Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Odysseus - Das Musical


Parodie

Odysseus - Das Musical

Antiker Weiberheld


Odysseus der große, listige Held? Diese Produktion klärt auf: In Wirklichkeit war er ein Schwerenöter, der seine Erfolge (Kirke, Polyphem, Kalypso) vor allem dem Zufall verdankt. Ein parodistisches Musical von Christoph Zengler (Musik) und Lutz Seidel (Buch, Texte), aufgeführt von Schülern und Ex-Schülern des Comenius Gymnasium Deggendorf.

(Text: rj)

Premiere:05.03.2004
Letzte bekannte Aufführung:20.03.2004


Die Handlung des Stückes basiert auf Homer's klassischer Odyssee. Jedoch liegt es den Autoren besonders daran keinen idealisierten Helden abzugeben, sondern sie kehren das "Menschliche" an Odysseus heraus. Der Schwerenöter, der Weiberheld... Trachtet immer nach den Dingen, doch wenn er sie hat, will er sich nicht mehr. Dieser Ansatz bietet natürlich viel Raum für Parodie und Humor. Für jeden soll etwas zu lachen dabei sein, doch auch der Funken Wahrheit und Historisches soll nicht fehlen.
Die bekannten Abenteuer werden dabei natürlich alle Platz finden: der Kyklop Polyphem, die Zauberin Kirke, die Sirenen, oder Kalypso. Alle werden sie zu ihrem Auftritt kommen.
Erzählt wird dabei aus der Sicht des deprimierten Odysseus, der nach der Heimkehr erst einmal ordentlich von Penelope zusammengeschissen wird, wo er sich so lange rumgetrieben hat, und der daraufhin die örtliche Kneipe aufsucht um seinem Sohn Telemachos von seinen Abenteuern zu berichten.
Die Musik (die rund zweieinhalbstündige Show ist fast komplett durchkomponiert) geht passend zu den verschiedensten Schauplätzen, Völkern und Personen durch alle Stilrichtungen: Jazz, Rock, Reggae, Vaudeville, Swing und natürlich auch große Balladen. Sie versucht aber nicht einfach nur eine Aneinanderreihung einzelner Songs zu sein, sondern einen eigenen Stil das ganze Stück hindurch zu halten.
Die Besetzung:
Odysseus: Christoph Zengler
Penelope: Johanna Iser
Kirke/Helena: Shary Osman
Kalypso: Sissy Heudobler
Achilles, Polyphem, Teiresias: Florian Sager
Nausikaa: Carina Schuwerk
Dienerin/Ensemble: Jasmin Finger
Hermes/Ensemble: Michael Biermeier
Aiolos/Menelaos: Matthias Mühlbauer
Paris/Ensemble: Bastian Steinbauer
Die Band:
Klavier: Christian Jandl
Synthesizer: Tobias Grabmeier
Gitarre: Lutz Seidel
Bass: Michael Revesz
Schlagzeug: Benedikt Rath

(Text: Veranstalter)





Zuschauer-Rezensionen

Die hier wiedergegebenen Bewertungen sind Meinungen einzelner Zuschauer und entsprechen nicht unbedingt den Ansichten der Musicalzentrale.


7 Zuschauer haben eine Wertung abgegeben:


6401
Supi

23.06.2005 -

odifan


1550
Super

30.05.2004 -

Matze


1064
Ein Meisterwerk wurde geschaffen

25.03.2004 - Das Meisterwerk, dass hier auf die Beine gestellt wurde, lässt sich gar nicht in Worte fassen. Es war unglaublich. Fast jedes Lied ist ein Ohrwurm und würde es sofort in die Charts schaffen. Eine perfekte Mischung aus Rock, Balladen und anderen Stilrichtungen. Und die Stimmen der teilweise doch sehr jungen Darstellern waren unglaublich. Dieses Musical müsste auf die großen Bühnen dieser Welt!

Musical-Fan


1052
gehört auf größere Bühnen

22.03.2004 - Auch wenn die Inzenierung sehr frei nach Homer ist muss ich sagen großes Lob nach Deggendorf und vor allem an den Komponisten und die Crew.Ich bin der Meinung das es nicht schwer ist aus vielen Möglichkeiten und Mitteln etwas zu vollbringen ,die Kunst liegt darin trotz mangelnder Geldquellen ein Musical aufzuführen,dass sich sehen lassen kann.Ich verstehe ein bisschen was davon und besonders das Finale ist Broadway reif.

Carmen


1051
Naja

22.03.2004 - Ich fand das Stück nicht so besonders, da man so gut wie gar nichts verstanden hat und es meistens viel zu laut war.

XYZ


1008
einfach genial!

14.03.2004 -

Luke


1007
einfach sehenswert!

14.03.2004 -


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Comenius Gymnasium
Jahnstraße 8
D-94469 Deggendorf
Hotels in Theaternähe
Tickets über die Produktions-Homepage

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Leserbewertung
(7 Leser)


Ø 4.43 Sterne

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

LESETIPPS


Service-Stücke aus der muz-Redaktion:
Tipps für Musicalreisen nach London
Tipps für Musicalreisen an den Broadway
Tipps für Hobbysänger (von Eberhard Storz)
Alle Musical-Open-Airs im Überblick
Partnerseite: Musical-World


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;