Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Rachel - Das Musical


Euregio-Musical

Rachel - Das Musical

Jugendprojekt zum Weltjugendtag


Christliches Musical in fünf Sprachen, dass das Motto des Weltjugendtages 2005 aufgreift: "Wir sind gekommen, um ihn anzubeten" (Mt 2,2). Wie die drei Weisen aus dem Morgenland im Matthäusevangelium, macht sich auch die junge Rachel zu Beginn des 19. Jahrhunderts auf, Gott zu suchen und aktiv für ihn einzutreten.

(Text: mfr)

Premiere:10.08.2005
Letzte bekannte Aufführung:10.08.2005


Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


34 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


7432
TOLL

31.12.2009 - Bin restlos begeistert !
Eine gelungene und empfehlenswerte Aufführung für jung und alt !

Birgit Lehnert


7466
Super gelungene Veranstaltung

31.12.2009 -

Angelika Kontermann


7499
Gute Ansätze, Superlative fehlte

31.12.2009 - Nachdem ich die Welturaufführung gesehen habe und die Dernière in Trier sieht meine Bewertung folgendermaßen aus:
Brilliante Talente wurden bei den Castings ausgewählt: Tanja Hamleh und Tanja Palm (2. und 3. Besetzung Rachel) begeisterten mit einem brillianten, klaren, hohen Sopran; Sophie Becker und Christina Duwensee (2. und 3. Besetzung Judith) zeigten ihre bombastischen Belt-Stimmen; Liborio Conti (1. Besetzung David) erfüllte die stimmlichen Voraussetzungen der Tenorrolle ausgezeichnet; last but not least Kurosch Abbasi (1. Besetzung Damian). Das vielversprechenste Talent im Ensemble spielte und sang seine Kollegen durch seine ausdrucksstarke Stimme und Persönlichkeit an die Wand. Diesen Jungen Herrn werden wir sicherlich in 3-4 Jahren in einer großen long-run Produktion auf der Bühne genießen dürfen.

Das Bühnenbild (angelehnt an Gaudi) wurde von einer 9ten Klasse gemeinsam mit ihrem Lehrer entwickelt (so sah es auch aus). Außerdem störeten (grade im ersten Akt) lange Umbaupausen die Stimmung.

Das Sounddesign (sofern es in dieser Produktion eines gegeben haben soll) war derart schlecht, dass Halleffekte nur durch die Räumlichkeit selber erzeugt, Mikrofone im Verhältnis zueinander total unausgeglichen waren, die Band nur EINE Abstimmung hatte (hierdurch fielen z.B. die vom Komponisten schon zu leise angedachten Gitarrensoli komplett unter den Tisch), das Monitoring auf der Bühne so schrecklich war, dass Darsteller ihre Tonhöhe erraten mussten und bei Chorpassagen immernur der "Backstagechor" zuhören war und nicht das auf der Bühne stehende Ensemble.

Auch der Text fiel etwas zu christlich aus. Es waren moralische Vorwürfe/Empfehlungen etc. in jedem zweiten Satz und generell wirkten alle Sprachtexte unnatürlich (auch für das 19 Jahrhundert)!

Komponist, Kirchenmusiker Thomas Gabriel, fehlte komplett die Musicalerfahrung! Zwar schrieb er schöne Jazzpassagen und der Entr'act (Kyrie) begeistert mich heute noch, jedoch endeten mache Stücke einfach nach dem Refrain ohne richtiges Ende oder es fehlten die für Musical auch typischen hohen Endtöne (extrem bei den Männerrollen)! Außerdem waren sehr viele Ideen aus anderen Musicals einfach geklaut (z.B.:König Herodes war ein Möchtegern-Kayaphas aus Jesus Christ Superstar, der Solosongs des Kindermädchens erinnerte Stark an das Amneris-Solo bei Wer viel wagt, der gewinnt aus AIDA,...)! Unschlagbar sind allerdings die Kompositionen der Lieder von Rachel!

Alles in allem werden die "Fehlleistungen" von den Jugendlich überdeckt bzw. die Begeisterung über deren Leistung siegt gegenüber den Fehlern, jedoch ist das Stück noch nicht richtig ausgereift und momentan beim zweiten mal Ansehen schon langweilig.

Martin Spahr


7658
Einfach Hammer

31.12.2009 - Ich muss sagen, ich fands echt genial!
Und auch du, Kurosch, wie immer: Einfach erste Sahne!

Janina


7666
genial

31.12.2009 -

ulrike


8508
Rachel= ganz ok

26.10.2005 - Ich finde das Musical ganz ok.
Die Story ist zwar ein bißchen sehr kitschig für meinen Geschmack und das Bühnenbild hat mich auch eher an Hundertwassser erinnert, aber dafür sind die Darsteller ziemlich gut und auch natürlich die Tänzer & Chor. Alles in allem würde ich es mir schon noch einmal gerne angucken.
Prima Leistung

Musicalinsider


8490
Super!

25.10.2005 - Hi ihr!

