Norden Westen Osten SŁden
Termine aus Deutschland÷sterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Ost )Shows A-Z ( Ost )Premieren ( Ost )Altar Boyz


Musical-Comedy

Altar Boyz

Die Zeit zum Beichten ist da!


© Barbara Braun / BAR JEDER VERNUNFT
© Barbara Braun / BAR JEDER VERNUNFT
Die "Altar Boyz" (Tobias Bieri, Martin Mulders, Christopher Bolam, Daniel Tejeda und Tom Schimon) sind in Michael Hellers Inszenierung eine himmlische F√ľgung. Bei diesem katholischen Boyband-Abend stimmt einfach alles!

(Text: Kai Wulfes)

Premiere:15.01.2019
Rezensierte Vorstellung:15.01.2019
Letzte bekannte Auff√ľhrung:09.02.2020
Showlänge:120 Minuten (ggf. inkl. Pause)


So verdorben ist Berlin: 234 schw√§chelnde Seelen ermittelt der "Soul Sensor DX 12" zu Beginn der Show im Saal. Doch die Rettung naht! Die "Altar Boyz" √ľbernehmen die Mission, alle S√ľnder wieder auf den rechten Weg zu f√ľhren. Bis zum Ende des Derni√®renabends ihrer "Sensation-Christ"-Tour muss auf dem Monitor √ľber der B√ľhne eine Null zu sehen sein.

© OFFstage Germany
© OFFstage Germany


Daf√ľr legen sich die f√ľnf Mitglieder der katholischen Boygroup so richtig ins Zeug. So erkl√§ren sie zum Beispiel singend die Abl√§ufe in einem Gottesdienst ("Aufsteh'n, Knien und Sitzen"), rappen sich im Miracle-Song durch Jesus-Wunder ("J. C. ‚Äď was l√§uft hier?") oder freuen sich beim "(An)ruf" auf ihren Smartphones, dass Gottes Sohn zu ihren Followern auf Instagram geh√∂rt. Trotz mehrerer R√ľckschl√§ge ‚Äď mitten im zweiten Akt springt die Zahl der schw√§chelnden Seelen im Publikum sogar auf den Ausgangswert zur√ľck ‚Äď meistern die Boband-Stars ihre Aufgabe. Wie sie sich bis zur finalen Null durchk√§mpfen und warum einer von ihnen j√ľdischen Glaubens ist, soll hier allerdings nicht verraten werden.

Auch wenn Autor Kevin Del Aguila seine Idee bei Dan Goggins "Non(n)sens"-Musicals abgeschaut hat, ihm ist ein wirklich aberwitziges Comedy-Musical gelungen, das sich niveauvoll √ľber den katholischen Glauben lustig macht. Statt der f√ľnf Ordensschwestern stehen jetzt f√ľnf Pop-Schnuckelchen aus dem Boygroup-Hype der 1990er Jahre auf der B√ľhne. Entsprechend klingen die "Altar Boyz" im ersten Akt. Gary Adler und Michael Patrick Walker imitieren perfekt den damals vorherrschenden, tanzbaren Groove mit eing√§ngigem Harmoniegesang, der sich in den Refrains zum Abschluss hin um einen Halbton nach oben schraubt. Nach der Pause entwickeln sie ihre Partitur in Richtung Musical-Soundtrack weiter. Auch balladeske Hymnen ("Epiphamie"), feurige Sambarhythmen ("La Vida des Jenseits") sowie ein mystischer Showstopper ("Nummer 918") sind Ohrw√ľrmer und bei der vierk√∂pfigen Band unter der Leitung von Lidia Kalendareva hervorragend aufgehoben.

© Barbara Braun / BAR JEDER VERNUNFT
© Barbara Braun / BAR JEDER VERNUNFT


In der sehr gelungenen deutschen √úbertragung von Laura Friedrich Tejero sprudeln die Gags, z√ľnden die Pointen und das Publikum hat viel zu lachen. Dem Affen so richtig Zucker gibt Michael Heller mit seiner ungemein temporeichen, wirklich lustigen Inszenierung, die immer wieder geschickt den gesamten Saal ausnutzt. Dabei sind nicht nur singende Schafe oder wild tanzende Teufelsaustreiber zu bestaunen, auch eine himmlische Stimme (Hans-J√ľrgen Schatz) moderiert h√∂rbar genervt durch die abenteuerlich-aberwitzige "Altar Boyz"-Sch√∂pfungsgeschichte. Dazu gibt es immer wieder Interaktionen mit den Zuschauern und eine Besucherin, die nicht ganz freiwillig auf der B√ľhne steht, erh√§lt als Dankesch√∂n ein Handtuch voller Schwei√ü ihres Idols.

