Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( West )Shows A-Z ( West )Premieren ( West )Sweeney Todd


Schauer-Musical

Sweeney Todd

No Place Like London


© Marilyn Kingwill
© Marilyn Kingwill
Zwei namhafte Hauptdarsteller ragen aus einem insgesamt sehr positiv aufspielenden Ensemble in dieser sehenswerten Inszenierung des Sondheim-Klassikers um den Rachefeldzuges eines unschuldig Verurteilten hervor.

(Text: Marcel Armlich)

Premiere:20.03.2012
Rezensierte Vorstellung:18.08.2012
DerniĂšre:22.09.2012


Das StĂŒck erhielt folgende Laurence Olivier Awards 2013:
- Bestes Musical-Revival
- Bester mÀnnlicher Hauptdarsteller Michael Ball
- Beste weibliche Hauptdarstellerin Imelda Staunton


DĂŒster und karg mutet das von Anthony Ward geschaffene BĂŒhnenbild an, das zusammen mit agierenden Darstellern bereits vor Beginn fĂŒr den Zuschauer sichtbar ist. Aus dem 19. Jahrhundert ins London der 40er Jahre transferiert lĂ€sst die von Stahl dominierte und wie eine Fabrikhalle anmutende Kulisse auch den Unkundigen erkennen, dass er sich hier kein einfaches Gute-Laune-StĂŒck zu sehen bekommen wird. Diese Erkenntnis wird bestĂ€tigt, wenn das 15-köpfige Orchester unter der starken Leitung von Nicholas Skilbeck die ersten KlĂ€nge der „Ballad of Sweeney Todd“ ertönen lĂ€sst und schließlich der Chor mit einstimmt, bevor die Titelfigur Sweeney Todd mit einer unheimlichen PrĂ€senz die BĂŒhne betritt.

Michael Ball, der zuletzt vor allem in der britischen Inszenierung von „Hairspray“ die liebenswerte Mutter Edna Turnblad darstellte, macht hier eine 180°-Drehung und ĂŒberzeugt dabei auf ganzer Linie als „The Demon Barber of Fleet Street“. Auf der einen Seite jagt er in der Rolle der Titelfigur einem Schauer ĂŒber den RĂŒcken, wenn er in seinem Durst nach Rache eiskalt einen Kunden nach dem anderen ĂŒber die Rasierklinge springen lĂ€sst. Dann wiederum besingt er voller GefĂŒhl in „My Friends“ ebendiese Klingen.

WĂ€hrend seine Emotionen jedoch meist eher kĂŒhlerer Natur sind, zeigt sich die PastetenbĂ€ckerin Mrs Lovett von einer wesentlich humorvolleren Seite. Imelda Staunton, dem deutschen Kinopublikum in erster Linie als sadistische Lehrerin Dolores Umbridge aus den Harry Potter-Filmen bekannt, kostet insbesondere die humorvolle Seite ihrer Rolle aus, wenn sie zum Beispiel selbstbewusst ihre „Worst Pies in London“ besingt und dabei das herumschwirrende Ungeziefer verscheucht. Dabei gelingt es ihr auf beeindruckende Weise, die komplexen Songs zu interpretieren. Ein besonderes Highlight ist das von Stephen Sondheim leicht abgeĂ€nderte Duett „A little Priest“ am Ende des ersten Aktes. Beide kosten höchst vergnĂŒgt jeden einzelnen Vers aus, in denen sie ĂŒberlegen, welche Sorte Mensch sich am besten als Fleisch fĂŒr Pasteten eignet.

Auch der Rest der Besetzung kann voll und ganz ĂŒberzeugen. Allen voran John Bowe als korrupter und egoistischer Judge Turpin lĂ€sst einen erschaudern, wenn er nach dem Körper seines MĂŒndels Johanna (liebreizend und mit glockenheller Stimme: Lucy May Barker) giert oder deren Verehrer Anthony (etwas blass: Luke Brady) bedroht. Ein paar amĂŒsante Akzente setzt zudem Jason Manford in der Rolle des Konkurrenzbarbiers Adolfo Pirelli und als sein Assistent Tobias, der spĂ€ter in aufrichtiger Zuneigung Zuflucht bei Mrs Lovett findet, zieht James McConville die Sympathien des Publikums auf seine Seite. Außerdem machen Gillian Kirkpatrick als „Beggar Woman“ und Peter Polycarpou als Turpins treuer Diener Bamford einen guten Eindruck.

Am Ende lĂ€sst sich sagen, dass diese Inszenierung, die im September 2011 auf dem Chichester Festival Premiere feierte, mehr als sehenswert ist. Vor allem Michael Ball und Imelda Staunton erzeugen ein Wechselbad der GefĂŒhle und erhielten verdientermaßen am Ende stehende Ovationen.

(Text: arm)






Kreativteam

Regie Jonathan Kent
Musikalische Leitung Nicholas Skilbeck
Design Anthony Ward
Musik und Texte Stephen Sondheim
Buch Hugh Wheeler


Besetzung

Sweeney ToddMichael Ball
Mrs. LovettImelda Staunton
Judge TurpinJohn Bowe
Beadle BamfordPeter Polycarpou
PirelliRobert Burt
Beggar WomanGillian Kirkpatrick
JohannaLucy May Barker
AnthonyLuke Brady
TobiasJames McConville
Jonas FoggSimeon Truby
Ensemble Valda Aviks
Will Barratt
Josie Benson
Kimberly Blake
Emily Bull
John Coates
Helen Colby
Matthew Gent
Daniel Graham
Robert Irons
Robine Landi
Jason Manford
John McManus
Tim Morgan
Aoife Nally
Adam Pearce
Wendy Somerville
Robert Traynor
Adam Vaughan
Kerry Washington
Annabelle Williams




Produktionsgalerie (weitere Bilder)

© Johann Persson
© Johann Persson
© Johann Persson
© Johann Persson
© Donald Cooper
© Donald Cooper
© Marilyn Kingwill
© Marilyn Kingwill
© Donald Cooper
© Donald Cooper


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Adelphi Theatre
The Strand
London
+44 (0)870 895 5598
Hotels in TheaternÀhe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Sweeney Todd (Erfurt)
 Sweeney Todd (Leipzig)
weitere Produktionen finden

 Termine

Leider keine aktuellen AuffĂŒhrungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne GewĂ€hr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz fĂŒr Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was lÀuft aktuell in diesen MusicalhÀusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ DĂŒsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ MĂŒnchen: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle SpielplĂ€ne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -SĂŒd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;