Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Ludwig²


Biographie

Ludwig²

Düstere Chronik eines Verbrechens


Leben und Tod des bayrischen Märchenkönigs in opulenten Bildern und mit eingängigen Balladen, aber dennoch ohne viel Kitsch und Schnörkel. Für die Musik zeigt sich Liedermacher Konstatin Wecker in Zusammenarbeit mit den Filmmusikern Christopher Franke und Nic Raine verantwortlich, das Buch stammt von Rolf Rettberg ("Hundertwasser").

(Text: Claudia Leonhardt)

Premiere:11.03.2005
Letzte bekannte Aufführung:07.01.2007


"Ludwig²" ist innerhalb von relativ kurzer Zeit bereits das zweite Musical, das sich mit dem Leben und dem mysteriösen Tod des bayrischen "Märchenkönigs" beschäftigt. Dabei ist das Stück von Konstantin Wecker und Rolf Rettberg alles andere als ein romantisches, verkitschtes Märchen, sondern eine düstere, unheilvolle Chronik eines Verbrechens.
Wer auf historisch belegte Fakten aus ist, dürfte wohl enttäuscht werden. Das Musical wartet mit einer nie nachgewiesenen Verschwörungstheorie auf, bei dem der König – im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte – einem Attentat zum Opfer fällt. Die ambivalenten sexuellen Neigungen Ludwigs werden nicht einmal angedeutet, und auch sonst bleibt die Darstellung des Königs eher undifferenziert. Doch die künstlerischen Freiheiten, die sich die Autoren hier genommen haben, zahlen sich aus: Die zum Großteil in Rückblenden erzählte Geschichte, die ihren Anfang und Endpunkt in einem Spaziergang des entmündigten Königs mit seinem Arzt Dr. Gudden am Abend ihres Todes findet, ist spannend und inhaltlich frei von unnötigem Ballast.
Bühnenbildner Michael Curry sorgt dafür, dass auch die Atmosphäre stimmt. Sei es der Sommerabend am Starnberger See in der Rahmenhandlung, das die gesamte Bühne umfassende, blutrote Rosenbeet bei Ludwigs Treffen mit Sisi oder die aus dem Nebel aufmarschierenden riesigen Skelette in der Schlacht gegen die Franzosen – jede Szene ist optisch opulent umgesetzt und trägt weiter zur düsteren Grundstimmung bei.
In Abwesenheit von Ludwig-Erstbesetzung Jan Ammann überzeugte Marc Gremm mit starker, wohltuend kräftiger Stimme in der Hauptrolle. Sein Ludwig ist nicht verrückt, macht es seinen Feinden bei der Diagnose seines Zustands aber auch nicht besonders schwer, denn er schwankt immer wieder zwischen fast schon überschwänglicher Motivation und resignierter Niedergeschlagenheit. Gremm gelingt es, trotz der enormen Stimmungsschwankungen seiner Rolle, glaubhaft zu bleiben und die Zuschauer auf seine Seite zu bringen.
Auch ansonsten lässt sich an der Besetzung der männlichen Hauptrollen nichts aussetzen. Der Schauspieler André Eisermann übernahm als Gast die Rolle von Ludwigs geistig verwirrtem Bruder Otto und lieferte im Bruder-Duett "So kalt mein Herz" eine beklemmende Darstellung.
In der Rolle des Dr. Gudden ist Norbert Lamla eine imposante Erscheinung; es bieten sich dabei aber kaum Gelegenheiten für ihn, seine beeindruckende Stimme unter Beweis zu stellen. Auch Bruno Grassini fällt eine eigentlich eher undankbare Rolle zu. Als "Schattenmann", ein von den politischen Gegnern Ludwigs bezahlter Auftragsmörder, schleicht er mit tief in die Stirn gezogenem Hut in einer Handvoll Szenen kaum sichtbar und stumm über die Bühne. Nur ein einziges Mal, ganz am Ende des Stückes, darf er aus den Schatten treten, um den bedrohlich-düsteren Ohrwurm "Schwarze Schatten " zu singen. Grassini holt das meiste aus der Rolle heraus und schafft es, sich mit nur einem einzigen Song ins Gedächtnis zu brennen. Trotzdem wäre es begrüßenswert gewesen, wenn man den Charakter stärker in Szene gesetzt hätte.
Bei der Besetzung von Sisi und Ludwigs Amme Sibylle Meilhaus bewies man ein weniger glückliches Händchen. Janet Marie Chantal und Suzan Zeichner interpretieren ihre Lieder mit zu opernhaften Stimmen. Ob man das grundsätzlich schön findet oder nicht, bleibt dem einzelnen Zuschauer überlassen. In Kombination mit dem Nachklang, den die Tontechnik auf fast alle Lieder legt, wirkt es sich allerdings extrem negativ auf die Verständlichkeit aus und verleitet nach einigen Minuten konzentrierten Zuhörens, in der Hoffnung, dem Text folgen zu können, schließlich zum geistigen Abschalten.
In einigen Punkten ist "Ludwig²" sicherlich noch verbesserungsfähig. Neben der Rolle des Schattenmanns wäre es förderlich, die Rahmenhandlung um den "Letzten Gang" Ludwigs und Dr. Guddens auszubauen. Auch wirken einige Ensemblenummern zu bemüht um Heiterkeit und wollen damit so gar nicht ins Gesamtkonzept des Stückes passen. Letztendlich ist das aber verzeihlich, sind es doch ohnehin vor allem Ludwigs eher schwere Balladen, die immer wiederkehrende Melodie von "Kalte Sterne" sowie das Solo des Schattenmanns, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen.