Habe das Musical Rachel in Eupen(Belgien) gesehen und es hat mir sehr gefallen. Vor allem die Darsteller der Rollen Rachel und Damian (Christian Lamberti) waren echt super.
Hoffe das ihr weiterhin noch so einen Erfolg haben werdet.

Liebe Grüße

Rachel ist cool


8457
Super Produktion

21.10.2005 - Hi liebe Rachelcast!

Ich finde euer Musical und die gesamte Cast super gut und hoffe das auch die Wiederaufnahme in Saarbrücken stattfinden wird. Ich verfolge schon die ganze Zeit die "News" auf der Homepage von Rachel.
Gibt es dazu schon genaueres???

Wünsche euch viel Spass in Belgien und Luxenburg und vielleicht sehe ich euch ja nächstes Jahr in Saarbrücken!

Bis bald und viel Spass bei euren Aufführungen...

Musicalfan

Musicalfan


8109
Re: Abbasi und Duwensee

27.09.2005 - Ich finde es auch eine katasstrophe das Kurosch Abbasi und Christina Duwensee nicht auf der CD zu hören sind. Aber ich vermute das in dieser Produktion nicht die Leistung im Vordergrund stand, sondern intern viel über Sympathie abgelaufen ist. Kann mir deshalb auch nicht erklären warum ein so stimmstarker Tenor wie Abbasi nicht auf der CD zu hören war. Die 2. Besetzung mit Christian Lamberti und dessen Interpretation passen so gar nicht zu dieser Rolle. Naja es gibt leider in jeder Produktion Fehlentscheidungen und Fehlbesetzungen.

Rachel Intern


8103
Wo kann man Christina Duwensee live erleben???

27.09.2005 - War das ne geile Vorstellung. Ich könnte mir die durchaus noch tausend mal ansehen. Vor allem mit dieser Christina. Hat jemand schon rausgefunden, wo man das Autogramm von Abassi herbekommt? Dann kann der/die mir sicher auch sagen, wie ich an eines von Christina rankomme oder?
2. Besetzung... eine Schande!
Wen ich auf der CD bemerkenswert finde ist die eine von den 3 Rachels. Habe rausgefunden, dass diese italienische Arie von Tanja Hamleh gesungen wurde. Boa... da stellt sich mir alles zu Berge :-) Aber warum sind eigentlich Kurosch & Christina NICHT DRAUF???? Habt ihr das schon bemerkt?

Thomas


8088
Naja...war ganz ok!

26.09.2005 -

Musicalinsider


8066
Spitzen Produktion!

25.09.2005 - Ich fand die Produktion echt spitzenklasse. Es war echt sehr, sehr schön gemacht. Das Bühnenbild, das Orchester, die Tänzer und vor allem die ganzen Darsteller. Und speziell einer hat es mir angetan: Kurosch Abbasi. Gibt es irgendwo mehr Informationen über ihn??? Oder kann man Autogrammkarten bekommen??? Ich würde mich darüber echt freuen, weil ich weiss das es fast unmöglich ist an einen Musicalstar ranzukommen. Also wenn jmd. was weiss, kann es hier reinschreiben. Ich komme aus Frankfurt a.M.

Danke es wäre echt lieb wenn einer eine Antwort verfassen könnte.

Kisses Franzi

Franziska


8016
Kurosch Abbasi = Wo spielt er zur Zeit???

21.09.2005 - Wo spielt der Kurosch denn z.Zt.??? Ich kenne ihn verdammt gut und weiss wie geil er singt. Nachdem ich gelsen habe was für ein Erfolg er bei Rachel gehabt hatte , hoffe ich ihn mal wieder in der Nähe (Hessen) hören zu können. Weiss jemand was näheres???

Kussi Eva

Ps. Ich vermiss dich Kurosch

Eva T.


8003
Mir hast gefallen!

20.09.2005 - Trotz technischen Mängeln und sehr einfacher Geschichte, eine musikalisch gelungene Darbietung, tolle Stimmen und überhaupt, es war schön!
Ich würde jetzt nur gerne wissen, WO man dies DVD bestellen kann????

Sandra


7999
warum spielt Kurosch Abbasi nicht die Wiederaufnahme???

20.09.2005 - Warum spielt mein Lieblingsdarsteller nicht bei der Wiederaufnahme mit??? Menno, ich wollte ihn unbedingt ein drittes Mal sehen. Kann mir einer sagen, woher ich vllt. eine Autogrammkarte bekommen kann??? Das wäre echt supa.

