Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Wicked - Die Hexen von Oz

CD / Cast deutschsprachiger Raum (Stuttgart)
 
Solide deutschsprachige Aufnahme des Broadway-Erfolgsmusicals. Willemijn Verkaik und Lucy Scherer überzeugen, der Rest der Cast kann keine Glanzpunkte setzen. Dass die produzierende Stage Entertainment die Broadway-Orchesterplaybacks recycelt hat, ist ärgerlich, dürfte aber den meisten CD-Käufern egal sein.
 
Von Daniel von Verschuer

Die Original-Broadway-CD ist mittlerweile vier Jahre alt und "Wicked" hat seitdem einige musikalische Anpassungen erlebt. So wurde die erst zweite offizielle Aufnahme dieses erfolgreichen Musicals von Fans und Fachwelt gespannt erwartet. Umso enttäuschender ist es, dass gerade Änderungen an der Orchestrierung nicht zu hören sind - die SE hat, um Zeit und Geld zu sparen, schlicht die Orchesterplaybacks vom Broadway wiederverwendet. So bleibt kaum Platz für neue, musikalisch eigenständige Interpretationen (ob sie bei dem engen rechtlichen Korsett, in dass sich die SE von den amerikanischen Rechtinhabern pressen ließ, überhaupt möglich gewesen wären, ist eine andere Frage) und das Stuttgarter Orchester bekommt keine Gelegenheit, sein Können auch auf der Silberscheibe unter Beweis zu stellen. Weiteres Ärgernis: An einigen Stellen wie am Anfang von "Frei und schwerelos" sind bei genauem Hinhören Schnitte zwischen Sprech- und Gesangspassagen zu hören. All das wird etwa 90 Prozent der Käufer und Hörer der CD weder auffallen noch stören, und die restlichen zehn Prozent müsen wohl oder übel damit leben. Trotzdem: schade, unerfreulich, skandalös!


Auch das Ensemble hat mit diesem Problem zu kämpfen: Die Pausen und Instrumentalpassagen innerhalb der Songs sind fix und stimmen nicht unbedingt mit den Stuttgarter Live-Gegebenheiten überein. So klingen Songs wie "Nur ein Tag" oder "Marsch der Hexenjäger" nach bloßen Kopien der Broadway-Originale - ordentlich gesungen, aber ohne irgendeine Neuinterpretation des Materials. Weder Carlo Lauber als Zauberer von Oz noch Angelika Wedekind als Mme Akaber oder Michael Günther in der Rolle des Dr. Dilamonth können gesanglich Bäume ausreißen - auf der Bühne ist das entschuldbar, da alle drei eher vom Schauspiel kommen, auf einer professionell produzierten CD sind solche Qualitätseinbußen bedauerlich. Nicole Radeschnig (Nessarose) und Stefan Stara (Moq) fallen mit ihren wenige Sekunden langen Gesangseinlagen weder negativ noch positiv auf. Von Radeschnigs Stimme hätte man gern mehr gehört - leider ist Nessaroses emotionales Solo "Die böse Hexe des Ostens" auch auf dieser CD unter den Tisch gefallen. Klar, denn es gibt ja kein Instrumentalplayback für den Song. Mark Seiberts angenehme, aber nicht überragende Stimme passt zur Rolle des Fiyero, im Duett "Solang ich dich hab" harmoniert er prächtig mit Elphaba Willemijn Verkaik.


