Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Der kleine Horrorladen


Grusical

Der kleine Horrorladen

Füttere mich!


© Kai-Uwe Schulte-Bunert
© Kai-Uwe Schulte-Bunert
Horror-Persiflage von Alan Menken aus dem Jahr 1982 um ein zartes Blümchen, das zur fleischfressenden Riesenpflanze mutiert.

(Text: cl)

Premiere:17.01.2014
Letzte bekannte Aufführung:03.04.2016








Kreativteam

Musikalische Leitung Peter Christian Feigel
Inszenierung Giorgio Madia
Ausstattung Cordelia Matthes
Choreographie Giorgio Madia


Besetzung

Seymour Marcus Günzel
Jannik Harneit
Audrey Johanna Spantzel
Olivia Delauré
Mr. Mushnik Gerd Wiemer
Elmar Andree
Dr. med. dent. Orin Scrivello Christian Grygas
Bryan Rothfuss
Crystal Rubini Zöllner
Elisabeth Markstein
Chiffon Julia Steingaß
Rubini Zöllner
Ronnette Tamara Wörner
Audrey Zwo (Stimme) Frank Felicetti
Audrey Zwo (Puppe) Dirk Neumann


Frühere Besetzungen? Hier klicken



Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Kai-Uwe Schulte-Bunert
© Kai-Uwe Schulte-Bunert
© Kai-Uwe Schulte-Bunert
© Kai-Uwe Schulte-Bunert


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Staatsoperette
Kraftwerk Mitte 1
D-01067 Dresden
0351/329 42 222
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Der kleine Horrorladen (Celle)
 Der kleine Horrorladen (Detmold)
 Der kleine Horrorladen (Ingolstadt)
 Der kleine Horrorladen (Neubrandenburg)
 Der kleine Horrorladen (Wels)
weitere Produktionen finden

 muz-Lexikon
Handlung
Seymour Krelborn, Angestellter in einem Blumenladen in der heruntergekommenen New Yorker Skid Row, züchtet eine eigenartige fleischfressende Pflanze, die sich ausschließlich von Menschenblut ernährt. mehr

Weitere Infos
Abgesehen vom Ende ist die Handlung des bekannten Films von 1986 mit der Musicalversion identisch. Aufgrund von negativen Zuschauerreaktionen bei den Filmpreviews ließ Produzent Frank Oz den Schluss nachträglich umschreiben: Seymour besiegt die Pflanze, indem er sie mit Stromschlägen traktiert und schließlich den Laden in die Luft jagt. Anschließend verwirklicht er Audreys Traum und zieht mit ihr in ein Häuschen im Grünen - in der letzten Einstellung ist im Vorgarten des Häuschens eine kleine Audrey II zu sehen, ein Hinweis auf einen möglichen zweiten Teil, der bisher aber nicht realisiert wurde.

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   MUSICAL TOMORROW: FOOTLOOSE

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

THEATER-TIPPS


Sitzen, Parken, Gastro: Unsere Leser geben Tipps für den Theaterbesuch.
Freilichtspiele Tecklenburg, Neue Flora Hamburg, Operettenhaus Hamburg, Raimund Theater Wien, SI-Centrum Stuttgart.
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;