Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Oklahoma!


Klassiker

Oklahoma!

Oh, what a beautiful mornin'


Unter der Regie von Wolgang Barth findet Rodgers' and Hammersteins Klassiker Oklahoma nach 1992 erneut den Weg auf die Waldbühne Heessen. Die Mitglieder des Vereins "zur Förderung der Waldbühne Heessen e.V." besetzen dabei alle Aufgaben auf und unter der Bühne.

(Text: dbk)

Premiere:24.05.2010
Letzte bekannte Aufführung:11.09.2010


Oklahoma !

1943 fanden sich Richard Rodgers und Oscar Hammerstein II zu ihrer ersten gemeinsamen Produktion zusammen. Das später so erfolgreiche Duo wollte das Schauspiel “Green Grow The Lilacs” als Musicalversion auf die Bühne bringen. Das Country und Western-Musical, welches die ersten Tage eines neuen Bundesstaates in Amerika um 1906 vor dem Hintergrund zweier Liebesgeschichten und dem Konflikt von Farmern und Cowboys erzählt, ist seit seiner Uraufführung am Broadway eines der Lieblingsmusicals der Amerikaner.


Zum Inhalt:

Das Stück handelt von der Rivalität zwischen Farmern und Ranchern in Oklahoma und von einer Liebesgeschichte, in der die Protagonisten Laurey und Curly eigentlich schon ein Paar sind, aber sich aufgrund ihrer Starrköpfigkeit zanken. Aus Trotz verspricht Laurey dem zwielichtigem Jud Fry, ihn zu einem Tanzfest zu begleiten, ohne zu ahnen, dass er unglücklich in sie verliebt ist und bereit, jedes Mittel anzuwenden, um Curly von ihr fernzuhalten. Curly gewinnt Laureys Interesse und zieht sich Juds Zorn zu. Bei ihrer Heirat kommt es zum tödlichen Showdown der beiden Kontrahenten.

Um der Handlung ihren düsteren Charakter zu nehmen, fügten die Autoren eine zweite witzigere Liebesromanze hinzu: Ado Annie als unentschlossene Flirtspezialistin kann sich nur schwer zwischen Draufgänger Will und dem exotischen fahrenden Händler Ali Hakim entscheiden. Da kann nur Papi mit der Flinte nachhelfen. Schließlich schlichtet Tante Ella als resolute Revolverlady so manchen Konflikt mit schußgeballter Unterstützung.

1992 hat sich die Waldbühne Heessen als erste Amateur-Freilichtbühne mit großem Erfolg an dieses Musical heran getraut. Mit Live-Musik, temperamentvollen Choreografien und Westernfeeling kehrt das beliebte Musical 2010 wieder zurück.

Regie: Wolfgang Barth

(Text: Veranstalter)



Wie ist Deine Meinung zu dieser Produktion?
Diskutiere mit im Musicalzentrale-Forum.






Wie ist Deine Meinung zu dieser Produktion?
Diskutiere mit im Musicalzentrale-Forum.


Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Waldbühne Heessen
Gebrüder-Funke-Weg 3
D-59073 Hamm
02381/309090
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Oklahoma! (London)
weitere Produktionen finden

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2022. Alle Angaben ohne Gewähr.

   GÄRTNERPLATZTHEATER

   EIN WENIG FARBE

   DEUTSCHES THEATER MÜNCHEN: RING OF FIRE

   BURGFESTSPIELE ALZENAU / IM WEISSEN RÖSSL

   Wir suchen Dich!

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;