(Text: cl)




Verwandte Themen:
Produktion: Ludwig II. (Ludwigs Festspielhaus Füssen)
Produktion: Best of Elisabeth (Ludwigs Festspielhaus Füssen)
News: Juristisches Tauziehen um Ludwig II. (23.03.2005)
News: ...und auch Ludwig² auf CD (10.03.2005)
News: PdW: Ludwig² (07.03.2005)
News: Grassini gibt den Schattenmann (21.02.2005)
News: Namensstreit um Märchenkönig beigelegt (20.01.2005)
News: Ludwig II. - Zwei Biographie-Musicals parallel (14.01.2005)
News: Ludwig II nicht vor Gericht, Lamla spielt mit (05.01.2005)
News: Streit um Namen des Märchenkönigs (01.01.2005)
News: Jan Ammann spielt Ludwig in Füssen (10.12.2004)
News: Geraldine Chaplin als "Engel der Geschichte" (15.10.2004)
News: Ludwig zum Quadrat (28.09.2004)
News: Spielbetrieb eingestellt: Aus für "Ludwig²" in Füssen (01.03.2007)
News: "Ludwig²": Ian Jon Bourg kommt, Karlheinz Zierold geht (19.01.2007)
News: Kein "Ludwig²" mehr im Winter (31.07.2006)
News: Geschäftsführer von "Ludwig²" entlassen (23.06.2006)
News: Misstöne um Ludwig²-Geschäftsführer (13.06.2006)
News: Zu wenig Besucher: "Ludwig²" zieht die Sparbremse (13.04.2006)
News: Hochwasser: Ludwig² nicht betroffen (24.08.2005)
News: "Ludwig²" überarbeitet (22.05.2005)
Hintergrund: Tauziehen um den Märchenkönig (05.04.2005)



Kreativteam

Buch, TexteRolf Rettberg
KompositionenKonstantin Wecker
Christopher Franke
Nic Raine
ArrangementsNic Raine


Besetzung

Ludwig II.Ian Jon Bourg
Bernhard von Gudden, Maximilian II. von BayernNorbert Lamla
SchattenmannBruno Grassini
Alfred Graf DürckheimMarc Gremm
Lehrer, ErfinderNils-Holger Bock
OttoMatthias Eschli
André Eisermann
SisiJanet Marie Chvatal
SibylleSuzan Zeichner
Michaela Christl
Ludovica, Herzogin von BayernChrista Wettstein
EngelMichaela Christl
Christine Kaufmann



Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


105 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


5169
Perfekte Inszenierung

31.12.2009 - Das Musical Ludwig II ist perfekt. Tolle ausdrucksstarke Darsteller, hervorzuheben ist hier Jan Ammann, als SM König Ludwig.
Tolle Music, stimmgewaltige Stimmen, tolles Bühnenbild. Gute Akkustik. Plätze mit guter Sicht, tolles Gebäude.

Einzig die Preise sind überhöht, auch in Anbetracht der Perfektion. Über 80 Euro für einen "mittleren" Platz ist einfach zu viel. Trotzdem zolle ich den Darstellern meinen Respekt. Mit so viel Leidenschaft und Perfektion wie diese spielen ist bemerkenswert.

Helga aus München

Helga


5313
super

31.12.2009 - Hey Es ist einfach nur Geil super ...............10.04.05

jan aus München


5971
NEUE BÜHNENBILDER

31.12.2009 - Also ich war am Sonntag zum zweiten Mal in Ludwig und war sehr erstaunt als ich einige neue Szenen und Bühnenbilder sah. Am Anfang ist jetzt der See in einem geilen Wald und auch König Technik wurde erweitert. Hoffentlich gibt es noch einige solch toller neuen Einfälle ich werde auf jeden Fall noch einige Male hingehen. Einfach cool

Ton-y


6053
Mehr als sehenswert!

31.12.2009 - Ich hab das Stück jetzt auch schon 6x gesehen und finde es v.a. auch wegen der verschiedenen Besetzungen immer wieder interessant.Als Ludwig hatte ich Jan Ammann,Gerd Achilles und beim letzten Mal auch Marc Gremm,der mir stimmlich eindeutig mit Abstand am besten gefällt!
In der Rolle des Otto spricht mich Andé Eisermann eigentlich am wenigsten an,er überzeichnet den Charakter meiner Meinung nach zu stark.Matthias Eschli ist stimmlich wie darstellerisch ganz wunderbar-so sensibel,kindlich und verletzbar!Martin Markert habe ich bei seinem Rollendebut gesehen,er gefällt mir auch sehr gut!
Das Stück ist seit der Premiere etwas überarbeitet worden,zu den von mir erhofften Strichen (v.a. im Finale) ist es bisher noch nicht gekommen!
Die Figur des Schattenmannes sollte ausgebaut und dramaturgisch mehr in den Vordergrund gerückt werden,Bruno Grassini ist hinreißend in dieser leider viel zu kleinen,aber sehr wichtigen Rolle!

Elisabeth


6161
jan ammann IST ludwig

31.12.2009 - diesen mann muss man als ludwig gesehen haben! diese stimme ist gigantisch - jan ammann spielt nicht die rolle, er LEBT sie.
wäre dankbar über fotos von jan!
lg
lucy

lucy


7250
Erste Sahne.......

31.12.2009 - Dies war erste Sahne...
Jan A. und Janet Chv. waren fantastisch.
Kann man wirklich weiterempfehlen.

tiwo


7336
Phantastisch!

31.12.2009 - Schon beim ersten Besuch am 18. März 2005, also als das Stück noch ganz neu und noch etwas "unfertig" war liefen mir bereits bei Ludwigs Eröffnungsarie kalte Schauer über den Rücken! Die Musik des neuen Stücks ist einfach wunderbar und passt sich sehr schön der sorgfältigen Inzenierung an, die teilweise wunderschöne Bühnenbilder bietet.
Die "neue" Geschichte zeigt Ludwig in einem ganz anderen Bild, nämlich als Entscheider und nicht als ausschließlich der Kunst verschriebener Träumer. Er ist stark und zynisch und wirkt in keinem Moment geistesabwesend.
Der Schlußepilog ist eigentlich die einzige, meiner Meinung nach etwas unnützige Szene, aber die große Schlußszene mit dem "Nachbau" von Neuschwanstein durch den Chor ist grandios und die Tränen sind nicht mehr zurückzuhalten.
Ich habe das Stück seither noch zweimal gesehen und es entwickelt sich - und wird immer noch besser!
Am 17.08.05 steht der 4. Besuch an und ich bin schon gespannt, was es dieses Mal neues gibt!

Jürgen Koenig


8713
DA MUSS MAN HIN !

31.12.2009 - Wie gesagt, DA MUSS MAN HIN !
Top-Musical und SPITZENKLASSE !

Tobias Müller


8963
Prädikat «besonders wertvoll» !

31.12.2009 - Kein anderes Musical hat mich auf Anhieb dermaßen begeistert !

