Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )9 to 5 - Das Musical


Komödie

9 to 5 - Das Musical

Sekretärinnen-Musical


Das Sekretärinnen-Musical mit der Musik von Dolly Parton ist in Leinfelden-Echterdingen in der deutschen Fassung von Kevin Schroeder zu sehen. Die Handlung entstammt dem gleichnamigen 20th Century Fox-Film.

(Text: jal)

Premiere:09.06.2018
Letzte bekannte Aufführung:11.08.2018








Kreativteam

Musikalische Leitung Julia Brückner
Orchesterleitung Peter Pfeiffer
Regie Marleen Reimann
Sascha Zulott
Choreografie Nina Oelmann
Sara Crouch Rymer
Bühnenbau Harald Rehm
Kostüme Irmgard Kühne-Lange
Ulrike Wommer


Besetzung

Violet Karink Funk
Andrea Werthwein
Doralee Anna-Maria Hermann
Natalie Schleicher
Judy Jasmin Hamm
Giacoma Minoia
Franklin Hart Alexander Koch
David Kovacs
Roz Julia Brückner
Linda Dambacher
Joe Matthias Ahle
Colin Weitmann
Dwayne Christian Fickert
Gregor Prust
Dick Arnim Schnellbächer
Thomas Thibaut
Mr. Thinsworthy Jörn Reusch
Dieter Wolf
Josh Tom Funk
Luis Koch
Dolly Karin Jörg
Yasmin Mericli



Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


1 Zuschauer hat eine Wertung abgegeben:


Wenn man nichts erwartet ist es nett

29.07.2018 - Wenn man nichts erwartet ist es nett, mehr aber auch nicht. Einfallsloses Bühnenbild, die Farbe grau dominiert vielleicht soll sie den grauen Büroalltag symbolisieren...? Kostüme nicht durchgehend der Zeit angepasst. Es reicht auch nicht Darstellern aus dem Ensemble eine Perücke auf den Kopf zu setzen und schon sind sie jemand anders, wenn sie sich im Stück durchgängig gleich verhalten und bewegen. Das Damentrio des Abends durchwachsen. Einzig allein Doralee konnte als blonde Barbie gut intonieren. Bei Judy wusste man nicht ob sie nun soulig klingen will oder um ihr Leben schreit vor allem im zweiten Akt bei ihrem Solo. Violet (warum ein Hosenanzug mit grüner Bluse???) spielte glaubhaft doch die Gesangspartie überforderte die Darstellerin hörbar. Ihre Stimme brach immer wenn es in Richtung Bruststimme ging. Mr. Hart mit schwäbischen Akzent... okay es ist Amateurtheater. Die Alkoholikerin sagte ihren Text hölzern wie ein Roboter auf. Einziger Lichtblick des Abends war Roz. Die Dame die Programmhefte verkaufte sagte sie heißt Julia. Überzeugend gesungen und gespielt. Positiv aufgefallen ist das gut aufspielende Orchester. Im Gesamten zog es sich wie Kaugummi in die Länge. Bis zur Pause dauerte es gut 1 Stunde und 40 Minuten... Es fehlte im ganzen Ensemble die Energie. Manche auf der Bühne waren mehr mit sich beschäftigt wie mit dem Stück. Wenn man nichts erwartet ist es nett, mehr aber auch nicht.

Elphi09 (erste Bewertung)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Theater unter den Kuppeln
Gräbleswiesenweg 32
D-70756 Leinfelden-Echterdingen
0711/795111
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 9 to 5 (London)
weitere Produktionen finden

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2018. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;