Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Die 13½ Leben des Käpt'n Blaubär

CD / Cast deutschsprachiger Raum (Tour)
 
Studioaufnahme zum Musical von Martin Lingnau und Heiko Wohlgemuth nach dem Bestseller von Walter Moers. Eingesungen von der Cast der Uraufführung in Köln mit prominenter Unterstützung von Karl Dall und Wolfgang Völz. Als Bonustrack gibt es ein von Dirk Bach interpretiertes "Ich bin nur eine schlechte Idee".
 
Von Christian Heyden

Sven Prüwer überzeugt als Blaubär mit seiner angenehmen und warmen Stimme. Es gelingt ihm sehr gut, die verschiedenen Stimmungen seines Charakters stimmlich darzustellen, und er überzeugt sowohl in schnelleren Nummern wie "Auf nach Zamonien" und "Atlantis", als auch in dem eher balladesken "Wir fliegen" zusammen mit Komiker Karl Dall. Sein Liebesduett "Für dich koch ich den Ozean ein" mit Jasmin Madwar als Blaubärin sticht unter Prüwers Songs ebenso hervor, wie "Ich muss eine Lüge sein", in dem er ein Medley aus allen Songs des Musicals zum Besten gibt, und eine große stimmliche Wandlungsfähigkeit unter Beweis stellt.


Barbara Tartaglia amüsiert als Tratschwelle ("Am Anfang war das Wort“), wie auch als Berghutze Fredda, die ihre skurrile Liebeserklärung an den Blaubären "Blau muss mein Geliebter sein", von zärtlich säuselnd bis aggressiv röhrend, überzeugend singt. Nik Breidenbach jagt dem Hörer durch seine Interpretation des Stollentrolls bei "Vertrau auf mich" vom ersten Ton an eine Gänsehaut des Ekels über den Rücken, eine Tatsache, die in diesem Fall als großes Kompliment zu verstehen ist.

Stefan Stara singt auf dieser CD-Aufnahme seinen Nachtigaller weniger quäkend als live auf der Bühne, was das Anhören seiner Songs zwar angenehmer, aber nicht spannender macht. Sie verleiten recht leicht zum Überspringen.


Besonderer Anspieltipp ist "Ich bin nur eine schlechte Idee", das bezaubernd von Peggy Pollow mit glasklarer Stimme gesungen wird. Dieser Song ist als Bonustrack – interpretiert von Dirk Bach – noch einmal auf der CD vorhanden. In dieser Version wurde offenbar allerdings weniger Wert auf richtige Töne, als auf einen nicht zu verleugnenden Drolligkeits-Faktor gelegt.


Musikalisch bietet das Blaubär-Musical viele verschiedene Stilrichtungen. Zwischen irischer Dance-Musik, typischen Musical-Songs und Bass-Krachern, die auch von Rammstein gesungen werden könnten, dürfte wohl jeder etwas finden, das ihm gefällt. Die Soundqualität der Aufnahme ist sehr gut und bietet anspruchsvollen Hörgenuss. Im Booklet sind viele Farbfotos der Aufführung und kleine Texte über die verschiedenen zamonischen Kreaturen zu finden. Die Songtexte sind außerdem als liebevoll gestaltete PDF-Dateien (in Farbe mit vielen weiteren Fotos und auch druckerfreundlich nur als Schrift) als Datentrack auf der CD bereitgestellt.



 
Verwandte Themen:
Produktion: Die 13½ Leben des Käpt’n Blaubär (FKP Scorpio Tournee)
News: Blaubär-Musical ab Ende Dezember auf Tournee (04.07.2008)
News: Blaubär-Musical verlängert in Köln (06.01.2007)
News: "Käpt'n Blaubär"-Premiere verschoben (23.09.2006)
 

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


3 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


17438
Blaubär - EIn Muss

31.12.2009 - Habe das Musical jetzt 5 mal live gesehen und mir natürlich auch sofort die CD gekauft. Mein Fazit: Die MUSS man hören! Eine absolut gelungene Muschung und ein Streifzug durch verschiedene Musikaliche Genres. Alles ist dabei: der Ohrwurm (Auf nach Zamonien), das Liebeslied (Für Dich koch ich den Ozean ein), die Rocknummer ( Alles liegt in Deiner Hand), die traurige Ballade (Ich bin nur eine schlechte Idee) und der Gute Laune Song ( Anagrom Ataf). Tolle Texte, tolle Musik, tolle Stimmen... Da stimmt einfach alles. Wer das Stück in Köln verpasst hat - auf nach Hamburg!Mich sieht Zamonien auf jeden Fall wieder...

~Fredda~

Fredda


18397
Traumhaft

18.03.2007 - Eine musikalische Reise in eine unglaubliche und phantastische Welt.

derBen


15783
Endlich ist sie da!

23.11.2006 - Ich habe seit der Premiere lange gewartet, endlich ist sie da! Hab sie jetzt im Musicalpalast gefunden. Die CD ist gut abgemischt, die Sänger sind echt gut zu verstehen und sogar Dirk Bach hat ein Lied gesungen, was er im Musical ja gar nicht macht.
Wunderschöne Lieder...Ich weiss gar nicht, welches mein Lieblingslied ist. Auf nach Zamonien!

Heike


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 
CD kaufen

Die 13½ Leben des Käpt'n Blaubär
(Tour)
 

 
Erscheinungsjahr 2006
Preis ca. 18€


Share |


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;