Ob Darsteller, Musik, Bühnenbild oder Ambiente – hier passt wirklich alles !

schwanenritter


11874
Einfach sehenswert

31.12.2009 - Ein traumhaftes Musical, nach dem wir in der Zwischenzeit - nach 5 Vorstellungen - süchtig sind. Wir können es nur jedem empfehlen - Musik und Arrangement sind unvergleichlich. Ihr müsst hin!

Familie Gerber


13100
Einfah nur genial!

31.12.2009 - War am 16.06. das 3.mal im Musical und bin immer noch ganz im Banne dieser Musik , des Inhaltes und der Darsteller. Bitte lasst dieses Musical nicht sterben!

nefersnofru


15382
Ludwig super klasse

31.12.2009 - Nils-Holger Bock war superklasse.Er hat den Ludwig so dargestellt, dass ich geglaubt habe Ludwig lebt.
Ich kann nur sagen suuuper.
Nils Holger haben wir auch kennengelernt, als einen netten,sympatischen menschen.Weiter so.

Mepa


15603
nicht nur 1 mal

31.12.2009 - Das Musical ist kein Vergleich zu dem ersten.
Musicalischer hochgenuss in einer Traumhaft schönen Kulisse über den Bayerischen Märchenkönig- Ludwig 2 - immer eine Reise wert

Stefan


16633
Der König im richtigen Licht

31.12.2009 - Ich habe schon das erste Musical gesehen und war sehr enttäuscht. Bin selber am Fuße von Schloß Neuschwanstein geboren und aufgewachsen. Im neuen Stück wird unser König als der dargestellt, der er auch war. Die Musik ist mitreissend und das beste was ich an Musicals überhaupt gehört habe. War jetzt schon zweimal in der Vorstellung und konnte meine Tränen nicht unterdrücken. Die Aufführung am Originalschauplatz ist ein Hit. Erst sieht man das Musical, kommt dann raus und hat Neuschwanstein und die Berge vor sich! Ein Hammer und absolut empfehlenswert!

Regine


16899
Balsam für die Seele

31.12.2009 - 3x war ich bereits im Musical und jedes Mal kommen mir die Tränen. Es ist einfach nur wunderschön. Ich liebe dieses Musical und werde noch ganz, ganz oft kommen. Marc Gremm ist der absolut beste Sänger im Ensemble, allein wegen ihm lohnt es sich schon zu kommen. Danke.

Anne


18301
unvergesslich emotional immer wieder

31.12.2009 -

elmi


23600
Das beste Musical der Welt

31.12.2009 - Ich bin zwar erst 17 habe das Musical aber 7x gesehen. Ich bin riesen großer Ludwig II. Fan und ich fande das Musical einfach nur geil die Kostüme, die Schauspieler, die Kulissen es hat einfach alles gestimmt. Und dann auch noch dieser atemberaubende Ausblick wenn man aus dem Theater raus kommt und genau auf das Schloss Neuschwanstein schaut. -WOW-
Ich hoffe wir sehen unseren Kini bald wieder

viele liebe Grüße aus Mannheim
euer Kai

Kai Augspurger


21215
I miss you

18.08.2007 - Ich war letzte Woche wieder in Füssen, war zwar in Les Miserables was auch toll war, aber ich vermisse das Ludwig² Musical total!
Es gehört einfach an diesen Platz, und jetzt ist es nicht mehr:(
Was ich nicht verstehe, warum wurde denn die Ludwig Glocke am Festspielhaus die ja eigentlich um 18Uhr schlägt ausgeschalten??

Valerie


20189
XXXL

27.06.2007 - Es ist ein ehrliches Musical mit schöner Musik, die auch jedem gefällt.

Fan


18236
Einfach nur genial!

09.03.2007 - Die Darsteller,die Kostüme, die Musik, die Bühne, die Handlung einfach nur super!
Tausend mal besser als das erste Musical!
Hätte mehr Werbung im Fersehn und in anderen Städten geben müssen! Dann wären mehr Leute gekommen! ODer Ludwig² hätte öfter aus Füssen raus gemusst! Nicht nur in die Alte Oper! Verkauft das Musical auf Dvd um Fans zu halten!

Sabrina


18174
Ludwig2 ist sehenswert

06.03.2007 - sowohl die bühnenbilder als auch die darsteller waren einfach spitze in diesem außergewöhnlichen Stück.

Gebhard


17631
Verrückt nach Ludwig²!

15.02.2007 - Nach mittlerweile 8 (bald 9) Besuchen in Füssen bei Ludwig² bin ich immer noch total begeistert;)!
Da stimmt einfach alles: die Musik, das Bühnenbild,das großartige, einfach FANTASTISCHE Ensemble,alles super!
Es wird nie langweilig und das Musical fasziniert begeistert mich jedesmal aufs neue.
Also unbedingt anschauen;)!

Joa


15702
Das beste Musical

18.11.2006 - Das Musical ist einfach mein lieblings Musical. Das beste das ich je gesehen habe. Ich liebe es und die Stars. Die Produktion ist beeindruckend und die Darsteller sind ein Traum. Zu teuer finde ich es auch nicht da man für wenig Geld (15€) schon unten sitzen kann. Es ist jedenfalls nicht teuerer als andere shows. Und ich gehe lieber in dieses Musical nach dem ich immer oder während dem ich immer heulen kann als auf irgend ein Konzert bei dem man erdrückt wird und kaputte Ohren bekommt.
Leider ist das Orchester ja nicht mehr da. Aber so wird eben Geld gespart und ich finde es auch nicht sooo schlimm hauptsache die Darsteller singen echt!
Dickes, fettes Lob

Valerie


15670
nur für fans

15.11.2006 - Zum Weinen!Die Musik ist wunderschön und die Handlung abstrakt,also wer keine Handlung erkennt,denkt nicht mit! Man muss sagen,dass es wirklich kein typisches Musical ist und hauptsächlich Klassik-Fans anspricht,diese allerdings mit viel Gefühl und Glamour berühren kann...wenn man denn will! Ein Stern Abzug dafür,dass wir für diese Preise nur Halb-Playback bekommen haben...kein Live-Orchester!

michaela


15593
ein Geniestreich

10.11.2006 - ich kann meine begeisterung garnicht in worte fassen.einfach nur wow!

