Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
We Will Rock You

CD / Cast deutschsprachiger Raum (Köln)
 
Die rockige Live-CD zur Kölner Inszenierung des "Queenicals". Mit Alex Melcher, Serkan Kaya, Vera Bolten u.a.
 
Von Andreas Haider

Rock vom Feinsten - Anders kann man die deutsche Castaufnahme von "We Will Rock You" nicht beschreiben. Brian May und Roger Taylor dürften zufrieden sein mit dem, was Bandleader Ethan Popp, seine 8 Musiker und die Darsteller der Kölner Inszenierung hier auf CD verewigt haben. Die 25 "Queen"-Songs klingen so rockig und frisch als seien sie gerade erst geschrieben worden.

Ende Januar 2005 wurden zwei Vorstellungen im Kölner Musical Dome mitgeschnitten, mit deren Highlights man nun die eigenen vier Wände beschallen kann. Glücklicherweise handelt es sich um eine Live-Aufnahme, lebt diese Show doch hauptsächlich von ihren mitreißenden Rockklängen, die live viel authentischer rüberkommen als bei einer Studioproduktion.

Die einleitenden Dialogsätze zu jedem Song sind auch auf der CD enthalten, wodurch man sich beim Hören schnell wieder an den Kontext erinnert. Bei denjenigen Hörern, die die Show noch nicht gesehen haben, werden die kurzen Dialoge jedoch eher Verwirrung stiften, denn um die hanebüchene Story zu rekonstruieren, reichen sie beim besten Willen nicht aus.


Die Hauptrolle des Galileo teilen sich die beiden Erstbesetzungen Alex Melcher und Serkan Kaya. Schade nur, dass im Booklet an keiner Stelle erwähnt wird, wer von beiden welche Songs singt. So bleibt dem Hörer nichts anderes übrig als sich bei der Identifikation auf seine eigenen geschulten Fan-Ohren zu verlassen.

Mit "I Want To Break Free" und "We Will Rock You" hat Melcher zwar die dankbaren Power-Songs abbekommen, aber Kaya steht ihm mit seinen Interpretationen der Balladen "Who Wants to Live Forever" und "Bohemian Rapsody" in nichts nach. Vera Boltens kratzig-nasale Intonation der Scaramouche ist da schon eher Geschmackssache.

Als wahre Rockröhren erweisen sich Brigitte Oelke in der Rolle der Killer Queen und David Michael Johnson als JB. Im direkten Vergleich mit der CD zur Londoner Originalproduktion fällt auf, dass Oelke und Johnson sogar über einen größeren Stimmumfang verfügen als ihre britischen Kollegen.

Besondere Erwähnung verdient noch die unglaublich kräftige Belt-Stimme von Michaela Kovarikova. Ihre Version von "No-One But You" - einer der vier Songs, die von Wolfgang Adenberg gelungen ins Deutsche übersetzt wurden - ist das Balladen-Highlight dieser Einspielung.


Dass insgesamt nicht alles völlig sauber gesungen ist, liegt wohl am Live-Charakter dieser Aufnahme und ist letztendlich dadurch zu verschmerzen, dass es sich für echte Rockmusik ja auch so gehört.

Minuspunkte gibt es für die Ensemble-Nummern. Hier hätten die Stimmen der Darsteller stärker in den Vordergrund gemischt werden müssen. Selbst bei genauem Hinhören kann man die deutschen Texte zu "Radio Ga Ga" und zum Intro der "Killer Queen" nur schwer verstehen. Auch Martin Berger wird bei seinem Solo "Seven Seas of Rhye" leider von E-Gitarren und vom Background-Chor übertönt.

Außerdem ist eine Live-Aufnahme nur so lange genießbar wie das Publikum nicht störend auffällt. Das Mitklatschen beim Titelsong zeugt zwar für die gute Stimmung, in die diese Show die Menschen zweifelsohne versetzt, aber für die CD-Version hätte man es ruhig herausfiltern können.


