Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Charlie and the Chocolate Factory


Literatur-Adaption

Charlie and the Chocolate Factory

Goldene Tickets


© Helen Maybanks
© Helen Maybanks
Musical-Adaption von Roald Dahls gleichnamigen Kinderbuch, das Tim Burton 2005 sehr erfolgreich mit Johnny Depp verfilmt hat: Der in ärmlichen Verhältnissen aufwachsende Charlie erlebt in der Schokoladenfabrik des exzentrischen Willy Wonka ein fantastisches Abenteuer. Sam Mendes inszeniert die Bühnenfassung. Die Songs stammen vom "Hairspray"-Team Marc Shaiman und Scott Wittman.

(Text: mr)

Premiere:25.06.2013
Dernière:07.01.2017






Verwandte Themen:
News: Laurence-Olivier-Awards 2014 verliehen (13.04.2014)



Kreativteam

RegieSam Mendes
ChoreografiePeter Darling
AusstattungMark Thompson
LichtPaul Pyant
KostümeMark Thompson
SoundPaul Arditti


Besetzung

Willy WonkaJonathan Slinger
Charlie BucketNoah Crump
Guillermo Bedward
Archie Durrant
Ptolemy Gidney
Grandpa JoeBarry James
Mr. SaltRoss Dawes
Veruca SaltStella Haden
Lauren Hanson
Daisy Sequerra
Mrs. GloopJasna Ivir
Augustus GloopConnor Davies
Callum McDonald
Archie Lewis
Mr. BeauregardePaul J. Medford
Violet BeauregardeMiriam Nyarko
Asha Banks
Liani Samuel
Mrs. TeaveeJosefina Gabrielle
Mike TeaveeHarry Vallance
Frankie-Leon Rossell
Jude Ponting
Grandpa GeorgeKraig Thornber
Grandma JosephineClaire Carrie
Grandma GeorginaMyra Sands
Mrs. BucketLara Denning
Mr. BucketChris Grahamson
Mrs. PratchettHelen Colby
Jerry, Lovebird ManSteven Serlin
Cherry, Lovebird WomanLucinda Lawrence
Oompa-Loompas etc.Alexander Bartles
Andy Brady
Melanie Brown
Georgia Carling
Katrina Dix
Ryan Gover
Ainsley Hall Rickets
Peter Houston
Thomas Inge
Mikey Jay-Heath
Joanne McShane
Ben Redfern
Jonathan Tweedie
Tara Verloop
SwingsLisa Bridge
Andrew Carthy
Ashley Cooper
Alastair Crosswell
Rebecca Hodge
Sam Lathwood
Robert Tregoning
Michelle White


Frühere Besetzungen? Hier klicken



Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Helen Maybanks
© Helen Maybanks
© Helen Maybanks
© Helen Maybanks
© Brinkhoff/Mögenburg
© Brinkhoff/Mögenburg
© Brinkhoff/Mögenburg
© Brinkhoff/Mögenburg
© Helen Maybanks
© Helen Maybanks
© Helen Maybanks
© Helen Maybanks
© Helen Maybanks
© Helen Maybanks
© Brinkhoff/Mögenburg
© Brinkhoff/Mögenburg
© Helen Maybanks
© Helen Maybanks
© Helen Maybanks
© Helen Maybanks
© Helen Maybanks
© Helen Maybanks

Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


5 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


30473
Das kann man nicht besser machen!

28.08.2014 - Wir waren sehr begeistert von dem Stück. Die Darsteller sind großartig und die Kostüme und die Bühnentechnik einfach super! Es war ein sehr unterhaltsamer Abend, der wirklich Spass gemacht hat. Ich kann das Musical nur empfehlen!

Leonidas1982 (2 Bewertungen, ∅ 3.5 Sterne)


30442
Was fürs Auge

28.07.2014 - Die Nachmittagsvorstellung, die ich besuchte war voll von Schulklassen und Familien mit Kindern. Diese waren auch hellauf begeistert und strömten mit glänzenden Augen aus dem Theater.
Ich persönlich konnte mich mit dem Stück leider nicht ganz anfreunden.
Die Geschichte war noch nie wirklich meins, aber ich war eben neugierig, ob mich das Musical überzeugen würde.

Die Handlung wird meines Wissens nach ziemlich unverändert auf die Bühne gebracht. Und hier liegt eben auch ein Schwachpunkt: Ich konnte mich mit keiner Person identifizieren.
Charlie eignet sich nur bedingt, da er - vor allem in Akt II - zu wenig präsent ist, eher nebenher läuft, während der Fokus auf Willy Wonkas Fabrik und den anderen Kindern liegt.
Besagter Fabrikbesitzer ist zu verschroben, zu seltsam um sympatisch zu sein.
Am ehesten eignen sich noch die Szenen mit der Familie Bucket in Akt I um mitzufühlen.

Die Musik ist nett, wirklich hängen geblieben ist jedoch nur wenig. Ich werde jedoch definitiv nochmal reinhören, da ich einiges sehr schön fand.

Die Darsteller sind durchweg sehr gut, vor allem überraschen die Kinder durch gute Intonation und Spiel.

