Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Süd )Shows A-Z ( Süd )Premieren ( Süd )We Will Rock You


Science-Fiction-Komödie

We Will Rock You

Die Queen-Show in Köln


Ein Science-Fiction-Buch von Ben Elton und 21 bekannte Hits der Gruppe "Queen": Das sind die Zutaten, aus denen das Rock-Musical gemacht ist. Die speziell auf Deutschland zugeschnittene Produktion im Kölner Musical Dome überzeugt mit guter Besetzung und starken Bildern.

(Text: Andreas Haider)

Premiere:12.12.2004
Letzte bekannte Aufführung:28.09.2008


Laute E-Gitarren-Klänge, eine effektvolle Lichtshow und vorbeifliegende Schriftzüge auf einer großen Leinwand, die chronologisch an wichtige Ereignisse der Musikgeschichte erinnern - ein stärkeres Intro kann man sich für ein Rock-Musical kaum vorstellen. Besonders interessant wird es, wenn dieser komprimierte Rückblick nicht etwa in der Gegenwart endet, sondern apokalyptisch fortgesetzt wird. Wir werden 300 Jahre in die Zukunft versetzt - in eine Zeit, in der die Globalisierung vollendet ist und die gesamte Welt von der "Globalsoft Corporation" kontrolliert wird.
Inzwischen ist jegliche Form von "handgemachter" Musik auf dem Planeten E.bay (ehemals: Erde) verboten, weil sie immer Ausdruck eines eigenständig denkenden Individuums ist. Globalsoft setzt statt dessen auf programmierte Cyber-Sounds, zu denen sich die "GaGa-Girls und -Boys" einheitlich bewegen. Nur der junge Galileo und seine Freundin Scaramouche mögen sich nicht so recht in die Konformität eingliedern und schließen sich einer versteckten Rebellengruppe an: den Bohemians. Diese erkennen in Galileo ihren Helden, der einer Legende zufolge den Menschen ihre Individualität zurückgeben wird, indem er die einzigen noch existierenden Musikinstrumente auf E.bay findet und darauf "rockt". Am Ende siegt die handgemachte Rockmusik über den konformen Retortenbrei. Doch natürlich versucht die Killer Queen –ihres Zeichens Vorstandsvorsitzende von Globalsoft- bis zuletzt, dies mit allen Mitteln zu verhindern.
Insgesamt also eine Story, die selbst im PISA-geschädigten Deutschland sicherlich niemanden überfordert. Das Buch von Ben Elton dient im Grunde nur dazu, die Hits von "Queen" auf möglichst amüsante Weise in einen Kontext zu bringen. Für die Kölner Produktion wurde eben dieser Kontext speziell auf Deutschland zugeschnitten, indem zum Beispiel ein Teil der Handlung in die Domstadt verlegt wurde.
Jörg Ingwersens Übersetzung der Dialoge kann mit einigen Überraschungen und originellen Pointen aufwarten. So wird zum Beispiel der Untergang der wahren Musik auf TV-Shows wie "Deutschland sucht den Superstar" zurückgeführt, was den Rock-Fans im Publikum geradezu aus dem Herzen spricht. Eine gute Entscheidung war es auch, den Bohemians in Köln die Namen von deutschen "Popstars" wie Dieter Bohlen, Daniel Küblböck oder Jeanette Biedermann zu geben. Dies wirft ein noch ironischeres Licht auf das Musikgeschäft an sich und auf die Vorbildtauglichkeit der einzelnen „Stars“ als es die Namen von international bekannten Stars an dieser Stelle getan hätten. Ob die Anspielungen auf den Kölner Karneval und auf das "freundschaftliche" Verhältnis zwischen Kölnern und Düsseldorfern in eine Science-Fiction-Geschichte passen, oder nicht - beim Publikum kommen sie hervorragend an.
Weniger Lacher ernten hingegen verstaubte zweideutige Wortspiele. Wenn J.B. -der Anführer der Bohemians- feststellt, dass er zum Bau eines Instrumentes noch eine Latte benötigt, und seine Freundin Ozzy ihm daraufhin mit einem Blick zwischen seine Beine mitteilt: "Du hast doch schon eine!", dann können die meisten Zuschauer darüber nicht einmal mehr schmunzeln. Leider finden sich im Stück mehrere Beispiele solcher flachen und abgedroschenen Pointen, auf die man gut hätte verzichten können.
Doch "We Will Rock You" hat auch viel Sehens- bzw. Hörenswertes zu bieten. An erster Stelle seien hier natürlich die 21 Queen-Hits genannt, die im Musical Dome stilecht in der Lautstärke eines Rock-Konzerts gespielt werden. Die meisten Songs sind im englischen Original zu hören, einige (zum Beispiel „Radio GaGa“) in der deutschen Übersetzung von Wolfgang Adenberg. Dass die Textverständlichkeit sehr unter der enormen Lautstärke leidet, ist aber nicht allzu tragisch, wenn –so wie hier- das Feeling einfach stimmt. Dafür sorgen schließlich auch die "Queen"-Altrocker Brian May und Roger Taylor höchstpersönlich, die die Kölner Produktion als Music Supervisors betreuen.
Optisch beeindrucken einerseits die phantasievollen kitschig-spacigen Outfits der GaGa-Menschen, andererseits die kombinierten Hippie und Punk-Looks der Bohemians. Neuartig für das Bühnenbild der großen deutschen Musicals ist die Integration von mehreren großen Leinwänden, die auf vielfältige Weise zum Einsatz kommen. Mal ermöglichen sie eine Konferenzschaltung zwischen der Killer Queen und ihrem Handlanger Khashoggi, mal werden darauf reihenweise animierte GaGa-Menschen eingeblendet, die im Hintergrund die selbe Choreographie tanzen wie die Tänzer vor der Leinwand. Ein Highlight in dieser Hinsicht ist das Killer Queen-Solo "Another one bites the dust": Während sie Khashoggi zur Hölle schickt, sieht man auf den Leinwänden eine Collage aus Explosionen und Kampfszenen, entnommen aus verschiedenen Computerspielen. In Verbindung mit anderen Bühnenrequesiten und Lichteffekten entstehen Bilder, die als "Gesamtkunstwerke" einfach begeistern.
Auch mit der Besetzung hat man in Köln einen Volltreffer gelandet. Serkan Kaya spielt den Galileo mit rockiger Stimme und so viel Elan, dass das Publikum schon bei seinem ersten Song ("I want to break free") kaum still sitzen kann. Vera Bolten als Scaramouche hat es dagegen etwas schwerer. Sie versucht, möglichst jugendlich zu klingen, was jedoch in den Höhen ("Help") manchmal etwas schrill anmutet. Außerdem besteht ihr Text hauptsächlich aus frechen Sprüchen. Wie soll man als Zuschauer jemanden mögen, der den ganzen Abend kaum ein freundliches Wort über die Lippen gebracht hat? Aber da es hier sowieso nicht auf glaubwürdige Charakterzeichnungen ankommt, behält man auch sie irgendwie in positiver Erinnerung.
Als Idealbesetzung erweist sich Brigitte Oelke, die als böse Killer Queen ihr enormes Stimmvolumen voll zum Einsatz bringt und darüber hinaus mit bisher ungesehenen komödiantischen Fähigkeiten überrascht. Nicht minder stimmgewaltig zeigt sich Michaela Kovarikova als Ozzy. Ihre Ballade "No-one but you" -eine Hommage an die vielen genialen Musiker, die viel zu früh verstorbenen sind- verleiht dem Abend zumindest einen fünfminütigen Hauch von Tiefgang. Dazu trägt nicht zuletzt Herrn Adenbergs sensible Übersetzung des Textes bei, die man bei diesem leiseren Song auch gut verstehen kann.
Erwähnenswert sind schließlich noch David Michael Johnson als J.B., Martin Berger als Khashoggi und James Sbano als Bap. Alle drei holen aus ihren Nebenrollen das Maximum heraus, so dass man gerne von jedem noch mindestens einen weiteren Solo-Song gehört hätte.
Das Tanzensemble wirkte bei der Vorpremiere stellenweise noch unsicher, wird sich aber bestimmt im Laufe der Zeit noch etwas mehr Synchronität bei Arlene Phillips zackigen Cyber-Choreographien aneignen.
Fazit: Mit tollen Bildern, mitreissender Musik und aktuellen Pointen (Khashoggi: "Wir haben keine Massenvernichtungsinstrumente gefunden") bringt "We Will Rock You" frischen Wind in die deutsche Musicallandschaft. Wer sich allerdings nur von intellektuellem Anspruch unterhalten fühlt, sollte besser ab sofort einen großen Bogen um den Kölner Musical Dome machen. Glaubt man nämlich den rückblickenden Aussagen in der Show selbst, wird sie noch über 150 Jahre lang erfolgreich im "großen blauen Müllsack" am Hauptbahnhof zu sehen sein.

(Text: ah)




Verwandte Themen:
News: Mr. Cellophane goes Rock (22.02.2005)
News: Streit um Musical Dome: Krauth will bleiben (25.01.2005)
News: Schicksal des Musical Dome scheint besiegelt (22.01.2005)
News: Musical Dome steht auf der Kippe (20.01.2005)
News: PdW: We Will Rock You (07.12.2004)
News: "Cats" gastiert im Kölner Musical Dome (24.07.2008)
News: Kölner Musical Dome bleibt bis 2011 stehen (26.06.2008)
News: "We Will Rock You" in Köln verlängert (28.03.2008)
News: "We Will Rock You" nach Stuttgart (05.03.2008)
News: "We Will Rock You": Umzug nach Hamburg oder München? (20.11.2007)
News: Musical Dome soll nach Köln-Deutz umziehen (14.06.2007)
News: "We Will Rock You" folgt "Rebecca" im Raimund Theater (04.05.2007)
News: "We Will Rock You" ab Januar 2008 in Wien (06.03.2007)
News: Oelke bei "We Will Rock You" in Zürich (09.09.2006)
News: Kessler zu "We Will Rock You" nach Zürich (26.07.2006)
News: "We will rock you" kommt nach Zürich (15.03.2006)
News: Jessica Kessler wechselt zu "We Will Rock You" (22.02.2006)
News: "We Will Rock You" bis 2007 (17.09.2005)
News: Queen klagt gegen Coverversion (09.09.2005)
News: Rockkonzert mit Bolten und Melcher (12.08.2005)
News: Scaramouche & Co. bei "Queen"-Konzert (06.06.2005)
News: Serkan Kaya kehrt zu Elisabeth zurück (04.06.2005)
Hintergrund: Autopilot geht garantiert schief (28.11.2005)



Besetzung

BapLéon van Leeuwenberg,
(Martin Berger)
(Sascha Krebs)
(Harald Tauber)

KhashoggiMartin Berger,
(Alexander Brugnara)
(Linus Fagerström)
(Sascha Krebs)
(Harald Tauber)

Killer QueenAmber Schoop,
(Anastasia Bain)
(Tracy Plester)
(Gudrun Schade)

TeacherAnastasia Bain,
(Anne-Mette Riis)
(Veronique Spiteri)
(Julia Waldmayer)
(Tracy Plester)
(Carina Sandhaus)

GalileoCharlie Luske
Sascha Alexander Lien,
(Alex Melcher)
(Björn Breckheimer)
(Michael Eisenburger)

ScaramoucheVera Bolten
Katja Berg,
(Anne-Mette Riis)
(Daniela Sandhofer)
(Carina Sandhaus)

J.B.David Michael Johnson,
(Alexander Brugnara)
(Sasha di Capri)
(Linus Fagerström)
(Deimos Virgillito)
(Michael Eisenburger)
(Sascha Krebs)

OzzyJessica Mears,
(Maria Franzén)
(Anne-Mette Riis)
(Carina Sandhaus)
(Peti van der Velde)

DieterAlexander Brugnara,
(Deimos Virgillito)
(Sascha Krebs)
(Harald Tauber)

Teen QueenMaria Franzén,
(Anne-Mette Riis)
(Daniela Sandhofer)
(Veronique Spiteri)
(Samantha Turton)

EnsembleSasha di Capri
Sarah Dunning
Linus Fagerström
Maria Franzén
Lee Greenaway
Amanda Huke
Philip James
Hettie Macelle-Gifford
Anne-Mette Riis
Daniela Sandhofer
Jon Smith
Veronique Spiteri
Myles Taylor
Paul Turner
Samantha Turton
Deimos Virgillito
Julia Waldmayer
Brett Watkiss
SwingsLouise Lawson [Dance Captain]
Stephen Cullinane-O´Regan
Laura Bouttell
Neil Dolan
Tasha Taylor Johnson
Holly Mitchell
Gregory Sims
Lucie Spencer
Gethin Squire
Stuart Sumner



Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


245 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


30970
Tolle Show!

05.01.2016 - Diese Show ist grandios. Bis auf die Zu Laute Musik hat sie mir sehr gut gefallen und macht süchtig. Die Kostüme sind super, die Stimmen unglaublich gut(besonders hervorheben möchte ich Linda Holmgreen als Ozzy, was für eine Stimme!) Comedy ist auch gut, die Gagakids und vor allem die Killerqueen wurden super gespielt, mir hat Nicky Milford super gefallen, genauso wie Tom Nihill. Scaramouche und Galileo wurden super gespielt. Die Ensembleszenen waren sehr, sehr stark, das Bühnenbild ist manchmal etwas leer, aber das lenkt den Blick nur auf die Cast, die einfach grandios war!

Toshos (11 Bewertungen, ∅ 3.8 Sterne)


3755
Einfach Klasse

31.12.2009 -

Szpala, Bärbel


4488
mika

31.12.2009 - ich habe noch nie etwas so gutes, ja wirklich unglaubliches gesehen und gehört. wer dieses musical nicht sieht, hat etwas einzigartiges verpasst. geht hin und ihr erlebt das BESTE in eurem leben.

mikason


4599
ich liebe Sie,danke

31.12.2009 - beste show ,die ich gesehen haben .

sauer


4653
Beste Show der Welt

31.12.2009 - Hab das stück schon vier mal gesehen und es wird nicht das letzte mal beiben. an alle die sich wegen der Lautstärke beschwert haben, We will rock ist ein Rockmusical und rock muss laut sein, für alle die das nicht ertragen können sollen halt wegbleiben bevor sie so einem Stück eine negative Bewertung geben. Es soll halt Spaß machen und da kommt es wirklich nicht auf die Story drauf an.

Teenqueen


5888
Das genialste "of the world"!

31.12.2009 - Ich hab ja schon vieles gesehen aber sowas noch nie!Let`s Rock!

