Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Die Dreigroschenoper


Political

Die Dreigroschenoper

Liebe, Triebe, Korruption


Auch im Euro-Land immer noch aktuell: Brecht und Weill schildern in ihrer "haifischzahn-scharfen" Satire auf die Gesellschaft die Machenschaften der Männer an den Hebeln der Macht. Wirtschaft, Politik und Polizei bekommen ihr Fett weg.

(Text: kw)

Premiere:28.04.2018
Letzte bekannte Aufführung:13.07.2018


Bertolt Brechts 1928 uraufgeführte "Die Dreigroschenoper" gehört zu den meistgespielten Theaterstücken des 20. Jahrhunderts. Kurt Weill schuf in seiner Musik einen unverwechselbaren Stilmix aus den Modetänzen der späten 1920er Jahre. Songs wie "Die Moritat von Mackie Messer" oder die Ballade der "Seeräuberjenny" entfalten auch heute noch ihre Wirkung.

Die Staatsoperette Dresden präsentiert "Die Dreigroschenoper" ganz in der Tradition der Uraufführung, in der der Operettentenor Harald Paulsen den Macheath sang. Durch die Besetzung mit Sängern rückt die Musik Kurt Weills in ihrer melodischen Vielfalt stärker als üblich in das Zentrum der Aufführung. Dabei ist das Werk in der klanglich raffinierten Originalinstrumentation Weills zu hören, die opulenter als gewohnt ist.

(Text: Theater)






Kreativteam

Musikalische LeitungChristian Garbosnik
Inszenierung, Kostüme und LichtSebastian Ritschel
BühnenbildRifail Ajdarpasic
Konzeptionelle MitarbeitRonny Scholz
ChoreografieSimon Eichenberger


Besetzung

Jonathan Jeremia PeachumElmar Andree
Mrs. PeachumSilke Richter
Polly Peachum, ihre TochterOlivia Delauré
MacheathMarcus Günzel
Tiger Brown, Polizeichef von LondonChristian Grygas
Lucy, seine TochterN.N.
TrauerweidenWalterN.N.
HakenfingerJakobJannik Harneit
MünzMatthiasBryan Rothfuss
SägeRobertGerd Wiemer
EdeN.N.
Jimmy
Moritaten-Sänger
Andreas Sauerzapf
FilchN.N.
SpelunkenJenny, HureBettina Weichert
Smith, erster KonstablerN.N.
Hochwürden KimballHans-Jürgen Wiese



Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Staatsoperette
Kraftwerk Mitte 1
D-01067 Dresden
0351/329 42 222
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Die Dreigroschenoper (Senftenberg)
weitere Produktionen finden

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2018. Alle Angaben ohne Gewähr.

   2ENTERTAIN: FLASHDANCE

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;