Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Dracula

CD / Cast deutschsprachiger Raum (Graz)
 
Frank Wildhorns Vampirmusical mit Thomas Borchert, Uwe Kröger, Jesper Tydén, Lyn Liechty und Caroline Vasicek.

 
 

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


9 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


30515
Ok bis gut

11.10.2014 - Diese CD gefällt mir gut. Die Besetzung ist 1a.

Viele Lieder find ich super (Eh du verloren bist, zu Ende, ein Leben mehr, Whitby Bay), aber teilweise sind auch Lieder dabei, die ich persönlih nicht so mag. 50% mag ich und die andere Hälfte find ich schlecht. Trotzdem ist dieses Musical gut und die CD empfehlenswert

LiveinTheater (99 Bewertungen, ∅ 3.7 Sterne)


28938
Mehr als ein Trostpflaster

05.02.2011 - Da das englischsprachige Konzeptalbum zu Wildhorns "Dracula" auch knapp ein Jahrzehnt nach der Uraufführung noch auf sich warten lässt, bleibt die Grazer CD bisher die einzige veröffentlichte Aufnahme des Stücks. Glücklicherweise ist sie viel mehr als ein Trostpflaster: Das Album ist erfreulich umfangreich, was die Songauswahl betrifft, und kann mit durchaus gelungenen deutschen Texten und einer starken Cast aufwarten. Highlights sind das rockige "Ein Leben mehr", die traurige Ballade "Frost an einem Sommertag" und das extra für Graz eingefügte Borchert/Kröger-Duett "Zu Ende".

Claudia Leonhardt (2 Bewertungen, ∅ 5 Sterne)


28775
Ein Muss für die Ohren!

18.11.2010 - Diese CD gehört auf jeden Fall in jede Sammlung. FRank Wildorn bietet den spannenden Stoff. Musikalisch untermalt von Uwe Kröger und Thomas Borchert. Spannend, hinreisend und mitfühlend. Guter Sound, tolle Stimmung und tolle Aufmachung. Mehr davon.

DragonEF (16 Bewertungen, ∅ 4 Sterne)


28770
Best of Wildhorn

18.11.2010 - Ich bin schon lange ein Wildhorn-Fan ... aber ich denke, obwohl dieses Werk in den USA nicht sehr gut angekommen ist, ist es doch sein bisher bestes Werk. Im Vergleich mit der Originalaufnahme steckt in dieser lange erwarteten CD mehr Power und Drive drin, als in der englischen Aufnahme. Noch dazu mit dem How-is-how der deutschen Musicalszene ... mein Lieblingstrack Thomas Borchert mit "Ein Leben mehr". Auch Lyn Liechty trägt ihren Teil zur gelungenen CD bei, wie auch Kröger und Wasicek ... Gefühlvolle Balladen, Rocknummern und gute Ensemblenummer wechseln sich ab und beim Showdown bekomme ich jedes Mal eine Gänsehaut ... Fazit, ein Meisterwerk des neuzeitlichen Musicalgenre ... muss unbedingt in jeden Plattenschrank ...

Andfri (4 Bewertungen, ∅ 4.3 Sterne)


28767
DAS Highlight im CD Regal!

17.11.2010 - Es ist ein absoluter Genuss, den Tönen von Wildhorn zu folgen, die die wohl beste Cast hierfür wie auf Wolken trägt! Jeder steht seinen Mann - oder Frau - und meistert seine Rolle mit Leichtigkeit! Die Cast ist von A-Z hervorragend, allen voran natürlich Thomas Borchert, bei dem man keine Sekunde zweifelt, dass er wirklich Dracula ist, und stimmlich eine Wucht! Lyn Liechty ist eine wohltat, eine wirklich angenehme, zauberhafte Stimme, man hätte keine bessere haben können für Mina! Jesper Tyden auch wie immer einwandfrei und gefühlvoll und Uwe Kröger ist einfach der Meister seines Fachs! Die Gefühle kochen bei ihm und er spielt den Dracula-Jäger,als hätte er sein Leben lang nichts anderes gemacht, womit ich auch schon zu dem Highlight der CD schlechthin komme - Zu Ende. Wie lange hat man als Musical Fan da drauf gewartet - ein Duett der beiden "Großen"! Und Wildhorn sei dank, war es endlich soweit und es ist einfach ein Fest! Man hört wie viel Spaß es ihnen gemacht hat und trauert nur ein wenig, dass es nicht mehr Stücke mit den beiden gibt.. aber das ist zu verkraften, weil bei keinem Lied auf der CD die hohe Qualität abfällt! Da können sich so einige andere ein Beispiel dran nehmen - vorallem weil auch die Aufnahme Qualität einwandfrei ist!
Das war allerdings auch nötig, nachdem man wirklih extrem lange auf diese CD warten musste und sie ärgerlicherweise mehrmals (!) verschoben wurde. Aber das sei verziehen, bei dem Umfang!
Ich habe das Stück, gott sei dank, so kurz es auch lief, einmal sehen können und bete, dass es doch bitte wieder gespielt wird, am besten in einer größeren Metropole und dann bitte mit dieser Cast! Danke, Wildhorn!