5stern


15416
Der Märchenkönig lebt

31.10.2006 - Ich bin gerührt und einfach nur begeistert von diesem klasse Musical.Noch nie habe ich ein so super Musical gesehen.Macht weiter so und das noch sehr lange.

sybille


15140
SUPPIII

15.10.2006 - waren gestern im Musical zum dritten mal. Es war wieder fantastisch. haben dieses mal gerd achilles als Ludwig gehabt. Er hat auch sehr gut gespielt aber jan ist halt doch der wahre ludwig*g*
Finde es auch gut das immer mal etwas neues vorkommt z.b. andere Bühnenbilder.
Macht weiter so!

superfan


14889
fantastisch

28.09.2006 - einfach super, darsteller musik und bühnenbild alles einfach super!Macht weiter so.

helena


14778
Hier stimmt alles!

20.09.2006 - Was für ein traumhaftes Musicalerlebnis! Bin immer noch hin und weg. Und es ist wirklich ein Erlebnis, das schon mit dem Eintreffen am wunderschön gelegenen Festspielhaus beginnt. Wo hat man schon den Gegenstand des Stücks praktisch vor der Nase. Direkt am See gelegen mit einem sehr gepflegtem Park und mit Blick auf Schloß Neuschwanstein. Da kommt schon gleich zu Beginn das richtige Feeling auf. Das Stück selbst hat uns dann nach etwas schwerfälligem Beginn mehr und mehr begeistert. Eine riesige Bühne mit echtem (!) See, tolle Kostüme, fantastische Darsteller, beeindruckende Bühnenbilder und unglaubliche, aufwändige Gänsehaut-Effekte (der Wechsel zwischen dem kleinen und dem großen Ludwig hat mir die Tränen in die Augen getrieben, vom Ende des 2. Aktes ganz zu schweigen). Musikalisch etwas balladenlastig (Empfehlung: vorher die CD einige Male hören, um die Schönheit der Stücke zu entdecken), aber mit einigen Ohrwürmern. Ein großer Dank an unseren Ludwig Nils-Holger Bock und an unseren Grafen Dürckheim Marc Gremm. Sie waren fantastisch. Dieses Musical habe ich NICHT das letzte Mal gesehen und ich kann es jedem nur empfehlen! Es verdient wirklich mehr Aufmerksamkeit!

Mellah


14295
Ein wunderschöner Abend

28.08.2006 - Es ist schon etwas her, dass ich das Musical gesehen habe, aber ich muss einfach mal eine Beurteilung abgeben.

Eigentlich habe ich mir die Show nur wegen der Darsteller ansehen wollen. Norbert Lamla hat mir damals in Sunset Boulevard so gut gefallen, dass ich ihn unbedingt wieder sehen wollte. Da ich Bruno Grassini ebenfalls mal auf einer Bühne sehen wollte, führte kein Weg daran vorbei die Show in Füssen zu besuchen.

Und es hat sich gelohnt. Die Musik ist zum größten Teil sehr gut, vielleicht keine Ohrwürmer, aber sie passen in die Handlung. Das Bühnenbild war ebenfalls sehr schön und konnte überzeugen. Beeindrucken fand ich die Szene in der Ludwig einen großen roten Vorhang runter riss und er in Wellen auf die Bühne fiel. Ein schöner Effekt.

Die Darsteller waren definitiv den Eintritt wert. Norbert Lamla konnte mich als Gudden überzeugen, Bruno absolut begeistern, obwohl er nur einen großen Auftritt hat. Jan Amman war als Titelheld passend besetzt, ebenso Marc Gremm als sein Freund. Bei den Damen gab es keine überragende Leistungen, aber auch keine negativen.

Das einzige Manko der Produktion ist, dass die meisten Orchesterstimmen vom Band kommen. Dadurch wirkt der Abend manchmal etwas steif. Zwar sitzen ein paar Musiker im Graben, die müssen sich aber immer an dem Playback orientieren, was gelegentlich eingespielt wird.

Dennoch kann ich einen Besuch nur sehr empfehlen, vor allem weil man vom Festspielhaus einen traumhaften Blick über den Forgensee auf das Schloss Neuschwanstein hat und somit am Originalschauplatz steht.

Daniel


14268
Umhauend

26.08.2006 - war das 2. mal drinnen und es ist einfach ein fantastisches musical!
Bitte hört nicht auf!Besser als viele andere Musicals da es eine bessere handlung als Starlight Express oder ähnliches hat.
Einfach nur fantastisch.
Komme ganz bestimmt wieder.

rießenfan


14207
2. Akt hui, 1. Akt pfui

23.08.2006 - Am Ende des ersten Aktes war ich ehrlich gesagt sehr enttäuscht. Wo bitte war die Handlung? Okay gut, die verbotene Liebe zwischen ihm und Sissi, Krönung und Kindheit. Aber wie kann man danach bitte von einem Finale 1. Akt sprechen? Es ist doch noch gar nichts passiert. Jedenfalls nichts spannendes. Und die Musik ließ auch zu Wünschen übrig. Okay, der Krönungschor hatte Pepp, vielleicht auch noch " In palästen geboren". Aber sonst gab es eigentlich nur Hingeplätscher von unmelodischer Musik, die einzig durch das tolle Bühnenbild gerettet wurde. 1 Stern für den 1. Akt. So, warum gibt der Mann jetzt doch 3 Sterne nach dem ganzen Geläster? Antwort: der 2. akt hat mich völlig von den Socken gerissen? Endlich war mal Handlung in dem Stück, Verschwörerszenen, tolle darstelleriche Leistung, die im 1. Akt ja auch schon da war und dann auch noch 4 wirklich super Lieder, die das Geld alleine wert waren: Kalte Sterne, das Bruderduett, das Finale und DER KRACHER schlechthin: Schwarze Schatten. Nun ehrlich gesagt, ich war begeistert, so wie der 2. Akt war, so stelle ich mir ein musical vor. Also: Miserabler1. Akt und grandioser 2. Akt.

S.H.


14050
Gigantisch gut

16.08.2006 - Wir haben am 3. August die Aufführung mit Nils-Holger Bock als Ludwig gesehen. Es war fantastisch-super-klasse; uns haben echt die Worte gefehlt! Alles hat gestimmt, das Bühnenbild, die Musik und natürlich auch alle anderen Sänger wunderbar. Hochgradig empfehlenswert, auch und besonders für Leute, die häufig Musicals besuchen. In der Tat ein Geniestreich!

