Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Der Mann von La Mancha


Drama

Der Mann von La Mancha

Von unmöglichen Träumen


© Christian Zach
© Christian Zach
Neuinszenierung des Don Quixote-Musicals in der Spielzeit 2013/14 in prominenter Besetzung. Mit dabei u.a. Carin Filipcic, Jesper Tydén, Marika Lichter und Peter Lesiak. Regie führt Josef E. Köpplinger.

(Text: cl)

Premiere:02.10.2013
Letzte bekannte Aufführung:19.10.2013








Kreativteam

Musikalische Leitung Andreas Kowalewitz
Regie und Licht Josef E. Köpplinger
Co-Regie Nicole Claudia Weber
Choreografie Hannes Muik
Bühne Thomas Stingl
Kostüme Bettina Breitenecker
Dramaturgie David Treffinger


Besetzung

Cervantes
Don Quijote
Erwin Windegger
Diener
Sancho
Peter Lesiak
Aldonza
Dulcinea
Carin Filipcic
Gouverneur
Gastwirt
Martin Hausberg
Padre Jesper Tydén
Herzog
Dr. Carrasco
Frank Berg
Antonia Katja Reichert
Barbier
Juan, Maultiertreiber
Maure
Maurice Klemm
Jose, Maultiertreiber
Maure
Hannes Muik
Anselmo, Maultiertreiber
Maure
Christoph Graf
Tenorio, Maultiertreiber
Maure
Peter Neustifter
Paco, Maultiertreiber
Maure
Alexander Moitzi
Pedro, Maultiertreiber
Maure
Florian Peters
Haushälterin Snejinka Avramova
Maria, Frau des Gastwirts Marika Lichter
Fermia, Dienstmädchen Frances Lucey
Maurin Kenia Bernal Gonzàles
Hauptmann Peter Windhofer
Pferd
Maultiertreiber
Maure
Pál Szepesi
Esel
Maultiertreiber
Maure
Nicola Gravante




Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Christian Zach
© Christian Zach

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


3 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


Wunderbar!

12.10.2013 - Wir hatten heute, am 12.10. eine fantastische Vorstellung. Vorweg, der Ton war sehr gut. Es gab auch keine Klimaanlagen Geräusche ;-) dafür war es brühend warm.
Die Größe des Orchester hat mich auch fasziniert.

Auch bei den Darstellern und der stringent erzählten Geschichte, keine Aussetzer.
Allen voran Erwin Windegger, bei dem ich das Gefühl hatte, es ist seine Paraderolle. So viele Emotionen, von erstaunt, verliebt bis kämpferisch in seiner Mimik.

Der Wechsel von Spielorten und Requisiten immer fliesend. Vom Gefängnis in die Geschichte. Von der Brutalität in die Träumerei. Ich mag es nochmal sehen!

TazMA (25 Bewertungen, ∅ 4 Sterne)


Und immer brummt die Klimaanlage

04.10.2013 - Das Gärtnerplatztheater hat es im Moment nicht leicht; es ist ständig auf Wanderschaft. Was aber den Vorteil hat, dass man interessante Spielorte in München kennenlernt. Die Reithalle gehört sicher dazu.
Zwei Tribünen und in der Mitte die Spielfläche, dass verspricht einen interessanten Theaterabend. Das Orchester unter der Leitung von Andreas Kowalewitz - für mich der Höhepunkt des Abends - ist unter einer Tribune versteckt, was dem Ton nicht immer gut tut (aber liegt nicht an den Musikern, sondern am Raum). Wie überhaupt der Ton das Ärgernis des Abends war. Die Textverständlichkeit war völlig ungenügend. Dazu brummte in einer Tour die Klimaanlage und gelegentlich schepperte auch noch die Beleuchtungsanlage.
Köpplinger hat - wie schon mehrfach - eine seiner Inszenierungen für München recycelt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Er hat da viele schöne Details herausgearbeitet. Auf der einen Seite brutal und dann wieder unwahrscheinlich sensibel und poetisch.
Köpplinger zeichnet auch für das Licht verantwortlich. Und da stellt sich für mich die Frage, wie ein Haus mit einen Millionen-Etat so ein langweiliges Licht produzieren kann. Jedes Broadwaytheater macht das mit erheblich geringeren Budget deutlich besser.
Mit einer Besetzung hatte ich so meine Liebe Not. Und da ich grossen Respekt vor allen Darstellern habe, sage ich zu diesem Punkt gar nichts. Das ist ja mitunter auch reine Geschmacksache.

willewhw (6 Bewertungen, ∅ 2.7 Sterne)


berührend zeitlos gut

03.10.2013 - schlichtweg grossartiges theater im speziellen ort und nur zu empfehlen
hart, witzig, zu tränen rührend
ebenso die bewegende, bescheidene und brillante ansprache an der premierenfeier vom staatsintendanten
bravo!

allison78 (erste Bewertung)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Staatstheater am Gärtnerplatz
Gärtnerplatz 3
D-80469 München
089/21851960
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Man of La Mancha (London)
 Der Mann von La Mancha (Wien)
weitere Produktionen finden

 Leserbewertung
(3 Leser)


Ø 4.33 Sterne

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2018. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;