Norden Westen Osten Sden
Termine aus DeutschlandsterreichSchweizNiederlandeLondonTirolLinksSuchen nach JobsRedaktionDatenschutzImpressum
Aktuelle Shows ( Nord )Shows A-Z ( Nord )Premieren ( Nord )Anatevka


Drama

Anatevka

Wenn ich einmal reich wär...


Wenn der jüdische Milchmann Tevje (Gerd Laubenthal) im kleinen russischen Dorf Anatevka mit dem Schicksal hadert, dann ist das mal tragisch, mal komisch - aber immer für Ohrwürmer gut. Koproduktion der Bürgerbühne mit den Dresdner Musikfestspielen.

(Text: cl)

Premiere:29.05.2010
Letzte bekannte Aufführung:08.10.2010


„Anatevka“ ist eine Produktion der Bürgerbühne mit 27 Dresdner Bürgerinnen und Bürgern zwischen elf und vierundachtzig Jahren, die erstmals auf der großen Bühne spielen, singen und tanzen. Für die Musik zuständig sind die Dresdner Kapellsolisten unter der Leitung von Helmut Branny. Das 1994 gegründete Kammerorchester besteht aus Musikern der berühmten Sächsischen Staatskapelle Dresden und der Dresdner Philharmonie. Regie führt die Österreicherin Heidelinde Leutgöb, die seit 2007 das Junge Schauspiel Hannover leitet.

Was bestimmt uns? Die Religion und Gesetze oder das, was wir innerlich fühlen? Tevje, der Milchmann, träumt in seinem bekannten Song: „Wenn ich einmal reich wär ...“ von Wohlstand und Ansehen. Tief verwurzelt in den jüdischen Traditionen, lebt er Anfang des Jahrhunderts in dem kleinen Dorf Anatevka in der russischen Ukraine mit seiner Frau und seinen heiratsfähigen Töchtern. Als seine drei ältesten Töchter die von einer Heiratsvermittlerin ausgesuchten Ehemänner ablehnen und sich selbstständig und eigensinnig ihre Männer wählen, gerät sein Lebensbild ins Wanken.

Das Broadway-Erfolgsmusical „Anatevka“ (Originaltitel „Fiddler on the Roof“) von 1964 ist trotz seiner mitreißenden Songs kein typisches Musical, es gibt keinen Glamour und keine Showeinlagen, stattdessen kommt außer den mit Witz und Lebenslust im Existenzkampf gezeichneten Charakteren auch ihre unsichere politische Situation im russischen Zarenreich vor. Am Ende werden die angedrohten Pogrome Realität, die Juden müssen ihr Schtetl verlassen und stehen vor einer ungewissen Zukunft. Diese existentielle Erfahrung des Ausgegrenztseins ist bis heute immer wieder von erschreckender Aktualität.

(Text: Theater)






Kreativteam

Regie Heidelinde Leutgöb
Musikalische Leitung Helmut Branny
Musikalische Einstudierung Thomas Mahn
Musikalische Arrangements Manfred Grafe
Bühne Renate Schuler
Kostüm Sabine Hilscher
Choreografie Hannes Muik
Dramaturgie Bettina Schültke


Besetzung

Tevje Gerd Laubenthal
Golde Franziska Hauer
Zeitel Ulrike Schüler
Hodel Lotta Hackbeil
Chava Milena Michalek
Sprintze Carolina Kanig
Bielke Charlotte Kaiser
Jente Hella Leske
Mottel Kamzoil Paul Spittler
Schandel Verena Müller
Perchik Martin Weigert
Lazar Thomas Mende
Mordcha Motschach Jörg Müller
Rabbi Werner Koch
Mendel Claudius Pardula
Awram, Hausbewohnerin Lisa Altstadt
Bettlerin Nachum, Hausbewohnerin Rosemarie Budde
Oma Zeitel, Hausbewohnerin Kristina Eichhorn
Fruma-Sara, Hausbewohnerin Stella Nyarko
Wachtmeister André Schön
Bauarbeiter Sascha Werner Werz
Fedja Matthias Wiegand
Bauarbeiter Ferdinand Nowitzky
Bauarbeiter Martin Teuber
Hausbewohnerin Anna-Sophia Renz
Hausbewohnerin Nancy Pönitz
Hausbewohnerin Lilian Ackermann
Der Fiedler auf dem Dach Florian Mayer



Bitte melden Sie sich an, wenn Sie einen Leserkommentar abgeben wollen.
Neu registrieren | Logon

 
Details können Sie hier nachlesen: Leserkommentare - das ist neu
 
 

 Theater / Veranstalter
Staatsschauspiel
Theaterstraße 2
D-01067 Dresden
0351/4913555
Email
Homepage
Hotels in Theaternähe

 So fand ich die Show
Jetzt eigene
Bewertung schreiben!

 Weitere Produktionen
 Anatevka (Berlin)
 Anatevka (Graz)
 Anatevka (Hagen)
 Anatevka (Waitzinger Keller Miesbach)
 Anatevka (Solingen)
 Anatevka (Winterthur)
weitere Produktionen finden

 muz-Lexikon
Handlung
Milchmann Tevje wohnt mit fünf Töchtern und seiner resoluten Ehefrau in dem kleinen jüdischen "Schtetel" Anatevka, einem ukrainisches Dorf im Jahr 1905. mehr

Weitere Infos
Aufführungsrechte: Verlag Musik und Bühne.

 Termine

Leider keine aktuellen Aufführungstermine.


© musicalzentrale 2020. Alle Angaben ohne Gewähr.

   ZAV-KÜNSTLERVERMITTLUNG

   Wir suchen Dich!

   SOFTWAREBILLIGER.DE

   Ein Platz für Ihre Werbung?

MUSICAL-THEATER


Testen Sie Ihr Wissen! Was läuft aktuell in diesen Musicalhäusern?
Basel: Musical-Theater +++ Berlin: Theater des Westens +++ Berlin: Friedrichstadt-Palast +++ Berlin: Theater am Potsdamer Platz +++ Essen: Colosseum +++ Düsseldorf: Capitol +++ Hamburg: Neue Flora +++ Hamburg: Operettenhaus +++ Hamburg: Theater im Hafen +++ München: Deutsches Theater +++ Oberhausen: Metronom +++ Stuttgart: Apollo-Theater +++ Stuttgart: Palladium-Theater +++ Wien: Raimund-Theater +++ Wien: Ronacher
Alle Theater, alle Spielpläne: Deutschland-Nord, -West, -Ost, -Süd, Österreich, Schweiz, Niederlande, London.


Unsere Seite verwendet Cookies & Google Maps, um Ihnen ein bestmögliches Besuchserlebnis zu bieten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie beiden Nutzungen zu. [ X ]
;