Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
One Voice

CD / Solo (Michael Ball)
 
Perfekt klingendes Solo-Album, das teilweise aber zu glatt und langweilig erscheint.
 
Von Andreas Haider

In regelmäßigen Abständen bringt Michael Ball, Großbritanniens erfolgreichster männlicher Musicalstar, Solo-Alben mit Cover-Versionen bekannter Rock-, Pop- oder Musical-Songs heraus. Auf seiner neusten Scheibe "One Voice" gibt er elf Chart-Erfolge zum Besten, darunter "Hero" (von Mariah Carey), "Since You´ve Been Gone" (von Rainbow), "I Don´t Wanna Miss a Thing" (von Aerosmith) und "Everybody Hurts" (von R.E.M.). Wie gewohnt ist die Qualität der Einspielungen makellos. Die aufwändige Orchestrierung kombiniert klassische Streicher mit modernen E-Gitarren, die stimmungsvollen Arrangements und die üppigen Background Vocals harmonieren bestens mit Balls charismatischer Stimme. Einziger Kritikpunkt: Alles klingt ein wenig zu perfekt. So wird dieses Album denjenigen Hörern, die sich nicht zur eingeschworenen Ball-Fangemeinde zählen, eventuell zu glatt und langweilig erscheinen.

(Rezension zuerst veröffentlicht in "Blickpunkt Musical")


 
 

Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 
CD kaufen

One Voice
(Michael Ball)
 

 
Erscheinungsjahr 2006
Preis ca. 23€


Share |


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;