Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Into The Woods


Märchen-Mix

Into The Woods

Ab in den Wald!


Experimentelle, konzertante Produktion des Sondheim-Märchen-Musicals, inszeniert von Manuel Dengeln mit 11 Studierenden der Theaterakademie August Everding. Die Inszenierung ist Teil des Projekts "Masterclass", bei dem das Deutsche Theater München und die Theaterakademie außergewöhnliche Musical-Projekte präsentieren. Die Aufführung findet im historischen Silbersaal statt.

(Text: cl)

Premiere:29.10.2015
Letzte bekannte Aufführung:31.10.2015








Kreativteam

AbendspielleitungMatias Lavall


Besetzung

Erzähler
geheimnisvoller Mann
Rainer Siegenthaler
BäckerOliver Floris
BäckerinTheresa Christahl
HexeJulia-Elena Heinrich
AschenputtelRuth Fuchs
Rotkäppchen
Stiefschwester 1
Valerie Luksch
HansNoah Wili
Rapunzel
Stiefschwester 2
Isabella Neulist
Wolf
Rapunzels Prinz
Fabian Lukas Raup
Aschenputtels Prinz
Baby
Matthias Trattner
Hans' Mutter
Aschenputtels Stiefmutter
Aschenputtels Mutter
Rotkäppchens Oma
Antonia Welke
Stimme der RiesinKrystyna Szponder



Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


1 Zuschauer hat eine Wertung abgegeben:


31002
Trotz minimaler Möglichkeiten genial

26.01.2016 - Die Theaterakademie August Everding veranstaltete vom 29.10.15- 31.10.15 das Musical Into the woods im historischen Silbersaal des Deutschen Theater Münchens. Spätestens seit dem Kinofilm mit Meryl Streep und Johnny Depp hat dieses Musical einen gewissen Bekanntheitsgrad. Dementsprechend skeptisch war ich allerdings auch, als bekannt wurde, dass das Musical ohne Kostüme (Darsteller stehen in der Abendgarderobe auf der Bühne) geschweige denn einer Kulisse aufgeführt wird. Es hieß, dass man sich den Wald einfach vorstellen solle. Ich war sehr skeptisch: Ab in den Wald ohne Wald, eine Hexe ohne Hut, ein Wolf der nicht wie einer aussieht. Das klingt sehr merkwürdig. Doch das Regie Konzept von Manuel Dengler geht zu 100 Prozent auf. Kaum geht das Stück los fühlt man sich wie draußen im Wald. Auch die Darsteller sind sehr gut besetzt. Theresa Weber spielt die Rolle der Bäckerin sehr solide. Glaubhaft spielt sie ihre Rolle bewegt aber nicht unbedingt. Als Aschenputtel steht Ruth Fuchs auf der Bühne und macht ihre Sache ebenfalls gut. Antonia Welke steht in den Rollen der Mutter von Hans, Aschenputtel der Stiefmutter von Aschenputtel und der Oma von Rotkäppchen auf der Bühne auf der Bühne. Sie hat eine schöne Stimme, doch Leider gibt keine Rolle besonders viel her. Als Rotkäppchen steht Valerie Luksch auf der Bühne. Sie ist für mich eine der Entdeckungen. Sie spielt ihre Rolle perfekt und füllt ihr Rolle komplett aus. Rapunzel wird von Isabella Neulist gespielt. Sie wirkt sehr arrogant ist aber gesanglich ganz gut. Auf der Männerseite stechen vor allem Oliver Floris als Bäcker und Fabian Raup als Wolf und Aschenputtels Prinz heraus. Beide überzeugen stimmlich und schauspielerisch. Gut bis solide waren Noah Wili als etwas zu dümmlich gespielten Hans, Matthias Trattner als unsympathischen Prinzen von Rapunzel und Rainer Siegenthaler als Erzähler, der jedoch insgesamt eher unnötig erscheint in dieser Produktion.

Die allerbeste Darstellerin der Cast ist jedoch: JULIA HEINRICH. Ihre Interpretation ist einfach nur wunderbar. Ihre Lieder (Bleib bei mir, Mitternachtsstunde) singt sie fabelhaft und sie spielt mit viel Gefühl, weiß allerdings auch ihre böse hexenartige Seite zu zeigen.
Insgesamt ist diese Produktion sehr gut, auch ohne Kulisse oder Kostüme und nur mit einem Klavier.
Es war ein toller Abend und ich hoffe auf eine Wiederaufnahme

LiveinTheater (99 Bewertungen, ∅ 3.7 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Deutsches Theater
Schwanthalerstr. 13
D-80336 München
089 / 55 234 - 444
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Into the Woods (Brunn am Gebirge)
weitere Produktionen finden

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;