Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Die große Andrew Lloyd Webber Gala


Best-of-Show

Die große Andrew Lloyd Webber Gala

Liebe stirbt nie


© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
Der Titel ist Programm: Einen Abend lang gibt es Ausschnitte aus Lloyd-Webber-Musicals, also u.a. "Starlight Express", "Liebe stirbt nie", "Jesus Christ Superstar", "Song & Dance". Laut Ankündigung gehören fünf Gesangssolisten, acht singende und tanzende Musicaldarsteller, ein Moderator sowie ein 14-köpfiges Orchester zur Tour-Besetzung.

(Text: mr)

Premiere:25.12.2017








Kreativteam

RegieJochen Sautter
ChoreografieJeanette Damant
Video-mapping / LichtdesignDaniel Stryjecki
KostümeRick Dijkmann
Orchestrierungen / ArrangementsPiotr Oleksiak
Künstlerische und musikalische GesamtleitungDeborah Sasson
Jochen Sautter


Besetzung

** 2020/21 **

SolistenTyrone Chambers II
Rebekah Lowings
Chrissie Perkins
Jess Stent
Shane Rice
John Alexander Garner III
David Irvine
EnsembleAshlee Young
Ben Callow
Jacob Pollock
Kirby Sztanko
Maddison Rowe
Natalie Oxley
Oliver Proudlock John
Steven Sexton
Timothy Benjamin


Frühere Besetzungen? Hier klicken



Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


6 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


32196
Eine Gala mit den größten Hits der Musical Legende

19.06.2020 - Am 17.02.2019 schaute ich mir die Tour 2018/2019 von " Der großen Andrew Lloyd Webber Gala" in der Stadthalle Chemnitz an. Natürlich war mir klar dass es kein Musical in dem Sinne sein würde sondern " Eine "Best of Show" und nichts anderes war die Show auch. Mir hAtte es Mega mässig gefallen, es war für jeden Geschmack etwas dabei, tolle Songs und auch super Tanzeinlagen. Auch wenn die Sänger und Sängerinnen jetzt keine Weltstars der Musical - Szene oder von einzelnen Musicals bekannt wahren wahren die Gesangsleistungen auf einen Top Niveau. Auf jeden Fall hat der Abend bei mir den Wunsch erweckt, neben Starlight Express ( was echt super war) noch weitere Andrew Lloyd Webber Musicals in Zukunft anzuschauen ( mal sehen wann es klappt)

Zu meinen Highlights gehören:

" I don't know how to love him " , "Gethsemane " und Jesus Christ Superstar" aus Jesus Christ Superstar

Memory aus Cats

"Think of me", "Music of the Night " und " The Phantom of the Opera " aus Phantom of the Opera

Don't cry for me Argentina aus Evita

Und natürlich : " Pumping Iron, Light at the End of the Tunnel und Starlight Express" aus Starlight Express

Und ich hatte auch in der Show einen Moment wo ich mir dachte , ich sollte mich mal mehr und besser mit einem Musical - Komponisten beschäftigen, da ich zum Beispiel nicht wusste dass der 90 - ziger Jahre Welthit No matter what von Boyzone eigentlich auch von Webber geschrieben wurde also hatte ich da etwas neues dazu gelernt 😊.

Auf jeden Fall war es ein sehr schöner und lehrreicher Abend der mir absolut sehr gefallen hatte.

Musicalangel87 (11 Bewertungen, ∅ 5 Sterne)


32145
Wie gewollt

01.01.2020 - nur leider nicht gekonnt. Hier singen 2. und 3. klassiche Sänger teilweise Welthits der Musicalszene, die eigentlich wenn richtig präsentiert Gänsehaut verursachen was ich in den Originalen auch schon mehrfach erlebt habe.
Leider können die Sänger offensichtlich kein Gefühl transportieren und damit fehlt den Songs leider alles.

FrankD. (erste Bewertung)


31974
Ist definitiv kein MUSICAL!

08.02.2019 - Passende Kostüme zu den entsprechenden Songs/Musicals wäre schön gewesen.
Ein richtiges Orchester ohne die Keyboards ist das Mindeste was ich erwartet habe.
Die Akustik wärend der kompletten Aufführung war auch nicht gut.
Zudem fand ich die Stimmen der Darsteller (Bis auf 2) nicht besonders... da ohne jegliche Klangfarbe.


Lieder werden einfach der Reihe nach gesungen und ist definitiv kein Musical wie beworben!