Den beiden "Leading Ladies" Elphaba und Glinda gehören mindestens zwei Drittel der Spielzeit von gut 70 Minuten, die Gesangsleistung der beiden Hauptdarstellerinnen ist damit wesentlich für den Gesamteindruck der CD. Lucy Scherer überzeugt: Mit sauberem Sopran singt sie die Spitzentöne in "Keiner weint um Hexen" voll aus und punktet auch bei "Heißgeliebt" oder der Reprise von "Ich bin es nicht" mit sicherer Stimmführung. Das absolute Kaufargument für eine ansonsten eher mittelmäßige CD aber ist Willemijn Verkaik: Ihre grandiose Beltstimme kann mühelos mit allen englischsprachigen Elphaba-Darstellerinnen mithalten. Leider wurde Verkaiks Stimme bei "Der Zauberer und ich" und "Frei und schwerelos" nicht weit genug in den Vordergrund gemischt, trotzdem verursachen ihre intensiven Dynamiksteigerungen Gänsehaut. Neben der bei diesem Song besonders gelungenen Übersetzung von Michael Kunze ist "Gutes tun" auch musikalisch einer der stärksten Tracks, und Verkaiks fantastische Interpretation mit eindringlichem Vibrato und wunderschönem Registerwechsel bei Minute 1:44 machen ihn zum Höhepunkt der CD.


Sowohl die Mitwirkenden als auch die Fans und die ganz normalen Zuschauer, die eine Erinnerung an einen schönen Musicalabend mit nach Hause nehmen wollen, hätten eine professionelle Originalaufnahme der Stuttgarter Cast (inklusive Orchester!) verdient. So muss man mit dieser zwar ordentlichen, aber etwas lieblos zusammengeschusterten CD leben, die schnell noch zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt geworfen werden musste - allein wegen Willemijn Verkaik gehört sie trotzdem in jedes CD-Regal.


 
Verwandte Themen:
Produktion: Wicked - Die Hexen von Oz (Palladium Theater Stuttgart)
News: "Wicked"-Cast sammelt 104.000 € für Carreras-Stiftung (29.11.2008)
News: "Wicked"-CD erscheint mit US-Playbacks (07.12.2007)
 

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


28 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


30528
Wicked- die beste Show von Stage seit langem?

11.10.2014 - Ich liebe diese CD und höre sie rauf und runter. Die Lieder sind toll. Die Besetzung ist auch sehr gut. Umbedingt kaufen, es lohnt sich

LiveinTheater (99 Bewertungen, ∅ 3.7 Sterne)


29738
Gute Texte

03.10.2012 - Dieses Musical ist in der OBC-Aufnahme für mich viel besser und stimmiger! Aber: Die deutschen Texte sind flüssig und auch gesanglich wird einiges geboten.

Benito (10 Bewertungen, ∅ 3.2 Sterne)


29356
tolle cast auf alter einspielung

03.12.2011 - eine tolle cast präsentiert sich...leider auf dne orchestereinspielungen aus NY..daher leider nur 2 Sterne. abesehn davon, gefällt mir WICKED persönlich auf deutsch nicht so gut

Horsti (4 Bewertungen, ∅ 3.8 Sterne)


23013
Ziemlich gelungen

31.12.2009 - Habe die CD heute (06.12.) schon bekommen. War anfangs sehr skeptisch bezüglich der Übersetzung. Allerdings kann ich jetzt sagen, daß Herr Kunze und Frau Deny ziemlich viel rausgeholt haben. Allerdings sind einige der neuen Wortschöpfungen etwas gewöhnungsbedürftig. Na ja, vielleicht setzen die sich ja auch nach mehrmaligem Hören noch...
Bei den Sängern gefallen mir die beiden Ladies am besten. Vor allem Lucy Scherer gefällt mir sehr gut. Mark Seitz wirkt leider sehr austauschbar. (Liegt vielleicht aber auch an der Rolle)
Insgesamt eine gelungene CD. Freue mich schon auf einen Besuch in Stuttgart.

