Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Woyzeck


Drama

Woyzeck

Bist du tot?


Georg Büchners Proletariertragödie in einer Bearbeitung von Robert Wilson mit Songs von Tom Waits. Malte Kreutzfeldt ("King Kong", Heilbronn) inszeniert.

(Text: dv)

Premiere:03.02.2012
Letzte bekannte Aufführung:02.11.2013


Kargen Lohn erhält Woyzeck vom Hauptmann und vom Doktor. Den einen muss er rasieren, dem anderen ist er medizinisches Versuchsobjekt. Zulage gibt es nur für wohlgefälliges Verhalten oder interessante Bewusstseinsveränderungen. Um seine Geliebte Marie und ihren gemeinsamen Sohn zu ernähren, wird Woyzeck immer mehr zum Getriebenen seiner eigenen Lebensumstände. Zunehmend plagen ihn Wahnvorstellungen. Vom Hauptmann schikaniert, vom Doktor zu fragwürdigen Experimenten missbraucht, vom Tambourmajor verhöhnt und von Marie betrogen, ersticht der derart erniedrigte Woyzeck schließlich seine Geliebte.
Die Geschichte des Soldaten Woyzeck, basierend auf einem realen Fall, vom dreiundzwanzigjährigen Georg Büchner 1836 fragmentarisch skizziert und 1913 in München uraufgeführt, erhebt erstmals einen Proletarier zum Protagonisten einer sozialen Tragödie.
Nach ihrem legendären Welterfolg mit dem Rockmusical The Black Rider hat sich das kongeniale Duo Wilson/Waits Büchners Woyzeck angenommen. Die Bearbeitung des Stoffes durch den Bildermagier Robert Wilson und den Rockpoeten Tom Waits macht aus der büch-nerschen Tragödie ein schaurig-schräges Musical mit hohem Unterhaltungswert. Entscheidenden Anteil daran haben die Songs von Tom Waits mit den Texten von Kathleen Brennan unter dem unverkennbaren Einfluss Kurt Weills. Ein Soundtrack zwischen Jazz, Pop, Rock und Blues. Ohrwurmfaktor garantiert.


Inszenierung Malte Kreutzfeldt
Musikalische Leitung Michael Erhard
Bühne und Kostüme Nikolaus Porz


mit Simon Köslich (Woyzeck), Maika Troscheit (Marie), Uwe Zerwer (Doctor), Hubert Schlemmer (Hauptmann), Andreas Manz (Tambourmajor), István Vincze (Andres), Aart Veder (Ausrufer), Matthias Kleinert (Karl, ein Narr), Sonja Mustoff | Margit Schulte-Tigges (Nachbarinnen)

(Text: Theater)





Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Staatstheater
Georg-Büchner-Platz 1
D-64283 Darmstadt
06151/293838
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Woyzeck (Göttingen)
weitere Produktionen finden

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;