Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Ost )Shows A-Z ( Ost )Premieren ( Ost )The Sound of Music


Klassiker

The Sound of Music

Die Geschichte der Trapp-Familie


Ein eher seltener Gast auf deutschen Stadttheaterbühnen: das Musical von Rodgers und Hammerstein über die berühmte Trapp-Familie.

(Text: cl)

Premiere:20.02.2011
Letzte bekannte Aufführung:27.01.2012


In THE SOUND OF MUSIC nahm sich das Musical-Erfolgsduo Richard Rodgers und Oscar Hammerstein II der ungewöhnlichen Lebensgeschichte der Baronin Maria Augusta von Trapp an, die 1956 mit Ruth Leuwerick verfilmt worden war. Maria von Trapp gründete in den dreißiger Jahren in Salzburg mit ihren Kindern einen Familienchor, der im amerikanischen Exil der Familie als die legendären „Trapp Family Singers“ Weltruhm erlangte.
Die Geschichte beginnt in Salzburg im Jahr 1938. Die junge Novizin Maria wird vom Kloster Nonnberg als Hauslehrerin zu dem verwitweten Kapitän Georg von Trapp geschickt. Durch ihr fröhliches Wesen, ihre Musikalität und Sangesfreude gewinnt sie nicht nur das Vertrauen der sieben Kinder des Barons, sondern - nach mancherlei Hinderungen - auch die Zuneigung des Witwers. Maria und der Baron werden ein Paar; sie heiraten. Bald nach der Hochzeit wird die singende Familie schnell über die Grenzen Salzburgs hinaus bekannt. Aber der Anschluss Österreichs an das faschistische Deutschland lässt die Lage für den patriotischen Demokraten von Trapp und seine Familie prekär werden, da er sich weigert, in der faschistischen Marine erneut Kommandeur zu werden. Unmittelbar vor seiner Verhaftung gelingt der Familie die Flucht in die Schweiz.
„The Sound of Music“ wurde 1959 am Broadway ein durchschlagender Erfolg und erhielt acht Tony-Awards. Der Name Trapp wurde dann endgültig zur Legende, als Hollywood im Jahr 1965 das Musical verfilmte. Der Film mit Julie Andrews und Christopher Plummer wurde ein Kinohit, mit 5 Oscars ausgezeichnet und hat - bis heute - ganz wesentlich ein sehr romantisches Österreichbild in Amerika geprägt und die amerikanischen Touristen in Salzburg buchen Busreisen zu den Originalschauplätzen.
 
Als der österreichische Bundespräsident Rudolf Kirchschläger im Februar 1984 Gast von Ronald Reagan im Weißen Haus war, spielte die Kapelle das Lied „Edelweiß“ aus dem Musical - als vermeintliche Nationalhymne Österreichs.

(Text: Theater)



Wie ist Deine Meinung zu dieser Produktion?
Diskutiere mit im Musicalzentrale-Forum.






Wie ist Deine Meinung zu dieser Produktion?
Diskutiere mit im Musicalzentrale-Forum.


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
ETO - Erzgebirgische Theater- und Orchester GmbH
Bambergstraße 9
D-09456 Annaberg-Buchholz
+49 3733 1407-131
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 The Sound of Music (Meiningen)
 The Sound of Music (Salzburg)
weitere Produktionen finden

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2021. Alle Angaben ohne Gewähr.

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: CATS

   BROADWAY FIEBER SOLINGEN

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;