Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )West Side Story


Drama

West Side Story

Bernsteins Klassiker


Die klassische Theaterkonstellation: Er liebt sie und sie liebt ihn. Aber sie dürfen sich nicht lieben, weil ihre Familien verfeindet sind. Der Plot funktioniert auch in einem amerikanischen Slum. Die "Familien": verfeindete Gangs.

(Text: rj)


Maria (Julia) ist Puertoricanerin, Tony (Romeo) ist Weißer. Sie lernen einander bei einem Tanzfest kennen und verlieben sich, obwohl man sie auseinanderreißt. Die Balkonszene findet an den Feuerleitern eines Hinterhofes statt. Ihre Liebe hat keine Chance - Tony wird von einem „Shark“ erstochen. Angesichts seiner Leiche scheint in der Ferne (und in Bernsteins Musik) so etwas wie Versöhnung möglich... In der Musik finden sich Lyrik und Romantik auf der einen Seite, unbarmherzig scharfe Gesellschaftskritik auf der anderen, Melodienseligkeit (Tonys „Maria“) ebenso wie atemberaubende Tanzrhythmen. Im Zentrum des Werks stehen die zu großen Tänzen ritualisierten Kampfszenen. Aus „Romeo und Julia“ wird ein Drama über Jugendkriminalität und Rassengegensätze.

(Text: Theater)





Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Stadttheater
Schlosslände 1
D-85049 Ingolstadt
0841/9813200
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 West Side Story (Bad Hall)
 West Side Story (Bonn)
 West Side Story (Mörbisch)
 West Side Story (Nürnberg)
 West Side Story (Weimar)
weitere Produktionen finden

 muz-Lexikon
Handlung
Der Amerikaner Tony verliebt sich in die Puertorikanerin Maria. mehr

Weitere Infos
Leonard Bernsteins moderne Adaption der Romeo-und-Julia-Geschichte mit Texten von Stephen Sondheim ist eines der bekanntesten Musicals überhaupt. Die Uraufführung fand am 26. September 1957 im Winter Garden Theatre in New York statt. Die Verfilmung des Musicals aus dem Jahr 1961 wurde mit zehn Oscars honoriert. 1968 wurde das Musical in der Wiener Volksoper zum ersten Mal in deutscher Sprache gezeigt. Die deutsche Fassung stammt von Max Colpet und Walter Brandin.

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;