Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Der kleine Horrorladen


Grusical

Der kleine Horrorladen

Nur eine unscheinbare kleine Topfpflanze


© t&w / Andreas Tamme
© t&w / Andreas Tamme
Seymour, Mitarbeiter in Mr. Mushniks Blumenladen, sammelt exotische Pflanzen. Doch seine neueste Erwerbung entwickelt ein zerstörerisches Eigenleben... Produktion des Jungen Musicals in Kooperation mit der Leuphana-Universität.

(Text: mr)

Premiere:10.05.2019
Dernière:28.06.2019








Kreativteam

Musikalische LeitungSvenja Huckle
Inszenierung, KostümbildOliver Hennes
BühnenbildSimone Anton-Bünting


Besetzung

SeymourTimm Moritz Marquardt
MushnikSebastian Reimann
AudreyManon Koop
Audrey IIJuliana Bernecker
(Stimme)
(Vanessa Wieczorek)
(Puppenspielerin)

Orin
Mrs. Luce
Aaron Kunze
Saufbruder, 2 Kunden, Audrey-Double, Agent, Bernstein, MartinNele Brendel
Crystal ISharon Maluche
Xenia Neumann
RonnetteViktoria Reinhardt
Chiffon IHannah Keymling
Lea Lensky
BandLennart Meyer
Marcus Theilmann
Johann Greve
Yannik Gehlen




Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© t&w / Andreas Tamme
© t&w / Andreas Tamme
© t&w / Andreas Tamme
© t&w / Andreas Tamme
© t&w / Andreas Tamme
© t&w / Andreas Tamme
© t&w / Andreas Tamme
© t&w / Andreas Tamme
© t&w / Andreas Tamme
© t&w / Andreas Tamme
© t&w / Andreas Tamme
© t&w / Andreas Tamme
© t&w / Andreas Tamme
© t&w / Andreas Tamme

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


1 Zuschauer hat eine Wertung abgegeben:


32024
Kein großer Wurf-leider

21.05.2019 - Nach das Theater Lüneburg einen tollen"kleinen Horrorladen"im Programm hatte ,ist diese Neuinszenierung von Oliver Hennes kein großer Wurf...

Das Buhnenbild:-Simone Anton Bühnting-
Es ist sehr spärlich und die wenigen Teile sehen eher aus als waren diese beim Musical "Schuh des Manitu" schon mal im Einsatz.Das SkidRow-Strassenschild könnte auch das Strassenschild der LINDENSTRASSE sein.
Eher lieblos und sicher nicht tempodienlich...

Die Inszenierung:Oliver Hennes
Es fehltdeutlich das Thempo und die wenigen eigenen Regiefälle wirken eher störend,streckenweise ist etwas langathmig,gerade weil es die Girls mehrmals gibt,was zusätzlich verwirrt.Im zweiten Teil ist das Tempo etwas besser,aber es fehlt das große Fianle-Auch fehlt ein Song,der der Inszenierzng gut getan hätte.

Kostüme:Oliver Hennes
Was das Bühnenbild zu lahm ist ,fangen meist die gelungenen Kostüme wieder auf,Sie tragen die "Nicht-Profis"die meisten Strecken der Show.
Audey Zwo-Puppen:
Man versteht nicht,warum nicht die Pflanzenfiguren des letzten Lüneburger Horrorladen verwendet hat,die Puppen verraten leider,egal an welcher Stelle sie zu sehen sind,wie sie funktionieren,und werden daher schnell zur Kapserle-Puppe,auch eine schlicherte Bemalung ,statt ungglückliche Mandalamuster,hätten echt geholfen.Die Hauptfigur des Abends bleibt daher zu unbeweglich und zu schlicht.
Darsteller:
Sie tun alle,als Nicht-Profis ihr Bestes,aber hier hat offenbar ein gutes Rollenprofiltraining gefehlt.Einzig Aron Kunze als Orin macht seine Rolle perfekt und glaubhaft.
Musik:
Die vierköpfige Band spielt das Stücke der Show gut und frech runter,und versieht sie dabei mit einem neuen,coolen Groove...

Fazit:
Ein Abend,der Spass und gute Laune machen könnte,wenn die Regie mehr und feiner gearbeitet hätte,die andere Vorhängerinszenierung in Lüneburg hat mir besser gefallen,schade eine verpasste Chance für ein sollches Stück.

Theatergänger007 (3 Bewertungen, ∅ 4 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Theater
An den Reeperbahnen 3
D-21335 Lüneburg
+49 4131 42100
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe
Die Vorstellungen finden statt auf der Jungen Bühne T.3.

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Der kleine Horrorladen (Berlin)
 Der kleine Horrorladen (Georgsmarienhütte)
 Der kleine Horrorladen (Ingolstadt)
weitere Produktionen finden

 muz-Lexikon
Handlung
Seymour Krelborn, Angestellter in einem Blumenladen in der heruntergekommenen New Yorker Skid Row, züchtet eine eigenartige fleischfressende Pflanze, die sich ausschließlich von Menschenblut ernährt. mehr

Weitere Infos
Abgesehen vom Ende ist die Handlung des bekannten Films von 1986 mit der Musicalversion identisch. Aufgrund von negativen Zuschauerreaktionen bei den Filmpreviews ließ Produzent Frank Oz den Schluss nachträglich umschreiben: Seymour besiegt die Pflanze, indem er sie mit Stromschlägen traktiert und schließlich den Laden in die Luft jagt. Anschließend verwirklicht er Audreys Traum und zieht mit ihr in ein Häuschen im Grünen - in der letzten Einstellung ist im Vorgarten des Häuschens eine kleine Audrey II zu sehen, ein Hinweis auf einen möglichen zweiten Teil, der bisher aber nicht realisiert wurde.

 Termine
Di28.05.20:00 Uhr
Fr07.06.20:00 Uhr
Sa15.06.20:00 Uhr
Fr21.06.20:00 Uhr
Sa22.06.20:00 Uhr
Do27.06.20:00 Uhr
Fr28.06.20:00 UhrDernière


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;