Skaramuschi


4847
Beeindruckt

31.12.2009 - Als alter Queen-Fan war ich dem Musical gegenüber sehr skeptisch eingestellt - wenn man sich aber mal davon löst, daß nicht unbedingt Freddy singt,auch nicht unbedingt Brian die Gitarre spielt...dann ist es ein beeindruckendes Erlebniss! Ich bin sehr froh es gesehen, "erlebt" zu haben! Ein Hoch auf dieses Musical-Team!

funkynuppet


5876
das geilste musical auf der ganze welt..

31.12.2009 - also: die leute die hier schreiben das, dass msuical dumm ist haben einen sehr sehr sehr schlechten geschmack!
das musical ist das aller geilste auf der ganze welt...! =) die story dazu vesteht wirklich jeder und sie ist auch noch sehr witzig!
die darsteller sind der hammer, die können alle sau gut singen und tanzen! geile lichtshoW! lautstärke eins A! ich fahre da aufjedenfall nochmal hin!
also setzt euch isn auto und ab in das bombastischste musical auf der welt!

und noch einen ganz besonderen gruß an die killerqueen aus dem musical du bist wirklich die beste!

ab isn musical! we will rock you 4-ever!

sassi


5218
geilo

31.12.2009 - oahhhhhhhhhh soo was geiles hab ich noch nie gesehen! es ist zwar laut, ehm.. aber es muss ja wohl auch laut sien in einem musical! auf jedenfall sin da soooooooo suppppppaaa geile darsteler! oah die killerqueen ist ja wohl die beste ey! ich find die hat voll die hamma stimme!
oder die tänze sind auch volll cool und die musik einfach nur der wahnsinn! holt euch unbedingt tickets! ich fahr wahrscheinlich auch nochmal dahin!
und wo ich aus dem musical rauskamm hab ich fast geheult! weil das sooo geil war!
schaut es euch an es lohtn sich wirklich!
sasssi

sassi


5372
EINFACH NUR GENIAL

31.12.2009 - einacfh nur genial das ganze..nich nur interessante story mit geiler musik sondern auch gute anspielungen auf die nieten der deutschen pop-musik
lohbnt sich- gänsehaut feeling

willi


5577
We will rock you

31.12.2009 - "WE will Rock you"

Ich fand es bist zur ersten PAUSE schrecklich, niemand hat wirklich ein ganzen Lied über den Ton getroffen. Ich hab mehr erwartet. Aber das letze Lied "We will rock you" war echt gut, es wurde gut von Alex Melcher gesungen und jeder hat geklatscht, dass war schön mitanzusehen, als in am 19.04.05 in Köln mir das Musical angesehen habe, mit meiner Klasse. Aber eins muss ich ja mal zu geben, schlecht sieht Alex Melchen wirklich nicht aus, obwohl er im wahrem Leben einen Ziegenbart hat, was ich nicht grad so gut finde.

eure Christine (Tine)

Christine Daae


5786
Traumhaft

31.12.2009 - einfach genial! bis auf die story und die unflexibilität einiger mitarbeiter :-D echt genial. von der lautstärke fand ich es in der 1. reihe okay, also nicht das ich irgendwie gedacht hätte das es zu laut ist.
die story ... okay, aber das musikalische und das cast macht alles wieder wett!

auf jedem fall sehenswert!

Sarah


5811
Geniales Spektakel

31.12.2009 - Ich fand das musical einfach genial udn werde auch noch ienmal hinfahren.

Inken


5850
Super Cast und lustig wenn auch flache Handlung einfach geil

31.12.2009 -

Kathi


6253
Freddie Mercury for ever!

31.12.2009 - Seit ich denken kann stehe ich total auf die Musik von Queen und kenne jedes Lied und jedes Video auswendig. Kurz: Ich bin total verrückt und fanatisch nach Freddie! Als ich vom "Queen-Musical" gehört habe wollte ich sofort nach London und als das nicht geklappt hatte, war ich natürlich umso glücklicher, dass es tatsächlich hier in Köln, nur etwa 3-4 stunden fahrt von mir entfernt, gespielt werden sollte.
Allerdings war ich etwas voreingenommen, als richtiger Freddiefan SEINE lieder auch anderen mündern zu hören und dann auch noch mit deutschem text...
aber ich kann nur sagen ich wurde nicht enttäuscht! 5 sterne kann ich nicht vergeben, weil es mich einfach nicht vom hocker gehauen hat (ich empfehle POE in saabrücken...;)) aber es war super toll, ganz tolle sänger und eine super geile musik (danke freddie ;))

Ines


6468
Super nochmal geil

31.12.2009 - ich fan es toll möchte es nochmal sehen und das werde ich auch nochmal irgendwann sehen ich hätte das gerne auf DVD es war einfach supergeil mann muss das gesehen haben

Theresa


6703
Killer Queen! ILY

31.12.2009 - hey ho erstmal!
msuical der oberhammer!
aber weiß jemand zufällig von euch wo die stagedoor ist im musical dome köln wenn ja ruft mich mal bitte auf meinen handy an 01708833657 danke!
eure sassi

sassi


6751
WOW! Der Hammer!

31.12.2009 - Wenn man nach den Kritiken geht, dann man kann man dieses Musical entweder nur lieben oder hassen. Die Kritiker, bei der Weltpremiere in London, haben es damals quasi in der Luft zerrissen. Die Kritiken auf dieser Seite sind entweder top oder flop. Woran es liegt, vermag ich nicht zu sagen. Sicherlich liegt es teilweise am Geschmack und der Erwartung jeder einzelnen Person; vielleicht aber auch an der jeweiligen Vorstellung. Die Vorstellung, die ich gesehen habe, war der absolute Hammer! Ich habe hier auf dieser Homepage schon viele Kritiken geschrieben und noch mehr Musicals gesehen, aber solch pure Perfektion bis ins kleinste Detail habe ich selten erlebt. Die Story ist klug durchdacht und witzig (ich habe teilweise Tränen gelacht). Die Kostüme, Bühnenbilder und Szenen sind bombastisch. Aber allem voran steht die ausgezeichnete Band und die hervorragenden Sänger und Sängerinnen (und natürlich der geniale Sound im Theater). Da wurde mit Leib und Seele gesungen und gespielt; mit solch einer Inbrunst, dass man meinen könnte der Teufel sei hinter ihren Seelen her. Wer da nicht mitrockt, der ist bereits vom „Radio Ga Ga, Video Gu Gu, Internet Ga Ga, Cyberspace Gu Gu“ infiziert. Ich folge lieber der Aufforderung „We Will Rock You“ und fahre bald wieder nach Köln.

Oberon


6896
Gänsehaut pur !

31.12.2009 - Wir waren am 2.4.05 dort und wir sind wirklich tief beeindruckt: auch ohne daß man Fan der Gruppe QUEEN ist, muß man doch anerkennen, daß die Musik schon immer einfach super war. Als Musical ist alles einfach perfekt und so eindrucksvoll, daß wir wieder hinfahren werden, um noch mehr Details heraus zu sehen und zu hören. Die Musik zu hören, bedeutet seit dem Musicalbesuch für uns noch viel mehr ! Großes Dankeschön an das Ensemble und die hervorragenden Musiker auf und hinter der Bühne !

musikjunkie


7809
Alles geil

31.12.2009 - Das geilste Musical der welt!Geiler sound geile musik,sau geil nach gespeilt!
Ein Musical für Jung und alt nur weiter zu empfelen!

Zetti


7912
Gigantomanisch

31.12.2009 - Ein echtes Erlebnis.
Freddy ist auferstanden. yeeeh

Wolfgang Richartz


8161
super hammer geil !

31.12.2009 - dasm beste musical in dem ich je war .. ok es waren nur 3 aber das sagen viele das es das beste war .. meine eltern freunde usw

franzi.rausch


8662
Hammer!

31.12.2009 - Einfach nur genial! Es ist ein muss für alle die Queen liebten oder sie kennenlernen wollen!

Und die Hauptbesetzung Melcher/Bolten ist einfach megaklasse!

Dickes Lob und macht WEITER!

Dalla


9571
Unglaublich!

31.12.2009 - Hallo zusammen,

es ist wirklich unglaublich! Ein rießen Kompliment an die Darstelle...

Es lebe die Killer-Queen!

Seit gekillerqueent...

Kinderaugen25


9619
geil

31.12.2009 -

Bobo


9698
Viel zu laut

31.12.2009 - Es war viel zu laut. Nichts gegen ein richtiges Rockkonzert; aber was zu viel ist ist zu viel. Vor lauter Musik hat man den Gesang nicht gehört. Was allerdings nicht so schlimm ist, den die Story (zumindest die deutsche Übersetzung) ist einfach grauenhaft. Blödere Namen kann man sich gar nicht einfallen lassen.
Freddy würde sich im Grab rumdrehen. Wer Queen hören will: Es gibt viele andre Möglichkeiten. Bitte nicht nach Köln fahren.

Markus


10621
Absolute Spitze

31.12.2009 - Eine Absolut Geniale Show. We will Rock You ist Party pur. Man muss sich regelrecht zusammen reißen, das man nicht lauthals mitsingt, und sich zwingen auf seinem Platz sitzen zu bleiben. Ich kann nur jedem raten sofort nach Köln zu fahren, und sich die Show anzusehen. Ein toller Abend ist garantiert. Und ich persönlich finde die lautstärke der Musik genau richtig. An das ganze Team macht weiter so, ihr seit SPITZE!

Sunshine


10844
Wie ein Traum

31.12.2009 - Es war wirklich das beste Musical das ich je gesehen habe... Ich kam aus Starlight Exress raus und dachte: Wow das ist echt der Hammer...
Aber ich kam aus WWRY raus und ich habe mich gefühlt wie in dem besten Traum, den man träumen kann.. Echt erste Sahne ich schwärme immer noch Es war wirlkich klasse 14.2.06 war der tollste Abend meines Lebens! Dank den Schauspielern aus diesem Musical! Macht weiter so hab euch lieb
Eure VANA

Vana


12765
KillerQueen Faszination

31.12.2009 - Keine Ahnung das wievielte Mal ich Brigitte Oelke in der Rolle der KillerQueen gesehen habe, aber es ist und bleibt eine Faszination. Es macht Spaß zuzusehen, wie stimmgewaltig Sie die Zuschauer verzaubert und in Ihren Bann zieht.
She is born to be the KillerQueen...

In diesem Sinne
Peggy

Peggy


14272
Umhauend!

31.12.2009 - War bereits 2 mal bei We will rock you, es war einfach klasse! Die Darsteller sind super und haben geile Stimmen, ein dickes lob an alle!
gehe wahrscheinlich am 17. september nochmal hin =) als ich das 2. mal da war, hatten wir zwar ca. 45 minuten lang ein technisches problem, aber dafür haben wir auch ein getränk kostenlos bekommen ;-)
freue mich schon total
ich kann allen nur empfehlen sich diesen Musical mal anzusehen!

Mona


14324
WWRY goes Zürich

31.12.2009 - WWRY - meine Leideschaft !
Ab jetzt wird gespart,
Zürich ich komme !
Viel Glück für Brigitte, Jessi,
Rahel, Kimi und alle anderen !
Werde euch vermissen in Köln !

Nika


16923
Holla Holla!

31.12.2009 - Auch wenn ich ein wenig voreingenommen bin, hier ein Kommentar zum Cast von WWRY: Ich habe gestern (21.01.2007) eine Vorstellung mal im Zuschauerraum gesehen und muss sagen, ich habe mit Abstand die besten "Covers" gesehen, die man sich denken kann. Besonderes Lob an Carina Sandhaus (Scaramouche) und Michael Eisenburger (Galileo)! Bravo!

Stefan Turton


18891
GEIL!

31.12.2009 - Hallo! Also ich muss sagen das Musical ist Geil! Ich mag Queen sowieso! Am besten ist Alex Melcher und Michael Eisenburger als Galileos ;) Ich liebe die zwei! Und die Musik ist, wie immer von Queen, klasse !

Jenny xxxxx

Jenny


19043
Mega geiles Musical!

31.12.2009 - super Schauspieler, geile Musik, lustige Handlung, super das sich über Hip Hop lustig gemacht wird! Geile Effekte!

Hardrockfreak


19320
Genialer Charly Luske & Carina Sandhaus

31.12.2009 - Wir waren vollauf begeistert! Wäre es nicht so weit weg von Berlin würde ich gern noch mehrfach We will rock you besuchen.
Geniale Musik, geniale Akustik, super tolle Stimmen, v.a. Charly & Carina (großes Lob). Carina Sandhaus als Scaramouche war einfach super süß in ihrer zappeligen Art (selbst ich als Frau fand sie fantastisch...)
Weiter machen, unbedingt!

Anke


19678
Eins der Besten Musicals

31.12.2009 - We will rock you rockt mich auf jeden Fall immer wieder! Ich habe insgesamt schon 15 Musicals gesehen (manche bis zu ca. 30 mal) und We will rock you verzwaubert mich immer wieder! Allerdings muss man glück haben ein Publikum zu erwischen, welches sich auch wirklich anstecken lässt und mit rockt!
Willemijn Verkaik und Vera Bolten sind große Klasse! Sascha Alexander Lien ist zwar sehr gut, kommt aber von der Lautstärke nicht ganz an Vera ran!

Weiter so! ich liebe euch und eure geniale Rockshow!

Let´s rock!

Anna

Anna-Katharina


19892
Super Show

31.12.2009 - Aber hallo, war auch in der Show ,die Cast war neu , aber der Galileo/Sascha Lien , war einzigartig, endlich mal einer dem man den Lilli abnehmen kann.Tolle Stimme ,genial gespielt..einfach nur super. Was mir bei ,Vera Bolten nicht so gefällt ist ihre schrille Stimme .Diese Show war super. Corry... Zur sonstigen cast , martin, usw genial

Corrry


19942
Einfach nur Genial!

31.12.2009 - Wer Freddie bzw Queen Kennt und seine Musik liebt,wird auch das Musical lieben. Schade das mein Vater dieses Musical nicht erleben durfte,er wäre ausgeflippt.Meine Mutter und ich werde auf jeden fall nochmal rein gehen.
Die Stimmen der Sänger/innen sind bombastisch,klar nicht zu vergleichen mit Freddies Stimme,aber er war auch eben einzigartig. Trotzdem haben auch sie super schöne Stimmen und die Handlung ist einfach großartig,klasse.....einfach faszinierend. Für meine Mutter und mich zumindest. Wir können nur sagen: Seht es euch an,es macht Spaß,ist Lustig aber auch traurig! VIEL SPAß!
The Show must go on!
*Juana*

Joy&Fun


20081
Einfach nur total begeisternd

31.12.2009 - Dieses Musical ist einfach nur der Hammer. Und alle die sich hier so negativ vor allem über die story äußern, sollen es erstmal besser machen. Wer Opern gewohnt ist, der passt nicht in dieses moderne Musical, das ist klar - das hier heißt ja nicht umsonst We Will ROCK You! Aber die vielen begeisterten Kommentare sind ermutigend: Ich bin ganz eindeutig nicht die einzige, die an am WWRY-Fan-Syndrom leidet! =)

Wer mal hinter die Bühne geguckt hat, wird auch nichts mehr gegen die Bühnengestaltung sagen können. Ich habe im Musical Dome ein zwei-wöchiges Praktikum gemacht, weiß also wovon ich rede! Und die Show (ich habe sie schon x-mal gesehen) vom Mischpult aus sehen zu können ist einfach unbeschreiblich! Ich bin ein riesiger Fan, nicht nur weil ich selber Musik mache!
(Hiermit auch einen ganz ganz lieben Gruß an alle Mitarbeiter im Musical Dome und Darsteller, die ich kennen lernen durfte.)