-Veranstaltung vom 13.01.2019 in Leipzig.

caropascke (erste Bewertung)


31882
Best of Webber Musicals?!?!

21.09.2018 - Wird als große Webber Musical Gala beworben... Am Ende ein Gesangsabend in welchen die Lieder von Webber gesungen werden. Was das mit einem Musical zu tun haben soll, verstehe ich bis heute nicht. Anfragen beim Veranstalter werden leider nicht beantwortet und völlig ignoriert. Schade ums Geld, da wir uns eigentlich einen schönen MusicalAbend machen wollten

MichiMull (erste Bewertung)


31850
Sehr schlecht und einfach Plump

16.07.2018 - Eine sehr schlechte und nicht zu empfehlende Show, hat auch bis auf die Lieder nichts mit den Musicals von Webber zu tun. Einfach nur Sänger auf der Bühne die diese Lieder singen, ohne Flair eines Musicals... Dafür einfach zu teuer und nicht zu empfehlen. Lieber ein Musical direkt ansehen

Dida5187 (2 Bewertungen, ∅ 0 Sterne)


31700
Gute Stimmen, viele Songs, aber nicht ganz stimmig

03.01.2018 - Die Show hält was der Titel verspricht: Viele Songs von Lord Andrew Lloyd Webber. Die 14-köpfige Band "West End Musical Orchestra" stimmt tolle Melodien an und untermalt die vier großartigen Solisten und acht Ensembledarsteller perfekt. Ständiger Kostümwechsel und Videoprojektionen machen das Bühnenbild zwar schlicht, aber abwechslungsreich. Tolle Tänzer mit sehr schöner Choreographie.

Die Songauswahl ist sehr vielfältig: Viele Ensemble-Nummern und ehr selten auf Galas gespielte Lieder, aber auch die großen Nummern wie "Memory", "Sunset Boulevard" und die textlich neue Version von "Starlight Express".

Der angekündigte Moderator war allerdings ehr störend als hilfreich. Da die Lieder alle auf Englisch dargeboten wurden und die Musicals nach Themen der Songs und nicht nach Musical selbst sortiert waren, wäre es schöner gewesen, der Moderator hätte zu jedem Lied wenigstens mal gesagt, zu welcher Show dieses gehört. Ein paar ausschmückende Infos zu den Shows wären auch toll gewesen. Die "Moderationen" dienten lediglich dazu, künstlich die Stimmung zu heben. Was allerdings dadurch nur schwer gelang ;) Man hatte leider etwas das Gefühl, die Show dreht sich um den Moderator und die anderen sind nur Nebendarsteller...

Für Fans der Musik von Lloyd Webber ist die Tour auf jeden Fall sehr empfehlenswert, auch wenn die Akustik in verschiedenen Aufführungsorten ehr schlecht ist, so wird es doch ein gelungener Abend, der zum Träumen in verschiedene Shows des großen Londoner Komponisten einläd...

Tobigoestothetheatre (12 Bewertungen, ∅ 3.9 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
3For1 Trinity Concerts

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Leserbewertung
(6 Leser)


Ø 1.33 Sterne

 Termine
Sa26.12.19:30 Uhr
Stadthalle (Balingen)
So27.12.18:00 Uhr
Liederhalle Hegelsaal (Stuttgart)
Do31.12.15:00 Uhr
Alte Oper (Erfurt)
Do31.12.19:00 Uhr
Alte Oper (Erfurt)
Termine 2021
Sa02.01.2119:00 Uhr
Konzerthaus (Karlsruhe)
So03.01.2119:00 Uhr
Jahrhunderthalle (Frankfurt am Main)
Mo04.01.2120:00 Uhr
Gewandhaus (Leipzig)
Di05.01.2120:00 Uhr
Stadthalle (Singen)
Mi06.01.2120:00 Uhr
Capitol (Mannheim)
Sa09.01.2120:00 Uhr
Stadthalle am Schloss (Aschaffenburg)
Di12.01.2120:00 Uhr
Meistersingerhalle (Nürnberg)
Mi13.01.2120:00 Uhr
Stadthalle (Gütersloh)
Do14.01.2120:00 Uhr
Theater am Ring (Saarlouis)
Fr15.01.2120:00 Uhr
Tempodrom (Berlin)
Sa16.01.2120:00 Uhr
Konzerthaus (Freiburg)
So17.01.2119:00 Uhr
König Albert Theater (Bad Elster)
Mo18.01.2120:00 Uhr
Congress (Innsbruck)
Di19.01.2120:00 Uhr
Brucknerhaus (Linz)
Mi20.01.2120:00 Uhr
Stadthalle (Wien)
Fr22.01.2119:30 Uhr
Kultur- und Kongresszentrum (Luzern)
Sa23.01.2120:00 Uhr
Stadttheater (Rüsselsheim)
So24.01.2118:00 Uhr
Capitol Theater (Düsseldorf)
Mi27.01.2120:00 Uhr
Theater am Aegi (Hannover)
Do28.01.2120:00 Uhr
Theater an der Wilhelmshöhe (Lingen/Ems)
Sa30.01.2120:00 Uhr
AMO Kulturhaus (Magdeburg)
Termine 2022
Sa22.01.2219:30 Uhr
Stadthalle (Germering)


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   STAATSOPERETTE DRESDEN

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;