Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Billy Elliot

CD / Cast international (London)
 
In London war das Musical zum Film einer der großen Renner des Jahres 2005. Die Musik stammt von Elton John. Album mit der Originalcast aus dem Londoner Victoria Palace Theatre.

 
 

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


7 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


30777
Mal emotional- mal eher langweilig

30.05.2015 - Ich möchte gleich vorweg nehmen, dass Billy Elliot nicht unbedingt wegen der Musik sehenswert ist, sondern wegen anderen Faktoren. Wenn ich also jetzt diese CD kritisiere/lobe (wie auch immer) meine ich damit nicht das gesamte Stück. Das habe ich auf DVD gesehen und fand es sehr schön
So zurück zur CD:

Der Anfang ist noch nicht DER Kracher.
The stars look down: ein recht schwungvoller Einstieg, allerdings kein Kracher
Shine: Die Balletlehrerin hat ihren ersten großen Auftritt- eigentlich ganz guter Song. Live/ auf DVD aber interessanter, als nur beim hören
Grandma's song: Unterhaltsamm und herzerwärmend- kurz und knapp gesagt
Solidarity und Expressing Yourself sind zwei Lieder, die mir nicht so gefallen. Ich mach dein meistens auf ein Lied weiter auf etwas viel besseres nämich: "The letter": dieses Lied ist so traurig, man möchte eigentlich anfangen zu weinen. Der Billy meistert dieses Lied gesanglich mit Bravur, genauso wie seine verstorbene Mutter und die Balletlehrerin. Das nächste Lied
Born to Boogie ist ganz ok, aber das nächste Lied ist wieder etwas besser:
Angry Dance: die Tanzszene von Billy am Ende des 1. Aktes. Dieses Lied ist leider sehr langweilig auf einer CD, weil man jemanden (Billy) dazu tanzen sehen muss, damit einem die Szene gefällt.

Der 2. Akt beginnt auf der CD mit einem Kracher:
Merry Christmas: Dieses Lied finde ich einfach toll. Das ganze Ensemble singt und man möchte aufstehen mitsingen und mittanzen.
Im zweiten Akt hat auch Billys Vater zwei große Auftritte, die nacheiander sind: Deep into the ground (ein eher ruhigeres Lied- trotzdem bewegend) und mein persönlicher Favorit: He could be a star. Man merkt was dieser Schauspieler für gesanglichen und schauspielerischen Qualitäten hat. Den verzweifelten Vater kauft man ihm zu 100 Prozent ab.
Weiter geht es mit dem wohl berühmtesten Lied aus dem Musical Billy Elliot: Electricity

Dieses Lied ist sehr schön und auch ein Highlight dieser CD. Dieses Kind hat eine schöne Stimme. Ein wenig störrt der Instrumentalteil, den man bei einer Studio- CD eigentlich nicht gebraucht hätte. Trotzdem ein toller Song.

Auch "The letter (Reprise)" ist nochmal sehr emotional.

Und dann kommt schon fast das Finale. Wieder eine große Ensemblenummer, bei der sich der Refrain allerdings ganz schön oft wiederholt. Am Ende kann wohl jeder, der die CD zum ersten Mal hört schon mitsingen. Trotzdem ein schöner Song.
Das Finale an sich ist ok, aber kein Highlight.

Auf der Bonus CD singt Elton John die Lieder "The letter", "Merry Christmas" und "Electritcity". Leztzteres passt perfekt zu John und klingt von den drei Liedern am besten, die anderen hören sich auf CD 1 besser an.

FAZIT: Die Lieder "The letter", "Merry Christmas", "He could be a star", "Electricity" und "Once we were kings" sind die Highlights der CD. Das ist ein Drittel. Musikalisch sagt das einiges. Trotzdem kann ich allen dieses Musical nur ans Herz legen, weil es ganau dieses berührt. Wer die Möglichkeit hat sich das Stück anzuschauen, sollte das unbedingt machen. Allein schon wegen den Kinderdarstellern!