Duchesse87 (2 Bewertungen, ∅ 3 Sterne)


28759
Hmmm

17.11.2010 - Also ich habe mich sehr auf diese CD gefreut.
Sehr schöne Musik (Wildhorn halt). Aber Thomas Borchert gefällt mir nicht so... er singt immer gleich, ohne Gefühl. Da höre ich die Stimme von Drew Sarich in der Rolle lieber. Sonst ist die ganze Cast sehr gut. Die CD hat zwar seeehr viele Baladen aber es ist schön anzuhören.

Jekyll&Hyde (14 Bewertungen, ∅ 3.5 Sterne)


28758
Fantastische Musik - Storyarchitektur?!

17.11.2010 - Musikalisch ist diese CD ein Meisterwerk. Frank Wildhorn versteht es, wie man auch seinen anderen Musicals anhören kann, wie kein zweiter mitreißende Melodien zu komponieren. Hierbei bietet die CD eine große Fülle - ganze 26 Lieder finden sich auf dieser CD wieder, von denen ein großteil nicht nur hörenswert ist, sondern gehört werden muss!
Die Besetzung ist mit Stars gespickt: Caroline Vasicek, Lyn Liechty, Jesper Tyden, vor allem aber Uwe Kröger (Van Helsing) und Thomas Borchert (Dracula). Zu den wohl größten Stars der CD sollte zweierlei gesagt werden. Uwe Kröger beweist zwar, warum er so hoch im Musicalgeschäft gehandelt wird, doch verlieh man ihm wohl, damit er sich als Van Helsing, der ja eigentlich Holländer ist, von den anderen absetzt, ein Lispeln, was doch zuweilen sehr irritierend ist. Thomas Borchert, man kann es nicht anders sagen, singt die Rolle perfekt. Nicht ohne Grund kann er von sich sagen, dass ihm Frank Wildhorn das Kompliment gemacht hat, das sich die Songs anhören als hätte er sie ihm in den Hals geschrieben. Wie gut Borchert seinen Job macht zeigt auch die Tatsache, dass Wildhorn nach der Dracula-Produktion Thomas Borchert das Musical "Der Graf von Monte Christo" auf den Leib geschrieben hat.
So voll des Lobes ich über die musikalische Komponente bin, muss ich doch sagen, dass die Geschichte Bram Stokers erhebliche Änderungen erfährt, die das ursprüngliche Gruselabenteuer leicht zu einer Liebesgeschichte verkitscht. Fans von pfiffigen / wohl konstruierten Librettos kommen hier nicht ganz auf ihre Kosten.
Dennoch gilt für diese CD: Ein Muss, da ein musikalischer Hochgenuss!

m_loj (2 Bewertungen, ∅ 4.5 Sterne)


28600
Was für eine CD!?

30.07.2010 - Es gibt wenige CD's/Musicals die von Song 1 bis zum Ende einfach nur mitreissen.

Die geniale Zusammenarbeit von Thomas, Lyn & Jesper ist kaum zu übertreffen.

Die Harmonie der Songs, die wunderschönen Texte. Meine persönliche Nr. 1 von Wildhorn's Werken!

Unfassbar, dass es von diesem Meisterwerk so wenige Aufführungen gegeben hat. Wenn ich könnte, würde ich mir dieses Musicals Woche für Woche ansehen, mehrmals wahrscheinlich sogar :-)

buena1vista1 (11 Bewertungen, ∅ 3.7 Sterne)


26888
Lang ersehnt und das Warten hat sich gelohnt

09.08.2008 - Ich habe wie viele andere auch sehr lange gewartet. Ich bin froh, daß es die CD nun gibt. Tolle Leistung der Darsteller! Live und auf CD gefällt mir Lyn Liechty am besten. Eine grandiose Mina. Aber auch Thomas Borchert konnte mich begeistern, wenn auch live noch mehr. Ich habe ihn in einigen Rollen gesehen, aber das war bisher die beste, die ich von ihm kenne.Das Duett zwischen Dracula und Van Helsing gefällt mir auch, auch wenn die Texte relativ einfach gehalten sind. Die Musik passt sehr gut zur Geschichte und es ist eine schöne Erinnerung.

HetSpook (38 Bewertungen, ∅ 3.4 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 
CD kaufen

Dracula
(Graz)
 

 
Erscheinungsjahr 2008
Preis ca. 22


Jetzt online kaufen bei:
amazon.de
 
Share |


© musicalzentrale 2021. Alle Angaben ohne Gewähr.

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: CATS

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;