Gruß auch an alle Rockfans - they will rock us! Show must go on!
Queen und WWRY-Fanatiker

Tine


20155
Sascha Alexander Lien ist *HOT*..

31.12.2009 - Hallo, die Show ist der absolute Wahnsinn!
Die Schauspieler sind der hammer, die Bühnenshow ist einfach geil.. es ist einfach alles unbeschreiblich.

Und Galileo & Scaramouche sind toll, wie ich finde sieht Galileo (Sascha Alexander Lien) ziemlich gut aus und kann dazu auch noch klasse tanzen und singen!
Hoffe das ich beim nächsten besuch wieder das Glück habe ihn zu sehen .. =)

lena


20687
Sascha A Lien

31.12.2009 - Habe Sascha Lien in Zürich und Köln gesehen.GENIAL das ist ein Galileo wie er sein muß!tolles Schauspiel einmalige Stimme. Ich hoffe Ihn noch oft sehen zu können. An alle ein großes Lob.Obwohl die Show in Zürich witziger ist,die Schauspieler können mehr frei spielen als in Köln..Hoffentlich bis bald. Sofie

Sofie


22222
Vieles macht ein Musical aus - WWRY hat wenig davon!

31.12.2009 - Ich habe bis jetzt 14 verschiedene Musicals gesehen und finde das im Prinzip 4 Aspekte ein Musical ausmachen.

1. Der geschichtliche Aspekt (Story)
2. Der musikalische Aspekt (Melodien)
3. Der stimmliche Aspekt (Gesang)
4. Die technische Aspekt! (Bühnenbild/Technik)

Wenn man den geschichtlichen Aspekt mit Meilensteinen wie "Das Phantom der Oper" oder "Rebecca" vergleicht, ist WWRY absolut bedeutungslos. Der musikalische Aspekt möchte ich aufgrund einer Abneigung gegen Queen nicht ansprechen weil es schlicht unfair wäre. Ein Fan denkt sicher total anders. Die Stimmen waren durchweg gut wobei sie mit Stimmen wie Uwe Kröger, Ethan Freeman, Peter Hoffmann oder Susan Rigvava-Dumas niemals mithalten können. Es entsteht somit ein Bild der Zweitklassigkeit. Die Technik und das Bühnenbild waren stimmig und sehr modern, wie das gesamte Musical im allgemeinen. Und genau das finde ich das große Problem. Jeder der mehrere Musicals gesehen hat, weis das gerade das Moderne Fluch oder Segen sein kann. Für meinen Fall ist eine Lasershow und Roboter bzw. Elektrochic in einem Musical absolut unpassend. Jetzt könnte man anführen, dass es eben ein modernes Musikal, mit modernem Bühnenbild und modernen Stimmen ist. Dann ist es aber mit vollkommen anderen Augen zu betrachten und deshalb als Vergleich mit allen anderen Musicals absolut untauglich. Fazit: Für mich mich ist und war es eine SHOW! Aber kein Musical! 1 Stern!

Marauder


22378
Absolut Sehenswert

31.12.2009 - Ein tolles Musical, besonders die Musik von Queen, die in ein frisches mit spritzigen Texten geschriebenes Drehbuch eingefügt wurde.

Hannibal


22903
Wahnsinn!

31.12.2009 - Ich hätte es nicht gedacht, aber WWRY is der Wahnsinn!
Am Eingang steht zu recht "Wo Rock´n`Roll draufsteht ist auch Rock`n`roll drin". Spätestens bei dem Titelsong steht jeder im Publikum und singt sie die Seele aus dem Leib. Ich werde auf jeden Fall wiederkommen!

Alex


23756
Bewertung zu "We will roch you"

31.12.2009 - Es war eine gigantische Show!
Die Darsteller, sowohl Haupt -als auch Ensemblesdarsteller waren große klasse und "We will rock you" ist echt empfehlenswert, auch wenn man die Musik von Queen nicht kennt oder sie nicht mag.

Anna Katharina Kleine


23890
einfach geil

31.12.2009 - ich war zum erstenmal,
von einen musical begeistert
vorallem von katja berg.
bin am 14 05 o8 wieder da
hochzeitstag.

papa nell


24176
Super, einfach klasse

31.12.2009 - Es hat uns so gut gefallen das wir noch einmal kommen.

DANKE

Liane Becker


25535
Hammer super mega geil

31.12.2009 - ich habe mir die show bisher 9 mal angesehen und es werden auch noch einige male mehr werden. die show ist der wahnsinn. ich habe bisher schon fast jeden der aktuellen darsteller in dne rollen gesehen und sie sind alle reih durch grandios, alle auf ihre ganz besondere weise. die texte, kostüme, lieder, die technik und vor allem Band und Darsteller sind super genial. ich kann es nur jedem empfehlen

Julia


26091
Der Hammer !

31.12.2009 - Ich war am 10.05.08 in der 15 Uhr Vorstellung in Köln und meine Erwartungen wurden übertroffen.Charlie&Katja waren echt super.Aber auch alle anderen.Diese Show muß man gesehen haben.Ich werde auf jeden Fall nochmal kommen.

Miss A.


27003
Sascha Lien der absolute beste Galileo

26.09.2008 - Was für eine Show ,es ist unglaublich was dieser Künstler aus sich heraus holen kann,bei keinem anderen Galileo sah man solch eine Spielfreude als bei ihm .
Er rockt das Haus es ist himmlisch zu sehen wie viel Spass er an der Rolle hat. Seine Stimme ist so geil.

Die Band war wie immer toll einzigartig! Renee! Frank ,Oli..Lach genial.
Scara super man muss es gesehen haben
Danke an alle,wir kommen nach Stuttgart.
Versprochen.
Marcus und Marina

papermoon (erste Bewertung)


26949
Unverändert GEIL!

02.09.2008 - Man kann es nicht anders sagen. WWRY hat eine schlechte Story, die man evtl. sogar als belanglos bezeichnen kann, aber die Rockkonzert-Athmosphäre reißt die Zuschauer immer wieder aufs Neue mit...

Charly Luske ist für mich der beste Galileo aller Zeiten. Amber Schoop als Killer Queen hat eine unvergleichliche Mimik drauf und singt passend für die Rolle. Katja Berg war eine wundervolle Scaramouche, aber auch Daniele Sandhofer kann überzeugen! (anders als mein Vorredner finde ich Julia Waldmayer in dieser Rolle furchtbar, da sie nicht ins Spielen kommt und wirkt als habe sie keine Lust). Alexander Brugnara als Khashoggi ebenfalls toll. Sasha Krebs nur als Khashoggi gut, andere Rollen stehen ihm nicht, meiner Meinung nach!
Sehr überzeugeng auch DMJ als JB, aber noch viel besser in dieser Rolle: Sasha di Capri!

Wicked-Freak (26 Bewertungen, ∅ 3.5 Sterne)


26897
Immer noch mitreißend

11.08.2008 - O.K., die Handlung ist nicht so sauber unter Verwendung bekannter Songs "konstruiert" wie das bei "Mamma Mia!" mit den Abba-Hits gelungen ist. Aber die WWRY-Show ist immer noch ein mitreißendes Konzerterlebnis.

Ich habe jetzt nach ungefähr 12 Monaten nochmal die Kölner Produktion besucht (in einer Vorstellung am Sonntag Nachmittag) und bin angenehm überrascht worden durch eine tolle Besetzung.

Allen voran Julia Waldmeyer als Scaramouche (sie spielt die Rolle offenbar erst seit Kurzem bzw. nur als Cover) - eine junge Frau mit viel Power, die den Vergleich mit Vera Bolten oder Jessica Kessler nicht scheuen muss.

Dann Carina Sandhaus als Ozzy, ebenfalls frisch und kraftvoll mit toller Stimme und Bühnenpräsenz. Ich kann es kaum glauben, dass es über 10 Jahre her ist, dass sie als Sandy im Düsseldorfer Grease-Cast beeindruckt hat.

Bei den Herren waren es mehr die "Veteranen" der Show, die überzeugen konnten. Insbesondere DMJ als J.B., aber auch Leon van Leuwenberg als Bap. Dagegen war Sascha Lien als Galileo etwas blass und insgesamt bestenfalls ausreichend. Und ein gewisser Linus Fagerström als Kashoggi agierte dermaßen kraftlos, dass sich Vergleiche zu den guten Leistungen früherer Darsteller dieser Rolle (insbes. von Martin Berger) von vorne herein verbieten.

Aber alles in allem wie gesagt
eine tolle Show, knapp drei Stunden gute Unterhaltung. Und deswegen schreibe ich hier auch diesen aktuellen Kommentar: Es lohnt sich immer noch, hinzufahren.

Paula (erste Bewertung)


26874
2.07.08 . 3.07.08

04.08.2008 - Es war eine Show der Superlative!

Was die Darsteller zeigen ist Höchstleistung an Gesang und Schauspiel.
Leider nicht mehr lange in Köln! Aber ich denke mit den Darstellern die ich am Samstag und Sonntag bewundern konnte,kann sich Stuttgart freuen.Die Band darf man in keinem Fall vergessen ,diese Musiker sind sensationell.
Danke Galileo und Scaramuschi für die tollen Tage in der Show.

Katarina (erste Bewertung)


26872
Alberne Handlung

04.08.2008 - Wer Science Fiction a la Mork vom Ork mit ordentlich Lokalkolorit mag, wird sicher bei "We will rock you" glänzend bedient. Mir ging die peinliche Handlung spätestens im zweiten Teil auf die Nerven. Sicher sind die Songs wunderbar, die Sänger allesamt stark und die Band überzeugend, jedoch vermögen andere Musicals wesentlich besser zu fesseln. Schade.
Uwe

yentl1 (erste Bewertung)


26740
2.3.08

29.06.2008 - Ich hatte das große Glück Alex Melcher als Galileo sehen zu dürfen, ein sehr seltenes Prvileg wie ich später erfuhr!

Katja Berg war einfach die totale Rockröhre und sooo witzig, wirklcih eine Spitzencast!

Amber Shoop als böse und noch schrillere KillerQueen ist für mcih die beste die ich bis jetzt sehen durfte!

Das gesamte Ensemble haben soooo greockt und die Band war einfach der Brüller!

Das Bühnenbild war eher klein, tat aber seine Pflicht und das mit einer sehr sehr guten Wirkung! Der Abend war einfach nur schön und ich habe ihn sehr genossen.

Als einer der Höhepunkte kann ich aber auch noch Carina Sandhaus nennen, die als Ozzy wirklich eine so berührende Interpretation von " No one but you/Only the good die young" das es dem gesamten Publikum die Stimme wegbleiben lies! Der Beifall danach war wie ein Donner und das Lied war wirklcih der Höhepunkt des Abends!

Galileo (31 Bewertungen, ∅ 4.2 Sterne)


26644
praktikumsplatz

13.06.2008 - ich möchte mich um einen praktikumsplatz im bereich bühnenbild im musical dome in köln bewerben. Leider fehlt mir dazu die nummer, wo ich mich melden muss. Kann mir einer hier weiterhelfen?

leocleo


26574
Tolle Cast

08.06.2008 - Wir hatten eine sehr sehr,geile Show.Gestern Abend!
Tolle Darsteller,besonders der Galileo,was der so bringt einmalig!
Geile Stimme ,man wird zurückversetzt und sehr an Jemanden erinnert.Schwärm,so schön.Marian und Jens.Danke für die Show.

Jens


26319
11.05.08

24.05.2008 - Es war eine gute Show!Die Band genial!
Der Galileo hat mir überhaupt nicht gefallen..weis nicht was ich dazu sagen soll,Katja super...schade ansonsten sehr zu empfehlen.Berti

Bertram


26002
absolut megagut

05.05.2008 - wer die lieder und texte von queen (freddy) kennt ein absolutes muss . klasse verpackt die geschichte mit heutigem zeitgeist (wer braucht schon popstars ??), mit witz und gelungenen pointen
freddy hats gewusst ONE VISION
die wahre rockmusik überlebt alles

wolle


25997
Geniale Show

05.05.2008 - 4.05.2007

Die Show war am Nachmittag(SORRY)

Nachtrag!

Carlos

Carlos


25992
Was für eine tolle Show!

05.05.2008 - 4.05.2008..War für eine geniale Show!
Ein Galileo einer der besten denn ich je gesehen habe,eine Scaramouch die einmalig war.

Es gibt bei dieser Show keinen einzigen Darsteller den man nicht erwähnen sollte ,das Emsemble super.

Eim wunderbares Erlebniss,das Geld ist es wert.
Carlos

Carlos


25763
GUT

21.04.2008 - Geiles Rockkonzert mit genialen Darstellern. Story-Idee leider furchtbar schlecht und irgendwie belanglos

Patrick P.


25737
Mega geile Show!

21.04.2008 - Danke für die geile Show am Sonntag Nachmittag.Wr waren so begeistert von der Band,den Dastellern,den Hauptdarstellern.


Kommen bestimmt nochmal!Kai

Petra und Kai


25623
Einfach geil !

15.04.2008 - Eigentlich wurde schon alles gesagt: es ist super klasse! Alex Melcher, Katja Berg und natürlich alle anderen rocken das Haus! Suchtfaktor: immens hoch! Könnte immer wieder reingehen!

Anja


25474
War ganz nett!

06.04.2008 - Die Musik war natürlich klasse (bei der Vorlage), die Story hingegen mehr als schwach und schade war's dass man die Musiker erst zum Schluss zu sehen bekommen hat. Schausopielerisch war das Ganze so Lala und gesungen haben die Mädels eindeutlig besser als die Jungs. Hab's zwar nicht bereut, würd' aber keineswegs noch mal hingehen. Halt eine weitere Show à la Mamma Mia oder Daddy Cool.

Möhrle


25311
HAMMER

29.03.2008 - Die Musik ist einfach super... die Witze fliegen nur so um die Wette... und die Sänger/innen.... GÄNSEHAUT PUR!

