Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( London )Shows A-Z ( London )Premieren ( London )Urinetown


Satirical

Urinetown

It's a Privilege to Pee


© Johan Persson
© Johan Persson
Die Satire über ein Zukunftsszenario, in der eine Gruppe Aufständischer für das Recht auf freies Pinkeln kämpft, lief 2001 bis 04 als Überraschungserfolg am Broadway. Die erste britische Produktion des Musicals wird nach einer erfolgreichen Off-Saison im St. James Theatre im September 2014 ins West End transferiert.

(Text: mr)

Premiere:11.03.2014
Dernière:03.01.2015


Die Produktion war in folgenden Londoner Theatern zu sehen:
St. James Theatre - 22.02. - 03.05.2014
Apollo Theatre - 29.09.14 - 03.01.2015





Kreativteam

Musik Mark Hollman
Buch Mark Hollman
Greg Kotis
Liedtexte Greg Kotis
Inszenierung Jamie Lloyd
Design Soutra Gilmour
Choreographie Ann Yee
Musikal. Leitung Alan Williams
Licht Adam Silverman


Besetzung

Bobby StrongMatthew Seadon-Young
Hope CladwellRosanna Hyland
Officer LockstockJonathan Slinger
Little SallyKaris Jack
Caldwell B. CladwellPhill Jupitus
Penelope PennywiseJulie Jupp
Little Becky Two Shoes
Mrs. Millennium
Katie Bernstein
Mr. McQueenAlasdair Buchan
Old Man Strong
Hot Blades Harry
Cory English
Soupy Sue
Cladwell's Secretary
Madeleine Harland
Old Woman
Josephine Strong
Liz Ewing
Billy Boy Bill
UGC Executive #2
Aaron Lee Lambert
Senator FippMark Meadows
Tiny Tom
Dr. Billeaux
Jeff Nicholson
Officer BarrelNathan Amzi
Robbie The Stockfish
UGC Executive #1
Kane Oliver Parry
SwingsChris Bennett
Stuart Dawes
Vicky Lee Taylor
Christina Modestou
Joel Montague


Frühere Besetzungen? Hier klicken


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Apollo Theatre
31 Shaftesbury Avenue
London
+44 20 74945070
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 muz-Lexikon
Handlung
In einer Stadt der Zukunft herrscht Dürre, Wasser ist rationiert, private Toiletten sind verboten. mehr

Weitere Infos
Die Idee zur Show hatte Greg Kotis, so sagt er zumindest, als er mit wenig Geld in Paris unterwegs war und über das Aufsuchen einer Bezahl-Toilette nachdachte. Unter dem Originaltitel Urinetown hatte die Show am 6. Mai 2001 Off-Broadway Premiere, um dann im August 2001 an den Broadway umzuziehen. Mit der deutschsprachigen Erstaufführung (Übersetzung: Wolfgang Adenberg, Regie: Andreas Gergen) eröffnete die Stage Entertainment (damals noch: Stage Holding) im Oktober 2004 das Berliner Schlossparktheater. Inzwischen sind die Rechte auch für andere Theater freigegeben.

 Kurzbewertung [ i ]
(hh)

Inszenierung

Musik

Besetzung

Ausstattung

Großartige Ensemble-Leistung in einem besonderen Satire-Comedy-Musical. Bühne und Kostüme sind so dreckig und blutig, dass einem fast übel wird.

17.10.2014

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;