Marie


13737
Macht süchtig

29.07.2006 - Wir waren bisher 7x bei Ludwig² und wenn das Musical noch länger läuft, wird es noch mehr. Die Musik, die Akteure und das ganze Rundherum sind einfach genial. Hat man das Musical erst einmal gesehen, will man nicht mehr weg und muss immer wieder hin. Ludwig² macht süchtig!

Grafknirps


13667
Wunderschöne Inszennierung

25.07.2006 - Wunderschönes Bühenbild, tolle Darsteller, umwerfende Tehnik, bombastische Musik, aber eine schlechtr Akkustik und horrende Preise. Dennoch sehr sehenswert

jweller


13501
Etwas besseres gibt es nicht

16.07.2006 - Ein besseres und schöneres, mit so viel Liebe geschriebenes Stück gibt es nicht. Wunderschöne und bombastische Bühnenbilder und Musik, einfach nur herrlich. Ich empfehle jedem das Stück sich anzusehen, nicht allein wegen diesem tollen Musical, sondern auch das Ambiente ist unglaublich schön. Das Festspielhaus Neuschwanstein ist eine Perle im wunderschönen Königswinkel !

Ulla


13438
Ohne Worte

11.07.2006 - Oft gibt es Kritiken, die entweder ins eine oder andere Extrem gehen. Auch über Ludwig² streiten sich die Geister. Ich für meinen Teil fand sowohl die Inszenierung als auch die Musik absolut bombastisch und kann ohne Zweifel sagen, dass diese Aufführung zum Schönsten gehört, was ich bis jetzt gesehen habe...

Mark


13353
auch nicht besser

04.07.2006 - nachdem das erste ludwig "musical" ja eine absolute katastrophe war, hab ich gedacht, dass ich dem 2. stück doch mal ne chance geb. aber auch dieses war enttäuschend, lieblos, zu sehr auf touristen getrimmt, ohne große momente und eingängige lieder. mein fazit: absolut überflüssig. immerhin war ich mal wieder beim schloss neuschwanstein, das allein ist ein stern wert....

Käthe


13278
durchaus sehenswert

30.06.2006 -

Karl


13231
Superschön!

28.06.2006 - Hab das Musical bis jetzt 2x gesehen und das war sicher nicht das letzte Mal!Bin total begeistert von Ludwig²!Schöne Musik,tolles Bühnenbild und klasse Darsteller(vor allem Gerd Achilles als Ludwig!).
Muss man gesehen haben!

Mimmi


13175
Die Zuknft ist gefähredet!

25.06.2006 - "Hat mir leid ums Geld getan, Wecker hab ich nicht erkannt, Opern Stimmen, miese Stimmung im Zuschauerraum - gähn: das kann nicht ein Musical der Zukunft sein" kann ich nur zustimmen

ich


13048
Spitze

17.06.2006 - Gehört zur Oberklasse.
Klasse Cast, tolles Bühnenbild, schöne Musik, genal Kulise.
Es passt alles!
Und dazu noch faire Preise!

ma_ti


12836
Wunderbar

08.06.2006 - Das Musical ist einfach nur Super, alles passt die Darsteller, die Musik, das Bühnenbild...
Es war zwar das erstemal aber nicht das letzte mal das ich da war!
Dickes Lob an alle die mit diesen Musical zu tun haben und es auf die Beine gestellt haben.
Manche die hier keine Sterne vergeben sollten sich vielleicht erst einmal über die Geschichte von Ludwig informieren bevor sie die Geschichte schlecht machen. Das Musical geht nun einmal um Ludwig und ist nicht ausgedacht!
Außerdem war das Bühnenbild fantastisch und keineswegs wie es manche behaupten langweilig. Also in anderen Musicals wird das Bühnenbild viel seltener gewechselt und ist viel einfacher als das aufwendige und geniale bei Ludwig.
Super Musical!

Titania


12296
an das musical

09.05.2006 - wir haben das ludwig musical jetzt circa 16 mal gesehen.
aber das letzte mal sind wir ganz oben auf dem balkon gesessen. darüber waren wir sehr enttäuscht muss ich ehrlich sagen. ich hatte während der ganzen vorstellung mit übelkeit,wegen der höhe,zu kämpfen. außerdem war es uns nicht einmal vergönnt die schöne alpenbergwelt nach der pause zu sehen, weder die marienbrücke noch die gesamte figur des engels. wir mussten ihn sozusagen ohne kopf betrachten!
wir sind der überzeugung das man für 40 euro eintrittsgeld schon das recht besitzt das gesamte bild betrachten zu können, vor allem ohne übelkeit!

Kat und Rose


12204
Einfach nur klasse...

02.05.2006 - Auch ich möchte heute meine Bewertung abgeben, da ich von dem Stück unglaublich fasziniert bin. Habe es inzwischen zum 2.Mal gesehen und es wird sicherlich noch öfter werden. Darsteller, Musik, Bühnenbilder - einfach nur klasse... Eine echte Bereicherung für das Genre Musical

Birgit


12157
Einfach nur genial

30.04.2006 - Dies ist das beste Musical das ich gesehen habe....
Darsteller, Bühnebild und Lage des Festspielhaus mit Sicht auf Schloss Neuschwanstein einfach alles ist super. War bis jetzt 5. Mal und weitere Besuche sind schon geplant.... Schade nur, dass nicht mehr Werbung gemacht wird.

Kabri


12034
Traumhaft

23.04.2006 - Tolle Leistung aller Beteiligten.

RP


11677
Wow !

31.03.2006 - Wow ! Wow ! Eins der besten Stücke die wir die letzten Jahre gesehen haben !

Rena


11475
you must see it

25.03.2006 -

petrueger


10039
sehr empfehlenswert

16.01.2006 - ausgesprochen schöne Musik, Darsteller, die wirklich gut singen können, ein faszinierendes Bühnenbild und eine Story, die trotz mancher Längen gute manchmal sogar spannende Unterhaltung bietet.

Meikel


9652
Der Hammer

31.12.2005 - Der Hammer!
Liebe das Stück,dass nur noch von dem Bühnenbild "Sehnsucht nach dem Paradies " überboten wird.Einfach genial.Ein absolutes Muss !

Bea


8828
Endlich mal was anderes!

16.11.2005 - Zwei Komponisten für ein Stück? Kann das funktionieren? Und wie! Was Konstantin Wecker, Nic Rain und Christopher Franke da geschaffen haben ist ein musikalischer Ohrenschmaus, von dem sich andere neue Musicals mal ne Scheibe abschneiden könnten.
Zwar erscheint die Musik recht klassisch, eröffnet jedoch neue Klangwelten.
Gänsehautfeeling pur!

