Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Der kleine Horrorladen


Kult-Komödie

Der kleine Horrorladen

Mushnik und Sohn


Der Klassiker um die fleischfressende Pflanze Audrey II und das liebenswerte Paar Seymour & Audrey von Alan Menken (Musik) und Howard Ashman (Buch und Texte) ist nicht totzukriegen. Ab Mai 2012 bringt Emdis Stage das Stück zum 30jährigen Jubiläum ins Wiener Orpheum. Als Mr. Mushnik ist Walter Lochmann, der langjährige Dirigent, künstlerischer Leiter etc. der Vereinigten Bühnen Wien, zu sehen.

(Text: hh)

Premiere:11.05.2012
Letzte bekannte Aufführung:08.09.2012


Wer kennt sie nicht? Die berührend-bizarre Geschichte um eine fleischfressende Pflanze, die ihrem Besitzer zunächst Ruhm, Erfolg und die große langersehnte Liebe bringt, ihn aber schließlich ins Verderben stößt. Das klassische Motiv des unsäglichen Pakts mit dem Bösen wird in THE LITTLE SHOP OF HORRORS von Komponist Alan Menken und Autor Howard Ashmann auf äußerst skurrile Weise dargestellt. Bekannter als die Bühnenversion ist hier zulande die Hollywood-Verfilmung mit Steve Martin und Rick Moranis in den Hauptrollen.
Am 27. Juli 1982 hatte THE LITTLE SHOP OF HORRORS Premiere im Orpheum Theatre am New Yorker Off-Broadway. Genau 30 Jahre später kommt DER KLEINE HORRORLADEN ins gleichnamige ORPHEUM in Wien-Donaustadt. Die Musicalcompany EMDIS STAGE, die im Vorjahr mit den Eigenproduktionen AMS in Wien und Dolce Vita & Scandale in Linz für Furore gesorgt hat und auch alljährlich zu Ostern Jesus Christ Superstar in Linz produziert, hat sich anlässlich des Bühnenjubiläums die Story um die fleischfressende Pflanze Audrey II vorgenommen. Das Wiener ORPHEUM ist in den Bereichen Kabarett, Konzert und Theater als fixer Bestandteil der kulturellen Szene Wiens nicht mehr wegzudenken. Mit DER KLEINE HORRORLADEN wird nun erstmals auch Musical-Comedy auf die Bühne gebracht.
Ab 11. Mai 2012 spielt unter der Regie von Christian Böhm, künstlerischer Leiter bei EMDIS STAGE, Michael Konicek, der unter anderem vor drei Jahren mit der österreichischen Erstaufführung von Das Orangenmädchen auf sich aufmerksam machte. Konicek mimt den schusseligen Seymour, dem durch die Pflanze namens Audrey II mit einem Mal Erfolg beschieden ist. An seiner Seite ist Julia Preglau als naives Dummchen Audrey zu sehen, die sich gerade im Musical-Comedy-Bereich mit der Tom Jones Story oder Dolce Vita & Scandale bereits einen Namen gemacht hat. Regisseur Böhm selbst spielt den sadistischen Zahnarzt Orin Scrivello. Der Direktor des Linzer Theaters in der Innenstadt, Nik Raspotnik, wird Audrey II die Stimme verleihen. Die Besetzung der Rolle von Seymours Boss, des alternden Blumenhändlers Mushnik, stellt schließlich eine kleine Sensation dar. 22 Jahre lang war Walter Lochmann bei den Vereinigten Bühnen Wien beschäftigt – am Dirigentenpult, aber auch zeitweise als Leiter der künstlerischen Produktion. Er war bei Cats in den 80er Jahren ebenso dabei wie bei Rudolf über 20 Jahre später. Jetzt steht Lochmann als Mushnik das erste Mal als Darsteller auf der Bühne.



Band:
Ronald Sedlaczek (Klavier), Max Ferschl (Bass), N.N. (Gitarre), Michael Flatz (Drums)


Produktions-Homepage:
www.emdisstage.com

(Text: Veranstalter)






Besetzung

SeymourMichael Konicek
AudreyJulia Preglau
Orin ScrivelloChristian Böhm
Mr. MushnikWalter Lochmann
Audrey II GesangNik Raspotnik
Audrey II PuppenspielerWolfgang Fahrner
SoulgirlsCordula Feuchtner
Gesine Eiselt
Doris Krause
Kunde, Agent, Mr. Bernstein, Mrs. Luce, Masochist, GeschäftsmannMartin Purth



Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Orpheum
Steigenteschgasse 94 B
A-1220 Wien
+43 1 4811717
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Der kleine Horrorladen (Landestheater Detmold)
 Der kleine Horrorladen (Wels)
weitere Produktionen finden

 muz-Lexikon
Handlung
Seymour Krelborn, Angestellter in einem Blumenladen in der heruntergekommenen New Yorker Skid Row, züchtet eine eigenartige fleischfressende Pflanze, die sich ausschließlich von Menschenblut ernährt. mehr

Weitere Infos
Abgesehen vom Ende ist die Handlung des bekannten Films von 1986 mit der Musicalversion identisch. Aufgrund von negativen Zuschauerreaktionen bei den Filmpreviews ließ Produzent Frank Oz den Schluss nachträglich umschreiben: Seymour besiegt die Pflanze, indem er sie mit Stromschlägen traktiert und schließlich den Laden in die Luft jagt. Anschließend verwirklicht er Audreys Traum und zieht mit ihr in ein Häuschen im Grünen - in der letzten Einstellung ist im Vorgarten des Häuschens eine kleine Audrey II zu sehen, ein Hinweis auf einen möglichen zweiten Teil, der bisher aber nicht realisiert wurde.

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2021. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;