Moeff67


23025
Naaaajaaaa...

31.12.2009 - Also ich hab mir die CD heute gleich gekauft mit sehr großen Erwartungen. Es war anfangs auch mal die Rede, dass auf dieser CD das Orchester von Stuttgart zu hören sein wird....das tut es ja leider nicht wie in den News steht. Ansonsten..die Übersetzung finde ich -wie mein Vorredner- sehr gelungen. Was is bisher vom PressCall gehört und gesehen habe gefällt mir 1000mal besser als das was ich hier höre..
Die CD ist nur ein billiger Abklatsch der Broadway Aufnahme.. Trotzdem freu ich mich schon, wenn ich im Januar nach Stuttgart kommen werde um mir ein Bild von der Show zu machen.

tobias


23048
Keine halben sachen bitte

31.12.2009 - Eigentlich inakzeptabel, was Stage Entertainment da macht:
Was hier auf der CD zu hören ist, ist schließlich nur den halben Preis wert, da für die deutsche Bühnenfassung ja auch musikalisch einige Änderungen vorgenommen wurden, die man aber auf dieser CD vergeblich sucht, da schließlich auf die amerikanischen Playbacks zurückgegriffen wurde. Wenn ich mir eine Musical CD kaufe, will ich nicht nur die Darsteller, sondern ebenso sehr das dazugehörige Orchester hören, da auch dieses einiges zur Qualität eines Stückes beiträgt. Meine Wertung bezieht sich also keineswegs auf die Qualität der Darsteller, sondern vielmehr möchte ich davon abraten, Stage Entertainment für solche Aktionen durch den Kauf der CD Geld zu geben.
Die logische Schlussfolgerung müsste doch eigentlich lauten:
Nur die Hälfte der am Musical beteiligten ist auf der CD vertreten, also müsste sie ja nur zum halben Preis angeboten werden.

Largo


24940
Gelungen - aber nicht überragend!

31.12.2009 - Die deutsche Aufnahme von "Wicked" ist meiner Meinung nach gelungen - aber auch nicht überragend! Dabei möchte ich betonen, das mich das Playback des US-Originals nicht im geringstens stört! Die beiden Hauptrollen sind grandios besetzt: Willemijn Verkaik und Lucy Scherer passen wie "faust aufs Auge" zu Ihren Rollen! Live hat das ganze mir sehr viel Freunde bereitet und steht in nichts der Westend-Produktion nach! Allerdings finde ich die anderen Rollen nicht so perfekt besetzt. Die Songs vom "Zauberer" und "Madame Makaber" sind für mich schlecht umgesetzt. Ich überspringe diese Songs beim hören immer, weil sie mir in den Ohren weh tun. Schade eigentlich...
Ich kann die CD aber nicht nur für Fans von "Wicked" empfehlen - jeder der auf ein Gutes und vorallem leichtes Musical steht - wird bestens bedient sein!

ollysuperstar


27166
Rotiert im Autoradio

15.11.2008 - Nach anfänglichen Problemen mit der deutschen Übersetzung ist diese CD mittlerweile eine von meinen Lieblings-CDs geworden. Verkaik und Scherer sind toll in den Hauptrollen und gefallen mir persönlich mittlerweile sogar besser als Idina und Kristin. Allerdings ist es wirklich schade, dass nur die Playbacks vom Broadway verwendet wurden und dadurch Nessas Song wieder einmal fehlt. Absolute Highlights für mich: "Solang ich dich hab" und "Gutes Tun". Herrlich emotional.

Christian Heyden (2 Bewertungen, ∅ 4 Sterne)


25885
ich fands geil!

28.04.2008 - Ich fand das Musical total geil und auch ich kam nicht darum mir die CD zu kaufen und ich höre sie mir immer wieder an!Ich finde die Stuttgarter Version besser als die Broadway vorallem die Stimmen der Hauptrollen sind einfach schöner!Das Musical Wicked hat mich dazu gebracht nach meinem Abi eine Musical Ausbildung zu machen!Also geht undbedingt rein ich werde auch nochmal rein gehen!Liebe Grüße

redrose-laura


24642
Liebe auf den zweiten Blick

22.02.2008 - Wenn man - so wie ich - die CD hört, bevor man das Musical gesehen hat, braucht man eine gewisse Zeit und vor allem Konzentration, bis sich die Schönheit der Musik erschließt. Durch die vielen Sprechpassagen, die die einzelnen Lieder immer wieder unterbrechen, wirken bei oberflächlichem Hören die Kompositionen sehr abgehackt. Mittlerweile, und besonders nach dem Showbesuch, gehört das Album zu meinen Favorites. Ich mag die deutsche Version übrigens lieber als das Original. Sie hat mehr "Leben". Allerdings finde ich Carlo Lauber einfach grauenhaft.