Kat


25222
Schlechteste Großproduktion seit langem

24.03.2008 - So eine schlechte Musical-Großproduktion habe ich schon lange nicht mehr gesehen (und für mich persönlich ist der Hype um dieses Stück nicht nachvollziehbar): Miserable Handlung, Witze auf Stammtischniveau (zum Teil weit unter der Gürtellinie; oft nur noch primitiv), die Band macht aus den Queen-Songs einen langweiligen Einheitsbrei, der am Ende nur mehr nervt; langweilige Bühneneffekte (das ewige Schauen auf Videoprojektionen ermüdet und wackelige Pappkulissen sind nur mehr peinlich). Darsteller können nicht gut singen und/oder haben kein Gespür für die Songs ... wäre der Eintritt nicht so teuer gewesen und die Anfahrt weit, ich hätte das Theaterzelt in der Pause verlassen.
Das Geld hätte ich auch einfach vor der Theaterhaustür in den Rhein werfen können!

Musical-Papst


25015
Das Rockt

10.03.2008 - Ich war jetzt endlich drin und es war der oberhammer vorallem Charly Luske als Galileo und Katja Berg als Scaramouche. Die beiden waren so der hammer. Hatte die komplette Erstbesetzung und alle waren so was von gut.

Fand die Story zwar abgedreht aber cool und es ist verdammt witzig. Würd mir das Stück sofort wieder ansehen

Kann nur jedem empfehlen seht es euch an.

They will rock you

Musicalfan


24947
immer wieder genial

06.03.2008 - Ich hab WWRY schon zum zweiten Mal gesehen und ich würde auch immer wieder reingehen. Schon allein die Atmosphäre, bei der die Zuschauer auch zum Mitmachen angeregt werden, es ist insgesamt viel euphorischer als sonst im Theater und das gefällt mir gut.
Ich hab oft die Erfahrung gemacht, dass die story nicht jedermanns Sache ist - wobei diese definitv einfallsreiche ist als zB Mamma Mia - und ob man mit den Witzen was anfangen kann, hängt sehr stark von der Leistung der Darsteller ab. Vor allem Katja Berg gibt auf jeden Fall eine klasse Scaramouche, die auch stimmlich einfach der Hammer ist (sowohl stark in Somebody To Love, als auch wunderschön in Who Wants To Live Forever, das hab cih bei Vera Bolten vermisst). Ich kann mir jedenfalls niemand besser dafür vorstellen.
Absoluter Pluspunkt ist natürlich die Musik von Queen, wobei ich es überaus löblich finde,d ass man bei fast allen Songs nicht versucht hat die Texte durch Übersetzung zu verstümmeln.
Bei den ganzen Effekten wäre manchmal vielleicht weniger mehr (zB bei Another One Bites The Dust).
Ich hoffe ich werds auch noch irgendwann ein drittes Mal, wenn das dann auch vermutlich nicht mehr in Köln sein wird.

eo


24812
sänger klasse - story platt - witze einfach nur mies

29.02.2008 - ohne die vielen ganz, ganz schlechten witze ist das musical recht passabel. sicher, die story ist mehr als platt aber die sänger sind klasse...

ein musicalfan


24563
geniale Musik, dünne Story

18.02.2008 - Die Musik von Queen ist und bleibt genial. Da ist egal, wer sie singt, da kann man nix kaputt machen. Schade istk, dass die Story, die um die songs gebastelt wurde, so dünn ist. Hätten das deutsche Autoren geschrieben, die wären von der Kritik wiedermal in der Luft zerrissen worden. Das aus dem englischen kommt traut sich wieder keiner...

Anni


24294
Katja und Sascha Lien

03.02.2008 - Wie immer war die Show ein Genuß,besonders toll waren die beiden Hauptdarsteller Sascha Lien und Katja Berg.Geniale Stimme von Sascha,und die BAND DER HAMMER.
Man sollte sich die Show nochmals gönnen. Saskia

Saskia


24149
hammer geil!

27.01.2008 -

sa27.01 15:00


24031
Unerträglich laut

22.01.2008 - Nette Story, klar - super gute Musik - aber viel, viel zu laut. Wenn dutzende von Zuschauern sich ständig die Ohren zu halten kann die Lautstärke nicht OK sein. Für Kinder überhaupt nicht zu empfehlen – leider. Und mit Ohrstöpseln ist der Klang einfach dahin ...
Schade.

Günter


23872
Wer es mag ...........

14.01.2008 - Wer es mag....... Gaga Boys und Gaga Girls ............
fand einiges etwas stumpf und ein wenig zu laut es dröhnte nur noch ! Cast war Ok aber nix was mich vom Hocker gehauen hat! Ist ja immer geschmacksache aber ausser die ersten Reihen (denke Fanplätze oder so) war die Stimmung nicht dolle !

Dörthe


23777
einfach genial

10.01.2008 -

brini


23354
voll der hamma

21.12.2007 - wahnsinn echt wer dies nicht gesehen hat tut mir echt leid! Die Musik ist toll, musikalisch wie gesanglich und von den Schauspielern brauch ich ja gar nicht anzufangen!
Serkan + Jessica
der hammmmmaaaa!

WWRY

Luna


22854
Schade das es bald zu Ende geht!

29.11.2007 - Es waren ungefähr 10Shows die ich nun gesehen habe ,warum bekomme ich bei diesem Musical nie genug?Es war und bleibt für mich das schönste was ich je erleben durfte.
Die tollen Gags, die genialen Schauspieler,alles war einfach nur Top.
Was wäre die Show ohne einen Galileo,ohne Scaramouche,ohne Martin, Gudrun,..Mein erster Galileo war Alex ich dachte da gibts nicht besseres, aber danach kam Sascha Lien, da spürte ich was es heist ein Queen-Musical zu hören, diese Stimme , diese Power,dieser Wiederekennungswert, einmalig. Ich kann nur sagen ,bis bald..

Pauline


22667
Gudi ich komme!

22.11.2007 - Ich hab (hoffentlich) nächste Woche das Vergnügen Gudrun Schade als KQ zu sehen.
Diese Frau ist ROCK pur. Ob Falco meets Amadeus oder We will Rock you - was diese Frau singt, drückt den Zuhörer in den Sessel. Genial.

Gudi - bleib, wie du bist!

Gudrun Schade-Fan


22243
Hirnlos aber spaßig

22.10.2007 - Nun gut, die Story ist wirklich ein wenig....*räusper*..und mache Gags sind wirklich überflüssig. Aber die Musik von Queen macht einfach Spaß und die Stimmung ist super. Vera Bolten als Scaramouche ist einfach hinreißend (man mag sie einfach) und ALex Melcher als Galileo ist beispiellos. Da blieben keine Wünsche offen. Großes Lob und ich verneige mich mit Respekt.

Tanja


21119
01.08.2007

13.08.2007 - Ich durfte am 1.August bei der Show dabei sein und es war der Wahnsinn! Eine grandiose Show von allen Beteiligten...Die Darsteller sind einfach klasse, da ist keiner dabei wo man sagt, mhm, der trifft aber nur jeden 3. Ton! Besonders gefiel mit Vera Bolton, sie verkörpert die Scaramouch einfach von vorne bis hinten perfekt. Ihre Stimmt passt, meiner Meinung nach, genau zu diesem Typ als Person... Ebenfalls "umgehauen" hat mich Sascha Alexander Lien in der Rolle des Galileo! Er sieht nicht nur super aus, sonder singt absolut klasse und auch schauspielerisch ist er sehr stark! Das "We will rock" sein erstes Musical ist merkt man kein Stück...ich hoffe, dass man ihn zunächst noch lange in Köln und Zürich bewundern darf aber letztendlich auch noch in anderen großen Musicals! Auch noch schnell erwähnen möchte ich Maria, die die Ozzy gespielt hat. Klasse Leistung, schade dass sie nur seltener ihr Können unter Beweis stellen darf!
Das absolute Sahnehäubchen des Abends war die Bandnight anschließend. Trauriger Anlass: Willemijn Verkaik verlässt "We will rock you"... Die Darsteller hatten eine super tolle Show für sie vorbereitet und man konnte noch einmal die grandiosen Stimmen hören und wirklich hautnah dabei sein... Sehr sympathische Sänger hat sich Köln geschnappt ;) Auch hier fielen wieder Sascha, durch seine sympathische lockere Art (auch als Treppensitzter^^), Vera durch ihre Stimme und Song sowie auch nicht zu vergessen David Michael Johnson, ein viel zu schräger aber lustiger Vogel ;)

Abschließend bleibt zu sagen:
Das Musical lohnt sich 100%ig, tolle Stimmung zu den noch viel tolleren Songs... Ich werde es mir sicherlich noch einmal angucken und dann wieder schwärmen! Zur Info, auch in der Preiskategorie 3 sieht man super...

Judith


20937
Super, ich war total überrascht

06.08.2007 - Ich muss sagen: Hut ab! Das hätte ich nicht gedacht! Ich bin eigentlich ein großer Musicalfan und habe auch schon sehr viel gesehen, aber bei "We will rock you" war ich doch sehr skeptisch. Aber ich musste mich gestern Nachmittag eines besseren belehren lassen. Zwar ist das Bühnenbild nicht so wandlungsfähig, wie man das von anderen kennt. Dafür waren die Leistungen der Darsteller umso beeindruckender! Dieses Musical kann ich nur absolut jedem empfehlen (sofern er natürlich auch die Musik von Queen mag. Ich bin zwar kein großer Queen-Fan, aber höre trotzdem die Musik ab und an mal gerne!)

Frank


20751
WAHNSINN

29.07.2007 - Das Musical war einfach nur megageil. Ich könnte es mir noch tausende Male anschauen.
Wie vielen anderen (weiblichen) Zuschauern ebenfalls, bin ich vor allem von Sascha Alexander Lien als Galileo begeistert. Der Kerl hat einfach eine megageile Stimme, bewegt sich gut und sind hammergeil aus. Ich hab gehört, dass er mitte dreißig sein soll. Hätte ihn für einiges jünger gehalten.
Aber auch die anderen Darsteller z.B. Scaramouche, die Killerqueen und J.B. haben super performed.
Und noch ein Lob für die Kostüme. Vor allem die Klamotten der Bohemians haben es mir angetan. Die sind einfach nur krass

Janina


20639
Einfach geil

23.07.2007 - Mir hatts gut gefallen und ich denke, dass es eigentlich jedem gefällt denn da ist wirklich viel drin: Super Musikalstars (besonders Sasch Alexander Lien ;-) ), gute Story, viele kleine Lacher, wunderbare Bühnenshow, geile Musik (auch für welche die noch nichts mit Queen am Hut hatten, wie ich.). Einfach nur empfelenswert. Ich hätte mehr als 5 Sterne gegeben.

is doch egal


20595
Mega cool

20.07.2007 - Ich war in diesem Musical 2 mal in 2 Woch mit Schule und Familie es war beides mal sehr schön. Zwar war der hauptgrund das ich es so schön fand Vera Bolten die eine hammer geile stimme hat. Aber die anderen Hauptdarsteller waren auch gut. Es war eine rockige Nacht

Musical-Fan


20008
Einfach genial

17.06.2007 -

Anonym07


19145
Let there be rock

27.04.2007 - Das Musical ist einfach klasse, es ist etwas unkonventionell, da das Musical selbst im Stück erwähnt wird, das Musical verfolgt humoristisch gesehen sowieso andere Wege als die meisten Musicals.
Es waren auch viele Anspielungen enthalten, die Leute nicht verstehen, die sich nicht mit Rock Geschichgte auskennen.
Am ende ist eine Anspielung auf ACDC enthalten(als die Scaramouche mit der Gitarre über die Bühne springt, Mick Jagger kennt ja wohl jeder)
Die Namen der Darsteller müsste man ändern(das mit DieterBohlen war nicht witzig! Und das mit Tokio Hotel schon garnicht!), ich würde ihn Eddi Van Halen umbennen(E.V.).
Ich weiß nicht ob es jemanden aufgefallen ist aber in dem Musical ist schon fast sozialkritik enthalten, sich gegen dieKonsumgeselschafft zu stellen.
Man hätte sich vieleicht auch nicht nur auf Queen´s Musik festlegen sollen(I wanna rock von twisted hätte wunderbar hinein gepasst).
Auch find ich die interpretation der Queen Lieder klasse, mit Fredy´s Stimme kann isch zwar keiner Messen, aber die Instrumentasierung war klasse.

Beij


18435
Total bekloppt!

20.03.2007 - Wer um Gottes Willen hat sich nur diese behämmerte Story ausgedacht? Ih kann nur raten Augen zu (um die Musik zu hören) und durch. Ein Stern für die Musik.

Anke


18311
Absolut KLASSE

14.03.2007 - Wer hier die Geschichte der Band Queen erwartet, der irrt sich gewaltig! Die Story die hier erzählt wird ist witzig, spritzig und regt zum Nachdenken an. Die Darsteller sind einmalig und Stimmgewaltig. Ebenso spitze ist die Band, die den MuDo zum Rocken bringt. Ein absolutes MUSS!

Hase


18275
Reine Geschmackssache

12.03.2007 - Ich war am 10.03.2007 in dem Musical. Meines Erachtens war es vollkommen schlecht. Auch die gute Band und die ambitionierten Darsteller konnten dieses Musical nicht retten. Bewundern kann man eigentlich nur die Veranstalter, die es schaffen, die Karten zu unglaublich Preisen zu verkaufen und dann auch noch das "Schnäppchen Merchandising" an die Leute zu bringen.

Kalle


18171
this WILL rock you

06.03.2007 - Damit ist auch schon alles gesagt. Geiles Stück, tolle Besetzung, über die Musik braucht man eh nichts zu sagen. Die Story kann man da getrost vergessen, diese Show macht einfach gute Laune.

allyfriend


18099
Zu genial

02.03.2007 - dieses musical macht einfach nur stimmung
kann ich jedem empfehlen der die musik von queen mag.
macht sogar fast noch mehr stimmung als die queen lieder selber...
würd sofort nochmal reingehen
Serkan Kaja und Jessica Kessler sind die absoluten Toppartner in diesem Musical. jetzt leider in Zürich aber alleine deshalb würd sich die reise nach zürich lohnen ;)

VvH


16995
Zum dritten Mal dagewesen

26.01.2007 - Wir waren jetzt das 3. Mal da: Diesmal zu zwölft (3 Familien a 4 Personen). Die Kidies im Alter 8,12,14,14,14,15 waren ebenfalls begeistert. Zwei von denen waren ebenfalls 3x da, zwei 2x, zwei das erste Mal.
Kostet zwar jedesmal ein Vermögen (trotz Mittwochsvorstellung), lohnt sich aber und wird als Weihnachtsgeschenk gerechnet.