Herr S.


8575
Kurzweil mit Gänsehaut

31.10.2005 - wer dieses Stück noch nicht gesehen hat, hat nicht gelebt.

Wiggerl


8460
Auf nach Füssen!

21.10.2005 - Was die Macher des neuen Musicals in Füssen auf die Beine gestellt haben ist sensationell! Emotionen pur und Darsteller die ihre Rollen leben! Kompliment! ich werde bestimmt auch ein 5. Mal kommen!

Gast


8138
Bau ein Schloss!

30.09.2005 - Alles in Allem ein schönes Musical.
Die Darsteller haben mich alle überzeugt, besonders in der Kombination Jan Amann als Ludwig und Marc Gremm als Dürckheim wirkt die Vertautheit zwischen den beiden sehr echt. Beim Verlassen des Theaters und auf dem Nachhauseweg schlich sich immer wieder die Passage "Bau ein Schloss wie ein Traum" durch meinen Kopf. Das Theater ist eines der schönsten, die ich bisher gesehen habe, vor Allem bei Nacht sieht es super aus.
Die Musik ist sehr viel eingängiger als beim ersten Ludwig-Musical. Allerdings hatte ich häufig das Gefühl, dass sich Herr Wecker in vielen verschiedenen Musikkategorien umgehört hat und einiges, was er als brauchbar erachtete, "geklaut" hat.
Die Bühnenbilder gefallen mir im Allgemeinen sehr gut, nur in der zweiten Hälfte des ersten Aktes würde etwas Abwechslung dem Auge guttun. Roseninsel in Rot, Sisis rotes Kleid, der rote Vorhang, dieses Bühnenbild bleibt bei 4 Gesangstiteln einfach zu lange und wirkt überladen.
Insgesamt aber gut gelungen.

Mme Thenardier


8025
toll

22.09.2005 - Dieses Musical geht mir nicht mehr aus dem Kopf!

cindy94


7892
phantastisch

12.09.2005 - Ein Musical der Extraklasse.
Hier passt alles zusammen. Tolle Stimmen, Super Bühnenbild. nur ein Dirigent der nervend im Bild ist !

MacMusic


7767
Der König lebt!

05.09.2005 - Ich habe am vergangenen Freitag das Musical gesehen und bin noch immer in die Welt von Ludwig versetzt: Marc Gremm spielte an diesem Abend die Titelrolle und er hat mich regelrecht umgehauen! Ich hatte die Show schon einmal mit Jan Amann gesehen, der seine Sache wirklich toll gemacht hat, aber ich muss sagen, daß mich die Stimme und Darstellung von Marc Gremm von der ersten Sekunde an fasziniert hatten und mich jetzt immer noch tief bewegen. Er IST Ludwig! Ich kann nur jedem raten sich dieses Musical anzuschauen: Fesselnde Melodien, tolles Bühnenbild und großartige Darsteller.Meine Hochachtung!

Gast


7653
Langweilig

28.08.2005 - Hat mir leid ums Geld getan, Wecker hab ich nicht erkannt, Opern Stimmen, miese Stimmung im Zuschauerraum - gähn: das kann nicht ein Musical der Zukunft sein

Heroe


7524
Eines der Besten

21.08.2005 - Waren am 14.08. in der Abendvorstellung. Leider war die Zuschauerauslastung nicht berauschend. Dafür hatten wir dass Glück, in der ersten Reihe Mitte zu sitzen. Dies hat den Eindruck, das diese Musical auf uns machte, wahrscheinlich noch verstärkt. Alles ist klasse, die Sänger sind phantastisch, die Inzenierung und die Bühnen bilder sind bisweilen beeinddruckend und die Musik ist sowieso spitze. Alles in allem eines der besten Musicals, die im Moment gezeigt werden. Kann jedem den Besuch nur empfehlen.

CD


7398
Genial

15.08.2005 - Zum zweiten Mal haben wir uns dieses Musical angeschaut, einfach nur genial !
Die Darsteller sind wirklich erstklassig und auch das Bühnenbild und die wunderschöne Musik ein einmaliges Erlebnis. Wir kommen sicher nochmal.

Susi


7344
Teurer Schlafplatz

12.08.2005 - Langewiele pur. Die Musik ist langatmig und einschäfernd. Bis auf den Song "Schwarze Schatten" nicht erwähnenswert. Das Bühnenbild ist ok, gibts aber auch bei weitem besseres, bgl. 3 Musketiere. Aber bei einem Musical kommt es eben doch auf die Musik an. Und wenn diese Basis nicht stimmt ist alles weitere doch nur Fassade.

Jeykll


7297
unbeschreiblich!

10.08.2005 - Das Bühnenbild(vor allem der See mit dem Schwan), die Darsteller und die Musik sind einfach nur fantastisch! Auf jeden Fall sehenswert

Gast


7174
empfehlenswert

03.08.2005 - Jan A. spielt den König sehr überzeugend. Die Musik hat bedeutend mehr Melodie als das alte. Die Bühne ist jedoch stellenweise ein graus (War das wirklich der Starnberger See oder nur ein See im Wald von billigen Pappbäumen der von einer kleinen Quelle gespeist wird?). Die Videoprojektionen sind toll gemacht und passen sehr gut zum Stückverlauf. Die Geschichte ist jedoch merkwürdig aufgebaut. Am Anfang Ludwigs Kindheit und später wird nicht Bezug genommen darauf, warum dann überhaupt die Kindheit?
Die Telefonszene ist absolut gelungen.
Theater und Umgebung traumhaft. Daher uneingeschränkt empfehlenswert

Wien


6803
es war wirklich ein Genuss

15.07.2005 - Hallo. War jetzt auch schon 2x im Stück und finde es einfach traumhaft

Ludwig²Fan


6665
Sibylle Meilhaus

08.07.2005 - Ich muss Anna ein bisschen widersprechen. Die beste "Sibylle" ist für mich absolut Michaela Christl! Sie hat eine wunderschöne Stimme und Ausstrahlung. Sie ist auch eine tolle Schauspielerin!