Anke


24356
Super!

07.02.2008 - Diese CD ist der Hammer! Ich hab sie 100 mal rauf und runter gehört!

Wickedfan123


24323
kein großer Wurf

06.02.2008 - Habe mir die CD gekauft, nachdem ich von der Broadway-Aufnahme total begeistert bin. Diese Version hier ist aber ziemlich enttäuschend! Lucy Scherer ist genial als G(a)linda, Wilhemijn Verkaik eine Zumutung! Finde sie auf der CD ohne jede Ausstrahlung (die übrigens auch live völlig fehlt). Lange wurde gecastet und dann dieses Ergebnis? Unglaublich! Fast jede andere Besetzung wäre besser. Zudem finde ich es musikalisch sehr merkwürdig von der Stage, die Orchester-Einspielung aus Stuttgart aus Zeitgründen gegen das Broadway-Playback zu ersetzen, zumal an einigen Stellen nunmal Töne/Silben hinzugekommen sind die dann in der Begleitung fehlen oder schlicht falsch sind.
Insgesamt hören sich die deutschen Texte sehr holprig an. Obwohl ich die englische Sprache eigentlich gar nicht mag, höre ich WICKED immer nur auf Englisch. Diese CD hier habe ich einmal gehört, jetzt steht sie im CD-Regal und staubt vor sich hin....
Schade um's Geld!

Cosette


24120
Einfach zauberhaft!

26.01.2008 - Ganz wunderbar, diese CD mit der großartigen Musik. Vor allem die wunderbaren Willemijn Verkaik und Lucy Scherer lohnen den Kauf. Ich lege die CD gar nicht mehr weg...
Die Diskussion über das US-Playback verstehe ich nicht so ganz. Natürlich ist es schade für das Stuttgarter Orchester. Einige Passagen sind hier sicherlich anders arrangiert.
Für die Essener Aida-CD wurde m. W. seinerzeit auch das holländische Playback verwendet. Da hat sich niemand aufgeregt. Diese CD liebe ich auch sehr.
Natürlich ist es schön, dass Wicked die Gemüter bewegt, mich würde freuen, wenn das mehr ins positive gehen würde. Das Stück ist es wert und hat es verdient.

Hardy


23963
Ich mußte mich einhören

20.01.2008 - In die Musik von Wicked mußte ich mich erst mal einhören. Sie gefiel mir nicht auf Anhieb. Nach dem Showbesuch wurde die CD eindrücklicher und die Musik verband sich mit der Handlung. Mit Vergleich mit der englischen Fassung finde ich die Stuttgarter Version gelungen und sie fällt für nicht nicht ab. Wicked läuft nun auch öfters als CD bei uns zu Hause.

ChristineL


23886
Na ja

15.01.2008 - Einmal hören und ab ins Regal.

Ben


23714
verflixt und zauberhaft

07.01.2008 - Trotz heftiger negativer Kritiken kam ich nach dem Genuss der Show nicht drumrum, mir auch noch die deutsche CD zu besorgen. Und was soll ich sagen: Mir gefällt sie sogar besser als das Broadway-Original. Die Leistungen der Hauptdarstellerinnen sind über jeden Zweifel erhaben, die Übersetzung durchaus gelungen. Dass das Stuttgarter Orchester nicht zu hören ist und man so eine 1:1 Übersetzung der US-Aufnahme zu hören bekommt ist allerdings sehr bedauerlich. Lieber hätte man mit der Veröffentlichung noch etwas warten sollen, und dafür richtig. Dafür zwei Punkte Abzug.

