Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Jesus Christ Superstar


Rockoper

Jesus Christ Superstar

Try not to get worried...


Die lloyd-webbersche Passion in der Inszenierung von Johannes Reitmeier, die zuletzt im Theater Trier zu sehen war. Als "Judas" mit dabei: Any Kuntz, Sänger der Kaiserslauterer Rocklegende "Vanden Plas".

(Text: mfr)

Premiere:16.10.2004
Letzte bekannte Aufführung:30.06.2006


Auf dem Landgut Gethsemane, am Fuße des Ölbergs, wurde Jesus von Nazareth am Donnerstag, dem 6. April im Jahre 30 nach unserer Zeitrechnung, verhaftet. Einer seiner Anhänger, ein Mann namens Judas Ischariot, hatte ihn verraten.

Wer aber war dieser Jesus, auch "Christus" genannt?
Für einige war er der Messias, also der angekündigte Sohn Gottes. Für andere einer, der sich für die Unterdrückten einsetzte und gegen die Obrigkeit opponierte. Und für wiederum andere war er nur eine willkommene Ablenkung vom tristen Alltag, ein Stadtgespräch.

Lloyd Webber versucht, in seinem Musical die verschiedenen Sichtweisen auf Jesus prägnant und bewegend nebeneinander zu stellen. Inspiriert durch die "Jesus People" - Bewegung im Amerika der 70er entwarf er zusammen mit seinem Librettisten Tim Rice eine Rockoper, die sich an der Form eines feierlichen Oratoriums orientiert. Dabei verbindet die Musik so unterschiedliche Stilrichtungen wie Showsongs, Folkballaden, zeitgenössische Musik, gregorianische Gesänge und Rockmusik.

Musikalische Leitung: Leitung: Ekhart Wycik
Choreinstudierung: Ulrich Nolte
Inszenierung: Johannes Reitmeier
Bühnenbild: Thomas Dörfler
Kostüme Anke Drewes
Choreographie Eva Reinthaller

Besetzung:
Randy Diamond / Peter Koppelmann (Jesus)
Anna Carolin Stein / Astrid Vosberg (Maria Magdalena)
Andy Kuntz (Judas)
Pierre-Eric Monnier (Pilatus)
Alexis Wagner (Kaiphas)
Günther Fingerle (Annas)
Bernd Schreurs (Simon Petrus)
Geertje Nissen (Herodes)
Jörg Bruckschen (Simon Zelotes)
Daniel Böhm (Hohepriester)
Ildiko Haulis (Reporterin) u.a.

(Text: Theater)





Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


21 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


3455
Geil Geil Geil

31.12.2009 - einfach nur ....geil^^
Andy Kuntz ist einfach super!

saskia


6410
Einzigartig

31.12.2009 - Einfach nur genial!
Müsst ihr euch anschauen!
:-)

sky


13281
Andy Kunz!

30.06.2006 - Geil! Der erste Teil war zwar ein bisschen schlaff, dafür war der zweite um so besser: genial! BEsonders Andy Kunz war sehr sehr gut! Jesus hat mit seiner Opernstimme zwar nicht ganz reingepasst, hat aber trotzdem eine sehr schöne Stimme gehabt.

Es war übrigens auch WM-Stimmung ausgebrochen: Deutschlandfahne, hüte,...

elolitta


12897
supi

11.06.2006 - War einfach toll, vor allem Alexis Wagner und Jörg Bruckschen haben mir sehr zugesagt! Tolle Inszenierung, Herr Reitmeier!

PT-Fan


12861
Furchtbar

09.06.2006 - Ein schrecklicher Abend im Theater ausser meiner Mary Magdalene Besetzung und dem hohen Priester war der cast durchweg schlecht!

LovingGoodTheatre


12008
Andy Kuntz Superstar

20.04.2006 - Dieser Mann ist als Sänger und Darsteller einfach nur genial!

AK


11974
Das beste was das Pfalzthater je auf die Bühne gebracht hat!

18.04.2006 - Hammer Stück, tolle Inszenierung, super Bühnenbild, klasse Darsteller!

(....Randys Gethsemane.....einfach traumhaft schön!)

*


11930
Andy ist halt genial!

15.04.2006 -

Virginia Usher


7893
Andy rocks

12.09.2005 -

Fly


6570
Einfach genial!

02.07.2005 -

Palatina


3972
eine große Enttäuschung

07.01.2005 - Die Produktion beginnt optisch vielversprechend aber sehr schnell verblasst der erste Eindruck. Was ist mit der Ouvertüre passiert? Warum beginnt man hier mit dem Ende (John 19:45)???
Die Cast ist teilweise ganz ok, nichts weltbewegendes. Andy Kunz und Randy Diamond machen ihre Sache recht ordentlich. Aber was sollen diese "Soulgirls"? Hier hat man den Eindruck, die Sängerinnen wären lieber die drei Damen in der Zauberflöte... Auch beim Rest der Cast ist noch der ein oder andere unschöne Fehlgriff dabei. Vielleicht sollte man sich erst Mal überlegen, ob man auch die richtigen Leute für ein Stück hat bevor man es auf den Spielplan setzt.

- Die schlechteste JCS Produktion die ich je gesehen habe!

Pax


3809
SAU GEIL!

29.12.2004 - echt wahnsinnig gut! mehr gibts dazu nicht zu sagen! ICH WILL NOCHMAL REIN!

lapin


3469
!!!!!!!!!Geile Sänger - Super Bühnenbild!!!!!!!!!!!

09.12.2004 - · Super Hauptdarsteller Jesus – Maria – Judas – Pilatus!
· Regie mit einigen super Einfällen etwas konventionell!
· Ballettszenen minus fünf Sterne – schade! (hätte man glatt lassen können!)
· Tolles Bühnenbild – super Lichteffekte! Dafür auch 10 Sterne!

tina


3370
Phantastische Inszenierung

03.12.2004 -

Scarlett


3349
100% empfehlenswert!

02.12.2004 - ....bisher zweimal gesehen und einfach begeistert! freue mich, dass das dem pfalztheater eine solche produktion gelungen ist. weiter so!

Annie


3304
Monnier = perfekte Besetzung

30.11.2004 -

FAN


3140
super tolle stimmen!

18.11.2004 -

(-:


3133
Klasse

18.11.2004 -

hai


3014
Andy als Judas

12.11.2004 -

Abydod


2973
schlecht!

09.11.2004 - schade um das gute Bühnenbild, denn ansonsten gibt es kaum was gutes an der Produktion...

.


2755
Wahnsinnig Gut!

20.10.2004 -

elton


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Pfalztheater
Willy-Brandt-Platz 4-5
D-67657 Kaiserslautern
0631/3675209
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Jesus Christ Superstar (Gelsenkirchen)
 Jesus Christ Superstar (Leipzig)
 Jesus Christ Superstar (Marburg)
 Jesus Christ Superstar (Wuppertal)
weitere Produktionen finden

 muz-Lexikon
Handlung
Die letzten sieben Tage Jesu Christi. mehr

Weitere Infos
Die deutschsprachige Erstaufführung fand am 18. Februar 1972 in der Halle Münsterland (Münster) mit Reiner Schöne in der Hauptrolle statt.

 Leserbewertung
(21 Leser)


Ø 4.00 Sterne

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;