Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Der kleine Horrorladen


Klassiker

Der kleine Horrorladen

Fütter mich.


Das Intensiv Theater ist ein junges, freies, semi-professionelles Theaterunternehmen, das sich seit 2016 der Förderung junger Talente verschrieben hat und im vergangenen Jahr mit der ersten Musicalproduktion "Jesus Christ Superstar" in Erscheinung trat. In diesem Jahr wird der Ashman/Menken-Klassiker "Der kleine Horrorladen" präsentiert.

(Text: jal)

Premiere:14.10.2017
Letzte bekannte Aufführung:14.01.2018








Kreativteam

Regie Jenny Theobald
Musikalische Leitung Timo Maul
Choreographie Lisa Helfer
Bühnenbild Christian Held
Philip Ternus


Besetzung

Seymour Dennis Klein
Audrey Kristin Backes
Mr. Mushnik Martin Herrmann
Orin Scrivello Rouven Wildegger Bitz
Audrey Zwo (Stimme) Sebastian Weber
Audrey Zwo (Puppe) Joris Jung
Downtowngirls Bianca Basler
Sophia Buhl
Lisa Helfer
Ensemble Lisa-Marie Drumm
Ann-Kathrin Fischer
Ella Fritz
Amelie Kolloch
Daniela Kolloch
Hannah Kolloch
Bernhard Krämer
Christine Mehlhorn
Katharina Neuhs
Annabelle Osswald
Natasha Osswald
Lisa Ruf
Bashar Shwa
Christine Wagner



Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Intensiv Theater
Gartenstraße 63
D-66015 Saarbrücken
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Der kleine Horrorladen (Lüneburg)
 Der kleine Horrorladen (Magdeburg)
 Der kleine Horrorladen (Zittau)
weitere Produktionen finden

 muz-Lexikon
Handlung
Seymour Krelborn, Angestellter in einem Blumenladen in der heruntergekommenen New Yorker Skid Row, züchtet eine eigenartige fleischfressende Pflanze, die sich ausschließlich von Menschenblut ernährt. mehr

Weitere Infos
Abgesehen vom Ende ist die Handlung des bekannten Films von 1986 mit der Musicalversion identisch. Aufgrund von negativen Zuschauerreaktionen bei den Filmpreviews ließ Produzent Frank Oz den Schluss nachträglich umschreiben: Seymour besiegt die Pflanze, indem er sie mit Stromschlägen traktiert und schließlich den Laden in die Luft jagt. Anschließend verwirklicht er Audreys Traum und zieht mit ihr in ein Häuschen im Grünen - in der letzten Einstellung ist im Vorgarten des Häuschens eine kleine Audrey II zu sehen, ein Hinweis auf einen möglichen zweiten Teil, der bisher aber nicht realisiert wurde.

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2018. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;