Lisa Müller


7994
Kurosch Abbasi und Christina Duwensee= Krass!

20.09.2005 - Kann ich dir nur zustimmen Justin. Das Paar Kurosch Abbasi und Christina Duwensee habe ich auch in der Martinee Show am Sonntag gesehen und beide sind einfach der absolute Wahnsinn! Man kann sich bei Christina und dieser Stimme gar nicht vorstellen dass sie "nur" 2. Besetzung ist. Aber bei Kurosch ist es gerechtfertigt, da die 2. Besetzung des Damian (Namen habe ich vergessen) in der Abendshow schauspielerisch ein Totalausfall war und sängerisch mit einer total Pseudorockstimme gesungen hat. Da muss ich dir zustimmen wenn du sagst: das Traumpaar ist und bleibt Kurosch Abbasi und Christina Duwensee...die werden wir bestimmt noch auf größeren Musicalbühnen sehen!

Lilo Manders


7973
Christina Duwensee! Hammer Performance und eine wahnsinns Musicalstimme!

18.09.2005 - Meine Bewertung sieht folgendermaßen aus:
Ich sah die Show am 14. August um 15 Uhr! Das meiste Potential hat eindeutig das "böse Paar" (Judith & Damian). Aber Christina Duwensee ist Gänsehaut pur! Der absolute Wahnsinn- Leute die Frau ist unschlagbar! Sie hat die Shows in der Rolle der Judith vor 4000 Leuten professionel und grandios gemeistert.
Auf das wir bald mehr von ihr im Musicalbereich hören werden - und das werden wir! Power Belt und Ausdrucksstärke ohne Ende!

Justin


7961
Kurosch ist zum knuddeln

17.09.2005 -

die heimliche Verehrerin


7942
ich fands geil

15.09.2005 -

irene


7934
super

15.09.2005 -

nm


7916
Technik = der Horror!

14.09.2005 - Die Technik war einfach nur der Horror. So etwas habe ich in meinen ganzen Musicalleben noch nicht gesehen. Ich hoffe für die Produktion das diese Technikfirma nicht mehr engagiert wird.

Bachelor


7830
Eine gelungene Vorstellung

08.09.2005 - Ein Muscal von Jugendlichen für Jugendliche und auch Erwachsene. In Trier als auch in Köln gesehen!
In Trier war es eine gelungene Vorstellung, die Technik hatte zwar einige Aussetzer aber im großen und ganzen haben die Jugendlichen Darsteller das wieder ausgeglichen was nicht so lief wie es laufen sollte - man darf nie vergessen das man es hier mit Anfängern und nicht mit Musical Stars zu tun hat!
Trotzdem darf man gespannt sein wenn man später in anderen Musicals mal wieder zu Gesicht bekommt!
Viele Liebe Grüße

Lauren Hilbert


7814
Einfach nur lächerlich

08.09.2005 -

Tessa


7802
klasse leistung

06.09.2005 - ich wollte auch nur kurz sagen dass ich es am sonntag abend super super toll fand...ich kann es gar nicht in worte fassen!ich hatte nicht viel erwartet aber mit so einer hammer show hätte ich wirklich nicht gerechnet!und ich finde es nicht ok dass manche hier alles so schlecht machen!die musik war klasse es hat einfach alles gestimmt ...prima großes lob an die produktion...julchen

julia


7757
einfach nur toll

04.09.2005 - also ich muss sagen, dass ich die weltpremiere von rachel einfach nur toll fand!echt! das musical hat meine erwartungen mehr als erfüllt! obwohl die technik ziemlich oft versagt hat waren alle leute mit denen ich nach den vorstellungen geredet habe sehr zufrieden.

marry


7669
beeindruckend

29.08.2005 - Eine tolle Leistung der Jugendlichen, die sich nur zu diesem Projekt zusammen-gefunden haben.Es sind keine Profis und sollten deshalb auch nicht mit solchen verglichen werden.Sie sind mit viel Engagement an die Sache herangegangen und haben Beachtliches geleistet!Auch das Bühnenbild ist Ergebnis des Kunstunterrichtes eines ganzen Jahres und wirklich klasse geworden.Einzig auffälliges Minus war die miserable Technik,die wohl mit der Größenordnung des Projektes überfordert war.Ärgerlich bestimmt auch für die super Profis im Orchester. Die Musik ist einfach genial und animiert schon nach der zweiten Aufführung zum Mitsingen - großes Lob für Gabriels erstes Musical!

