Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Rebecca

CD / Cast deutschsprachiger Raum (Wien - Single)
 
Disco-Queen Gloria Gaynor ("I Am What I Am") singt die große Ballade "The Power of a Woman in Love" aus dem Kunze/Levay-Musical "Rebecca".
 
Von Dominik Lapp

Gloria Gaynor ist spätestens seit Ihrem Hit "I Will Survive" weltweit bekannt und gilt als eine Showgröße im Bereich Pop und Soul. Auf dieser Single interpretiert sie den Song "Die Stärke einer liebenden Frau" aus Michael Kunzes und Sylvester Levays Musical "Rebecca". In der Interpretation von Gloria Gaynor heißt der Song allerdings "The Power of a Woman in Love".

Die Besonderheit des Silberlings: Die Aufnahmen fanden via ISDN statt. Gloria Gaynor sang ihre Takes im New Yorker Studio ein, während beim Wiener Label HitSquad aufgenommen wurde. Ergebnis dieser Aufnahme ist eine stimmige Ballade, die stilistisch irgendwo zwischen Pop und R'n'B angesiedelt ist. Ihre unverwechselbare Stimme setzte Gaynor schon einmal bei einer Pop-Version eines Musicalsongs ein - damals interpretierte sie "I Am What I Am" aus "La cage aux folles". "The Power of a Woman in Love" gestaltet die Sängerin mit sehr souliger Intonation, und nach mehrmaligem Hören geht der Song sogar endlich ins Ohr. Schmerzlich vermisst man bei dieser Pop-Version das großartige Orchester der Vereinigten Bühnen Wien. Aber so wirkt der Song eben radiotauglich.


 
Verwandte Themen:
Produktion: Rebecca (Raimund Theater Wien)
News: PdW: Rebecca (25.09.2006)
News: Gaynors "Rebecca"-Single für 8. September geplant (17.08.2006)
Hintergrund: Interview mit Michael Kunze (02.10.2007)
 

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


4 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


15895
Geht so...

31.12.2009 - Also ich find die Single wirklich nicht weltbewegend. Im gegenteil - ich ärgere mich eigentlich das ich sie gekauft habe! Find das Lied von Gloria einfach nur langweilig. Wieso wurde gerade dieses als Single ausgesucht? ich hätte den Track als Bonus auf das Cast-Album gepackt... das ist nämlich wirklich sein Geld wert!

ollysuperstar


14669
für 99ct super

15.09.2006 - Also ich hab mir nicht die teure Single bestellt sondern hab den tipp bekommen den Song downzuloaden für 0,99 €. Klingt gar nicht mal übel natürlioch kaum nach Musical eher nach Filmabspann aber schöner text und tolle Stimme immer noch. Und wenn man bedenkt wie der Song aufgenommen wurde. Was technik alles vermag.

Nun freut man sich auf die CAST CD...

Maxim


14631
gloria gaynor und musical?

14.09.2006 - was macht gloria gaynor aus einem musicalsong? war selbst skeptisch und
hab mich überzeugen lassen. ein weltstar bleibt ein weltstar. ein sehr kommerzieller song, grossartig interpretiert.

survivor


14538
Für Fans in Ordnung

10.09.2006 - Die Single muss man nicht unbedingt haben. Ist ganz nett, mal etwas anderes. Aber wirklich interessant höchstens für Fans von Gloria Gaynor oder von "Rebecca".

Gast24601


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 
CD kaufen

Rebecca
(Wien - Single)
 

 
Erscheinungsjahr 2006
Preis ca. 5€



Rebecca

 Aktuelle Produktionen
 Rebecca (Magdeburg)
weitere Produktionen finden

 muz-Lexikon
Handlung
Ein schüchternes Waisenmädchen verliebt sich in den viel älteren Adeligen Maxim de Winter. mehr

Weitere Infos
Das Musical-Drama von Michael Kunze (Buch und Texte) und Sylvester Levay (Musik) wurde am 28. September 2006 in Wien uraufgeführt. Es basiert auf dem gleichnamigen Gesellschaftsroman von Daphne du Maurier, der nicht zuletzt durch die Verfilmung von Alfred Hitchcock bekannt wurde.


Share |


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;