Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )The Book of Mormon


Musical Comedy

The Book of Mormon

I Believe


© Paul Coltas
© Paul Coltas
Zwei frischgebackene Missionare der Mormonen werden für ihren ersten Einsatz ausgerechnet nach Uganda geschickt. Doch die Leute dort haben ganz andere Probleme als sich mit mormonischen Glaubensfragen auseinander zu setzen... Die mit viel schwarzem Humor erzählte Geschichte läuft seit 2011 mit großem Erfolg am Broadway. Die englischsprachige Originalversion macht ab 2019 u.a. in Amsterdam, Köln und Zürich Station. Die hier angegebenen Uhrzeiten für die Termine in Köln sind noch nicht bestätigt.

(Text: mr / cl)

Premiere:26.09.2019








Kreativteam

RegieCasey Nicholaw
Trey Parker
ChoreografieCasey Nicholaw
BühneScott Pask
KostümeAnn Roth


Besetzung

Elder PriceKevin Clay
Elder CunninghamConner Peirson
Jacob Yarlett
NabulungiNicole-Lily Baisden
Elder McKinley
Moroni
William Hawksworth
Mafala HatimbiEwen Cummins
Joseph Smith u.a.Johnathan Tweedie
GeneralThomas Vernal
EnsembleJed Berry
Melissa Brown-Taylor
Chinasa
Tré Copeland-Williams
George Crawford
Jordan Lee Davis
Jemal Felix
Isaac Hesketh
M-Jae Cleopatra Isaac
Alex James-Hatton
Fergal McGoff
Lukin Simmonds
Chomba S Taulo
Brad Veitch
Sharon Wattis
SwingsDavid Brewis
Sanchia Amber Clarke
Patrick George
Evan James
Nicole Louise
Jesús Reyes Ortiz
Lawrence Rowe
Tommy Wade-Smith,




Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Paul Coltas
© Paul Coltas
© Paul Coltas
© Paul Coltas
© Paul Coltas
© Paul Coltas
© Paul Coltas
© Paul Coltas

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


3 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


32121
Ganz große Klasse!

11.11.2019 - Dass "The Book of Mormon" eines der besten Musicals überhaupt ist, hat sich ja inzwischen herumgesprochen. Umso schöner, dass auch in dieser Tourproduktion die Rollen bis in die kleinste Nebenrolle perfekt besetzt sind. Wirklich oberste Liga!
Da kann sich der holländische Marktführer aber in jeder Hinsicht mal eine GANZ dicke Scheibe abschneiden. So geht Musical!

E_Mosch (3 Bewertungen, ∅ 5 Sterne)


32120
Beste West End / Broadway-Qualität!

10.11.2019 - Was für ein triumphaler Nachmittag!
Warum auch immer ich 2013 bei meinem ersten Besuch in Londons West End keinen Zugang zu den Mormonen gefunden habe (und ich glaube, es war eine fatale Mischung aus Tagesform, Publikumsverhalten und schlechtem Sitzplatz); heute hat mich die Show von Anfang bis Ende gekriegt und endgültig ausgesöhnt.
Ein köstlich-böser Schabernack, im Kölner Musical Dome wie immer perfekt abgemischt, der mich teilweise hysterische Lachtränen weinend amüsiert unter den Sitz rutschen ließ.
Und dabei muss man, trotzdem es eben die UK-Tour-Version ist, NICHTS von der Londoner oder Broadway-Qualität einbüßen:
Man bekommt das exakt selbe Bühnenbild, die identische Bandgröße (!) und es stehen genau gleich viele Menschen auf der Bühne.
Diese Menschen sind alle samt absolute Könner ihres Faches, ein hochenergetisches, bis auf die kleinste Nebenrolle perfekt besetztes Ensemble.
Allen voran Kevin Clay als Elder Price, der die Hauptrolle sowohl bereits am Broadway als auch auf der amerikanischen Tour gespielt hat und schauspielerisch wie auch stimmlich frappant an die Broadway-Originalbesetzung Andrew Rannels erinnert.
Der Alternate Elder Cunningham Jacob Yarlett ist zum niederknien putzig, so als wäre der personifizierte Olaf aus dem Disney-Hit "Frozen" auf die Bühne gesprungen. Kaum zu glauben, dass dies sein erster Job direkt nach der Ausbildung ist. Bravo!
Musikalisch bleiben keine Wünsche offen, die Hitdichte ist groß, und neben den unzähligen "Lion King"-Parodien hört man hier und da ein bisschen Stephen Schwarz ("Mostly me"), ein wenig Alan Menken ("Salt Lake City") und noch etliche andere Verbeugungen an die großen Komponisten des amerikanischen Musicaltheaters.
Das bestens aufgelegte Publikum dankt es der Cast mit schallenden Lachsalven und Standing Ovations bereits beim letzten Ton.
Man muss wirklich dankbar sein, dass man abseits von den totgespielten (und totgesparten) Vampiren und künstlich-billig generierten Filmtitel-Musicals so eine Qualität in Deutschland zu sehen bekommt.
Die Show gastiert noch bis zum nächsten Wochenende in Köln.
Es gibt Resttickets auf besten Plätzen für 20€.
Du hast keine Ausrede:
HINGEHEN!

AdamPascal (63 Bewertungen, ∅ 4.2 Sterne)


32119
Klasse Tour

09.11.2019 - Ich habe das Stück schon paar mal in London gesehen, es ist eines meines Lieblingsmusicale, und freute mich es nun endlich in Deutschland anzuschauen. Die Tour ist super, sie haben einen klasse Cast zusammengestellt mit sehr viel Spielfreude. Obwohl schon, paat mal gesehen kann ich das Stück immer noch mit einem Dauergrinsen anschauen. Kann es jedem empfehlen der gerne Lacht. Das Publikum am Do + Fr war auch sehr begeistert mit viel Zwischenapplaus und Standing Ovation.

steff79 (9 Bewertungen, ∅ 4.3 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Tournee

Tournee
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 muz-Lexikon
Handlung
Zwei junge Missionare der Mormonen werden nach Uganda geschickt, um die Bevölkerung von ihren religiösen Schriften zu überzeugen. mehr

Weitere Infos
"The Book of Mormon" feierte seine Premiere am 24. März 2011 im Eugene O'Neill Theatre New York und wurde prompt zur erfolgreichsten Show der Saison. Buch, Texte und Musik stammen von Trey Parker, Robert Lopez und Matt Stone. Hier fand eine Zusammenarbeit zwischen den Autoren von "South Park" und dem Komponisten von "Avenue Q" statt. Das Stück wurde mit neun Tony Awards ausgezeichnet.

 Leserbewertung
(3 Leser)


Ø 5.00 Sterne

 Termine
Di10.12.19:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)
Mi11.12.19:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)
Do12.12.19:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)
Fr13.12.19:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)
Sa14.12.14:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)
Sa14.12.19:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)
So15.12.13:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)
So15.12.18:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)
Di17.12.19:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)
Mi18.12.19:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)
Do19.12.19:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)
Fr20.12.19:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)
Sa21.12.14:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)
Sa21.12.19:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)
So22.12.13:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)
So22.12.18:30 Uhr
Theater 11 (Zürich)


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;