Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Die große Andrew Lloyd Webber Gala


Best-of-Show

Die große Andrew Lloyd Webber Gala

Liebe stirbt nie


© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
Der Titel ist Programm: Einen Abend lang gibt es Ausschnitte aus Lloyd-Webber-Musicals, also u.a. "Starlight Express", "Liebe stirbt nie", "Jesus Christ Superstar", "Song & Dance". Laut Ankündigung gehören fünf Gesangssolisten, acht singende und tanzende Musicaldarsteller, ein Moderator sowie ein 14-köpfiges Orchester zur Tour-Besetzung.

(Text: mr)

Premiere:25.12.2017








Kreativteam

RegieJochen Sautter
ChoreografieJeanette Damant
Video-mapping / LichtdesignDaniel Stryjecki
KostümeRick Dijkmann
Orchestrierungen / ArrangementsPiotr Oleksiak
Künstlerische und musikalische GesamtleitungDeborah Sasson
Jochen Sautter


Besetzung

(soweit bisher bekannt)

ModeratorLaurent N’Diaye




Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers
© Carolyn Eppers

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


1 Zuschauer hat eine Wertung abgegeben:


Gute Stimmen, viele Songs, aber nicht ganz stimmig

03.01.2018 - Die Show hält was der Titel verspricht: Viele Songs von Lord Andrew Lloyd Webber. Die 14-köpfige Band "West End Musical Orchestra" stimmt tolle Melodien an und untermalt die vier großartigen Solisten und acht Ensembledarsteller perfekt. Ständiger Kostümwechsel und Videoprojektionen machen das Bühnenbild zwar schlicht, aber abwechslungsreich. Tolle Tänzer mit sehr schöner Choreographie.

Die Songauswahl ist sehr vielfältig: Viele Ensemble-Nummern und ehr selten auf Galas gespielte Lieder, aber auch die großen Nummern wie "Memory", "Sunset Boulevard" und die textlich neue Version von "Starlight Express".

Der angekündigte Moderator war allerdings ehr störend als hilfreich. Da die Lieder alle auf Englisch dargeboten wurden und die Musicals nach Themen der Songs und nicht nach Musical selbst sortiert waren, wäre es schöner gewesen, der Moderator hätte zu jedem Lied wenigstens mal gesagt, zu welcher Show dieses gehört. Ein paar ausschmückende Infos zu den Shows wären auch toll gewesen. Die "Moderationen" dienten lediglich dazu, künstlich die Stimmung zu heben. Was allerdings dadurch nur schwer gelang ;) Man hatte leider etwas das Gefühl, die Show dreht sich um den Moderator und die anderen sind nur Nebendarsteller...

Für Fans der Musik von Lloyd Webber ist die Tour auf jeden Fall sehr empfehlenswert, auch wenn die Akustik in verschiedenen Aufführungsorten ehr schlecht ist, so wird es doch ein gelungener Abend, der zum Träumen in verschiedene Shows des großen Londoner Komponisten einläd...

Tobigoestothetheatre (2 Bewertungen, ∅ 4 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
3For1 Trinity Concerts

Tournee
Homepage
 Karten
Karten können über den jeweiligen Veranstaltungs­ort bezogen werden (siehe Liste rechts)

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine
Mi17.01.20:00 Uhr
Graf-Zeppelin-Haus (Friedrichshafen)
Do18.01.19:30 Uhr
Stadthalle (Germering)
Fr19.01.20:00 Uhr
Forum (Brixen)
Sa20.01.20:00 Uhr
Waltherhaus (Bozen)
So21.01.20:00 Uhr
Haus Michael Pacher (Bruneck)
Mo22.01.20:00 Uhr
Philharmonie im Gasteig (München)
Mi24.01.20:00 Uhr
Parktheater (Iserlohn)
Do25.01.20:00 Uhr
Stadthalle (Magdeburg)
Fr26.01.20:00 Uhr
Kongress-Palais (Kassel)
Sa27.01.20:00 Uhr
Kugelbake-Halle (Cuxhaven)
So28.01.19:00 Uhr
Konzertkirche (Neubrandenburg)
Mi31.01.20:00 Uhr
Max-Reger-Halle (Weiden i.d. Oberpfalz)
Do01.02.19:30 Uhr
Rosenthal-Theater (Selb)
Sa03.02.20:00 Uhr
Kultur- u. Kongresszentrum (Gera)
So04.02.20:00 Uhr
Brunnentheater (Helmstedt)
Mo05.02.20:00 Uhr
Anhaltisches Theater (Dessau)
Di06.02.20:00 Uhr
Schloss (Kiel)
Mi07.02.20:00 Uhr
Musik- und Kongresshalle (Lübeck)
Do08.02.20:00 Uhr
Theater am Großmarkt (Hamburg)
Fr09.02.19:30 Uhr
Alte Oper (Erfurt)
Sa10.02.19:30 Uhr
König Albert Theater (Bad Elster)
So11.02.18:00 Uhr
Sport- u. Kongresshalle (Schwerin)
Di13.02.20:00 Uhr
Kleines Theater am Markt (Wahlstedt)
Mi14.02.20:00 Uhr
Stadthalle (Cottbus)
Do15.02.20:00 Uhr
Congress+Event Gmbh (Bamberg)
Sa17.02.20:00 Uhr
Auditorium Maximum (Regensburg)
So18.02.20:00 Uhr
Admiralspalast Theater (Berlin)
Di20.02.20:00 Uhr
Stadttheater (Luckenwalde)
Do22.02.20:00 Uhr
Kulturpalast (Dresden)
Fr23.02.20:00 Uhr
Stadthalle (Göttingen)
Sa24.02.20:00 Uhr
Freiheitshalle (Hof)
So25.02.19:00 Uhr
Kulturhalle (Rödermark)
Mi28.02.20:00 Uhr
Festspielhaus (Bregenz)
Do01.03.20:00 Uhr
Salzburgarena (Salzburg)
Fr02.03.20:00 Uhr
Stadthalle (Graz)
Sa03.03.20:00 Uhr
Stadthalle (Wien)
So04.03.20:00 Uhr
Stadthalle (Wien)
Mo05.03.20:00 Uhr
Brucknerhaus (Linz)
Di06.03.20:00 Uhr
Congress (Innsbruck)
Fr23.03.20:00 Uhr
Musical-Theater (Basel)
Sa24.03.19:30 Uhr
Seminar-Hotel Spirgarten (Zürich)
So25.03.19:00 Uhr
Kursaalarena (Bern)
Mo26.03.20:00 Uhr
Kongresszentrum Esperanto (Fulda)
Di27.03.20:00 Uhr
Das Wormser (Worms)
Mi28.03.20:00 Uhr
Stadttheater (Elmshorn)
Do29.03.20:00 Uhr
Mitsubishi Electric Halle (Düsseldorf)


© musicalzentrale 2018. Alle Angaben ohne Gewähr.

   OFF MUSICAL FRANKFURT: AMERICAN IDIOT

   STAATSTHEATER KASSEL: WEST SIDE STORY

   SOFTWAREBILLIGER.DE

AMAZON.DE


[Musical-CDs, -DVDs und Noten bei Amazon finden]


   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World