allyfriend


23482
Wicked forever

28.12.2007 - Die beiden Hauptdarstellerinnen sind der Wahnsinn. Lucy Scherer klingt super niedlich und kann viel schauspielerische Akzente in ihrer Gesangsstimme transportieren. Und die gute Willemijn Verkaik ist unschlagbar. Ich dachte, so gut wie Indina Menzel kann das niemand singen, aber im direkten Vergleich klingt die Menzel eher nasal und leicht gequetscht als die wunderbar offene Röhre von Verkaik. Dafür lohnt sich der Kauf.
Das restliche Ensemble kommt leider wirklich ein bisschen zu steril daher - klingt mir fast zu sehr nach diesem glatten Disney-Sound. Im Vergleich klingt das amerikanische Ensemble "erwachsener" , was mir besser gefällt.

theaterfan


23423
Der Wahnsinn

26.12.2007 - die Cd ist der Hammer ich hab die cd erst seit einem tag aber schon 19 mal angehört die stimen der Wahnsinn echt cool Super cool hamma mega affengeil

mUsiCal FaN


23407
Oh my god you guys

24.12.2007 - Wirklich unvergleichar . Die Darsteller sind absolut der Hammer und das mit dem Orhcester ... ok ich hätte es auch besser mit dem Stuttgarter Orchester gefunden doch wenn cih dafür solche Stimmen bekomme ist das , für mich persönlich , echt verzeibar . Und die anderen Cast Recordings haben auch immer noch ein Paar Leute fürs Orchester dazu engagiert . Mir gefällt die CD wirklich serh , sehr gut und ich hör sie durchgehend . (seit ich sie heute bekommen hab)

Lestat


23404
Hammer

24.12.2007 - Egal wie die CD aufgenommen wurde oder nicht ich find sie hammer. Mir gefällt sie auf Deutsch besser als auf Englisch.

Musicalfan


23357
WOW

21.12.2007 - leider nicht das original orchester, aber Willemijns stimme macht alles wett. für teilweise seltsame übersetzungen kann die cd auch nix... das muss man im thread zur show besprechen....

Marburger


23167
Ziemlich enttäuscht..

12.12.2007 - Dass nicht das deutsche Orchester spielt, ist wirklich nicht dass, was man von einer solchen Aufnahme erwarten kann!
Jedoch könnte ich gerade noch so damit leben, wenn sonst alles in Ordnung wäre.
Ich finde, dass die Cd sehr unterschiedlich abgemischt ist, teilweise hören sich die Aufnahmen fast schon ein bisschen amateurhaft an. Ich finde, die Stimmen sind oft viel zu leise.. es klingt alles nicht so richtig rund und leider macht es deshalb nicht gerade viel Spaß zuzuhören. (Schwer gelitten hat z.B. Der Zauberer und ich)

Schade für die wirklich ausgezeichnete Cast (besonders Willemijn Verkaik) und ein grandioses Musical, dass auf dieser Cd leider nicht wirklich zur Geltung kommt und überzeugt!

Eine Überarbeitung wäre mehr als angemessen!

Andi


23099
Frechheit

10.12.2007 - Ein Lehrstück für alle, die meinten, die Stage hätte neben dem legitimen komerziellen Interesse auch noch solche künstlerischer Art. Hat sie nicht, wie die Aufnahme beweist, sondern nur pure Profitgier. Somit wird trotz der teilweise wunderbaren Künstler bei Wicked die Karte und die mieserable CD mein letzter Kauf gewesen sein, der nur einen Cent in die Hamburger Kassen dieses Unternehmens spült. Wer wie die Stage mit dieser Aufnahme seine Käufer verar..... will, soll auch die Konsequenzen tragen. 6* für Lucy und Willemijn, -5* für die Stage macht im Ergebnis 1*

Son of the Witch


23049
I'm Now Wicked!

08.12.2007 - Ichj kann die CD nur jedem empfehlen!