Katharina


6556
einfach wunderbar

01.07.2005 -

musicalfriend25


6522
Ludwigfreund

30.06.2005 - ich war nun auch schon 8 mal in Ludwig hoch zwei und es gefällt mir immer besser. nicht nur weil ich mich in der figur ludwig II. wiederfinde, sondern weil auch der gesamte aufbau und die stimmen einsame klasse sind.

Verena


6479
Dieses Stück macht süchtig :-)

27.06.2005 - Ich war mit weniger großen Erwartungen nach Füssen gefahren, weil man anhand der CD eigentlich keinen richtigen Sinn in das Stück bekommen konnte. Was mich dann in Füssen aber erwartete, übertraf meine sämtlichen Erwartungen.
Ein wirklich tolles Musical - klasse Darsteller, Musik und Handlung sehr gut umgesetzt - vielleicht das Bühnenbild noch in manchen Szenen etwas anpassen.
Ich kann dieses Musical ohne Einschränkung weiterempfehlen!

G.


6466
Ich finds genial !

27.06.2005 - Ich finde dieses Stück genial außerdem total gut besetzt ! Macht Lust nach mehr....auch das Drumrum des Festspielhauses ist sehenswert.

Gast


6384
genial

22.06.2005 -

gast


6227
Langweilig

13.06.2005 - Meine Erwartungshaltung war nicht besonders groß, aber das ich mich schon im 1. Akt langweilen werde, das hätte ich nicht gedacht. Als am Ende des 2. Akt der Satz kommt: Jetzt könnte es zu Ende sein (oder so ähnlich), dachte ich hoffentlich.

Das lag nicht an den Darstellern, die Rollen sind top besetzt.

Die Story hat jedoch keinen Handlungsstrang und die Musik plätschert ziemlich belanglos daher. Das Bühnenbild scheint recht gelungen, nur wenn auf der Roseninsel (Starnberger See) im Hintergrund die Marienbrücke erscheint, fragt man sich schon was das soll.

Das Theater liegt jedoch traumhaft und so werden doch einige Touristen den Weg zum Musical finden.

Constanze


6116
Ein Traum

01.06.2005 -

Sisi


6065
Sensationell !

28.05.2005 - Schaut und hört Euch dieses Stück an es ist spektakulär...besonders der 2. Akt ! Tolle Darsteller , tolles Drumrum, angenehme Atmosphäre ! Sehr empfehlenswert, werde mir das Stück nochmal anschaun.

Karin Weber


6052
echt geil!

27.05.2005 - nur wird viel zu wenig Werbung in Tirol gemacht

tiroler


6042
Anschauen, Anschauen, Anschauen

25.05.2005 - War gestern in Ludwig2 und bin total begeistert.

Unbedingt anschauen!

wien


6039
Toll was es in Füssen zu hören und sehen gibt

25.05.2005 - Obwohl ich sehr voreingenommen war, ein "Nachfolgestück" zum gleichen Thema am gleichen Ort zu sehen, bin ich restlos begeistert.

Fahrt hin und schaut es an...auch wenn Füssen ein bisserl "abseits" liegt !

Melli


6000
Schon 14 mal gesehen!

22.05.2005 - Susan Zeichner ist die einzige und beste Sybille!

anna


5993
Besetzung

22.05.2005 - Michaela Christl ist für mich die beste SIBYLLE und auch ENGEL DER GESCHICHTE!

Matthias


5988
Super

21.05.2005 - Immer schöner - es wird immer weiter gefeilt und verbessert! man sieht, dieses Musical LEBT!

musicl-freunde


5970
Geniestreich!

19.05.2005 -

fx_one


5698
Super

04.05.2005 - Die Musik ist immer noch etwas schwer und hat keine richtigen Ohrwürmer zu bieten. Aber der Besuch lohnt sich trotzdem, allein wegen dem Theater und dem tollen Bühnenbild!

Hero


5682
Tolles Musical, super Location

03.05.2005 -

Lore


5592
Bin erstaunt!

28.04.2005 - Nachdem das Vorgängermusical Ludwig II. eher eine Oper, zumindest aber eine Operette war und damit leider (aber auch verdienterweise) baden ging, ist das neue Musical wirklich zu empfehlen. Tolle Musik, Darsteller und Bühnenbilder. Dazu sehr angenehme Preise. Danke!

Peter


5581
erste klasse

28.04.2005 - BIn noch immer ganz überwältigt, wir werden uns es bestimmt nochmal ansehen. sehr schöne musik, tolle darsteller, einfach alles hat gepaßt. liebe darsteller, hört nicht auf die negativen bewertungen, den diese leute haben nicht den Mut zur Kunst und Musik. Jan Ammann ist der perfekte Ludwig, ich denke diese Musical hätte dem echten ludwig auch gefallen. Es wird immer wieder Leute geben, die es schlecht machen wollen, das sind echt meistens die, die einfach nur lästern wollen. Dieses Musical ist das beste in Deutschland, man sollte es sich ansehen.

Melanie


5552
Suuuper Musical!

26.04.2005 -

:-)


5535
Sehnsucht nach dem Paradies war Besser

25.04.2005 - Das neue gefällt mir nicht so gut wie, Ludwig II Sehnsucht nach dem Paradies. Ich finde es ist Langweilig, die Efekte und Bühnenbilder, naja halt versucht und nicht geklappt.
Aber mal ganz unter uns, das kann nicht gut gehen, die Shows sind jetzt schon weniger geworden und auch sonst nicht gerade der Brüller.

Pseudo


5484
Ludwig²

21.04.2005 - Ich fand die Show super, großartige Darsteller, Darsteller ( in der von mir besuchten Vorstellung Gerd Achilles als Ludwig, Janet Chvtal als Sisi, Norbert Lamla als Gudden und Bruno grassini als Schattenmann), ein mittelmäßiges Bühnenbild, eine ziemlich schlichte Choreographie, dafür aber eine Musik, die seit Sunset Boulevard wohl in keinem Musical von so hoher Qualität war. 5 Sterne!

Amneris


5403
besser als das alte

15.04.2005 -

sandy


5345
Einsame Klasse

12.04.2005 - Ich habe das Stück in der Vorpremiere gesehen und bin seitdem richtig begeistert. Habe schon meinen ganzen Freundes- und Bekanntenkreis angesteckt und so wird es einige Reisen in diesem Sommer nach Füssen geben. Hoffe nur, dass ich dann auch wieder Jan Ammann als Ludwig sehen kann - tolle Besetzung der Titelrolle und eine phantastische Stimme - Gänsehaut-Feeling !