 
Verwandte Themen:
News: "We Will Rock You" in Köln verlängert (28.03.2008)
 

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


40 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


30527
ES ROCKT

11.10.2014 - 1 Rolle- 2 Besetzungen! WIRKLICH? WAS SOLL DAS?
Vera Bolten finde ich nicht gut, schade, dass Serkan nicht jedes Lied singt. Diese Killerqueen ist richtig cool.

Gute Live- Aufnahme

LiveinTheater (99 Bewertungen, ∅ 3.7 Sterne)


6214
Ich liebe....

31.12.2009 - ....... diese CD über alles! Freu mich auf mein 3. Mal wwry im JULI!

jul


6752
Perfekt!

31.12.2009 - Diese CD ist genauso perfekt wie das Musical selbst. Wenn man es gesehen hat, dann wird man überschwemmt von den positiven Gefühlen, die man während der Aufführung erlebt hat. Wenn man das Musical noch nicht gesehen hat, dann sollte man sich die CD erst hinterher anhören. Man muss die Show einfach erstmal live erlebt haben.

Oberon


6918
Einfach FANTASTISCH MEGA COOL

31.12.2009 - Das Musikal ist einfach nur großartig und die Darsteller sind auch Zuckersüß. Ich kann es jedem nur empfehlen! Ich muss es ja wisse, denn ich war ja schon 3 MAl drinn, und will auch noch tausendmal gehen!

Scaramouche


7071
muß man^live sehen

31.12.2009 - Die Show ist bis auf wenige Ausnahmen nichts für eine CD. Bestes Gegenbeispiel bieten die Killer Queen Brigitte Oelke und Michaela Kovarikova mit tollen Stimen und schönen Interpretationen.

Hardy


7522
supi

31.12.2009 - Ich finde die Cd einfach irre. Aber sollte sich erst das Musical anschauen.
Ich leibe die rockige Stimme von Scaramouch und deren Interprtation. Aber eigendlich ist einfach alles nur geil und der Hammer!

magda


8050
It rocks me!

31.12.2009 - Diese CD ist einfach der obergeile Hammer, mehr kann ich dazu nicht sagen. Ich war scon in der Show als die CD noch nicht auf dem Markt war. Da WWRY so ziemlich das geilste ist, was ich je erlebt habe, fiel mir das 4-monatige warten auf ihr Erscheinen sehr schwer; aber ich muss sagen, ich bin absolut nicht enttäuscht worden.Die Stimme von Brigitte Oelke ist klasse, darüber lässt sich wohl kaum streiten... Aber an die Stimme von Vera Bolten musste ich mich keineswegs gewöhnen, im Gegenteil: Vera als Scaramouche hat mir in dem ganzen Stück am besten gefallen.Weiter so! Rock on, Scaramouche!

Tati


8104
Vera (Scaramouche) ist geil

31.12.2009 - Also mal erlich! Die kritiken an Vera sind ja wohl unbegründet! Klar trifft sie wirklich nicht jeden Ton aber sie bringt ihre Rolle toll rüber und singen kann sie nun auch super! Mann, das ist Rock Musik: Intonation ist da nicht so ganz wichtig! Bin selber gitarrist und finde selbst auch ab und an die Gitarren ein bischen zu sehr im Vordergrung, aber nicht störend. Klingt im ganzen ziemlich geil. War in der Vorpremiere in Köln und bin echt begeistert wieder raus, obwohl ich erst glaubte, dass die musik zwar gut sei, aber die Sänger nicht an Freddie rankommen würden. Stimmt auch, müssen sie aber auch nicht! Die interpretationen der einzelnen Stücke sind klasse und vor allem Vera macht nen guten Job. Killer Queen und Khashoggi haben auch super Stimmen. Die Stimmung war auch geil, wie bei einem echten Queen Konzert und zu meinem Glück waren auch Roger und Brian bei meiner Show anwesend. *juchu* Die CD ist echt gelungen und hat den Live Charakter (für den Queen Musik nunmal steht) gut rübergebracht und ich hoffe, dass dies auch noch lange der Fall sein wird. Würd gerne nochmal rein ins Musical und nochmal so richtig abrocken.
Also, lasst Vera in ruhe und an sonsten genießt die Show