Die eigentlichen Stars sind die Musiker: Ein Genuss! Zusammen mit den Darstellern und der guten Bühnen- und Licht/Effektshow wird, zumindest bei meiner Familie und mir, ein Suchtfaktor daraus.
Wenn sich wwry noch ein weiteres Jahr hält, sind wir Anfang 2008 wieder da.
Empfehlenswert, aber teuer: 2 Erwachsene, 2 Kinder (bis 14) ca. 260 Euro (Mi 18.30 Uhr, beste Kategorie). 16.00 Uhr parken unter dem Musicaldome (9 Euro), zu Fuß am Bahnhof und Dom vorbei über den Roncalliplatz zum Brauhaus Früh. Je nach Geschmack Brauhausatmosphäre oder gediegen(Eingang links, dann rechts die Treppe rauf), teuer (Wiener Schnitzel vom Milchkalb, 18 Euro) oder bescheiden (Halver Hahn, 5 Euro)oder irgendetwas typsches dazwischen (Sauerbraten, Heringsfilets...), 17.45 Uhr zurück zum MD, Tisch für die Pause reservieren (2 Kölsch, 2 Limo für 12 Euro). Garderobe pro Bügel 1,50 Euro, Toilette je nach Laune 0 bis 50 Cent.
Achtung: Parken unter dem MD nur mit EC oder Kreditkarte.

Alternativ: Parken rechtsrheinisch am Deutzer Bahnhof, zu Fuß über die Hohenzollernbrücke, später zu Fuß zurück.
Im Winter bei Dunkelheit phantastischer Blick auf Rheinpanorama.

Gruß
Refrather

Refrather


16846
EInfach nur der WAHNSINN!

18.01.2007 - Das Musical ist einfach perfekt. Die Darsteller, das Bühnenbild, die Umsetzung.Einfach alles.Fantastisch.
Mega Stimmen. Toll!

J.B. ROCKS!!!!


16687
Die Killerqueen ist der absolute Hammer !

12.01.2007 - Das Musical ist super schön !Absolut empfehlenswert für Queen und Musicalfans.
Brigitte Oelke ist die Grösste !
We miss you !
LET´S ROCK !

Artemis


16469
einfach Geil

31.12.2006 - geile Stimmung -geile show - man darf die show jedoch nicht mit anderen musicals vergleichen, das möchte die Show auch nicht - es ist einfach eine geile Rock Show

Mark


16394
Primitiv und einfallslos

27.12.2006 - Eindeutig das schlechteste und platteste Stück, daß ich je gesehen habe.
Schade um die Musik von Queen.
Finger weg vom Kartenkauf.

PJ


16252
Durchgeknallt und Geil

20.12.2006 - Ok, die Story ist flach, aber die Show insgesammt ist echt klasse ! Darsteller genieal ( Gesang und Schauspiel )! Personal super freundlich. Es war ein geiler Abend und ich komme sicher wieder...
Lieben Gruß an Peti aus Hamburch ;-)

surffruit


15811
Gibt bessere Shows

25.11.2006 - Die musikalische Umsetzung ist sehr gelungen, allerdings ist die Handlung sehr flach. Statt Queen hätte hierfür auch jeder andere Rockmusiker herhalten können - die Verbindung zu Queen fehlt fast vollständig; Ausnahme sind die Namen :(

Großes Lob an das Servicepersonal im Musical Dome. Sehr freundlich und hilfsbereit! Auch gut: Für die Pause können Tische reserviert werden, damit man nicht anstehen muss :) Bei Pausenbeginn ist der dann bereits mit den bestellten Getränken eingedeckt!

LeuniX


14863
Danke Serkan Kaya...

26.09.2006 - ...für die Rettung des Abends und eine gewohnt starke Performance. Die Story an sich ist nämlich wirklich grausam (albern und flach). Da wird der Sinn eines Musicals nicht erfüllt. Dann lieber ein gutes Revival-Konzert.

Daniel


14600
Das geilste Musical

12.09.2006 - Dieses Musical setzt neue Dimensionen! Kostüme und Bühnenbild sind klasse aber vor allem die unvergessliche Musik von QUEEN... Serkan Kaya ist hier mit Abstand der beste Sänger und rockt das Haus ein ums andere Mal! Nur zu empfehlen für alle, die es etwas lauter mögen :-)

Timothy


14266
überwältigend

26.08.2006 - ich war total überwältigt von diesem musical, was in meinen augen eher ein rock konzert war. die lautstärke war angemessen laut. und die geschichte hatte alles was die brauchte: liebe, comedie, spannung, geile music.
also LET'S ROCK

killer queen #1


14246
Spass pur.

25.08.2006 - Na ja, wenn ich hier so einige Null-Stern Wertungen lese, dann bleibt mir nur die Feststellung, dass i c h auf
einer Volksmusik-Veranstaltung auch fehl am Platze wäre. Wer Rockmusik mag
wird bei WWRY aber bestens bedient. Die Story hat zwar einige flache Stellen, aber das kann den Gesamteindruck nicht schmälern.
Die Lautstärke fand ich absolut angemessen, so laut war es nicht, wie einige hier schrieben.
Aber das waren eh' diejenigen die vermutlich sonst keinen Rock hören...
Wir haben uns auf jeden Fall mehr als gut unterhalten.
Für mich war es top.

harry


14121
galileo

19.08.2006 - ich fand es einfach super,das ganze Bühnenbild war sehr gut gemacht. Und die Musik war spitze. Ein Geniestreich

killer queen


14117
Gute Laune garantiert!

19.08.2006 - Die Show bringt ganz sicher gute Laune und die Sänger sind top.

dl


14112
We will Rock You?

19.08.2006 - We will Rock You am 17.08.06

-banale Story, schlechte Witze, teilweise hat uns das schauspielerisches Niveau nicht gefallen

-Killer Queen (der Hammer), Khashoggi, J.B. Spitze

-Bühne uns Szenerie fand ich gelungen

!der Funke sprang erst bei den letzten drei Liedern auf das Publikum über!

letztlich wird nur ein Rahmen gesucht Queen Songs darzubieten

Also holt doch gleich die Band nach vorne

Frank


13745
Alibi für Rockkonzert

29.07.2006 - Dies ein Musical zu nennen wäre falsch.Die tollen Rocksongs sind eingebettet in eine fade Geschichte mit ein paar komödiatischen Einlagen. Es wird gut gesungen, es sieht alles gut aus, aber reißt mich nicht, wie bei einem Konzert, aus den Sitzen.Empfehlenswert für alle Queenfans, aber nicht für Leute die das Musical lieben.

Dentist


13506
Freddie is back!

16.07.2006 - Wirklich ein gelungenes Musical. Hat mir als eingefleischter QUEEN Fan echt klasse gefallen. Mein Lieblingslied ist "Don't stop me now". Macht weiter so. Super sind auch die Witze, die sich auf die Stadt Köln beziehen, in der man das Bier aus Rehagensgläsern trinkt. Ich gucke mir das bestimmt noch öfter an.

Macht weiter so.

Show must go on!

Peter aus COE


13117
Unbeschreiblich Geil !

21.06.2006 - Wow !
Diese Show haut einen um ! Super Tänzer,Sänger und Schauspieler ! Das Ensemble haut alles und jeden um,und erst die First Cast..Wow !
Ich bin sprachlos !
Vera Bolten,Alex Melcher,DMJ einsame Spitze..kann ich nur jeden empfehelen..und wer es schlecht findet/fand ,hat einfach keine Ahnung was modernes Musical und Rock ist !
Ich war bis jetzt 7 mal in der Show und ich werde wahrscheinlich noch öfter diesen Zauber erleben wollen!
Leute,rockt mit und wehe jemand sitzt noch bei WE WILL ROCK YOU !
Einfach einsame Spitze in ganz Deutschland !

Blümchen


12932
Super Show

12.06.2006 - War total begeistert von dem Stück und natürlich von der Musik. Sehr schöne Stimmung, sehr gute Darsteller und manchmal sehr witzig.

Gehe sehr gerne in Kürze noch einmal hin.

Uschi_D


12628
Gute Musik - Story ist leider nur ok

30.05.2006 - Die Show hat mir an sich ganz gut gefallen, allerdings ist die Stopry wirklich "grottenschlecht"! Wenn nicht die unbeschreiblich geile Musik von Queen gewesen wäre, hätte ich den Saal verlassen!
Die darsteller sind ok, wobei einige wirklich übertreiben und oft schon nerven in ihrer Übertriebenheit! Soll das so sein?
Die CD zum Stück ist sehr gelungen, die "Killer Queen" ist einfach klasse!
Also, nochmal reingehen, bevor der Dome geschlossen wird und man bis nach Zürich fahren muss!

Ollysuperstar


12510
Super!

25.05.2006 - Einfach nur klasse!

Jolina


12502
Laut, aber scön!

24.05.2006 - Mir hat es sehr gut gefallen! Eine tolle Leistung der Darsteller, Sänger und der Band- auch, wenn es manchmal etwas sehr laut war!

Pauline


12427
Hammer

19.05.2006 - War gestern in Hamburg (Dirty Dancing) - mit We will rock you überhaupt nicht zu vergleichen - fast öde!
We will rock you: TOP
Dirty Dancing: Naja....

Kelle


12110
Ein Absolutes Muss!

26.04.2006 -

ANNE =)


12038
geil

23.04.2006 - Einfach nur geil! auch ein zweites mal einfach super!

wenn man keine laute musik mag, sollte man nicht hingehen.

Das ist schließlich ein Rochmusical und kein Altenheimausflug!

ROCK ON!

Laura


11594
ROCK-o-MANIA pur! Geniestreich!

28.03.2006 - siehe Überschrift

Betty Crocker


11498
Tolles Musical

27.03.2006 - wir saßen in der 4. Reihe links. Super Musik, mieße Story, super Darsteller, mieses Bühnenbild, super Musik. In den ersten Reihen habe ich viele gesehen die sich wegen der Lautstärke die Ohren zuhielten. Ich würde beim nächten mal eher hintere Plätze nehmen. ansonsten super

Diesi


11342
WAR EINFACH NUR GEIL

17.03.2006 -

ASTRID


11340
Freddy würde sich um Grab umdrehen...vor BEGEISTERUNG !

17.03.2006 - Ganz weit vorne !

Lotte


11040
Echt super

03.03.2006 - Endlich mal ein Musical, das richtig hervorsticht! Und die Musik von Queen ist einfach genial

Chris aus Essen


11015
Ganz ehrlich ! Freddy würde sich im Grab umdrehen!

02.03.2006 -

Markus


10655
A kind of magic!

09.02.2006 - Geniale Musik, geniale Darsteller, mehr braucht man nicht zu sagen.

Und...nicht auf diese Meckertaschen hier hören! Freddie wäre begeistert! Für alle die es noch nicht gesehen habe...Tickets kaufen und ab nach Köln!

awinterstale


10588
EINFACH NUR KLASSE!

04.02.2006 -

meat


10309
Bis auf das Theater

24.01.2006 - hat mir an diesem Abend gar nichts gefallen

daniel


10203
toll

21.01.2006 - Einfach super geil und geile Stimmen

betti


9879
Einfach nur super

09.01.2006 - Eine tolle Show, mit tollen Solisten--muss man unbedingt gesehen haben!

eiffelturm


9536
Naja

26.12.2005 - Ich fand die musik toll. aber die handlung total schlecht. für mich is die musik eher konzert und nicht musical.

Jana


9356
war ganz okay

16.12.2005 - ich fand das es etwas zu viele Witze gab...aber sonst war es super!

musicalmaus


9100
mega giga (ntisch)

01.12.2005 - Wow, echt die Show war total genial- Stimmen mit Gänsehautgarantie und ein voll mitreisender Sound. Ich hätte einfach nur aufspringen und mitsingen wollen! Schaut´s euch an!

Chriss


9084
ROCK IST TOP

01.12.2005 - ICH DACHTE ERST EIN MUSICAL AUS QUEEN SONGS ???? KANN DAS GUT SEIN???-------- JA JA JA ES IST GUT! ES WAHR SUPER UND DER TAG IN KÖLN NUR TRAUNHAFT. TOLLE MASKE, TOLLE KLEIDUNG, TOLLE TEXTE UND DIE BAND HAT SUPER GESPIELT! DIE GESCHICHTE ODER STORRY IST SUPER GUT! EIN TOLLES MODERNES MUSIKAL DAS SICH LOHNT! GERNE WIEDER !

KATI


8734
einfach nur hammer

10.11.2005 - ich möchte dazu nichtviele worte verlieren... es hat selbst mir die sprache verschlagen...

nur ein wort an die leute die sich über die "flache" story beschwert haben: ich gehe in ein muscial um mir MUSIK anzuhören, für tolle storys geh ich ins kino...musical heißt nunmal das sänger und sängerinnen mit enormen talent musikstücke in eine handlung einbetten...

kölnerin


8720
GEIL

09.11.2005 - Ich kann nicht verstehen, wei man über so ein musical nur sagen kann, dass es mist ist! Die Darsteller erbringen riesen Leistungen, die unser einer nicht im Traum hinbekommt. Wennman keinen Rock mag, sollte man auch nicht rein gehen!
Ich fand es nur klasse und werde auf jeden fall nochmal reingehen!

Laura


8696
Ein wahres Spektakel

08.11.2005 - Also, erst mal vorneweg: Muss das wirklich so laut sein? Die Musik dröhnt so sehr, dass man sie schon gar nicht mehr richtig geniessen kann.....
Ansonsten ist es wirklich ein Mega-Spektaktel mit tollen Sängern und Musikern. Die Story ist ziemlich bescheuert, aber das kümmert eh kaum jemanden, denn die Stimmung im Theater ist bei diesen Songs, die jeder kennt, einfach gigantisch!

Meikel


8619
Ein Geniestreich

03.11.2005 - Das Musical, dass es schafft, von innen heraus, jemanden so richtig anzuzünden. Das Musical, dass der Gesellschaft, recht amüsant, den GaGa-Spiegel vor die Nase hält und die sich darüber sogar freut. Das Musical, dass künstlerischen Ausdruck, in jeder Besetzung, mit höchster Qualität bietet. Das Muscial, dass ein riesen Spektakel ist. Das Musical, dass ich gerne noch ein drittes oder viertes Mal sehen würde. Es ist ganz einfach, DAS MUSICAL!

allesnurplunder


8616
ZÄwar nicht das original - aber sehr sehenswert!

03.11.2005 -

Martin


8220
mitreißend

06.10.2005 - ein echt klasse musical.
ich glaube das wichtigste wurde schon gesagt,
ich will nur noch draufsetzen:
ERHALTET DEN MUSICAL-DOME!

lasto


7841
Manches hui, anderes pfui

09.09.2005 - Die Musik ist klasse - keine Frage (obwohl keiner von uns, aber auch keiner etwas mit Vera Bolten anfangen konnte ... Erstbesetzung??) ... aber ohne den Witz der Show hätten wir den Besuch vielleicht doch bereut. Die Story bringt's nun wirklich nicht, Bühnenbild ebensowenig. Es fehlte dahingehend das gewisse Etwas.

