Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Ost )Shows A-Z ( Ost )Premieren ( Ost )Woyzeck


Drama

Woyzeck

Literaturadaption zu Klängen von Tom Waits


Musicaladaption des Woyzeck-Klassikers von Georg Büchner zu Musik von Tom Waits: der Soldat Franz Woyzeck wird aus Liebe zum Mörder.

(Text: cl)

Premiere:11.09.2011
Letzte bekannte Aufführung:30.09.2012


nach Georg Büchner | Musik, Liedtexte, Konzept: Tom Waits, Kathleen Brennan, Robert Wilson | Regie: Sandra Strunz |

Der Soldat Franz Woyzeck ersticht seine Geliebte Marie. Was sind die Gründe für die Tat? Maries Betrug mit dem Tambourmajor oder die schikanösen Experimente des Doktors, denen sich Woyzeck nur unterwirft, um sich ein wenig dazuzuverdienen?

Das Woyzeck-Fragment basiert auf dem gleichnamigen Dramenfragment Georg Büchners aus dem Jahr 1837, das heute zu den meistgespielten Dramen der deutschsprachigen Literatur zählt und als Unterrichtslektüre landauf, landab gelesen wird. Im Kampf um das alltägliche Überleben dreht Woyzeck langsam, aber sicher durch. Physisch und psychisch von seiner Umwelt misshandelt, hat er zusehends mit Wahnvorstellungen zu kämpfen. Und als er dann auch noch Zeuge der Untreue Maries – seiner Liebe – wird, gehorcht er seinen inneren Stimmen, die ihn zwingen, sie zu töten, und sticht zu.

Ursprünglich sind die so einfühlsam wie erbarmungslos anmutenden Lieder von Tom Waits und Songtexterin Kathleen Brennan für ein gemeinsames Projekt mit dem amerikanischen Regisseur Robert Wilson geschaffen worden, das 2002 in Kopenhagen zur Uraufführung kam. Entstanden ist eine zeitlose „Woyzeck“-Version von gegenwärtiger Atmosphäre, deren Musikalität die Sehnsüchte und Ängste der Figuren genial ergänzt.

Besetzung:
Franz Woyzeck: Sebastian Wendelin
Marie: Ina Piontek
Hauptmann: Thomas Eisen
Doctor: Matthias Luckey
Tambourmajor: Tom Quaas
Andres: Mathias Bleier
Margreth: Antje Trautmann
Karl, ein Idiot: Sonja Beißwenger

und
Piano, Harmonium, Keyboard: Hans-Jörn Brandenburg/Thomas Mahn
Banjo, Gitarre, Posaune: Dieter Fischer
Bass, Tuba: Tom Götze
Euphorium, Tenorhorn, Cello: Christoph Herrmann
Holzblasinstrumente: Friedemann Seidlitz
Percussion, Marimbaphon: Georg Wieland Wagner

Regie Sandra Strunz
Musikalische Leitung Hans-Jörn Brandenburg
Musikalische Einstudierung Thomas Mahn
Bühne Volker Hintermeier
Kostüm Su Bühler
Dramaturgie Beret Evensen
Licht Björn Gerum

(Text: Theater)





Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Staatsschauspiel
Theaterstraße 2
D-01067 Dresden
0351/4913555
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Woyzeck (Bregenz)
weitere Produktionen finden

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmgliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;