Keep on rocking

Red Special

Red Special


9828
Mega geil

31.12.2009 - Die CD ist ein absolutes MUSS für jeden der im musical war. Nachdem ich im musical war musste ich noch etwas länger auf die CD warten und war dann direkt nochmal im musical.
Ich bin totaler wwry fan und die darsteller sind alle mega gut.
Serkan Kaya hat eine mega gute stimme und man erkennt auf der CD sofort, ob er oder Alex Melcher(der natürlich auch gut ist) singt.
Zu Vera Bolten wollt ich nur sagen, dass ich mich nich erst an ihre stimme gewöhnen musste. Sie hat einen hammer geile stimme die total gut zu scara passt. Dass muss man echt gesehen haben wie die schauspieler da auf der bühne abrocken. Jedem dem das musical gefallen hat sollte die cd haben auch wenn sie nicht das coole musical feeling rüberbringt, dass besonders beim wwry-musical rüberkommt.
Jeder der Cd und musical nicht gut findet,hat keine Ahnung, oder das geile musical noch nicht gesehen.

L.


16667
Völlig fertig vor Freude

31.12.2009 - Oh man!11.01.2007! Gerade gestern von meinem 4. Musical Besuch bei WE WILL ROCK YOU! zurück gekommen...
Leider ist Serkan Kaya jetzt in Zürich und Michaela ist auch weg, was alleine wegen Serkan einen großen Verlust darstellt!Allerdings wirklich nur, wenn man den Vergleich hat,denn die Show ist nach wie vor spitzenklasse und die teilweise "neue" Besetzung absolut genial. Wenn man den Vergleich hat (entweder Serkan und Michaela live gesehen/gehört hat (was der hammer ist) oder man auf der CD bei Serkan Gänsehaut bekommt oder bei Michaela das heulen nicht unterdrücken kann)ist es schon ein Unterschied!
Aber wie gesagt ich empfehle allen die noch nciht drin waren; Schaut es euch an, solange es noch geht.
An alle anderen; Ich suche noch ne Fahrgemeinschaft um zu Serkan nach Zürich zu fahren und mir dort das 5. Mal WE WILL ROCK YOU anzuhören ;-).
Die CD lohnt sich so oder so, sie ist perfekt so wie sie ist...

Conny


18841
Einfach genial!

31.12.2009 - Ich finde die CD perfekt!
Sie hört sich gut an, man wird von den Stimmen der Darsteller mitgezogen!
Alle Darsteller sind gut ausgesucht worden, Alex Melcher, Serkan Kaya, Vera Bolten, Martin Berger,... alle, sie passen richtig in die Rollen!
Von den Stimmen von Vera und Alex bin ich am meisten beindruckt, Alex weil er einfach eine passende starke Rockstimme hat, und Vera, sie, eine zierliche Person so ne super raue, rockröhre hat!
also nur zu empfehlen!

Lux-girl


20318
Gänsehautfeeling

31.12.2009 - Absolut starke show die ich nun schon 3 mal gesehen und habe.... und wahrscheinlich nicht zum Nächsten Male. da ich zu Lebzeiten von Freddie Mercury Queen 3 mal live gesehen habe, waren die abende im Dome eine Mischung aus Gänsehaut und absoluter Begeisterung.Eine perfekte show mit starken Visuellen Effekten sowie astreine Musik mit superguten Darstellern. Nur schade daß mein Lieblingslied von Qeen nicht vorkommt( 39" - A night at the Opera)

Rockmichel


22331
Let's Rock

28.10.2007 - einfach der hammer!
es gibt nichts besseres!
ich würde alles dafür geben einmal die scaramouch zu spielen !
schade das serkan nicht mehr dort ist
aber alex ist ja noch dabei(der übrigens auch der hammer ist)

juli


15142
hammer

15.10.2006 - die cd und das musical sind einfach spitze ich finde alle darsteller haben ein riesen lob verdient denn sie tragen alle zum gesamteindruck des musicals bei - und das ist wie gesagt echt klasse!

lilli


12164
geil

30.04.2006 - wer eigentlich auf der cd sing das höre ich einfach nicht raus!
aber die cd ist für jeden zu
empfehlen!

milli


11852
GENIAL

10.04.2006 - Die CD ist eine tolle Erinnerung an die Show, Alex Melcher und Serkan Kaya sind super besetzt.
Beeindruckend finde ich das Stimmvolumen von Brigitte Oelke als Killerqueen, aber auch alle anderen Darsteller sind gut.