Athena


7816
Trash mit viele Lacher!

08.09.2005 - Also eines steht fest, man muss sich auf dieses schrille Stück einlassen, sonst wird man die schlimmste Zeit seines Lebens erleben. Alles wirkt übertrieben schlecht, vor allem die komischen Choreografien, aber man sollte mal annehmen, dass das mit Absicht so ist. Also echt einfach eine schrille Show, die keinen Anspruch an irgendwas stellt und letztendlich nur unterhalten will, und das macht sie.

Quasi


7736
Mega, Giga, Magic!

03.09.2005 - Mit diesem Spruch wurde geworben und er bestätigt sich - zumindest für mich - vollkommen! Ich kann durchaus verstehen, dass WWRY Geschmackssache bleibt und manche Witze vielleicht wirklich ein bisschen zu flach sind, aber die sehr guten Darsteller und die Band machen das auf jeden Fall wett!
Auch diese ewige Streitsache um Vera "Scaramouche" Boltens Stimme finde ich lächerlich. Entweder es gefällt einem oder eben nicht. Sie dann aber grundsätzlich als schlecht abzutun ist falsch. Diese Stimme gehört eben zur kleinen und frechen Scaramouche und ist meiner Meinung nach angemessen. An manchen Stellen wirkt sie vielleicht schrill, aber ich habe mich daran nicht gestört! Ich fand ihre Leistung toll!
Besonders gefallen hat mir aber Michaela Kovarikova als "Ozzy". Ihr Solo, das ins Deutsche übersetzt wurde, ist herzergreifend und ich hatte eine richtige Gänsehaut! Großes Lob!
Auch Serkan Kaya, Martin Berger und Gurdrun Schade (als Killer-Queen) haben mich überzeugt, ebenso Sascha Krebs als J.B.!
Die Band unter der Leitung von Ethan Popp ist grandios und ich finde es bemerkenswert, was sie da leisten.
Seitdem ich die CD habe, höre ich sie rauf und runter und kann schon fast alle Lieder mitsingen - leider nicht so wie die Darsteller ;-).

Ich finde dieses Musical äußerst sehenswert, wobei im Endeffekt jeder selbst entscheiden muss, ob es ihm gefällt...

Rhapsody


7676
Viel Licht - wenig Schatten

29.08.2005 - Sehr unterhaltsames Musical mit vielen guten, teilweise aber auch etwas platten Gags. Endlich mal ein Musical, dass musikalisch nicht nur Opernfans anspricht! Die guten Akteure, eine hervorragende (Live!)-Band und die tolle Optik u. Choreographie machen die etwas krude Story mehr als wett. Ein Musical, dass zwar nicht gerade sehr anspruchsvoll ist, dafür aber bestens unterhält!

Mick Jagger


7404
super geile show

15.08.2005 -

stefan


7401
Mehr als genial!

15.08.2005 -

David


7380
tolle Stimmung

14.08.2005 - Trotz der fast schon unerträglichen Lautstärke eine tolle Atmosphäre. Serkan Kaya, Carina Sandhaus, Nicole Rößler, Martin Berger, Michaela Kovarikova und DMJ sind top. Das Buch merkwürdig, aber irgendwie lustig. Darauf kommt es ja auch nic´ht an. Die Songs, die Stimmen und die Show stimmt.

Hardy


7316
will da gar nicht hin

11.08.2005 - gott sei dank war ich dieses mucical nicht denn ein wahrer queen fan kann sich das gar nicht leisten !1 nei verstehen wir uns richtig!.... so ein entertainer wie freddie wird es kaum noch geben auf dieser welt, schau dir all die arsch...... an die man jeden tag sehen muss die eifach nur ins mikro singen und eine scheint es gute figur abzugeben ich muss mich übergeben...

der eizige wo wirklich style hatten war freddie...


schade dass er so früh von uns gehen müssen hat


KING MERCURY.......

didi


7307
JAU!

11.08.2005 - War gestern wieder in der Show... Spietzenklasse. Endlich mal wieder ein "ganz grosses Ding", das nicht von der SE kaputtgespart wird!

Ich


7221
YEAH WWRY ROCKT!

05.08.2005 -

=)


7175
dumme Story und viel zu laut

03.08.2005 - Wer viel Geld hat (Queen)und jeden berühmten Star auf der Welt kennt, wird wohl auch ein Musical mit Top Qualität auf die Büne bringen können - mchte man meinen! Ich habe noch nie so ein schrecklich schlechtes Musical mit Null Inhalt gesehn. Da "rockt" rein gar nichts. Die Sänger waren ok, aber nicht überragend und die Band sehr gut, aber zu laut. Fairerweise muss ich sagen, dass die Sänger es auch schwer haben mussten - bei so einer bedeutungslosen, dummen Geschichte eingegebetttet von herrlichen Queen Songs - und dann noch die "Jokes", die nicht ansatzweise lustig waren. Wer schreibt so einen Mist?? Und zu allerletzt - ohne Oropax oder Ohrschützer bitte nicht in dieses Theater gehen, der Toningenieur ist schon taub...
Wer 14 bis 17 Jahre ist findet dieses Musical toll (alle obigen positiven Bewerter sind höchstwahrscheinlich in diesem Alter)alle anderern Finger weg, besonders Queen Fans - kauft Euch besser eine Queen DVD, da habt ihr mehr davon...

stern


7033
SUPER HAMMER GEIL

28.07.2005 - Ich habe dieses Musical am 19 Januar in London mit den original englischen texten gesehen und gehört! es war einfach klasse. das war eher eine ganz spontane aktion von einem unserer lehrer und ich habe mir gedacht naja mal angucken und dann ein urteil drüber bilden. ich hätte nämlich nie gedacht das irgendein musical cats und starlight express noch übertrumpfen kann, doch da habe ich mich aber ganz schön getäuscht. dieses musical ist einfach geil. diese geschichte mit diesen sensationellen queen songs zu verbinden. das passt einfach. ich kann nur empfehlen gucken, gucken, gucken!

Franzi


6934
Einfach nur derpe geilo

23.07.2005 - hey leutz^^

Das musical ist einfach nur der Hamma!ich war im dezember da und werde aufjedenfall nochmal dahin gehn,weils einfach nur der hamma ist.
Ich hab die muscial cd zuhause einmal auf Englisch und einmal auf Deutsch!
Mein Großer Traum wär es ja einmal dort mitzutanzen,weil ich Liebe Tanzen über alles...

also leutz unbedingt mal anschauen das muscial es lohnt sich^^

Naddi^^


6737
gänsehaut pur!

11.07.2005 - Habe mir am 10.07.05 das Musical angesehen. War von Anfang an begeistert und eine Gänsehaut überholte die andere...super Sound, coole Kulisse, klasse Tänzer, die Stimme der Killerquenn hat mich umgehauen, einfach genial. Aber nichts destro trotz Alex Melcher alias Galileo Figaro war der Beste... fantastisch gesungen,klasse gespielt und super süß obendrein ;-) Ich konnte gar nicht mehr von ihm loslassen. Einfach nur empfehlenswert. Wer die Musik von Queen liebt, der ist hier genau richtig!
Es hat einfach alles gepasst.
Werde es mir auf jeden Fall noch einmal ansehen...

Francesca


6730
GEIL

11.07.2005 - Also...welcher idiot hat denn da nicht 5 Sterne für die Show gegeben. Nur weil die Story nicht weltberauschend ist??? Es ist ein Musical zum Spaß haben und zum Party machen. Es ist einfach das geilste Musical der Welt.

Bacardi


6657
macht süchtig

07.07.2005 - war voll der hammer, zum 4. mal. hatte meine tochter(14) dabei.sie hört seither nur wwry und queen rauf und runter. jeder zeit wieder.

dagi


6626
It will rock you!

06.07.2005 - Super! Nochmal!

Buttgarterin


6487
Super genial !

27.06.2005 - Diese Show muss man einfach gesehen haben. Oder am besten so oft man kann.(im Juli wird es mein 6.+7.Mal) Sie ist einfach die beste die ich jemals gesehen habe. Ich bin auch dadurch ein grosser Queen Fan geworden.
Spitzenklasse!

Micky


6478
Einfach genial

27.06.2005 - Ich war bereits 6 Mal in diesem Musical und das 6.war sicher nicht das letzte. Als eingefleischter und langjähriger Queen und Freddie-Fan kann ich auch nicht verstehen wie man hier eine schlechte Kritik abgeben kann. Es ist eine lustige Story (es gibt eben Leute die keinen Humor haben)und der Cast sowie die Band besteht hauptsächlich aus hochtalentierten Sängern/Sängerinnen, Musikern und Tänzern/Tänzerinnen. Am besten gefallen mir u.a. Alex Melcher + Serkan Kaya (Galileo), Brigitte Oelke (Killer Queen), Martin Berger (Khashoggi), DMJ (J.B.), Michaela Kovarikova (Ozzy) James Sbano(Bap)und die eher unfällige aber extrem süße Gemma Abrams (Teen Queen).
Ich kann nur jedem, der viel Humor und etwas für gute Musik übrig hat empfehlen nach Köln ins Musical Dome zu fahren und sich die Show anzusehen. Noch was zu den Fan-Tickets: Wenn man nicht wirklich Fan ist sollte man auch kein Fan-Ticket buchen nur um vorne zu sitzen. Es bringt mich jedes Mal auf die Palme zu sehen, daß da Leute gelangweilt rumsitzen die nicht einmal klatschen nach einem Song. Das ist einfach respektlos gegenüber den Künstlern, und solche Leute sollten besser Preiskategorie 5 buchen. Dies drückt nämlich erheblich auf die Stimmung. Meine Meinung. Nichts desto Trotz, Hut ab vor den Künstlern sowie Brian, Roger und Ben Elton für dieses Meisterwerk!

David


6310
Laut und geil!

19.06.2005 - Ich war gestern in der Nachmittagsvorstellung von WWRY.
Es war soooo toll! Gut, die Story ist dünn, aber die Darsteller waren super. Besonderes Lob an Brigitte Oelke und Serkan Kaya!
Dieses Musical kann man nur jedem empfehlen, der auf die Musik von Queen steht. Man sollte nur keine Probleme mit den Ohren haben-es ist sehr laut.
Also auf nach Köln, es lohnt sich !

Susi


6233
ich leibe es überalles und würde alles dafür tun..

13.06.2005 - das musical ist das geilste auf der welt! und die story ist uch sau geil! und vor allendingen brigitte oelke als killer Queen! mannoooooo i love you 4-ever!

sassi


6226
Och bitte!

13.06.2005 - Tolle Darsteller und Sänger und eine tolle Band!
Aber was sollen die besten Darsteller schon retten, wenn die Story und die Inszenierung sooo SCHLECHT sind??? Diese miesen Dialoge und flachen Witze reissen wirklich jede Leistung der Darsteller in den Dreck.
Wenn es die Show mal als konzertante Version geben wird, gehe ich hin. So nicht nochmal. Allen, die schon Karten haben sei ein Vorrat Aspirin empfohlen - so ein Nonsense verursacht Migräne. Was hat Ben Elton sich dabei nur gedacht?
Von der Bühnne habe ich auch mehr erwartet (wie peinlich ist denn bitte diese Motorrad-Fahrt?).
Noch einmal: Darsteller und Musik waren genial, da möchte ich nicht missverstanden werden!

Timo


6151
SUPER GEIL

05.06.2005 - WE WIll ROCK YOU is einfach nur geil! Lohnt sich wirklich! Klasse Musik, Klasse Darsteller...ich liebe es!

No Name


6086
hammer

29.05.2005 - ich weiss zwar nicht was die leute immer von einem Musical erwarten, aber ich fands klasse. ich habe schon einige gesehen aber das war mal was ganz anders und ich werde es mir noch mal ansehen .ich wuste ja garnicht um was es ging habe mich einfach überraschen lassen und die überraschung war gelungen .
ja es war echt laut aber trozdem geil. alles darsteller haben super gesungen getanzt was will man mehr .es ist lustig ,traurigund spannent

gagagirl


6081
Musikalisch 1. Sahne

29.05.2005 - War gestern nachmittag in der Show und bin von der musikalischen Qualität echt begeistert. Selten habe ich so eine geniale Band spielen gehört. Die hat ein besonderes Lob verdient. Die Besetzung war durchweg sehr gut. Allen voran Serkan Kaya und Brigitte Oelke. Aber auch Suzan Seegers, Léon van Leeuwenberg, James Sbano, Sascha Krebs und Rahel Fischer waren stimmlich bestens. Lediglich die Story hätte man sich sparen können. Die war so flach wie sonst keine Musicalstory. Einfach nur die Songs ohne schlechte Gags dazwischen wäre viel besser.

Daniel


6080
That was awsome!

29.05.2005 - Das ist einfach der oberhammer. Die Show ist so gut, dass man es einfach nicht beschreiben kann. Wer da nicht hingeht, hat was verpasst.

sunshine2005


6056
EINFACH TOLL

28.05.2005 - Bin 600 km von München nach Köln gefahren und würde es wieder tun

Werner


5789
Musical auf Kindergarten-Niveau

10.05.2005 - Kaum zu glauben, was einem heute so als Musical vorgesetzt wird! Freddy Mercury, der ja für anspruchsvolle Rockmusik steht, wird sich bei dieser "Handlung" auf Kindergarten-Niveau wohl im Grab umgedreht haben. Die Witze kamen aus der untersten Schublade (immer drauf auf die Schlager-Branche, das muß ja bei Rock-Fans ankommen, haben die Autoren wohl gedacht), selbst die Köln - Düsseldorf Rivalität wurde bemüht...
Von der Stimmung her war ich enttäuscht, es wurde (wie z.T. auch in anderen Musicals) nur brav mitgeklatscht, waren wohl kaum noch echte Queen-Fans dabei (3 Monate nach der Premiere). Für ein Rock-Konzert ist die Lautstärke ok, für ein Musical zu laut, wenn man auch "normale" Musical-Besucher anlocken will.
Warum läßt man nicht gleich die Handlung weg und macht daraus ein Queen-Konzert? Trifft die Sache besser.
Daher nur 1 Stern für die Musik (Band).

Franz


5718
Nochmal

06.05.2005 - Ich persönlich kann nur sagen: WAHNSINN!

