Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Is this home?

CD / Solo (Ethan Freeman)
 
Ein spannendes und abwechslungsreiches Soloprogramm von und mit Ethan Freeman stellt Musicalsongs in neuen Zusammenhang.
 
Von Marcus C. Leitschuh
"Is this home?" - die Live-CD zur umjubelten Premiere von Ethan Freemans Soloshow im Oberhausener Ebertbad - ist fast ein Musical. Zwischentexte und Songs wechseln sich ab, gehen ineinander über. Das Programm und die CD schöpfen musikalisch vornehmlich aus den Werken großer Musicalkomponisten wie Claude-Michel Schönberg, Stephen Sondheim, Andrew Lloyd Webber oder Frank Wildhorn und werden bereichert durch Eigenkompositionen sowie Lieder aus dem Chanson-, Jazz- und Klassikbereich. Neben Freeman singt dessen Partnerin Monika-Julia Dehnert, Marina Kommissartchik begeistert am Flügel.

Verpackt werden die bekannten und weniger bekannten Musicalmelodien äußerst geschickt in eine Geschichte um einen Obdachlosen, der von einer Sozialarbeiterin von der Straße ins Leben zurück geholt wird. Dass das Konzept funktioniert, wird gleich am Anfang deutlich, wenn aus "Disney’s Beauty and the Beast" der Song "Is this Home?" intoniert wird, als der Obdachlose sich bei Regen inmitten des Straßenmülls wiederfindet. Nach wenigen Zeilen lädt er ein auf eine Reise und intoniert dazu "Corner of the Sky" ("Pippin"). Das sitzt so treffsicher, dass wie von selbst schon beim Hören Bilder entstehen.

Unterbrochen werden die Songs durch "Amtsprotokolle" und Ortstermine, die einen Blick auf den Sozialstaat werfen. Diese Texte wirken teilweise etwas gestellt, sind aber für die dramaturgische Einbettung der Lieder notwendig. Erst durch sie erreicht Freeman die kleinen Aha-Erlebnisse. So folgt "Schließ dein Herz in Eisen ein" ("Mozart!") dem Besuch der Sozialarbeiterin, die - als sie den Obdachlosen ins Männerheim einweisen will - "A Place Called Home" aus "A Christmas Carol" intoniert. Der Obdachlose wiederum antwortet mit "Stern" ("Les Miserables"). Die Liedauswahl ist abwechselungsreich, Kommissartchiks Klavierspiel reich an Farben - in keinem Moment vermisst man ein Orchester. Dass das Programm ein wenig balladenlastig ist, dürfte Freeman-Fans eher freuen.

Eine Entdeckung unter den Songs etwa ist "Guido’s Song" ("Nine"), vorhersehbar dagegen sind "Wenn ich einmal reich wär" ("Anatevka") oder "Die Musik der Nacht" ("Das Phantom der Oper"), wenn die Sozialarbeiterin den Obdachlosen fragt, wie er Nacht für Nacht draußen auf der Straße sitzen kann. Natürlich dürfen Ausschnitte aus "Jekyll & Hyde" nicht fehlen - "Das Sein von Edward Hyde" wird ergänzt durch "This is the Moment" als Zugabe.

Anrührend ist Freemans "Love Song" ("Pippin"), den er zusammen mit Dehnert in Anspielung auf den vorherigen Phantom-Song "für Christine in Hamburg" singt. "Herr Stein scheint vielen nachzutrauern", bemerkt die Sozialarbeiterin angesichts seiner vielen melancholischen Rückblicke. Da passt die Originalzeile "Ich bin am Ende mit meinem Griechisch und Latein" aus "Wie kann es möglich sein?" ("Mozart!") wieder berührend gut. Am Ende wird die Akte geschlossen. Viele Fragen bleiben offen, etwa, wie die Zukunft aussieht. Ein neuer "Fall" wartet. Auch hinter der Nummer "24603" beginnt eine Lebensgeschichte...
 
 

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


14 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


26300
Genial einfach - einfach genial

22.05.2008 - Wenn man es - wie ich - im Original gesehen hat, ists ne schöne Erinnerung. Wenn nicht, vielleicht ein Anreiz, es sich im Schmidt Theater am 2.6. anzusehen.
Ethans ungewöhnlich wandlungsfähige und ausdrucksstarke Stimme, Monikas wunderbar lyrisch einfühlsamer Gesang und Marinas stets stimmig leitende Begleitung: einfach hörenswert!

Gerhard


26295
Einfach super!

21.05.2008 - Kann nicht genug davon kriegen.
Einfach perfekt!