Kitti


11520
Rock it!

27.03.2006 - Wow! Gelungene CD-Einspielung der Kölner Cast. Alex Melcher ist gut, geht aber mit einer etwas penetranten Stimme auf Dauer auf die Musiknerven; ganz anders: Serkan Kaya als Galileo. Rock-Pop-Voice vom Feinsten. Ebenfalls erwähnenswert: Michaela Kovarikova, DMJ und Brigitte Oelke.
Vera Bolten ist allerdings eine Qual - Die Stimme mag zwar zum Bühnencharakter passen, ist aber einfach zu quietschig für den CD-Genuss.

Betty Crocker


11476
We will rock you

26.03.2006 - Vor kurzem hatte ich das glück diese Cd zu erwerben, und ich finde sie mehr als empfehlenswert. ROCKIG! Queen likes. Die verschiedenen Charakter und die dazu gehörigen Stimmen einfach atemberaubend. ZU meinem Vollkommenen Glück fehlt nun noch ein Besuch dieses Musicals, welchen ich mir sicherlich auch in naher Zukunft gönnen werde^^

Muriel_de_Balzac


9816
Rock on, Vera!

06.01.2006 - Das absolute Highlight dieser wirklich einmaligen CD ist Vera Bolten. Die Kleine mit der großen Stimme. Ihr "Somebody to love" berührt mich total, ich liebe ihre Stimme. Und man muss sie nur ein Mal auf der Bühne sehen, um zu wissen, dass sie wie geschaffen ist für diese Rolle. Keine bringt die Witze so passend rüber wie sie und keiner hat diese Mimik und dieses ganze Schauspiel drauf.

scara


9815
TOP

06.01.2006 - Ja, dieses Musical rockt! Die CD ist wirklich der Wahnsinn und ich höre sie rauf und runter. Tolle Musik und einmalige Darsteller. Besonders Serkan Kaya, Vera Bolten & Michaela Kovarikova sind absolut perfekt für die Rollen.

C.


9788
Spitzenmässig

05.01.2006 - Das genialste überhaupt und die Darsteller unübertrefflich.
Vera ist der Hammer...die beste Scara,die man haben kann!
Brigitte,Alex,Serkan,Martin,DMJ,Michaela... einfach alle spitzenmässig!

Soso


9643
Einfach perfekt!

30.12.2005 - Diese Cd ist einfach grandios,meiner meinung nach!es ist verständlich,dass es kein ersatz für den wirklichen gang ins musical ist,aber es erinnert sehr gut an das gefühl im publikum zu sitzen.Ich finde es auch überhaupt nicht störend ,dass das klatschen der zuschauer bei manchen songs zu hören ist(es würde nicht Live-Aufnahme heissen,wenn man nich ein bisschen was vom publikum hört)um zu Vera Bolten zu kommen,ich finde sie ist total perfekt für diese rolle,als ob sie dafür geschaffen sei und ich finde sie wäre in diesem,wie auch in vielen anderen musicals,bei denen sie mitgewirkt hat,in keinsterweise von irgend anderm zu ersetzen sie ist einzigartig genau,wie ihr stimmklang!Um darauf zurück zu kommen,dass man nicht erkennen könnte,wer (ob nun alex melcher,oder serkan kaya)gerade singt gibt es eine ganz einfache antwort,wenn man im musical war,dann weiss man auch,wie derjenige gesungen hat,den man gesehen hat und auf der cd merkt man doch dann sehr wohl,wer der beiden jetzt singt,denn sie haben völlig verschiedene stimmen!Alles in allem ist WWRY eines der besten musicals,dass ich in letzter zeit gesehen hab und ich finde die besetzung des musicals ist auch ganz toll,mit anderen darstellern wäre es einfach nicht dasselbe!Die meisten wissen,wovon ich rede,wenn man aus WWRY kommt............man ist fasziniert,und das ist doch sinn der übung,oder etwa nicht!?????