Was ich hier lese ist ja schon sehr polarisierend, entweder man liebt WWRY oder man hasst es, habe ich das Gefühl. Aber ich kann Leute nicht verstehen, die sagen, es wäre zu laut...: Wenn man in ein QUEEN-Musical geht, dann kann man sich doch denken, was einen da in etwa erwartet, auch von der Lautstärke her. Rockmusik und leise??? Ein absoluter Widerspruch! Das geht einfach nicht!

Die Geschichte, muss ich zugeben, ist wirklich nicht die intelligenteste, aber ich finde die Hauptsache ist, dass man Spaß hat. Man muss einfach "sein Gehirn an der Kasse abgeben" und dann einfach genießen, und nicht auf interlektuelle Weiterbildung hoffen. Dieses Stück soll nicht anspruchsvoll sein, sondern einfach nur die Musik von QUEEN ehren, was, wie ich finde, einmalig gut gelungen ist. Die Darsteller sind der HAMMER, stimmlich und schauspielerisch vollkommen überzeugend. Man merkt ihnen den Spaß an, den sie beim spielen haben. Sie wirken frisch und unverbraucht.
Die Lieder und ihre Interpretationen: WAHNSINN!

Auf jeden Fall für jeden wahren Rockmusik Fan ein absolutes Muss, bei den anderen ist es wahrscheinlich eher Geschmackssache... In meinem Freundes- und Bekanntenkreis kenne ich noch niemanden, der es nicht GENIAL gefunden hat!

Meiner Meinung nach, das beste Musical, was in Köln je gelaufen ist! Es ist einfach mal was ganz anderes, hebt sich von den anderen ab, und ist ja auch im klassischen Sinne kein Musical.

Ich würde, wenn ich könnte, jeden Tag rein gehen, auf jeden Fall empfehle ich es jedem Queen- und Rockfan!

WWRY und QUEEN forever!

Anna


5696
Der Himmel auf Erden!

04.05.2005 - Wer diese Musical scheiße findet, den kann ich absolut nicht verstehen! Der bisher beste Tag meines Lebens war der in Köln an dem ich We will rock you gesehen hab. Ich könnte es noch 10-mal sehen. Und deren CD auf und ab hören. Ich wills nochmal sehen...
Einfach fesselnd und atemberaubend!

Yoko


5551
Fast genial

26.04.2005 - Tolle Show, tolle Musik, das vielleicht schönste Theater Deutschlands, eine super Cast, einzigartige Stimmung. Lediglich die Story ist sehr seicht und man hätte hier doch weit mehr Anspruch erwartet. Aber alles in allem gerade noch fünf Sterne für ein ansonsten perfektes Musical.

Sassi


5469
Zu lauter Schwachsinn

20.04.2005 - Mehr
braucht
man
zu
diesem
Stück
nicht
zu
sagen:

SCHWACHSINN
und
VIEL ZU LAUT

Marga (38)


5456
Für Liebhaber der Queenmusik

19.04.2005 - Die Story ist zu vernachlässigen, deshalb keine 5 Sterne. Wer aber wie ich die Musik von Queen mag und schätzt, der kommt voll auf seine Kosten. Die Interpreten bringen die Stücke bestens herüber und das macht eine super Stimmung im Musical-Dom. Ich saß weiter hinten im Parkett und fand die Lautstärke da angenehm. Wegen der gesamten Bühnenshow würde ich sowieso hintere Plätze bevorzugen.
ChristineL

ChristineL


5454
I want it all

19.04.2005 - Ich liebe diese Show. Nach dreimaligen Ansehn hab ich noch nicht genug. Wobeui man sagen muß das es neue Witze gibt und einige der alten auch geschnitten wurden. Das Cast wird immer besser.
Ein Muß für jeden Queen/Musical-Fan!

Jess


5446
Flacher gehts nicht

18.04.2005 - Eine flachere und geistlosere Story habe ich bisher noch in keinem Musical erleben müssen. Es tut fast weh das ertragen zu müssen, womit ich nicht die fabelhaft Musik von Queen meine. Da sind viele Kinderstücke geistreicher als das was man heuzutage Erwachsenen vorsetzen kann und auch noch dafür bejubelt wird. Peinlich.
Besser Queen Musik zuhause genossen oder Augen zu und durch.

Harald


5426
Mies

17.04.2005 - einfach nur blöd

Heiko


5424
Einfach wundervoll!

17.04.2005 - Ich war gestern im We will rock you und ich muss sagen, ich habe jede Sekunde genossen.

Die Lieder sind natürlich spitze, aber auch die Handlung fand ich absolut hinreißend. Sie hat mir praktisch aus der Seele gesprochen.

Auch die Darsteller haben mir gefallen, da waren echte Talente dabei.

Da war einfach alles dabei, an manchen stellen konnte man sich kaputt lachen, an anderen hat man Gänsehaut bekommen...

Dieses Musical war wirklich jeden Cent wert, den ich dafür bezahlt habe!

timespanned soul


5410
einfach nur geil

16.04.2005 - Ich war WWRY im März gucken und es war einfach nur hammer geil!Ich krieg jetzt immer noch ne Gänsehaut, wenn ich an einige Szenen denke...
Alex Melcher als Galileo ist einfach perfekt und Brigitte Oelke ist der Wahnsinn!
Ich komme auf jeden Fall im Mai wieder...
es lohnt sich!

Kathrin


5400
Fast nur super

15.04.2005 - Die Musik ist toll, die Darsteller super und das Theater samt Location einfach genial! Es ist nur schade, dass nicht alles auf deutsch ist und in PK5 gibt es nur sehr wenige Plätze, die lange vorher weg sind. Echt enttäuschend, sonst wäre ich öfter da gewesen. Achso: Sollte der Musical Dome abgerissen werden, bitte bauen Sie ein Theater dort in der Nähe. Die Anbindung ist super und die Lage am Fluss und Dom toll. Oder wie wäre es in der Nähe vom Phantasialand? Synergieffekt...?

Carina


5353
Ünterhaltsam, lustig, macht Spaß

12.04.2005 - Ich habe mich kostlich amüsiert. Selbst meine 70 jährige Mutter fand es toll. Dieses Musical ist zu empfehlen, wenn man einen netten abend haben möchte, mit toller Musik. Wer aller dings etwas hoch anspruchsvolles suchte sollte besser in die Oper gehen.

Biggi


5340
EINFACH NUR SCH...

11.04.2005 - Das eindeutig SCHLECHTESTE Stück, das ich jemals gesehen habe.

Kindisch, nichtssagend, primitiv, einschläfernd.

Obendrein war es viiiiel zu laut und einige Scheinwerferventilatoren brummten nervend.

Ich bereue, daß ich für so eine Sch... Geld ausgegeben habe.

Petra


5338
Gefällt mir nicht...

11.04.2005 - ein einfach hohles Musical

Uwe


5251
HAMMER!

06.04.2005 - Einfach nur klasse, man sitzt 3 Std. mit Gänsehaut da... Darsteller, Gesang, Musik - alles vom Feinsten (allen voran Brigitte Oelke als Killerqueen - wahnsinn!).

Aber was sollen die Beschwerden über die Lautstärke? So ist es genau richtig.

Vivian


5230
Brutal gut !

04.04.2005 - Nicht gerade ein Geniestreich, aber sehr, sehr empfehlenwert. Aus diesem Grund gibt es auch fünf Punkte. Auswahl der Darsteller, Bühnenbild, Music 1a.
Würde ich mir nochmals anschauen.

Fan


5227
Tolle Musik, aber Verschenktes Geld

04.04.2005 - Tolle Musik, die man aber auch für viel weniger Geld auf jeder Queen Greatest Hits CD hören kann. Dazu brauche ich nicht solch eine oberflache bis tief enttäuschende Story mit schlechten Gags anschauen. Viel zu laut.

Starke Killer-Queen und Freddi-Stimmen. Gute Darsteller.

Musical-Champ


5124
absoluter hammer

27.03.2005 -

denislee


5111
Überragend !

26.03.2005 - Absolut klasse in jeder Beziehung !

lilli


5075
einfach genial

24.03.2005 -

mexiko


5017
Grips-Theater meets Queen

21.03.2005 - Das war wahrlich eine Zeitreise vergangenen Samstag (19.03.05). Wir fühlten uns allerdings nicht in der Zukunft, sondern zurückgebeamt in die 70er als im Fernsehen noch Zeit für Kindermusicals war. Grips-Theater verwurstet Queen Songs.
Hut ab vor den Band-Musikern (man hätte die Band in den Vordergrund und die Handliung in das kleine Zimmer hinter der Bühne verlegen sollen, und nicht umgekehrt) und einigen Darstellern (Killer-Queen hat es tatsächlich geschafft die Songs mit echtem Leben zu füllen) der Rest .... - na ja wer's mag.

Brosi


4970
WOW

18.03.2005 - Hallo!
Also, ich finde das Stück mehr als gelungen. Ich war am 4.3 in der Show und es hat wahnsinnig Spaß gemacht. Die Darsteller waren in Spitzenform und die Lieder waren wunderschön. Nach der Show hab ich mir noch 7 Autogramme ergattern können. Die Darsteller waren supernett und haben mir mit Freude eins gegeben. Besonders geschwätzig war DMj, der genial war als Jeanette ^^
Muss man gesehen haben!
Also rein!

Liebe Grüße

Laura


4968
Rockig ! GEIL!

18.03.2005 - Anschauen mehr kann ich dazu nicht sagen! Einfach nur Genial!

Aber die Besetzungen auf der Seite die drunter stehen sind ein bis´schen wirr *grübel*

Es Lohnt sich!

Scarymuschi


4846
Das roooockt! Und macht süchtig!

09.03.2005 -

Mel


4826
keine Story

08.03.2005 - Wieviel sind die Deutschen eigendlich noch bereit zu ertragen? Wie blöd muss man noch werden um solch einen Schrott zverstehen zu können. Echt schade um die schöne Music von Queen.

Sina


4793
Was will man mehr!

06.03.2005 - Tolle Musical, bei dem alles stimmt:
-tolle Tanzeinlagen
-gutausehende Tänzerinnen
-schöne Musik (bis auf Ausnahmen, deswegen auch nicht volle Punktzahl!)
-genialste Technik
-einfach schön
-nette Story

Anschauen lohnt sich deswegen, um mal etwas nicht alltägliches zu erleben. Und in dem ersten Reihen kommen einem die Tänzerinnen sehr nah: oha! ;)

Gaudi


4772
GEIL

05.03.2005 -

Bärle


4740
Musical des Jahres

03.03.2005 - Das wird sicherlich der Knaller des Jahres - auch wenn es nicht allen gefällt.

Rolf


4736
Hammergeil!

03.03.2005 - Ich fand dieses Musical einfach klasse! Wer Queen mag, wird dieses Musical lieben.Besonders die Zugabe, Bohemian Rhapsody hält niemanden auf seinem Stuhl. Ich hätt heulen können, wahnsinn.
Und Humor kommt auch nicht zu kurz. Einfach göttlich: Jeanette Biedermann als Mann!
Ich fand Alex Melcher als Galileo einfach knuffig und Vera Bolten muß man für Ihre freche Art einfach mögen.
Stimmlich hat sie mich allemale überzeugt! Und natürlich Brigitte Oelke als Killerqueen. Diese Frau ist ein Geschenk!
Für meinen Geschmack waren zu wenig anspruchsvolle Tanzeinlagen dabei, nur einmal ein bischen Rock´n´roll, naja.
Aber ansonsten einfach nur KULT!

Green-Eye


4678
Die beste Show der Welt !

28.02.2005 - Ich habe das Stück schon öfter gesehen und muss sagen, dass es mir von Mal zu Mal besser gefällt (dass das noch geht?). Ich finde die Idee, die Handlung im "Cartoon-Style" zu machen genial. Klar, die Handlung ist nicht sehr tiefgreifend, aber den Anspruch stellt das Stück auch nicht. Die Show möchte unterhalten und das gelingt absolut! Alex Melcher ist als Glileo optimal besetzt und musikalisch einfach Klasse. Vera Bolten scheint stimmlich für manche ein Problem zu sein. Hier muss ich sagen, dass diejenigen nicht verstehen, dass vielleicht genau das die Rolle der Saramouche ausmacht! Ihre, für manche Leute, zu "quietschige" Stimme ist perfekt! Genau so muss Scaramouche sein! Ich bin der Meinung, dass man Sie ideal besetzt hat! Der absolute Hammer ist doch aber die Killer Queen, Brigitte Oelke. Stimmlich absolute Weltklasse und darstellerisch einfach köstlich. Es ist ein absolutes Wunder, dass man von dieser Frau bisher so wenig gehört hat. Ich werde ihren Werdegang auf jeden Fall weiter verfolgen und hoffe, dass Sie mir (uns) noch öfter auf der Bühne begegnet. Sie könnte der weibliche Kröger werden. Naja, komischer Vergleich. Sie rockt viel mehr und ist irgendwie etwas besonderes. Martin Berger als Kashoggi hat mir auch viel Spass bereitet, obwohl ich denke, dass er dcie Rolle zu wenig demütig spielt. Trotzdem großes Lob! Tja und Mr. Sbano ist doch wohl der Bringer schlechthin. Ein Spaßhippie der die Geschichte treibt und auflockert. Sein Song ist einer meiner Lieblingssongs. Ich könnte noch soviel Gutes schreiben über alle anderen und so weiter, aber man muss ja aufpassen, dass so viel Lob das ganze nicht unglaubwürdig macht. Holt euch ein Ticket und schaut es euch an. Es lohnt sich und macht einen mordsspass!

GaGaHead


4677
Die Killer Show von Queen

28.02.2005 -

Fan-Tastisch


4646
Kaum Handlung - aber GEIL

26.02.2005 - Okay, mir fehlt ein Stück mit Handlung, Drama, tiefen Emotionen wie Jekyll oder Les Mis. Aber WWRY ist fast wie ein Live-Konzert von Queen. Es rockt!

Sissi


4616
Es rockt !

24.02.2005 - Genial ! Unbedingt ansehen !

Olli


4582
GENIAL

21.02.2005 - Bitte mehr Tickets in PK4!

Marko


4580
Wahnsinn !

21.02.2005 - Das hat echt gerockt :-)))
Nur zu empfehlen !

Dennis


4559
Hypersupergenial

20.02.2005 - Die Show am 19.02. nachmittags hat mir gezeigt, dass es bei WWRY immer noch besser geht (als am 19.12.) - Vera Bolten ist wirklich total genial (Alex Melcher sowieso) und Martin Berger ist Idealbesetzung! Bap war dieses mal Sascha Krebs: entweder hat man am Sprechtext im 2. Teil gekürzt oder mit ihm wirkt es deutlich kurzweiliger.
Schade, dass es keine sechs Sterne-Wertung gibt.

