Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Spamalot


Komödie

Spamalot

Monty Python Klamauk


© Felix Grünschloß
© Felix Grünschloß
Das Stück beruht auf der Komödie "Die Ritter der Kokosnuss" der legendären Komikertruppe Monty Python, die gerade in London ihr Revival feierte. Die Geschichte wurde von Eric Idle mit Monty-Python-Sketchen und Songs wie "Always Look on the Bright Side of Life" angereichert. In Karlsruhe inszeniert Intendant Ingmar Otto.

(Text: jal)

Premiere:27.09.2015
Letzte bekannte Aufführung:22.06.2017








Kreativteam

RegieIngmar Otto
Musikalische Leitung Clemens Rynkowski
Bühne Manuel Kolip
Kostüme Andy Besuch
Choreografie Danny Costello
Dramaturgie Brigitte A. Ostermann


Besetzung

König Artus Gunnar Schmidt
Sir Robin u.a. Johannes Schumacher
Sir Lancelot u.a. Sven Daniel Bühler
Patsy Jens Koch
Sir Galahad u.a. Alexander Peutz
Sir Bedevere u.a. Klaus Cofalka-Adami
Die Fee aus dem See Rebecca Raffell
Historiker
Der noch-nicht-tote-Fred
Französische Wache
Fahrender Sänger
Prinz Herbert u.a.
Jannek Petri



Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


2 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


Beitrag vom 27.10.2015 gesperrt


Gelungene Inszenierung mit besetzungstechnischem Totalausfall

26.10.2015 - Intendant Ingmar Otto hat MONTY PYTHON'S SPAMALOT für das Badische Staatstheater Karlsruhe neu inszeniert.

Die Aufführung ist auch weitgehend gut gelungen.

Optisch stimmt einfach alles. Die Kostüme sind aufwendig und detailverliebt. Das Bühnenbild spiegelt die bekannte Monty Python Ästhetik wieder und setzt die vielseitige Bühnentechnik des Staatstheaters gut ein.

Die zwölfköpfige Band spielt ausgesprochen temperamentvoll und gut gelaunt.

Eine Reihe witziger neuer Ideen im Regiekonzept sorgen für Lacher. So treten z.B. Elphaba, Mary Poppins, Olaf, der Schneemann und Darth Vader als "Gaststars" auf.

Die Choreografie (immerhin von Danny Costello) bleibt leider recht unscheinbar und beschränkt sich oftmals nur auf koordiniertes Hin- und Herlaufen.

Die Aufteilung in Deutsch (Dialog) und Englisch (Liedtext) ist recht unvorteilhaft für eine Komödie, in der die Pointen der Dialoge und Liedtexte stark miteinander verzahnt sind.

Die Besetzung ist überwiegend gut.
Für die Männerrollen hat man starke Typen gefunden. König Artus, Patsy und die Ritter der Tafelrunde können allesamt überzeugen und amüsieren.

Der große Knackpunkt ist leider die "Fee aus dem See".
Man hat diese Rolle in Karlsruhe mit einer klassischen Sängerin besetzt. Besonders unpassend auch noch in der Stimmlage Alt.
Ich möchte der Künstlerin kein Unvermögen unterstellen, deshalb gehe ich davon aus, dass sie in der besuchten Vorstellung auch sehr stark indisponiert gewesen sein muss.
Die dünne, krächzende, schwache Stimme kam allenfalls bis Reihe 3. Dahinter war nichts mehr zu hören oder zu verstehen.

Leider ist aber auch die schauspielerisch/komödiantische Interpretation ebenso vollständig misslungen.
Wildes, hysterisches Grimassieren, Armeschwenken und Augenrollen sind die einzigen Stilmittel, die ohne eine Variation in jeder Szene zum Einsatz gebracht werden.
Dadurch wird der Charakter der Lady of the Lake vollkommen grotesk und unsympathisch entstellt.
So ruiniert jeder Auftritt schauspielerisch und gesanglich die Szene und lässt die gesamte Inszenierung wesentlich schlechter wirken, als sie eigentlich ist.

Sehr schade!

kevin (124 Bewertungen, ∅ 3.4 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Staatstheater
Baumeisterstr. 11
D-76137 Karlsruhe
0721/3557-122, -138, -232
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Monty Pythons Spamalot (Lübeck)
 Spamalot (Marburg)
 Monty Python's Spamalot (Tecklenburg)
 Spamalot (Wilhelmshaven)
weitere Produktionen finden

 muz-Lexikon
Handlung
Im England des Jahres 932 begibt sich King Arthur auf die Suche nach dem Heiligen Gral. mehr

Share |
 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2017. Alle Angaben ohne Gewähr.

   THEATER FÜR NIEDERSACHSEN: FRÜHLINGS ERWACHEN

   THEATER ALTENBURG/GERA: SUNSET BOULEVARD

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   

AMAZON.DE


[Musical-CDs, -DVDs und Noten bei Amazon finden]


   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World