Melissa


9470
Erst anschaun!

22.12.2005 - Ich habe WWRY jetzt schon mehrere Male gesehn und muss sagen: Am besten schaut man sich das Musical zuerst einmal an, bevor man sich die CD kauft, weil man die CD sonst zugegebenermaßen wohl nicht so toll findet und vielleicht einen falschen Eindruck von Musical hat.
Wenn man WWRy allerdings schon einmal gesehn hat, möchte man auf die CD kaum noch verzichten!
Scade ist allerdings, daß Don't stop me now nicht auf der CD ist, da das zu der Zeit, als die CD aufgenommen wurde, noch gar nicht im Musical vorkam...
Ich kann WWRY nur jedem empfehlen, denn es ist immer wieder etwas neues dabei und die Darsteller sind einfach nur genial!
Besonders Martin Berger (Khashoggi) und Michaela Kovarikova (Ozzy) finde ich persönlich absolut super!

Und Vera Bolten überzeugt vor allem durch ihr grandioses Schauspiel, und ich finde es eine Schande, daß Leute, die sich noch gar nicht wirklich damit befasst haben, sie so schlecht "beurteilen".
Natürlich ist ihre Stimme "gewöhnungsbedürftig", aber wenn man sich mal anschaut, wie sie auf der Bühne rumhüpft und überhaupt ihre ganze Interpretation der Scaramouche, dann kann man evtl verstehn, daß die Scaramouche genau so und nicht anders sein muss!

Auf der CD kann sowas natürlich nicht gut genug rüberkommen, da man das Schauspiel (meiner Meinung nach das wichtigste, vor allem bei dieser Show!) nicht beurteilen kann.
Deshalb:
Erst die Show ansehn, dann die CD kaufen! ;-))

Ozzy


8510
das rockt total

26.10.2005 - am genialsten ist einfach No one but you - only the good die young! Zum dahinschmelzen...

Julie


8415
Enttäuschend

19.10.2005 - Habe mir erst mal die CD gekauft weil ich - bevor ich ein paar hundert Kilometer durch Deutschland fahre für eine Vorstellung- mich erstmal etwas schlau machen will über die jeweilige Produktion. Da kommen CD Aufnahmen ja immer grade recht. Und nun weiss ich leider auch, dass ich wieder viel Geld gespart habe, denn die Show anschauen möchte ich nach der CD nicht mehr.
Werbung fürs Musical ist sie wirklich nicht. Da fragt man sich wirklich wieso diese CD aufgenommen wurde und für wen:

1) wegen der Musik? klar die Musik ist klasse, QUEEN halt, aber die Queen CDs hab ich doch schon auch alle im Regal.
2) wegen der Stimmen? Auch hier ein klares nein. Die Originalstimmen klingen tausendmal besser und nicht so überdreht und schief wie auf der Cast CD.
3) wegen der deutschen Übersetzung? doppelt nein, da sehr schlecht gelungen, egal ob im song oder im Dialog, und zudem auch kaum vorhanden. Wenn man eh fast alle songs auf englisch behält, wieso erklingen dann doch einige wenige auf deutsch? das hätte man sich dann auch ganz sparen können.
4) live Charakter: kommt null rüber oder ist eher störend, vergleiche Mamma Mia! CD.

Fazit: schont eure ohren und hört das Original!

Galilieo


8073
ok, aber

25.09.2005 - ... einige Stimmen nerven mich mit ihrer Schärfe und dem Immer-knapp-neben-dem-Ton-Singen doch arg (Vera Bolten z.B.). Außerdem ist sie technisch nicht so toll, heutzutage kann man auch Live-Aufnahmen besser produzieren!