Paddel


4536
SUPER - Aber teuer!

19.02.2005 -

Eva


4506
PERFEKTION+ROCK= WWRY

17.02.2005 -

Hans


4426
Erhaltet den Musical Dome!

12.02.2005 - We will rock you ist genau wie Jekyll & Hyde absolut TOP. Ganz anders, aber überwältigend schön...!

Saskia


4383
Nett - aber viel zu laut!

09.02.2005 - Ich habe "We will Rock you" gestern in Köln gesehen. Es hätte ein wirklich schöner Abend werden können, wenn die Tontechniker den Lautstärkenregler gefunden hätten. So habe ich die Musik eher als Körperverletztung denn als Genuß empfunden. Was natürlich nicht an der Musik an sich lag!
Die Bühne, die Darsteller, die Band und auch die Story fand ich genial! Und die Stücke von Queen sowieso. Selbst die deutsche "Vertextung" habe ich als nicht unangenehm empfunden. Nagut, so mancher Kalauer war ein bißchen albern, aber was soll's.
Mein Tip an Menschen, die ein ähnlich empfindsames Ohr haben wie ich:
1. Nehmt Euch Ohropax mit
2. Sucht Euch einen Platz auf der Empore. Dort haben die Boxen nicht mehr eine ganz so drastische Wirkung und man sieht trotzdem gut, da das Theater sehr steil gebaut ist....

Pauz


4369
Let´s rock, Alex Melcher!

08.02.2005 - Ein geniales Musical mit echt tollen Darstellern und Musikern! Ein super Galileo(Alex Melcher)! Auf jeden Fall nicht nur für Queen-Fans sehr empfehlenswert! Weiter so!*Let´s rock!*

Franzi


4303
Der Geist Mercurys lebt

03.02.2005 - Das Werk als Ganzes ist absolut zu empfehlen. Was dabei allerdings zu einem Geniestreich fehlt ist die etwas merkwürdige Story. Den Schluß des Musicals hätte ich mir gerne "bombastischer" gewünscht. Der Zuschauer weiß zwar, dass die Welt jetzt wieder in Ordnung gekommen ist, das hätte man jedoch expliziter machen können.

Die stimmliche Leistung der Darsteller ist sehr überzeugend. Als positiv empfinde ich ebenfalls, dass es sich hierbei um ein Musical mit viel Witz handelt.

Die absolut geniale Leistung sehe ich jedoch bei den Musikern. Sie müssen sich mit dem Stil der Originalband bis zum Erbrechen auseinandergesetzt haben. Die "Kopie" des sonst so absolut einzigartig klingende Gitarrenstils von Brian May war kaum vom Original zu unterscheiden. Respekt.

Einzige negativanmerkung dazu: Die Musik war insgesamt leider viel zu laut. Ich würde mir ünschen, dass sich die Leute, die genauso denken diesbezüglich zu einem Negativfeedback durchringen könnten. So könnten Sie selbst dazu beitragen das Musical noch besser zu machen.

Gordon


4269
VERA BOLTEN ROCKS!

01.02.2005 - Hab We will rock you in Köln gesehen und bin begeistert von Vera Bolten. Hammer Schauspiel und eine außergewöhnliche Stimme, Respekt, brilliante Leistung!

Cheyenne Da Vari


4215
Ordentlich, aber nicht überragend

29.01.2005 - Schrecklich waren die Chorgesänge in deutsch, aber auch so mancher Gag verursachte ein 'Aua'-Gefühl. Sehr gut die Darsteller und ihre Stimmen. Klasse die Technik und die Bühnentechnik. Letztlich ist es ein amüsanter Abend. Doch hartgesottene Queen-Fans sollten wissen, was da auf sie zu kommt.

Ralf


4186
einfach geil !

27.01.2005 -

Frida


4170
ROCK US!

26.01.2005 -

Conny


4165
KULT

26.01.2005 - Absolute Kultshow!

T-Bones


4156
Wer kann sollte hin ;)

25.01.2005 -

Bishop


4122
Geiles Musical! Geiles Theater!

24.01.2005 - Macht weiter so, es war wir´klich supergenial!

Susanne


4103
Super Musik , toll umgesetzt

23.01.2005 - Das Musical ist eines der besten das ich gesehen habe. Die deutsche Inszenierung ist nicht weit von der Londoner entfernt!
Ein sehr schöner Abend in Köln!

Manuel


4089
Der Musical-Dome ist spitze!

22.01.2005 - Wieso soll das Theater abgerissen werden? "Gerümpel"? Von wegen! Ein wunderschönes Theater an einem außergewöhnlichen, idealen Standort!

Marcel


4084
No-one but you

22.01.2005 - Am besten fand ich eindeutig Michaela Kovarikova als Ozzy. Aber eigentlich war alles gut. Es war nur sehr schade, dass das Publikum nicht richtig aus sich rausgekommen ist. Und die Kostüme sind der Hammer!

Steffi


4053
Super geil!

19.01.2005 - Musik, Stimmen, Effekte...alles in allem: sehr sehenswert und ich kann nur empfehlen, sich das Stück anzusehen! Ist allerdings nichts für Leute mit empfindlichem Gehör! :-)

WE WILL ROCK YOU!

Britta


3988
So'n Mist!

07.01.2005 -

rela


3960
totaler Schrott

06.01.2005 - selten so einen Blödsinn gesehen

Scara


3889
super

03.01.2005 -

Harry


3882
suuuuper

02.01.2005 - ich habe schon viele musicals und konzerte gesehen we will rock you gehört ab sofort zu den besten überhaupt.ich war am 31.12.04 dort und es wahr mein schönster silverster-abend.

josh


3873
*letsRock

02.01.2005 - wenn sich tatsächlich jemand bis hier unten durchschlägt:

eine tolle show! auch als queen-fan muß man sagen: super!
die besatzung wird mit jeder show besser, die texte noch frecher und die abläufe flüssiger.
alex melcher wächst in seiner rolle als galileo immer mehr über sich heraus und spielt soooo überzeugend!

was ich hier bis jetzt vermisst habe: die super kostüme und bühnenbilder!
ein riesen lob auch an die techniker und kostümbildner - die haben teilweise so wenig zeit zum umbau/ umziehen - wirklich beeindruckend!

erwähnte ich bereits die tolle lichtshow??? gigantisch und besser als in vielen modernen discos!

queen rockt - die band unter ethan popp erst recht!
grandios!

gaaaanz schnell angucken!

GagaKid


3857
Toller Sound

01.01.2005 - Die recht einfache Story dient als Basis für eine große musikalische Darbietung: Hier müssen einfach einmal alle Musiker gelobt werden, bei denen die Instrumente alle Nuancen toller Rockmusik zum Ausdruck bringen. Nicht zuletzt dank der Brian May Gitarre, virtuos von Frank Rohles gespielt.
edwin

boneshaker1


3817
Würde 7 Sterne geben

30.12.2004 - Zugegeben, die Story an sich ist wirklich ein bißchen "gaga", aber dafür leicht verständlich und teilweise wirklich witzig. (und das sagt hier einer, der wirklich nicht über jeden Scheiss lachen muß) Vor allem die Mimik von Martin Berger, Brigitte Oelke, Serkan Kaya und James Sbano ist köstlich.
In diesen Szenen merkt man, das man es hier nicht nur mit hervorragenden Sängern, sondern auch mit sehr guten Schauspielern zu tun hat. (Auch das Deutsch von James Sbano ist sehr viel besser geworden) Wer sehr empfindliche Ohren hat, sollte vorsichtshalber ein paar Ohrenstöpsel dabei haben, denn während der Gesangsszenen kann es schon mal etwas lauter werden. Ansonsten einhellige Begeisterung! Noch zwei Dinge am Rande: Ich habe mir in der Pause mal den Spaß gemacht, und mich auf die billigeren Plätze im Theater gesetzt, nur um mal die Sicht zu prüfen, und siehe da, auch von den Randplätzen (PK3 und PK4) hat man eine prima Aussicht auf die Bühne. Man muß den Geldbeutel ja nicht unnötig schröpfen. Und da wären wir schon beim zweiten Punkt: Wer gewohnt ist, das in den Programmheften eine Vielzahl schöner Produktionsfotos zu finden ist,(in den meisten Fällen ist das ja auch so)wird in diesem Fall bitter enttäuscht sein, nicht ein Foto das man wirklich direkt der Show zuordnen könnte. Also vorher reinschauen, es liegt ja auf dem Verkaufstisch aus. Ansonsten: a u f k e i n e n
F a l l v e r p a s s e n!

Jürgen


3765
Prima!

27.12.2004 -

Eric


3748
Die neue Kultshow?

26.12.2004 -

Sunny


3746
Freddy hätte es gefreur !

26.12.2004 -

Galactus


3742
Suuuper!

26.12.2004 - Super! Wenn man sich davon frei macht, hier eine Queen-Show oder Queen Kopie zu erwarten ist das Stück der Knaller. mal was anderes als diese glattgebügelten Musicals mit viel zu leiser Musik. Klasse Band und lustige Story (mal abgesehen von den vielen Köln-Bezügen). War am 19.12. da, komme wieder. "We will rock you" ROCKT!

Queen-Fan


3730
Musik GUT - Handlung NULL

25.12.2004 - Da hätte man mehr draus machen können. Ich hoffe, es kommt bald wieder was anspruchsvoll(er)es in den Musical Dome wie Jekyll&Hyde oder mal ein "klassisches" Musical...

Silke


3626
Unbedingt ansehen!

19.12.2004 - Ich habe die Show am 18.12. um 20 Uhr besucht und bin immer noch begeistert. Alex Melcher in absoluter Höchstform: gesanglich unfassbar variantenreich und schauspielerisch lässt er die S.. raus! Er legt den Galileo extrovertierter an als Tony Vincent in London, was der Show in Köln in den teilweise recht langen, erklärenden Textpassagen sehr entgegenkommt. Brigitte Oelke begeistert als Killer Queen, hat aber das Manko, dass sie meistens auf Deutsch singen muss; leider sind gerade ihre Songs mehr oder weniger stimmig eingedeutscht worden. James Sbano als Bap kam gesanglich perfekt rüber, allerdings hat er gerade im 2. Akt sehr viel deutschen Sprechtext, da ist es schon etwas anstrengend diesen mühsamen Erklärungen (dafür kann er natürlich nichts!) mit doch recht deutlichem Akzent zu folgen.
Tja, und das war es dann schon mit der Erstbesetzung am 7. Tag nach der Premiere! Weder Herr Berger noch Frau Bolten (singt sie überhaupt mal mehr als 2 Vorstellungen die Woche? bei Les Mis in Berlin kam es einem fast so vor) oder DMJ bzw. Frau Kovarikova ließen sich in der teuersten Vorstellung blicken. Dafür gaben die beiden "Walk-in Covers" S. Th. G. Krebs und C. Sandhaus ein perfektes Pärchen J. B. und Ozzy ab - der Saal "kochte"! W. Verkaik als Scaramouche war stimmlich und schauspielerisch absolut auf der Höhe und harmonierte hervoragend mit Alex Melcher. M. Mang gab den Kashoggi auch überzeugend.
Die Ausstattung und der Aufwand bleiben ein bisschen hinter London zurück (so dreht sich die Killer Queen bspw. in Köln nicht über den Köpfen der Zuschauer im Parkett, sondern rotiert "nur" über der Bühne), die Musik kommt aber genauso authentisch von der fantastischen Band. M. E. eignet sich die Musik von Queen nicht so sehr für die Eindeutschung - es dürfte auch für nicht perfekt Englisch sprechende Zuschauer problemlos möglich sein, der Handlung ausreichend zu folgen. Richtig gestört hat mich der deutsche Text bei "only the good die young", aber das fällt bei der insgesamt fantastischen Show kaum mehr in Gewicht. Und wenn schon die Zweitbesetzungen bzw. Covers so toll sind...
Unbedingt ansehen!

Paddel


3595
Vera Bolten - einfach nur genial!

17.12.2004 - Auch wenn sie in den meisten Kritiken nicht so gut wegkommt, war sie für mich der Star der Show (neben Serkan Kaya, der wirklich eine grandiose Leistung dargelegt hat)! Veras Interpretation ist genau richtig und ihre Stimme so wunderschöööön... einfach ein Traum!

Mia


3594
In ordnung

17.12.2004 - In ordnung

cool


3592
i love him!

17.12.2004 - ich hab sie schon bei freak out geliebt!doch das war auch nicht schlecht!alex melcher und jeremy cummins 4 ever!;)

freaked out!


3590
Tolle Musik - Dämliches Stück

17.12.2004 - Selten so ein dämliches Stück gesehen... hohle Story, aber gute Musik. Deswegen gibt's einen Gnadenpunkt!

Max


3579
bombastisch

16.12.2004 - endlich einmal ein musical, dass von Anfang an dynamisch ist, gute Stimmen besitzt, Globalisierungsproblematik und Satire verbindet und sehr, sehr unterhaltsam ist.

nikolov


3574
Einfach geil

16.12.2004 -

Mark


3568
Entertaiment Pur

16.12.2004 -

Merkur


3559
Hammer Show

15.12.2004 - Das war ein toller abend.
Besonders gut gefallen hatt mir Serkan Kaya alias Galileo Figaro.
Der junge ist ein Supertalent.
Alex Melcher habe ich auch gesehn in der Rolle von Galileo das hatt mich nicht umgehauen wie bei Serkan.

Leo


3553
we will rock you

15.12.2004 -

winnie


3552
we will rock you

15.12.2004 -

nikolov


3537
We are rocked!

14.12.2004 -

Sundra


3535
PERFEKT!

14.12.2004 - Lange darauf gewartet und ich kann nur sagen: Es hat sich gelohnt! Die Kölner Show ist tatsächlich noch besser als die in London! Absolut der Hammer!

JAP


3523
VERDAMMT GEIL!

13.12.2004 - Hey die show war einfach der hammer! ich auf jeden fall ein 2tes mal reingehen!ich fand es soo heftig gut! man kam sich teilweise vor wie auf einem queen konzert und die schauspieler waren einsame spitze!

Lilli


3521
Unterhaltsamer Abend

13.12.2004 - Wer einen schönen Rockkonzertabend mit interessanten Kulissen, toller Musik und guten Sängern erleben möchte ist hier richtig.

Die Geschichte des Musicals geht so aber die Dialoge zwischen dem Gesang... Manchmal gehts echt nicht flacher.

Insgesamt gesehen aber ein unterhaltsamer Abend

Hannes


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Musical Dome
Goldgasse 1
D-50668 Köln
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 We Will Rock You (Hengelo)
 We Will Rock You (2020-21) (Wien)
weitere Produktionen finden

 Leserbewertung
(245 Leser)


Ø 4.20 Sterne

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.




© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;