© Barbara Braun / BAR JEDER VERNUNFT
© Barbara Braun / BAR JEDER VERNUNFT


Perfektioniert wird das poppige Konzertspektakel durch die glitzernd-körperbetonende Boygroup-Mode voller Kirchensymbole (Michael Heller) und die fordernden Gruppen-Choreografien im Geiste von "Take That" und der "Backstreet Boys" (Michael Heller und Christopher Bolam). Dabei wirken der sanfte Sonnyboy Matthew (Tobias Bieri), der extrovertiert-tuntige Mark (Martin Mulders), der Bad Boy Luke (Christopher Bolam), der rassige Latino-Macho (Daniel Tejeda) und der smarte Abraham (Tom Schimon), als wären sie einem Boy-Band-Poster entsprungen. Gemeinsam singen und tanzen sie in Perfektion und bilden eine deutsche Idealbesetzung der "Altar Boyz", deshalb wäre es unfair, einzelne Leistungen herauszustellen.

Wer einen rundum gelungenen Off-Musical-Abend genießen möchte, dem sei ein Besuch der "Altar Boyz" ans Herz gelegt. Ihre Seelenrettung macht einfach nur Spaß!

(Text: kw)






Kreativteam

Musik und LiedtexteGary Adler
Michael Patrick Walker
BuchKevin Del Aguila
DeutschLaura Friedrich Tejero
Inszenierung und Kost√ľmeMichael Heller
ChoreografieMichael Heller
Christopher Bolam
ProduktionsleitungLennart Götzen
Musikalische LeitungLidia Kalendareva


Besetzung

MatthewTobias Bieri
MarcMartin Mulders
LukeChristopher Bolam
Steven Armin Novak
JuanDaniel Tejeda
Daniele Alan-Carter
AbrahamTom Schimon
Michael Heller
Himmlische StimmeHans-J√ľrgen Schatz
Musiker

KeyboardLidia Kalendareva
KeyboardAlin Christian Oprea
DrumsBenny Abaloss
GuitarMatthäus Jähnel
Daniel Lindenblatt




Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© OFFstage Germany
© OFFstage Germany
© OFFstage Germany
© OFFstage Germany
© OFFstage Germany
© OFFstage Germany
© Barbara Braun / BAR JEDER VERNUNFT
© Barbara Braun / BAR JEDER VERNUNFT
© Barbara Braun / BAR JEDER VERNUNFT
© Barbara Braun / BAR JEDER VERNUNFT

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


3 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


32036
Positiv √ľberrascht

09.06.2019 - Ohne Erwartungen hingegangen und wirklich positiv √ľberrascht worden. Von Anfang eine tolle Stimmung und man wird gleich mit einbezogen in das St√ľck. Anhand der Werbung w√§re ich nicht in das Musical gegangen, aber durch die Publikumsmeinungen habe ich dem Musical eine Chance gegeben. Gerne mehr von solchen tollen und unbekannten St√ľcken.
Die Cast hat mich √ľberzeugt!

Sybille Kurzweg (5 Bewertungen, ∅ 3.8 Sterne)


32003
Ein toller Abend

22.03.2019 - Wir hab√©n die Show gestern gesehen, ein toller Abend und ein gro√üer Spa√ü. Alle Darsteller waren klasse und haben eine super Leistung abgeliefert. Die Band war erstens nicht ohrenbet√§ubend laut und hat ihren Anteil zum stimmigen Gesamteindruck. Das St√ľck ist wirklich nett und passt super in die Bar jeder Vernunft. Off Broadway in Berlin, davon bitte mehr.

Charlotte (56 Bewertungen, ∅ 3.6 Sterne)


31963
Altar Boyz

16.01.2019 - Es war ein gelungener Abend!
Menschen um mich herum die Spaß haben wollten und den bekamen Sie auch!
Kurz gesagt schaut es Euch an, denn es läuft nicht sehr lange in Berlin!

chef de cuisine (14 Bewertungen, ∅ 3.5 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
OFFstage Germany
Birkenallee 22c
D-22147 Hamburg
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Kurzbewertung [ i ]
(kw)

Buch

Komposition

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Hosianna! Die katholische Boygroup "Altar Boyz" befreit jede Seele im Publikum von ihrer S√ľnde. Das funktioniert in Michael Hellers witziger Inszenierung sehr gut auch auf Deutsch. Ein einfach g√∂ttlicher Abend mit einem furiosen Cast. Amen.

15.01.2019

 Leserbewertung
(3 Leser)


Ø 4.33 Sterne

 Termine

Leider keine aktuellen Auff√ľhrungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gew√§hr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz f√ľr Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ D√ľsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ M√ľnchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpl√§ne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -S√ľd, √Ėsterreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmŲgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;