Tobias


8034
Mamma Mia, We Will rock you, Saturday Night Fever,...

22.09.2005 - Also mit diesen ganzen Musicals mit alter bekannter Musik kann ich irgendwie nix anfangen. Gibt es keine Komponisten mehr, dass immer wieder aus der Konserve gegriffen werden muss? Wo bleitb der deutsche Musicalkomponistennachwuchs? Wieso muss jetzt nach TdV auch noch ein Dirty Dancing In Hamburg laufen? Es drängt sich ja auch dann immer gleich der Vergleich auf. Wenn ich Queen Musik hören will, dann hol ich mir doch leiber ein um längen besseres Original Queen Album.
Ich geb dem zuwortmelder recht, der sich ja gleich 2 mal hintereinander hier zu wort meldet, dass in Deutschland viel zu wenig auf Charakter gesetzt wird. Vor allem bei den grossen Produktionen der Stage Entertainment. Grauenhaft. Aber bei WWRY mit seiner grauenhaften Story macht auch Charakter nix mehr wett. Was gute neue Musik und Charaktere angeht kann ich Lettaland empfehlen. Bin schon sehr gespannt auf die CD.

Ralf


7652
Erst lesen, dann motzen!

28.08.2005 - Diese CD sollte in keiner Sammlung fehlen. Vor allem Brigitte Oelke (Killer Queen)ist ja wohl der Hammer! Zusammen mit DMJ (J.B.) hört man hier wohl die rockigsten und ausgeprägtesten Stimmen auf dem Album.

Dass Alex Melcher und Serkan Kaya eine gute Wahl waren ist auf der CD auch unmissverständlich zu hören.

Und jetzt mal ein Wort zu Vera Bolten. Klar, hat sie eine eigene Stimmfarbe. Ich bin aber der Meinung - und da geben mir die Produzenten und die Verantwortlichen für die Besetzung (Brian May!) recht - dass sie mit ihrer Stimmfarbe mehr als optimal in diese Rolle passt. Wenn der Druchschnittsmusicalbesucher sich mal von seiner Alesmussgleichklingeneinheitsposition wegbewegt, seinen Geist öffnet und sich mit der Rolle der Scaramouche als solche beschäftigt, wird er feststellen, dass Vera ihre Sache verdammt gut macht. Scaramouche ist ja nun mal kein Püppchen, sondern der Führende und Stärkere Part von Galileo. Sie trifft mit ihrer Art zu singen und zu spielen den Kern der Rolle - Eine starke, selbstbewusste Punklady (und der Gegenpol zu den Allesindgleichgagagirls, die sich so mancher "Experte" wünscht). Besser konnte man die Rolle nicht besetzen! Punkt!

Ich bin auf jeden Fall ein absoluter Vera-Fan, denn was dieses Energiebündel da auf der Bühne zeigt ist phänomenal!

Ach so, leider habe ich privat mit Vera nichts zu tun, was vielleicht einige Leser jetzt gerne unterstellen würden! Ich möchte nur mal Position für diese einmalige Darstellerin ergreifen, um einen Gegenpol zu den, manchmal echt krassen, Kritiken an ihr zu bilden! Was ich damit nicht erreichen möchte, ist, dass alle, die über Geschmackssache reden, sich nun angegriffen fühlen sollen. Denn das ist ein legitimes Argument.

PS: Meine Aussage ist nicht auf die oben veröffentlichte Kritik bezogen. Ich beziehe mich dabei vielmehr auf Kommentare im Net, aus div. Foren und Magazinen.Es geht mir unwahrscheinlich auf den Zeiger, dass diese ganzen Möchtegernmusicalexperten, die sich noch nie mit den Charakteren, geschweige denn mit den Regeln der Dramarurgie und deren Auswirkungen auf Rollen etc. auseindandergesetzt haben, überall ihren unqualifizierten Senf dazu geben und den Künstlern damit nicht nur schaden, sondern sie u.U. auch persönlich angreifen. Wenn es nach diesen sog. Experten gehen würde (und dazu zählen machmal auch einige Schreiberlinge von Pseudofachblättern, die selten etwas gutes finden), dann hätten wir nur noch blonde Püppchen mit Einheitsstimmchen und gleichen Abmaßen auf sämtlichen Bühnen. Wie gut dass diese Leute nur schreiben und nicht besetzen!
Dass über authentische Stimmen und markantes Aussehen eine Rolle optimal definiert werden kann, ist diesen Menschen selten klar, und das sagt einiges über ihr "Expertenwissen" aus - nämlich, dass sie sich selbst disqualifizieren!