Wirklich gelungen fand ich jedoch Kostüme und Bühnenbild, vor allem die Müllkippe und das Haus der Buckets. Die Umsetzung der Oompa-Loompas fand ich überaus gelungen und es macht Spaß dem bunten Spektakel auf der Bühne zuzusehen.

Mir fehlten jedoch die Momente, die mich emotional berühren.

Hughie (30 Bewertungen, ∅ 3.8 Sterne)


30351
Kommt erst im zweiten Teil so richtig in Fahrt

12.04.2014 - Würde ich das Musical nur nach dem ersten Teil beurteilen, würde das ganze nicht wirklich gut aussehen. Zu sehr tritt die Handlung auf der Stelle, die Musik ist beliebig, die Schauwerte gering, alles dreht sich viel zu sehr um die vier anderen Kinder und um die vier Großeltern von Charlie. Umso mehr gewinnt das ganze an Fahrt, wenn Willy Wonka schließlich auf der Bildfläche erscheint. Ärgerlich, dass man dann direkt in die Pause geschickt wird. Der zweite Teil dreht dann so richtig auf: Große Kulissen, große Effekte, ein Show-Stopper folgt dem nächsten, grandiose Auftritte der Oompa-Loompas. Hier hat man dann auch seinen Spaß. Die Show lebt schließlich von der Präsenz von Willy Wonka (in meiner Vorstellung Ross Dawes), der eine Mischung aus David Copperfield, Graf Krolock und Johnny Depp ist und bis zum Schluss nicht wirklich durchschaubar ist.
Für mich aufgrund des sehr guten zweiten Teils dann doch noch passabel, aber nicht unbedingt empfehlenswert.

jongleur (49 Bewertungen, ∅ 3.3 Sterne)


30127
So soll Musical sein

05.10.2013 - Wahnsinn... Das beste was ich seit Jahren gesehen habe. Wir hatten die ganze Original Cast und wirklich jeder von ihnen war perfekt. Vor allem Douglas Hodge und Jasna Ivir fand ich super. Die Musik war ganz toll und das Bühnenbild unbeschreiblich gut. Alles riesig, aufwändig und perfekt. Es gab nichts was man hätte besser machen können und die zwei Stunden vergingen wie im Flug. Ich habe auch noch in keinem Musical so viel gelacht wie hier. Ich will es mir unbedingt nochmal ansehen

J_F_K (18 Bewertungen, ∅ 3.1 Sterne)


30100
Irgendwo zwischen 2 - 3 Sterne

26.08.2013 - Mmmmhhh, ist Charlie nun nur passabel oder doch empfehlenswert? Die Antwort ist eindeutig, zumindest wenn vom Gegenüber die passende Frage gestellt wird. Wird gefragt: Hat Charlie ein tolles Bühnenbild mit Effekten auf dem neuesten Stand der Technik? Dann lautet die Antwort, ja, das Bühnenbild ist wirklich beeindrucken. Kommt die Frage, ob die Kostüme einfallsreich und außergewöhnlich sind, muss man auch diese Frage mit Ja, eindeutig spitze! beantworten. Aber ab dann wird es schwieriger. Die Geschichte funktioniert (für mich persönlich) nicht. Sie ist zu wenig mitreißend, Charlie selbst ist zwar viel auf der Bühne, aber dennoch kaum "da" - er singt sehr selten, spricht hin und wieder mal, aber eigentlich passiert alles um hin herum. Was nicht dazu führt, dass man sich auch nur irgendwie mit ihm verbindet. Es scheint, als hätten all die anderen Kinder, die auch das Goldene Ticket gewinnen, sogar mehr Showanteil als ausgerechnet Charlie. Die Großeltern nehmen zu viel Raum ein, bis die Show wirklich beginnt, vergeht einfach zu viel Zeit, vor allem, wenn man bedenkt, dass drei von vieren dann bis zum Schluss nicht mehr auftauchen. Und Willy Wonka? Er könnte der große Star des Abends sein, in meiner Phantasie eine Mischung aus Graf Krolock, dem Phantom und Hannibal Lecter. Und so begnadet Douglas Hodge als Schauspieler auch sein mag - in dieser Rolle, in dieser Inszenierung hat er mich leider überhaupt nicht in den Bann gezogen. Die restliche Cast war durchweg "nett", also natürlich sehr gut, aber auch nicht sooo beeindruckend, wie ich es schon häufig in London erlebt habe. Für mich liegt das Problem daran, dass das Buch 1:1 umgesetzt wurde - es ist allerdings so nicht geeignet für die Bühne, denn irgendeine Identifaktionsfigur braucht es einfach, damit man während des Stückes mitfiebern kann, Hoffen & Bangen. In dieser Fassung bleibt einem aber nur die Rolle des Zuschauers, der beobachtet - und das ziemlich emotionslos.
Das Stück einmal zu sehen, ist sicherlich lohnenswert, eben wg. der Bühnenbilder, die geschaffen wurden und der wirklich phantasievollen Kostüme. Ein zweites Mal wird es mich jedoch sicherlich nicht noch mal ins Theater locken...

MsDesmond (10 Bewertungen, ∅ 3.1 Sterne)


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Theatre Royal Drury Lane
Catherine Street
London
+44 (0)844 4124657
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Leserbewertung
(5 Leser)


Ø 3.40 Sterne

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;