Norden Westen Osten Süden
Termine aus DeutschlandÖsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Ost )Shows A-Z ( Ost )Premieren ( Ost )Das Feuerwerk


Komödie

Das Feuerwerk

Familenfest mit Hindernissen


Die von dem Schweizer Komponisten Paul Burkhard vertone musikalische Komödie von Erik Chagall und Jürg Amstein gilt als eines der ersten deutschsprachigen Musicals überhaupt.

(Text: cl)

Premiere:16.10.2010
Letzte bekannte Aufführung:11.05.2011


Als Paul Burkhards erfolgreichstes Stück – mit unvergessenen Hits wie „O mein Papa“ oder „Ich hab ein kleines süßes Pony“ –1950 im Münchner „Theater am Gärtnerplatz“ uraufgeführt wurde, hatte es schon eine bewegte Geschichte hinter sich: Zu der 1925 entstandenen Zürcher Lokal-Komödie „Der schwarze Hecht“ hatte der Schauspielkapellmeister Burkhard später die Musik geschrieben, die für weitere Inszenierungen immer mehr erweitert wurde. Nach dem zweiten Weltkrieg nahmen sich Erik Charell und Robert Gilbert des Stücks an, die bereits im Berlin der 20er Jahre – u.a. mit dem „Weißen Rössl“ - erfolgreich waren und machten aus dem Schweizer Lokalstück die musikalische Komödie „Das Feuerwerk“, die zwischen Musical, Operette und Revue angesiedelt ist und weltweit erfolgreich wurde.
Sie spielt in der Villa und im Garten des Fabrikanten Oberholzer zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Vorbereitungen zu Oberholzers rundem Geburtstag sind in vollem Gange – und nach und nach treffen die Gäste ein, zu denen auch der Zirkusdirektor Alexander als schwarzes Schaf der Familie gehört. Die geschickte Vermengung von Bürger- und Künstlerwelt, das Spiel mit Träumen, Illusionen und Realität an einem einzigen bunten Abend macht auch sechs Jahrzehnte nach der Uraufführung den Zauber dieses Werkes aus.

Musikalische Leitung: Peter Kubisch
Regie: Manuel Schöbel
Ausstattung: Marlit Mosler

Besetzung:
Jens Winkelmann (Alexander Obolski), Susanne Engelhardt (Iduna, seine Frau), Miriam Sabba (Anna, die Tochter), Hans-Heinrich Ehrler (Albert, der Vater), Antoaneta Tcherniradeva (Karla, die Mutter), Rita Zaworka (die Köchin Kati), Sergio Raonic Lukovic (Onkel Fritz), Stefanie Goyal (Tante Berta), Klaus Kühl (Onkel Gustav), Kathrin Moschke (Tante Paula), Juhapekka Sainio (Onkel Heinrich), Birgit Meyer (Tante Lisa), Guido Kunze (Robert, ein junger Gärtner)

(Text: Theater)





Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Mittelsächsisches Theater
Borngasse 1
D-09599 Freiberg
03731/35820
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!
 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

Ein Platz für Ihre Werbung?




   HOTEL.DE

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;