Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Monty Python's Spamalot


Klamauk

Monty Python's Spamalot

Such den Gral


© Stephan Drewianka
© Stephan Drewianka
Als zweite Produktion 2018 in Tecklenburg kommt "Spamalot" der britischen Komikergruppe Monty Python aus dem Jahr 2004 auf die Bühne. Das Stück basiert auf dem Film "Die Ritter der Kokosnuss" (1975), der die Gralsuche von Artus und seinen Rittern persifliert. Es inszeniert Werner Bauer, die Hauptrollen übernehmen Frank Winkels, Femke Soetenga, Robert Meyer und Thomas Hohler.

(Text: hh)

Premiere:20.07.2018
Rezensierte Vorstellung:03.08.2018
Letzte bekannte Aufführung:07.09.2018


Musik - John Du Prez, Eric Idle, Neil InnesrnBuch und Liedtexte - Eric Idle



Verwandte Themen:
Hintergrund: Castgespräch zu Spamalot in Tecklenburg (17.07.2018)



Kreativteam

RegieWerner Bauer
Musikalische LeitungGiorgio Radoja
ChoreografieKati Heidebrecht
KostümeKarin Alberti
BühneSusanna Buller


Besetzung

König ArtusFrank Winkels
Fee aus dem SeeFemke Soetenga
Patsy
Wache 2
Robert Meyer
Sir Robin
Wache 1
Thomas Hohler
Sir Lancelot
französischer Spötter
Mathias Meffert
Sir Galahad
Bürgermeister
schwarzer Ritter
Prinz Herberts Vater
Florian Soyka
Sir Bedevere
Maynarde
Concorde
Gerben Grimmius
Historiker
Noch-Nicht-Tod-Fred
französische Wache
Zauberer Tim
Jan Altenbockum
Prinz HerbertNicolai Schwab
Mutter
französischer Ritter
Bors
Benjamin Witthoff
EnsembleJuliane Bischoff
Jennifer Kohl
Alexandra Hoffmann
Céline Vogt
Dörte Niedermeier
Eva Kewer
Sophie Blümel
Esther Larissa Lach
Janina Niehus
Florian Albers
Fin Holzwart
Andrew Hill
Michael Thurner




Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Heiner Schaeffer
© Heiner Schaeffer
© Heiner Schaeffer
© Heiner Schaeffer
© Holger Bulk
© Holger Bulk
© Holger Bulk
© Holger Bulk
© Holger Bulk
© Holger Bulk
© Holger Bulk
© Holger Bulk
© Holger Bulk
© Holger Bulk
© Holger Bulk
© Holger Bulk
© Stephan Drewianka
© Stephan Drewianka
© Stephan Drewianka
© Stephan Drewianka

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


2 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


Zweieinhalb Stunden lachen

28.08.2018 - Ich muss gestehen, dass ich keine allzu hohen Erwartungen hatte, aber dieser Samstag Abend war jede Anreise und das frieren bei 9 Grad wert.

Ein super Ensemble hat mich und meine Begleiter mehr als zwei Stunden am Stück zum Lachen gebracht. Natürlich ist das Stück Klamauk, aber das weiß man ja vorher wenn man zu den Rittern der Kokosnuss geht! Das war genau mein Humor, insbesondere die andauernden Anspielungen auf aktuelle Themen und auf andere Musicals (ich weiß, wen ich unbedingt mal als Herbert sehen will), haben mich zu Tränen vor Lachen gebracht.

Das absolute Highlight war aber in jedem Fall die Fee aus dem See, einfach grandios gespielt und auch gesungen, das darf bei dem Stück, so viel Quatsch es auch sein mag, nicht untergehen!

Das einzige Problem, das ich mit der Produktion habe: die Latte für das Musical ist nun verdammt hoch gelegt, ich befürchte, wenn ich es woanders sehe, werd ich enttäuscht sein...


Zweieinhalb Stunden lachen

28.08.2018 - Ich muss gestehen, dass ich keine allzu hohen Erwartungen hatte, aber dieser Samstag Abend war jede Anreise und das frieren bei 9 Grad wert.

Ein super Ensemble hat mich und meine Begleiter mehr als zwei Stunden am Stück zum Lachen gebracht. Natürlich ist das Stück Klamauk, aber das weiß man ja vorher wenn man zu den Rittern der Kokosnuss geht! Das war genau mein Humor, insbesondere die andauernden Anspielungen auf aktuelle Themen und auf andere Musicals (ich weiß, wen ich unbedingt mal als Herbert sehen will), haben mich zu Tränen vor Lachen gebracht.

Das absolute Highlight war aber in jedem Fall die Fee aus dem See, einfach grandios gespielt und auch gesungen, das darf bei dem Stück, so viel Quatsch es auch sein mag, nicht untergehen!

Das einzige Problem, das ich mit der Produktion habe: die Latte für das Musical ist nun verdammt hoch gelegt, ich befürchte, wenn ich es woanders sehe, werd ich enttäuscht sein...

Tika87 (7 Bewertungen, ∅ 4.4 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Freilichtspiele
Schloßstraße 7
D-49545 Tecklenburg
05482/220
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Monty Python's Spamalot (Mönchengladbach)
 Spamalot (Trier)
weitere Produktionen finden

 muz-Lexikon
Handlung
Im England des Jahres 932 begibt sich King Arthur auf die Suche nach dem Heiligen Gral. mehr

 Kurzbewertung [ i ]
(agu)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Unterhaltsame Gralsuche! Der Cast setzt die Comedy-Vorlage sehr gut um, Bühne und Kostüme sind echte Hingucker.

16.08.2018

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2018. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;