ulli


7644
Abbasi einfach der Beste

28.08.2005 - Kurosch Abbasi ist einfach in der Rolle des Damian unschlagbar. Er zeigt eine unglaubliche Bühnenpräsenz, singt mit einer richtig geilen Rockstimme und ist einfach der interessanteste Darsteller auf der Bühne der Trierarena gewesen. Da ich soo begeistert war von der Vorstellung, habe ich mir auch noch eine andere Vorstellung mit der 2.Besetuzng des Damian angesehen, diesmal mit Christian Lamberti.Mein Urteil: Ein Totalausfall! Sowohl schauspielerisch aös auch gesanglich kam da beim Publikum nichts an und für meinen Geschmack war er auch einfach nicht böse genug. Er konnte das Rollenpotrait nicht ganz ausschöpfen. Deshalb ist für mich Kurosch Abbasi einfach der beste und interessanteste Darsteller der Rachelcast gewesen. Ich hoffe ihn als begeisterter Musicalfan auch in Zukunft auf weiteren Bühnen sehen zu können. Alles Gute

Luke Hallifax


7616
Damian(Kurosch Abbasi) = Geil

26.08.2005 - Ich finde Kurosch Abbasi in der Rolle des Damian einfach nur genial. Er ist sowas von gesanglich geil, hat eine mega Rockstimme, ein super Schauspiel und hat mich von der ersten bis zur letzten Minute einfach nur überzeugt. Desweiteren siehr er ziemlich scharf (und süss) aus und ich würde mir echt mal ein Treff mit ihm wünschen.Kennt ihn zufällig jemand näher und könnte mir eine Kontaktadresse geben??? Hoffentlich kann man ihm bald wieder auf einer großen Musicalbühne sehen. Er ist echt dafür gemacht. So eine Ausstrahlung...ich bin immernoch ganz hin und weg. Alles Liebe und Kuss

eine heimliche Verehrerin


7590
Oh weh.

25.08.2005 -

Nix


7577
Erwartung leider nicht erfüllt

24.08.2005 - Meine Bewertung des Weltjugendtagsmusicals "Rachel" fällt nach dem Besuch der Premiere in Trier leider nur mäßig aus. Vom auch mir so geschätzten Thomas Gabriel hätte man eine über weite Strecken eine interessantere und wertvollere Instrumentation erwartet. Die Ouvertüre ein Flop, wie fast die gesamte orchestrale Einkleidung im ersten Akt, und oft auch im zweiten Akt. Einzig das Finale des ersten Aktes überzeugt wirklich.
Brillant dagegen ist die Komposition der Pianoliteratur.
Insgesamt im Vergleich zu anderen seiner Werke wie Gabriels "Daniel - ein Rockoratorium" eine Enttäuschung in trägem Moll.
Das Bühnenbild für diese Produktion mit 30 Euro Eintritt für Plätze der ersten Kategorie ist weniger als ausreichend.
Ein besonders fataler und unglaublicher Totalausfall war die Technik, es stimmte von vorne bis hinten nichts, teilweise waren beispielsweise die Headsets von Protagonisten auf stumm geschalten, Rückkopplungen fast der Normalfall.
Schade um die über weite Teile gute Leistung der jugendlichen Darsteller, die sichtbar ihr Potential ausschöpften.
Der klare Sopran der Rachel, der starke Belt der Judith und der Bariton des Damian exzellent ausgewählt. Allerdings auch hier wieder ein Manko der Gabriel'schen Komposition von "Rachel": Die Männerstimmen meist so gesetzt, dass die stimmlichen Anforderungen des Tenors des David noch in der Vocalrange des Basses lagen. Eine ausgefeilte und gut umgesetzte Choreographie (besonders im Stomp-Stück kurz vor Ende des ersten Aktes) sowie die genannten Hauptdarsteller versöhnten etwas. Im Gesamtbild trotz passabler Ansätze aber leider hinter den Erwartungen zurückgeblieben - auch einer Jugendproduktion. Schade.

allroundbariton@web.de


7521
Jugendproduktion mit Stageholdingpotential

21.08.2005 -

neblune


7422
Tolles Musical von wegen Naiv.

16.08.2005 -

Jürgen


7421
Traumhaft schön

16.08.2005 - Ich habe die Weltpremiere gesehen am 10.08.2005. Die Musik war faszinierend, die jugendlichen Akteure wunderbar. Man glaubt kaum, welches Potential in der heutigen Jugend steckt. Singender Weise, tanzender Weise, egal. Ich kenne die Musik von Thomas Gabriel gut und auch hier ist wieder etwas Geniales entstanden.

Finchen


7305
stellenweise etwas zu naiv und einfach - aber nett

11.08.2005 -

Cereb


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Arena
Castelfortestraße 3
D-54290 Trier
0651/462900
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Leserbewertung
(34 Leser)


Ø 4.06 Sterne

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2021. Alle Angaben ohne Gewähr.

   TfN - THEATER FÜR NIEDERSACHSEN: THE TOXIC AVENGER

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;