Miami-Nights


23043
gelungene Aufnahme

08.12.2007 - ich gebe zu, ich bin mit sehr überhöhten Erwartungen rangegangen. Dabei war klar, dass diese CD nie an die Broadwayaufnahme ranreichen kann. Das tut sie auch nicht, aber für das, was möglich war, find ich sie wirklich gut. Es ist zwar schade, dass nicht das Stuttgarter Orchester spielt, ich hätte es gerne gehört, aber dafür kam die CD sehr früh raus und über solche Kleinigkeiten mag ich mich auch nicht ärgern.
Die Übersetzungen sind größtenteils sehr gut gelungen (am besten gefielen mir die deutschen Versionen von I'm Not That Girl und No Good Deed), manchmal trauert man zwar sehr der genielen Aussage, dieim englischen text versteckt war, nach, aber anders war es vermutlich auch nicht möglich.
Willemijn Verkaik und Lucy Scherer sind vor allem einfach klasse in ihren Rollen. Sie holen echt alles raus, was geht und allein für die beiden könnte man 5 Sterne geben. Aber um doch noch deutlich zu machen, dass diese Aufnahme eher blass neben der Boradwayversion ist, sind nur 4 draus geworden.

tina


23039
Schöne Erinnerung an die Show

08.12.2007 - Wer von den normalen Besuchern der Show wird jemals fragen ob nun der oder der andere den Taktstock geschwungen hat.

Das die Orchestrierung zur Live Show etwas abweicht fällt kaum ins Gewicht.

Dankbar darf man doch sein das es überhaupt mal wieder eine CD zu einer neuen SHOW in D gibt.

Die Cast ist hervorragend - wie live auch - und die kleinen überhörbaren Mängel nun ja die stören nicht wirklich ... MIR GEFÄLLT SIE.

musicals


23033
Vorsicht Falle - Wo ist Eduard Zimmermann

07.12.2007 - habe die cd heute von amazon geliefert bekommen und werde mich übers wochenende mit amazon in verbindung setzten, ob ich sie - obwohl bereits entsiegelt - zurück geben kann. fakt ist doch eindeutig, dass hier ein etikettenschwindel vorliegt?! auf dem cover steht DIE ORIGINALVERSION DES DEUTSCHEN MUSICALS; ENSEMBLE PALLADIUM THEATER STUTTGART und das entspricht ja nun eindeutig nicht dem inhalt. weder ist es die deutsche originalversion - es fehlen ja die inzwischen hinreichend besprochenen kleinen änderung die herr schwartz vorgenommen hat -, noch ist das stuttgarter ensemble zu hören, sondern nur teile davon.
eine ähnliche frechheit ist bisher nur andrew llyod webber eingefallen, dessen "neue" joseph-aufnahme ja eigentlich die alte mit neuem cover und zwei neuen tracks darstellt.
solche fragwürdigen aktionen, wie die stage und universal hier aufführen sollten eigentlich nur eines zur folge haben - kaufboykott der cd

Rochester


23030
Gute CD mit geringen Mängeln

07.12.2007 - Das nicht das Stuttgarter Orchester eingespielt wurde ist schade, aber es fällt nur an wenigen Stellen auf und nur dann, wenn man genau hinhört. Ein paar Holperer im Schnitt und das unterlegte "Mähhh..." bei "Nichts ist mehr geheuer" sind negative Punkte, die aber von der exzellenten Cast mehr als wettgemacht werden und die vom Otto-Normal-Verbraucher vermutlich nicht wirklich wargenommen werden.

Vor allem finde ich stimmlich die CD wesentlich lebendiger als die steril wirkende Broadway-CD.

Weil die CD schon so früh erschienen ist bin ich gerne bereit geringe qualitative Kompromisse einzugehen. Für mich übertrifft die CD qualitativ dennoch alle in der letzten Zeit erschienenen Highlight-CDs

couleur24


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 
CD kaufen

Wicked - Die Hexen von Oz
(Stuttgart)
 

 
Erscheinungsjahr 2007
Preis ca. 18€


Jetzt online kaufen bei:
amazon.de
 

Album downloaden
 

Wicked - Die Hexen von Oz

 Aktuelle Produktionen
 Wicked (London)
weitere Produktionen finden


Share |


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;