Heidi aus München


5317
SUPER

10.04.2005 - Die Aufführung ist einfach super, die Bühnenbilder klasse und die Darsteller einfach genial! Diese Show ist sehr empfehlenswert. Besonders der Show-Stopper Kalte Sterne einfach genial

Ton-y


5305
Tolle Besetzung gesehen!

09.04.2005 - Ich habe mir vergangenen Mittwoch Ludwig2 in Füssen angeschaut und war ziemlich begeistert. Musik toll, Bühnenbild auch schön, Geschichte ganz nett (aber ein bisschen kitschig) umgesetzt. ABER: Am besten fand ich die Sänger und Sängerinnen! Jan Ammann fand ich ganz toll als Ludwig, und Michaela Christl als Sibylle und Engel hat mir ganz wahnsinnig gut gefallen! Ich möchte mir dieses Musical noch mal anschauen und hoffe, dass die beiden dann noch mal spielen.
Janet Chvatal konnte mich ebenfalls überzeugen.

Sebastian Müller


5184
Toller Theaterabend!

30.03.2005 -

Abronsius


5179
absolut empfehlenswert!

29.03.2005 - die Bewertung vom 26.03.2005 ( dom) ist peinlich und es ist wahrscheinlich mal wieder ein Kollegenschwein ohne Erfolg.. wie so oft in dieser Branche!
Das Stück hat tolle Qualitäten.Die Schwächen ( die wirklich vorhanden sind: Erster Akt ist sehr zäh; das Bühnenbild sieht unfertig aus..) können ohne Weiteres behoben werden.. Merke: das Stück wurde in 7 Monaten aus dem Boden gestampft!
Es wird sich zeigen..
Die Stimmen sind durchweg klasse!Bemerkenswert! (1.Besetzung) die Anderen habe ich nicht gehört.
Wer allerdings auf pop-piepsstimmen steht.. dann sollte sich was Anderes anschauen :-)
hier wird gesungen!

joe aus marl


5164
Genial

29.03.2005 -

Gast


5153
Musical am richtigen Ort

28.03.2005 - Mir hat Ludwig2 gefallen. Im Vergleich zu "Elisabeth" ist ein noch junges Musical, das sicher weiterentwickeln wird. Die Ansätze sind aber sehr vielversprechend. Von Ludwig1 weicht es sehr stark ab, sowohl von der Musik her (viel melodischer und gefälliger) als auch vom Inhalt. Wurde bei Ludwig1 die Freundschaft zu Wagner sehr betont und starb Ludwig spektakulär im Wasser so legt Ludwig2 die Schwerpunkte mehr auf die psychischen und sozialen Faktoren, die Ludwig's Leben bestimmten. Er stirbt durch eine Kugel, auch eine Theorie die viele Anhänger hat.
Ein Ausflug nach Füssen ist rundum empfehlenswert. Neben dem Musical ist die Gastronomie um's Musical gut und der Ausblick auf Neuschwanstein verleiht dem ganzen eine besondere Stimmung.
ChristineL

ChristineL


5130
Ludwig²

27.03.2005 - Die Show ist absolut begeisternd! Vom Bühnenbild nicht so genial wie die letzte , aber als Musical an sich viel stimmiger. Tolle Darsteller, tolle Musik!

ludwig III


5119
Tolle Show!

27.03.2005 - Wow!
Bin total begeistert!
Eine wunderschöne Musik und phantastische Stimmen!
Es geht also doch!
Einfache Bühnentechnik mit maximaler Wirkung, grandiose Hauptdarsteller, überzeugendes Buch, gelungene Regie.
So kann Musiktheater sein!
Weiter so!

Petra Schneider


5114
Na, Hör mal!

27.03.2005 - Sorry, Meine Bewertung bezieht sich nicht auf das Stück, sondern auf die Bewertung von dem, der da vor mir geschrieben hat. Mein Tip: besser machen!

Meine Bewertung für das Stück? Ganz nett, wenn man bedenkt, dass der Stoff doch irgendwie ausgelutscht sein könnte?

Ludwig III


5107
Diese Bewertungen sind doch nicht war?

26.03.2005 - Das Stück ist ganz einfacher Einheitsbrei! Mittelmäßige Fimmusik, ein überforderter Hauptdarsteller und eine Mäßige Story!

Dazu einfache Bühnen und Lichttechnik!

Wäre in jedem öffentlichen Theater der Flop des Jahres!

Dom


5106
"Sissi is reborn in Janet Chvatal"

26.03.2005 -

Quad


4956
Ludwig2 better than Ludwig II.

16.03.2005 - Schon der Name Ludwig zum Quadrat ist vielversprechender als der alte: Ludwig II. Sehnsucht nach dem Paradies
Und das merkt man auch denn nicht nur der Name klingt besser sondern auch die Musik. Kritisch muss ich persönlich jedoch feststellen, dass die Inszenierung von Ludwig II. Sehnsucht nach dem Paradies (Schlittenfahrt, Untergang im Bühnensee) besser war als diese. Vor allem die Skelette erinnern stark an den König der Löwen Designer

Sally


4950
Schöne Produktion

16.03.2005 - Alles in allem eine gelungene Produktion mit vielen sehr schönen Effekten. Die Musik entspricht dem was man von Musicals erwartet viell. oft ein bißchen sehr filmtrackmäßig was aber überhaupt nicht stört.

Ein bißchen mehr Bewegung sprich Choreografie hätte dem Stück viell. noch mehr Pepp gegeben.

Einzig die Darsteller sind meiner Meinung nach merkwürdig besetzt, da agiert ein "sehr jugendlicher" Ludwig neben einer doch "sehr mütterlichen" Sissi, das wirkt nicht gut.

Robert


4926
Besser als das letzte

14.03.2005 - Vor allem die Skelette sind echt geil und die Musik ist auch besser als beim letzten.

Gast


4923
Unbeschreiblich

14.03.2005 -

Sash


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Ludwigs Festspielhaus
Im See 1
D-87629 Füssen
Homepage
Hotels in Theaternähe
Die Wiederaufnahme im März 2007 wurde aus wirtschaftlichen Gründen abgesagt.

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Ludwig² (Füssen)
weitere Produktionen finden

 Leserbewertung
(105 Leser)


Ø 4.48 Sterne

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;