Mini


26122
Rundum gelungen!

13.05.2008 - Wie das Konzert selbst, hat diese CD einfach alles: Großartige Sänger - neben dem absolut brillanten Ethan Freeman überzeugt Monika-Julia Dehnert mit ihrer warmen, klaren Stimme - einfühlsame, virtuose Begleitung durch Marina Kommissartchik, intelligente Rahmenhandlung, die die einzelnen Titel genial zu einem eigenen Musical verwebt, kurz, der absolute Hörgenuß. Läuft in meinem CD-Player heiß, seit ich sie habe! Macht das Live-Erlebnis wieder lebendig. Etwas so Geniales wie dieses Konzert habe ich noch nie erlebt. Philosophisch, anrührend, spannend und saukomisch!
Zum Glück wird das Konzert 'Is This Home' noch einmal aufgeführt, und zwar am 2.6. im Schmidt Theater Hamburg. Bin natürlich wieder dabei!

Hildegard


25898
Tolles Geburtstagsgeschenk!

29.04.2008 - Heute war sie endlich in meinem Breifkasten und ich bin schwer begeistert. Die Live-Aufnahme überzeugt mich vollkommen und dass Ethan klasse ist, muss man nicht immer erwähnen. Sehr souverän führt er durch die kleine Rahmenhandlung mit super ausgewählten Liedern und einer tollen Partnerin.

Henry


25882
Klasse

28.04.2008 - Super Aufnahme, toller Künstler, klasse CD!

Diana


25856
Fantastisch

27.04.2008 - Ethan zeigt wieder einmal, dass er ein herausragender Künstler ist. Er wird unterstützt von einer tollen Partnerin und auch Marina ist wieder einmal spitze am Klavier. Tolle Liederauswahl mit originellen und erhofften Titeln! Ich höre sie sehr gerne und empfehle sie gerne weiter!

Felix


25674
schöne Liedauswahl, gut gesungen

18.04.2008 - Mir gefallen die meisten Lieder, und Ethan ist ein toller Sänger. Rahmenhandlungen sind allerdings nicht so meins...

Marion


25512
in Dauerschleife

08.04.2008 - Ich kann die CD nur sehr empfehlen. Die Titel sind wunderschön und auch die kleine Rahmenhandlung wirkt sehr unterhaltsam.

Mark


25321
Spitzenklasse

30.03.2008 - Das Album ist wirklich toll, und klasse finde ich auch die Idee, dass nicht nur ausgewählte Titel aus seinem Soloprogramm zu hören sind, sondern man auch die ganze Handlung aufgrund von Sprechpassagen zwischendurch gut versteht. Einfach "Extraordinary" :-)

Steffi


25291
klasse Aufnahme

28.03.2008 - Ein super Zusammenschnitt des Konzertes mit Ethan, Monika Julia Dehnert und der Klavierbegleitung von Marina Komissartchik. Freue mich schon auf die Wiederholung im Juni - da bin ich auf jedenfall dabei! Also kauft die Cd, sie ist wirklich empfehlenswert!

anonym


25249
Einfach weiterzuempfehlen

25.03.2008 - Ich kann mich meinen Vorrednern anschließen - die Cd ist einfach zu empfehlen. Ein Muss für jeden Musical-Liebhaber!

Richelieu83


25120
Danke

17.03.2008 - Danke für diesen tollen Zusammenschnitt des Konzertes. Ich musste mir die CD einfach sofort bestellen und das lange warten hat sich definitiv gelohnt!

Sabine


25102
Super

16.03.2008 - Wirklich toll. Nicht nur eine schöne Erinnerung an einen gelungenen Abend, sondern auch für nicht-dagewesene ein Genuss! Dies liegt nicht minder an der fantastischen Stimme von Ethan, Monika und der musikalischen Unterstützung von Marina Komissartchik.

Christian


25074
Wirklich ein Geniestreich!

15.03.2008 - Ich konnte leider nicht bei dem ersten Solokonzert dabei sein, aber durch diese Cd bekomme ich einen richtig guten Eindruck und freue mich schon auf das nächste Mal. Die Titel sind gut gewählt und für einen Live-Mitschnitt ist es eine sehr gute Qualität - wobei besonders der Beifall des Publikums nicht stört. Zur gesanglichen Leistung von Ethan Freeman brauche ich wohl nichts weiter sagen - er ist einfach großartig, was er hier auch wieder prima unter Beweis stellt. Auch Monika Dehnert wirkt super und durch die kleinen Sprechpassagen versteht man sehr gut den Zusammenhang des kleinen selbst erstellten Stücks.
Ich kann die Cd wirklich nur weiterempfehlen!

Gast


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 
CD kaufen

Is this home?
(Ethan Freeman)
 

 
Erscheinungsjahr 2008
Preis ca. 19€


Share |


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;