Man schaue mal nach England, wo Rollen noch wirklich mit Charakteren besetzt werden!

Zuwortmelder


7317
Lieber nach Köln

11.08.2005 - Natürlich "MUSS" ja heutzutage zu jedem Musical eine CD auf den Markt erscheinen. Aber diese CD ist wirklich überflüssig wenn man die Show nicht gesehen hat. Trotz oder obwohl es eine Live-Aufnahme kommt Null rüber. Schade.

Killer Queen


7241
HAMMERGEIL!

07.08.2005 - Die CD ist der absolute Knüller und läuft bei mir rauf und runter! Besonders der süße Alex Melcher überzeugt mit seiner Hammer-Rockstimme. Schade nur, dass er bei "Who wants to live forever" nicht zu hören ist. Aber trotzdem ist Serkan Kaya auch gut! Vera Bolten ist wirklich Geschmackssache, obwohl ich mich langsam echt an sie gewöhnt hab. Michaela Kovarikova und Brigitte Oelke verdienen auch großes Lob!

Sarah


6951
solala

23.07.2005 - da ist schon viel Schönes dabei...

linus


6877
Nicht schlecht!

19.07.2005 - Ich tue mir ja üblicherweise schwer, auch etwas positives zu würdigen, aber in diesem Fall- bis auf die leider unverständlichen deutschen Ensemble Parts (die englischen kennt man ja eh), für die dann halt ein Sternchen grau bleiben musste. Trotzdem: unbedingt kaufen! Stark!

Ich


6783
Geil!

14.07.2005 - Die etwas verfängliche Überschrift tut mir zwar leid, aber anders lässt sich diese CD nicht beschreiben! Ein Stern fehlt allerdings, weil die Livetechnik dann doch nicht so gut ist...

Ich


6698
genial

09.07.2005 - einfach genial :)

sally


6655
supergeil

07.07.2005 - habe gerade zum 4. mal wwry gesehen. das 5. ist schon gebucht. cd geil aber leider ohne text. schade

vanny


6493
IT WILL ROCK YOU

28.06.2005 - Tolles Rock Album! Ein Muss für jeden der die Show gesehen hat und die Musik gut fand (das nicht sonderlich schwer sein sollte :-) )
Besonders stark finde ich u.a. das Duet von Michaela und DMJ bei "I want it all", No-one but you von Michaela in deutsch gesungen wie auch Alex Melcher bei "We will rock you" ,Serkan Kaya bei 'Bohemian Rhapsody" und natürlich alle Songs die von Brigitte Oelke gesungen wurden!

Unbedingt kaufen!

David


6425
ratten geil !

24.06.2005 - ich fande es echt cool ich hoffe das ich nochmal es sehen kann . tschau sarah

Sarah


6250
Wirklich genial!

15.06.2005 - Endlich was mal neues...

nostradamus


6202
live oder nicht live?

09.06.2005 - Tja, dies ist bei einer Rock-cd, wie dieser wirklich schwierig. Man hätte sie aber zumindest besser machen können. Es ist nicht gut abgemischt und für Leute wie mich, die die Show nicht live gesehen habe, sind die Ansagen echt nervig. Meistens echt gut gesungen.

Frank


6178
saucool!

06.06.2005 - Einfach nur genial. Brigitte Oelke top, Melcher + Kaya auch, Vera Bolten tatsächlich eher gewöhnungsbedürftig... aber sonst? KAUFEN!

star


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 
CD kaufen

We Will Rock You
(Köln)
 

 
Erscheinungsjahr 2005
Preis ca. 17€


Jetzt online kaufen bei:
amazon.de
 

We Will Rock You

 Aktuelle Produktionen
 We Will Rock You (Hengelo)
 We Will Rock You (2020-21) (Wien)
weitere Produktionen finden


Share |


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;