LiveinTheater (99 Bewertungen, ∅ 3.7 Sterne)


29149
Das Auge hört nicht mit!

19.07.2011 - Leider kann diese CD nicht ohne die Aufführung punkten. Die Lieder sind nett anzuhören, haben aber kein Ohrwurmpotenzial (bis auf Electricity). Da das Auge nicht hören kann, vermisst man schmerzlich die Aufführng selbst, da das Tanzen im Mittelpunkt steht. Man merkt deutlich, dass es sich bei den Interpreten um Tänzer, nicht um Sänger handeln soll. Ich würde die CD nicht kaufen, da man sie nur zwei oder drei mal hört und dann in die Ecke stellt.

Bona Dea (22 Bewertungen, ∅ 2.4 Sterne)


10121
Auf nach London!

31.12.2009 - Die Highlights dieser Aufnahme sind vor allem die auf der Special Edition von Elton John gesungenen Songs. Diese CD animiert mich dazu den Film nochmal zu sehen und nach London zu reisen.

Oberon


12971
Solidarity forever

14.06.2006 - Fetzige Disconummern wie "Shine" und "Born to Boogie" lassen einen selbst nicht still sitzen und große Chornummern wie "Solidarity" lassen einen erahnen, was für eine große Show "Billy Elliot" sein muss.
Ich werde mir die Show im November ansehen und bin schon sehr gespannt, da diese CD einfach Lust auf MEHR macht...

Betty Crocker


10391
Kann es kaum erwarten!

28.01.2006 - Habe schon einige Previews gesehen und auch den Soundtrack gesehen. Im März wird es endlich soweit sein. Ich hoffe nur, dass Liam Mower in "meiner/unserer" Vorstellung die Hauptrolle des Billy Elliot spielt, singt und tanzt! ich würde mich freuen, wenn auch ein Video des Musicals erscheinen würde.

Steve


9932
tolle Shownummern und bezaubernde Balladen

11.01.2006 - Also ich habe die Show im august gesehen und habe bis zum Erhalt der CD im Dezember 2 songs nicht aus dem ohr bekommen zum einen The Letter eine schöne Ballade in der die tote Mutter mit Billy singt und Merry Christmas Maggie Thatcher eine so witzige Nummer ich muss noch heute lachen bei dem Gedanken dan die aufblasbare Maggie und die Cast mit Masken und Maggie handpuppen .. Auch ohne visuellen Eindruck eines der schönsten Musicalscores die Elton John geschrieben hat natürlich ein ganz anderer Stil aber sehr gut... fetzig schmissig und dank der super Kinder eine schöne Erinnerung

mrmusical


9706
Gute Inhalts-Wiedergabe

03.01.2006 - Die Castaufnahme von Billy Elliot ist eine gelungene Zusammestellung der wichtigsten Nummern des Musicals. Die Handlung ist gut nachvollziehbar. Wer allerdings auf den großen Ohrwurm hofft, dem sei diese CD nicht ans Herz gelegt. Komponist Elton John hat mit der Partitur wirkliche Theatermusik geschrieben, deren Sinn die Umsetzung der Handlung hat. Gefällt mir!

Seymour


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 
CD kaufen

Billy Elliot
(London)
 

 
Erscheinungsjahr 2005
Preis ca. 23€


Jetzt online kaufen bei:
amazon.de
 

Billy Elliot

 muz-Lexikon
Handlung
Der elf Jahre alte Billy aus dem englischen Durham entdeckt seine Leidenschaft für das Ballettanzen. mehr

Weitere Infos
Als besondere Herausforderung gilt die Besetzung der Kinderrollen. Insbesondere der Darsteller der Titelfigur muss schauspielerisch, sängerisch und tänzerisch Herausragendes leisten, um die Show zu tragen.


Share |


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;