträge
06.03.07 14:23

da die pk 4 im operettenhaus extrem schnell ausverkauft ist, weil echt nur wenig plĂ€tze, kann ich mir das schon vorstellen. ausserdem ist es ja total angesagt pk4 leerzukaufen, um dann die plĂ€tze teuer bei ebay zu verscherbeln. ich habe selbt fĂŒr mammamia mal- als es gut lief- karten bei ebay gekauft, zwei stĂŒck fĂŒr 50 euro. der verkĂ€ufer hat sich dann mit einer horde vor dem operettenhaus getroffen und die tickets verteilt. das hat er tĂ€glich in der woche gemacht und im schnitt die tickets fĂŒr den doppelten preis verkauft. irgendwann liefs ja nicht mehr so doll, da hab ich ihn bei ebay nicht mehr gefunden.
ich kann mir gut vorstellen, das sowas wieder anfÀngt bei udo.

Nutzer ausblenden
Johnny_Depp
Benutzer
10571 Beiträge
06.03.07 14:33

Denke auch, dass sich eben schon 'ne Menge Leute schnell die billigen Karten sichern, gerade bei einem StĂŒck wo sie dermaßen die Katze im Sack kaufen mĂŒssen. Bei Wicked z.B. wĂ€re die Hemmschwelle wohl geringer teure Karten zu kaufen, weil man ja weiß was einen erwartet. Also ich rede jetzt erstmal von der breiteren Masse der "Musicalliebhaber" - bei Otto Normalmusicaltourist sind diese neuen StĂŒcke wohl noch lange nicht im Bewusstsein angekommen.

Wenns aber doch so deutlich ist, dass die Leute ja reingehen wollen aber nur aufgrund der ĂŒberhöhten Preise wegbleiben, verstehe ich wirklich nicht, warum die Preise nicht gesenkt werden...

Nutzer ausblenden
Ludwig2
(Benutzer deaktiviert)
12929 Beiträge
06.03.07 14:33

"""""""""""""""""""""""""""""""""
Auf jeden Fall erscheint es mir komisch, dass bei iwnniny im Januar fast alle(!) PK4s ausverkauft sind, aber kaum eine (genau genommen 2 von 90) der PKs 1-3 auch nur ein Sternchen hat.
""""""""""""""""""""""""""""""""""


Das ist nicht ganz komplett: Im Januar ist auch einmal die PK1 ausverkauft, sowie einmal die PK2 komplett.

Da beide Ausverkauft-Termine ein Sonntag sind, halte ich das fĂŒr keinen Zufall, sondern eher die Komplettbuchung entweder von Fanclubs oder einer Busfirma oder eines Unternehmens.

Das jemand absichtlich Sternchen vergibt um einen hit vorzutĂ€uschen, halte ich fĂŒr abwegig. Was sollte das bringen?

Nutzer ausblenden
meinungslos
Benutzer
5 Beiträge
06.03.07 14:35

also ich glaube auch, daß es eine knallharte verkaufsstrategie gibt, die immer zeigen soll, wie voll das haus ist und wie begehrt die karten sind. ich wollte mir spontan an einenm sonntag nachmittag möglichst gĂŒnstige karten fĂŒr die AIDA tour in berlin am TdW kaufen, da sagte man mir an der kasse,einen tag vorher, daß ich die karten nicht vor der vorstellung kaufen soll sondern am besten jetzt, da sie nicht garantieren können, daß es ĂŒberhaupt noch gĂŒnstige karten gibt bis zum nĂ€chsten tag wegen der großen nachfrage...blablabla.
fast hĂ€tte ich mich dazu hinreißen lassen und wollte mir sofort eine teure kaufen, damit ich ĂŒberhaupt noch eine karte bekomme, da der typ an der kasse totale panik machte. hab aber dann doch bis zum nĂ€chsten tag gewartet weil mir das einfach zu viel geld war, und was muß ich erleben? natĂŒrlich sind nicht mehr viele karten in der billigsten kategorie da, wenn 2 rĂ€nge geschlossen sind, das hat er aber nicht dazu gesagt und es wurde dann noch der 1. rang geöffnet und ich saß, zwar gottverlassen alleine aber primaprĂ€chtig im 1. rang. ich denke, daß die SE die kontingende nach und nach freigibt, damit es immer der wahrheit entspricht, daß die karten sehr schnell verkauft sind um die leute schnell handeln zu lasse. bei mir hĂ€tte das in berlin auch fast funktioniert, wenn ich das geld dafĂŒrlocker gehabt hĂ€tte. was hĂ€tte ich mich geĂ€rgert, wenn ich dann die lerren plĂ€tze gesehen hĂ€tte.
also, das ist meine spekulation, so nehme ich das wahr.

Nutzer ausblenden
Ludwig2
(Benutzer deaktiviert)
12929 Beiträge
06.03.07 14:40

""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""
Wenns aber doch so deutlich ist, dass die Leute ja reingehen wollen aber nur aufgrund der ĂŒberhöhten Preise wegbleiben, verstehe ich wirklich nicht, warum die Preise nicht gesenkt werden...
""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""""


Der Preis hat auch eine psychologische Funktion. Das kennt ja jeder: was teuer ist, suggeriert Hochwertigkeit. Was teuer ist, kann ja nicht schlecht sein.

Wenn erstmal ein Preis auf hohem Niveau eingefĂŒhrt ist, wird sich jedes Unternehmen scheuen, den Preis freiwillig dauerhaft zu senken - das macht die eigenen Preise kaputt.

Nutzer ausblenden
Ludwig2
(Benutzer deaktiviert)
12929 Beiträge
06.03.07 14:50

"""""""""""""""""""""""""""""""
also ich glaube auch, daß es eine knallharte verkaufsstrategie gibt, die immer zeigen soll, wie voll das haus ist und wie begehrt die karten sind
""""""""""""""""""""""""""""""


Dann schlafen die Verkaufsstrategen wohl bei Wicked, oder?

Nutzer ausblenden
Themen / Auslastung der Stage Musicals
Seite:
Nicht angemeldet | Neu registrieren | Logon


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne GewĂ€hr.

   EIN WENIG FARBE

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz fĂŒr Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was lÀuft aktuell in diesen MusicalhÀusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ DĂŒsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ MĂŒnchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle SpielplĂ€ne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -SĂŒd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;